Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Kochrezepte » BalbC`s Diätrezepte
BalbC`s Diätrezepte [Beitrag #476942] Fr, 03 Juni 2011 21:21 Zum nächsten Beitrag gehen
balbC ist gerade offline  balbC
Beiträge: 526
Registriert: Dezember 2010
Senior Member
"Inhaltsverzeichniss"


  • Leichte Pizza (~350kcal/Pizza)
  • Sauerkraut- Lasagne (~500kcal/ Portion)
  • Milch-Fruchteis (~30kcal/ Kugel)
  • Low Carb Waffel (~100 kcal/ Stück)
  • Käsekuchen für Figurbewusste (~75kcal/ Stück)
  • Käsekuchen für Figurbewusste (~75kcal/ Stück)
  • Blitz- Bratapfel (~120kcal/ Stück)
  • Quarkmuffins light - im Glas -(~ 106kcal/Sück)
  • Quark- Cremedessert ( ~34kcal/ 100g)
  • Hüttenkäse-Kekse (~32kcal/ Stück)
  • KALORIENFREIe Götterspeise (0 kcal)
  • Gnocchi ohne Mehl (~ 300kcal/ Portion)
  • leichter Germknödel (~ 400kcal/ Portion)
  • leicter Pudding (~ 45 kcal/ 100g)





Leichte Pizza

_____________________________________
Zutaten für ca. 1 tellergroße Pizza:

1cm frische Hefe
30g Roggenmehl oder Dinkelmehl
30g Weizenmehl
50g Magerquark
30g Putenbrust (Aufschnitt z.B Finesse)
50g passierte Tomaten
20g ger. Käse
30g Ruccola
-div. Gewürze, Salz und Kräuter-

___________________________________

Hefe in 1-2 EL lauwarmen Wasser auflösen.
Quark mit Mehlen vermischen, Hefe hinzugeben, ggf. noch etwas Wasser hinzugeben, bis ein ausrollbarer Teig ensteht. Teig nach Belieben würzen.

Passierte Tomaten mit getrockneten Kräutern aufpeppen, mit Gewürzen und Salz abschmecken.

Teig dünn ausrollen(oder in Form ziehen), bei Bedarf Rand aufrollen. Tomatensoße auf Teig verteilen.
Bei 250°C Ober/Unterhitze für 10min in den Backofen. Jetzt erst Käse und darauf die Putenbrust. Nochmals für 5 min in den Ofen.
Pizza aus den Ofen holen und mit Ruccola belegen.
____________________________________________

Nährwerte:
Energie: ~ 360 kcal
KH: 46,5g
Fett: 8,5g
Eiweiß: 28g
_______________________________________________


[Aktualisiert am: So, 03 Juli 2011 15:18]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: BalbC`s Diätrezepte [Beitrag #476947 ist eine Antwort auf Beitrag #476942] Fr, 03 Juni 2011 21:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
balbC ist gerade offline  balbC
Beiträge: 526
Registriert: Dezember 2010
Senior Member
Sauerkraut- Lasagne (ja die schmeckt wirklich Smile

____________________________

Zutaten für ca. 4 Portionen

~ 300g Sauerkraut
~ 100g Speck (alternativ Specksauerkraut kaufen,)
~ 200g Lasagne- Platten
~ 500ml Milch (1,5% reicht aus)
~ ger. Käse oder Parmesan
~ 30g Butter
~ 40g Mehl
- ggf. Zwiebeln, Kräuter, Gewürze, Salz -

_____________________________________

Zubereitung:

Zwiebeln u. Speck hacken und anbraten, Sauerkraut hinzugeben und ca. 30min garen (bei fertig-Sauerkraut siehe Packung). Kraut salzen und pfeffern.
Für die Soße Butter zerlassen und Mehl darin anschwitzen (nicht braun werden lassen) , Milch hinzugeben und ca 10min köcheln bis cremige Soße entstanden ist.
Abwechselnd Nudeln, Soße, Sauerkraut u-. Käse in Auflaufformschichten. Mit Soße u. Käse abschließen.
bei 200°C ca 30min backen.

- Anmerkung: ich koche die Platten immer vor, bei rohen Platten etwas Flüssigkeit zum Sauerkraut geben-

_____________________________________________

Nährwert (komplette Lasagne):

~ 2000kcal
KH: 285g
Fett: 65,5g
Eiweiß: 84,5g

(Nährwert schwankt je nach verwedeten Zutaten)

schmeckt auch mit Putenbrust, geräuchertem Tofu, Wiener Würstchen...



Re: BalbC`s Diätrezepte [Beitrag #476954 ist eine Antwort auf Beitrag #476942] Fr, 03 Juni 2011 21:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
balbC ist gerade offline  balbC
Beiträge: 526
Registriert: Dezember 2010
Senior Member
vollertiger Milch-Fruchteis- Ersatz
_________________________________

Zutaten für ca. 8-10 Kugeln

150g Magerjoghurt 0,1%
150g Joghurt 3,5%
300g TK Früchte
Zucker oder Süßstoff

______________________________________

Tiefkühlfrüchte leicht antauen lassen und mit Löffel o.Ä. zerdrücken (ALternativ tuts auch der Mixer, aber der verbrennt keine kcal Wink )
Joghurt hinzugeben und ca. 2min kräftig rühren.
Masse in eine Metallschüssel geben und in Gefrierschrank stellen. Ca. alle 30min umrühren (so erhält man auch ohne Eismaschine brauchbares Eis)

Tipp: Masse in Eiswürfelform füllen, für den kleinen Süßhunger zwischendurch
__________________________________________

Nährwerte (gesamte Masse)

Kcal: ~220
KH: 33,5g
Fett: 1,2g
Eiweiß: 18g


Re: BalbC`s Diätrezepte [Beitrag #476966 ist eine Antwort auf Beitrag #476942] Fr, 03 Juni 2011 22:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
CoxOrange ist gerade offline  CoxOrange
Beiträge: 967
Registriert: März 2011
Ort: Kiel
Senior Member
Mmmmm, die klingen aber lecker. Vor allem die Pizza muss ich mal ausprobieren. Ich liebe Pizza, und die normale haut immer gleich so rein.

Körpergröße 1,75
Start im Februar 2011 mit 83 Kilo
1. Ziel U80 erreicht am 06.05.11
2. Ziel U75 erreicht am 03.07.11
Wunschgewicht 70 oder drunter Smile

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/97123/.png

CoxOranges Tagebuch
Re: BalbC`s Diätrezepte [Beitrag #476967 ist eine Antwort auf Beitrag #476942] Fr, 03 Juni 2011 22:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20407
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
es liegt ja nur am Belag. Im wesentlichen sogar nur am Käse. Salami muss man ja nicht nehmen Rolling Eyes
Ich komme allerdings mit 20g Käse nicht hin, aber trotzdem bleibt es im Rahmen. Aber das mag täuschen,
Wir machen immer ein Blech und das hat dann so 1500-1700 Kcal.
1700 dann mit 250g Mozzarella Smile


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: BalbC`s Diätrezepte [Beitrag #476969 ist eine Antwort auf Beitrag #476967] Fr, 03 Juni 2011 22:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
balbC ist gerade offline  balbC
Beiträge: 526
Registriert: Dezember 2010
Senior Member
osso schrieb am Fr, 03 Juni 2011 22:38

es liegt ja nur am Belag. Im wesentlichen sogar nur am Käse. Smile


sag das nicht..
mein rezept für pizza wie von der pizzaria schlägt schon ohne belag dem fass den boden aus...

weizenmehl
ölivenöl
hefe

das haut rein Sad

aber die oben genannte kalorienarme variante kann doch ganz gut mithalten^^ und da könnte man dann sogar salami anstatt pute drauflegen^^


Re: BalbC`s Diätrezepte [Beitrag #476976 ist eine Antwort auf Beitrag #476942] Fr, 03 Juni 2011 23:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20407
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

weizenmehl
ölivenöl
hefe

das haut rein

Kach ich genau so, mag sein das ich weniger Olivenöl nehme. Ich nehm 2% auf die Mehlmenge, Hefe kann man vergessen, man braucht auch nur 2-3%.
Ich nehme auf 250g mehl z.b. 6 g. Allerdings mir langer Teigführung und Vorteig. Ich mache es nur wegen dem Geschmack, aber in Italien macht man das auch so oder so ähnlich. Auf jeden Fall mit wenig Hefe

Und Weizenmehl hat auch nicht mehr Kcal als die anderen Mehle. bei meinen Vollkornmehlen sind Weizen (298) und Rpggen (293) sogar das kalorienärmste. Nur Dinkel hat etwas, ich glaub so im die 330.
Aber auch weizen Type 550 hat auch so 330,, Also geht es mal grad um 10%
Aber das macht den Kohl nicht fett.
Ich mache den Teig übrigens aus 3/5 Vollkorn und 2/5 Type 550.



Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: Fr, 03 Juni 2011 23:19]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: BalbC`s Diätrezepte [Beitrag #476982 ist eine Antwort auf Beitrag #476942] Fr, 03 Juni 2011 23:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
balbC ist gerade offline  balbC
Beiträge: 526
Registriert: Dezember 2010
Senior Member
Low Carb Waffeln

_____________________________

Zutaten für ca. 4 Waffeln:

Grundteig:

2 Eier
20g Butter
75 Magerquark
3EL Eiweißpulver (Proteinshakes)
1/2 TL Stärke (Kartoffelstärke, Biobin oder sonsitges)
Milch
Prise Salz


____________________________________

Zubereitung:

Butter schmelzen und abkühlen lassen, mit Quark u Stärke verrühren.
1 Vollei + 1 Eiweiß verrühren und unterziehen. Eiweißpilver hinzufügen. Wenn Teig zu dickflüssig ist, mit etwas Milch verflüssigen. Prise Salz hinzugeben. In Waffeleisen ausbacken.

________________________________________

Süße Waffeln:
mit Süßstoff süßen. Vanille hinzugeben.
oder mit 1EL warmer Nutella mit Teig verrühren.
oder einfach nur mit etwas puderzucker bestreuen.

Herzhaft:
Käse und Schinken mit in den Teig geben.
mit ausgedrücktem Spinat

der fantasie sind keine grenzen gesetzt ^^
_____________________________________________

Nährwerte bei 4 Waffeln:

kcal ~ 400
KH: 4g
Fett: 29g
Eiweiß: 34g


[Aktualisiert am: Fr, 03 Juni 2011 23:37]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: BalbC`s Diätrezepte [Beitrag #476983 ist eine Antwort auf Beitrag #476976] Fr, 03 Juni 2011 23:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
balbC ist gerade offline  balbC
Beiträge: 526
Registriert: Dezember 2010
Senior Member
[quote title=osso schrieb am Fr, 03 Juni 2011 23:12]
Zitat:


Und Weizenmehl hat auch nicht mehr Kcal als die anderen Mehle.


dafür ist leider auch nur ein kalorienreicher belagträger....
blöderweise schmeckts mit anderem mehl halt nicht wie das original welches geliefert wird ^^
(noch schlimmer wirds bei den pizzabrötchen)

in meinem rezept sind allein 30ml öl im teig... Shocked

aber den gibts eh nur wenn viel besuch kommt...is mir doch etwas zu aufwändig für mein mittagessen oder so...
dann lieber die variante von oben ^^
da ist dann auch noch n lecker nachtisch drin Wink


Re: BalbC`s Diätrezepte [Beitrag #476984 ist eine Antwort auf Beitrag #476942] Fr, 03 Juni 2011 23:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20407
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

dafür ist leider auch nur ein kalorienreicher belagträger....

Naja, Für mich ist eine leckerer Teig schon was ganz wesentliches ab einer Pizza. Ich mag es auch nicht wenn der Belag zu dick ist.
Zitat:


blöderweise schmeckts mit anderem mehl halt nicht wie das original welches geliefert wird ^^

Was geliefert wird ist ja nun nicht das Original. Ist ja dann uach nicht mehr top-frisch
ich glaube in Italien hat sogar spezielle Typen für Pizza. Ich meine Tipo00
Aber ob der Zeig gut find hängt eben mit der Teiqführung zusammen.
Allein den Hauptteig führe ich 4 Stunden und allein Stunde wird es gefaltet.
Was leider dazu führt das Pizza bei uns eine Sonntagsfestessen ist und ich mir die Arbeit nicht so oft machen will.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: BalbC`s Diätrezepte [Beitrag #476986 ist eine Antwort auf Beitrag #476942] Fr, 03 Juni 2011 23:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
balbC ist gerade offline  balbC
Beiträge: 526
Registriert: Dezember 2010
Senior Member
Käsekuchen für Figurbewussete
(und billig noch dazu)
___________________________________________

Zutaten für 1 mittelgroßen Kuchen:

1kg Magerquark
4 Eier
3 EL Kartoffelstärke oder 2 TL Biobin
Aroma (Zitrone, Vanille, Zimt ö.ä.)
Süßstoff

_______________________________________________

Zubereitung:
Eier in Dotter und Eiweiß trennen. Eiweiß mit einer Prise Salz sehr steif schlagen (mit Schneebesen - das verbraucht kcal^^)

Magerquark, Aroma, Süßstoff (nach belieben für ca 300g Zucker), Stärke und 2 Eigelb zu einer cremigen Masse verrühren.
Eischnee vorsichtig unterheben (nicht verrühren)

Springform mit Backpapier auslegen und Teig einfüllen.
Bei 150 - 170°C 50min Backen (lieber hin und wieder nachschauen)

Kuchen im idealfall 1Tag ziehen lassen.
____________________________________________________

Nährwerte ganzer Kuchen:

~ 900kcal
KH: 42g
Fett: 20g
EW: 140g


Tipp: Scheckt auch super mit diversen Zugaben wie Apfel, Heidelbeeren oder sogar warm mit reis (z.b gekochte reste)-allerdings würde ich dann zu weniger süßstoff tendieren


Re: BalbC`s Diätrezepte [Beitrag #476987 ist eine Antwort auf Beitrag #476969] Sa, 04 Juni 2011 00:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
balbC ist gerade offline  balbC
Beiträge: 526
Registriert: Dezember 2010
Senior Member
balbC schrieb am Fr, 03 Juni 2011 22:50


mein rezept für pizza wie von der pizzaria


ich sag ja wie von der pizzaria, nicht wie aus itailien Very Happy

ich finde:
selbstgemachte pizza,tk-pizza, fertigteig Pizza, fertigtei zum anrühren, lieferdiens, italiener in Dt. und pizza in italien sind so unterschiedlich das sie allesamt für mich ein eigenes gericht darstellen...
auch wenns alles pizza heißt, der unterschied ist für mioch genauso groß wie bei kuchen... da heißt auch fast alles gleich und schmeckt total unteschiedlich...
und wenn ich käsekuchen will dann soll der nicht nach schokoladenkuchen schmecken...
genau wie bei pizza Very Happy Very Happy Very Happy

respekt das du dir soviel abreit macht... würde gern mal zum kosten vorbeikommen Wink


Re: BalbC`s Diätrezepte [Beitrag #477035 ist eine Antwort auf Beitrag #476942] Sa, 04 Juni 2011 13:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
CoxOrange ist gerade offline  CoxOrange
Beiträge: 967
Registriert: März 2011
Ort: Kiel
Senior Member
In jedem Fall ist Pizza eines: LECKER!!!
In Sachen Hefe bin ich etwas unsicher. Die frische oder auch trockene Hefe hat ja so gar nicht so viele Kalorien. Vermehren die sich doll durch das Gehen des Teiges? Sind ja eigentlich Pilzkulturen. Dachte immer, die hätten nicht so viel. Shocked


Körpergröße 1,75
Start im Februar 2011 mit 83 Kilo
1. Ziel U80 erreicht am 06.05.11
2. Ziel U75 erreicht am 03.07.11
Wunschgewicht 70 oder drunter Smile

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/97123/.png

CoxOranges Tagebuch
Re: BalbC`s Diätrezepte [Beitrag #477042 ist eine Antwort auf Beitrag #476942] Sa, 04 Juni 2011 14:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20407
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Vermehren die sich doll durch das Gehen des Teiges?

Klar aber die leben ja von den freien Zuckern im Mehl, und der ist dann ja weg, Unterm Strich wird es sogar weniger Kcal, weil der Alkohol verdunstet, bzw die zu Kohlendioxid verstoffwechset wird.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: BalbC`s Diätrezepte [Beitrag #477142 ist eine Antwort auf Beitrag #476942] So, 05 Juni 2011 11:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
CoxOrange ist gerade offline  CoxOrange
Beiträge: 967
Registriert: März 2011
Ort: Kiel
Senior Member
Ah, danke! Das beruhigt mich. Denn ich find Hefe lecker, esse gern Brot bzw. besagten Pizzateig mit Hefe und trinke auch gern mal ein Hefeweizen. Da ist natürlich der Alkohl energiereich. Aber jetzt im Sommer find ich das ab und an sehr schön.

Körpergröße 1,75
Start im Februar 2011 mit 83 Kilo
1. Ziel U80 erreicht am 06.05.11
2. Ziel U75 erreicht am 03.07.11
Wunschgewicht 70 oder drunter Smile

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/97123/.png

CoxOranges Tagebuch
Re: BalbC`s Diätrezepte [Beitrag #477404 ist eine Antwort auf Beitrag #476942] Mo, 06 Juni 2011 22:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
balbC ist gerade offline  balbC
Beiträge: 526
Registriert: Dezember 2010
Senior Member
ohh ja da schließ ich mich an...

hmmmm morgen abend bin ich beim italiener, was bestell ich mir blos... Rolling Eyes
zum mittag gibts extra nur ne spinatsuppe Smile


Re: BalbC`s Diätrezepte [Beitrag #477412 ist eine Antwort auf Beitrag #476942] Mo, 06 Juni 2011 23:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
CoxOrange ist gerade offline  CoxOrange
Beiträge: 967
Registriert: März 2011
Ort: Kiel
Senior Member
Die werden bestimmt nicht so eine kalorienarme Pizza haben wie dein Rezept. Aber Gnocchi sind nicht so schlimm. Gibt es meist in Tomatensauce mit Mozzarella überbacken. Klar, Käse! Aber der ist nicht ganz so heftig wie Parmesan oder Emmentaler. Fisch oder gegrilltes Gemüse geht auch gut. Very Happy Viel Spaß und guten Appetit!

Körpergröße 1,75
Start im Februar 2011 mit 83 Kilo
1. Ziel U80 erreicht am 06.05.11
2. Ziel U75 erreicht am 03.07.11
Wunschgewicht 70 oder drunter Smile

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/97123/.png

CoxOranges Tagebuch
Re: BalbC`s Diätrezepte [Beitrag #477414 ist eine Antwort auf Beitrag #476942] Mo, 06 Juni 2011 23:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20407
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

zum mittag gibts extra nur ne spinatsuppe

Ist aber eine riskante Strategie, kann nämlich bedeuten dass du dann bein Italiener erst recht Hunger hast
Wobei ich italienisch auch nciht besonders riskant finde, da kann man doch eigentlich vernünftig essen


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: BalbC`s Diätrezepte [Beitrag #477425 ist eine Antwort auf Beitrag #476942] Di, 07 Juni 2011 06:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
balbC ist gerade offline  balbC
Beiträge: 526
Registriert: Dezember 2010
Senior Member
nee nee, das ist ja kein spinatsüppchen sondern eine schöne dicke suppe..
zum eintunken gibs n brötchen dazu Wink
also die suppe macht super satt ist aber sehr kalorienarm...
außerdem bin ich ja direkt vorher im training... Very Happy

aber wie ich mich kenne wird es wohl doch auf irgendwelche nudeln hinauslaufen..
aber carbonara wohl eher nicht ^^

p.s antipasti und co mag ich leider überhaupt nicht, zudem ess ich in der gastro kléin fleisch...
und der fisch dort ist nicht soooo toll


Re: BalbC`s Diätrezepte [Beitrag #477492 ist eine Antwort auf Beitrag #476942] Di, 07 Juni 2011 11:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
balbC ist gerade offline  balbC
Beiträge: 526
Registriert: Dezember 2010
Senior Member
Blitz- Bratapfel
___________________________________
Zutaten für 1 Bratapfel:

1 großen Apfel
____________________________________

Zubereitung:

Apfel in eine größere Schüssel oder einen tiefen Teller stellen,
und dann für 3min bei voller Wattzahl in die Mikrowelle.
Den ausgetretenen Saft über den Apfel geben (Glasur-Ähnlich) und nochmals ca 2min in die Mikrowelle.
(Garzeit kann nach Belieben angepasst werden. Je länger desto süßer aber auch "wabbeliger" wird der Apfel)
______________________________________

Nährwerte pro Apfel:

~ 120 kcal
KH 25,1g
Fett: 1,3g
EW: 0,7g


Re: BalbC`s Diätrezepte [Beitrag #477981 ist eine Antwort auf Beitrag #476942] Mi, 08 Juni 2011 17:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
balbC ist gerade offline  balbC
Beiträge: 526
Registriert: Dezember 2010
Senior Member
Quarkmuffins light
- im Glas -
_____________________________

Zutaten:
500g Magerquark
10g Weichweizengrieß
2 Eier
Süßstoff nach Belieben
1 Packung Puddingpulver (Vanille)
5 Einmachgläser

________________________________

Zubereitung:

Alle Zutaten miteinander vermengen und zu einer cremigen Masse rühren. Backofen auf 180°C vorheizen.
Masse in die Einmachgläser verteilen (ca 100g) und ohne Deckel für ca 35min in die Röhre schieben.
Deckel der Gläser auskochen.
Nach Backzeit Gläser aus dem Ofen holen und Deckel aufsetzten.
Normalerweise entseht jetzt ein Vakuum, sodass die Muffins relativ lang haltbar sind.
Zum servieren einfach am Rand mit entlang schneiden und den Muffin lösen, Glas stürzen...und fertig ist der Quarkmuffin
_____________________________________

Nährwerte pro Glas:

106 kcal
KH 5,7g
Fett 2,56g
EW 14,94g

________________________________________

Tipp: wer möchte kann auch noch verschiedene Früchte in den Teig rühren


Re: BalbC`s Diätrezepte [Beitrag #477983 ist eine Antwort auf Beitrag #476942] Mi, 08 Juni 2011 17:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
balbC ist gerade offline  balbC
Beiträge: 526
Registriert: Dezember 2010
Senior Member
Quark Cremedessert
_________________________________

Zutaten:
1 Packet Götterspeise (Geschmack nach Belieben)
500g Magerquark
500ml Wasser
Süßstoff nach Belieben

___________________________________

Zubereitung:

Götterspeise nach Anweisung kochen, jedoch OHNE Zucker.
Noch warme Masse mit dem Quark verrühren und luftig aufschlagen.
Süßstoff hinzugeben.
(Die Masse ist sehr flüssig)
Masse über Nacht in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Tag genießen ...

______________________________________

Nährwerte 100g:

34 kcal
KH 2,05g
Fett 0,1g
EW 6,05g


Re: BalbC`s Diätrezepte [Beitrag #477985 ist eine Antwort auf Beitrag #476942] Mi, 08 Juni 2011 17:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
balbC ist gerade offline  balbC
Beiträge: 526
Registriert: Dezember 2010
Senior Member
Hüttenkäse Kekse
____________________________________

Zutaten:
Hüttenkäse (mit kräutern)
100g Paprika (rot)
50g Dinkelmehl
frische Kräuter nach Belieben
etwas Wasser

______________________________________

Zubereitung:

Alle Zuaten in eine Schüssel geben und zu einem Teig vermengen. Ggf. mit Wasser die Masse etwas geschmeidiger machen.
Backofen auf 250°C vorheizen.
Teig auf einem Backblech mit Backpapier auf ca 12. Portione aufteilen und zu flachen Talern pressen. Platz lassen, da die Kekse noch aufgehen.
Kekse goldgelb backen, dann wenden und nochmals kurz von der anderen Seite backen, sodass sie schön knusprig werden.
Warm mir z.b Reis oder Kalt als Gebäck zu Verzehren.
_________________________________________

Nährwerte pro Keks:

32kcal
KH 3,5g
Fett 0,7g
EW 2,6g
___________________________________________

Tipp: auch als Gemüsebürger geeignet, dazu Teig etwas dicker backen


Re: BalbC`s Diätrezepte [Beitrag #477988 ist eine Antwort auf Beitrag #476942] Mi, 08 Juni 2011 18:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
balbC ist gerade offline  balbC
Beiträge: 526
Registriert: Dezember 2010
Senior Member
KALORIENFREIe Götterspeise
_______________________________________

Zutaten:
500ml Wasser
6 Blatt Gelantine (alternativ Agar Agar)
5 Teebeutel (nach Belieben)
Süßstoff
_________________________________________

Zubereitung:

Wasser kochen, und Tee gut ziehen lassen.
Gelantine wie beschrieben einweichen.
Teebeutel aus dem Wasser nehmen und Gelantine in den warmen Tee einrühren. Mit Süßstoff nach Belieben süßen.
Masse auf 2 oder 3 Portionen verteilen
und mind. 1h im Kühlschrank kalt stellen
______________________________________________

Nährwerte: 0 kcal !!!

(ggf. könnte der Tee bereits im Beutel gesüßt sein, dann bitte die Nährwerte des Tees beachten)


Re: BalbC`s Diätrezepte [Beitrag #480399 ist eine Antwort auf Beitrag #476942] Mi, 22 Juni 2011 21:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
balbC ist gerade offline  balbC
Beiträge: 526
Registriert: Dezember 2010
Senior Member
Gnocchi ohne Mehl
_________________________________
Zutaten für 4Portionen:

500g fest-kochende Kartoffeln
200g Hartweizengrieß
2 Eier
25g Kartoffelstärke
1 TL Salz
3/4 TL Muskat
Pfeffer
__________________________________

Zubereitung:

Kartoffeln mit Schale kochen. Gekochte Kartoffeln etwas abkühlen lassen u. dann schälen (nicht erkalten lassen). Kartoffeln entweder stampfen oder quetschen bis keine Stücke mehr enthalten sind.(nicht pürieren)

Grieß, Salz, Muskal, Pfeffer und Stärke vermengen.
Kartoffelnmuß hinzugeben und kneten.
Eier verquirlen und nach und nach zum Teig geben.
Teig gut durchkneten.
Teig jetzt 15min ruhen lassen.

Teig zu fingerdicken Gnocchi formen.
Gnocchi in leicht köchelndes Salzwasser geben.
Wenn Sie an der Oberfläche schwimmen sind sie fertig.
____________________________________
Nährwerte (gesamter Teig)

~ 1200kcal
KH 220g
EW 45g
Fett 15g


Re: BalbC`s Diätrezepte [Beitrag #480405 ist eine Antwort auf Beitrag #476942] Mi, 22 Juni 2011 21:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
balbC ist gerade offline  balbC
Beiträge: 526
Registriert: Dezember 2010
Senior Member
Germknödel (-light)(Dampfnudel)
______________________________________________

Zutaten für 4 Germknödel:

500g Mehl
20g Hefe (frisch)
250 ml Milch
70g Halbfettmagerine (Butter auch möglich)
______________________________________________
Zubereitung:

Milch in Mirkowelle auf -lauwarm- erwärmen.
Mehl in eine Rührschüssel geben, eine Prise Salz hinzugeben.
Hefe in 2-3 EL lauwarmer Milch auflösen.
Zum Mehl hinzugeben. Nach und Nach Milch hinzufügen.
Magerine (leicht flüssig- - angewärmt) zur Masse hinzufügen.
Kräfig kneten !
Teig mind 30min an einem warmen Ort gehen lassen (z.b. Backofen bei 50°C)
Nun aus dem Teig 4 (oder mehr) Knödel/Kugeln formen. Wenn gewünscht z.b mit Pflaumenmus füllen. (dazu einfach eine Mulde in die Kugel drücken, Mus hineinfüllen, und die Ränder des Teigs um das Mus herumlegen. Nun einfach nocheimal zur Kugel rollen)

Teig nun nochmals ca 15min auf bemehlter Arbeitsfläche gehen lassen.

Knödel nun in leicht köchelndes Salzwasser geben.
jeweils 5min von beiden Seite bei geschlossenem Deckel köcheln lassen.
ACHTUNG.. großen Topf verwende, oder am besten sogar 2 Töpfe!, da die Germknödel noch extrem aufgehen!!!
Knödel aus dem Topf nehmen, und für ca 10 min im Backofen bei ~ 80°C trocken lassen.. (längere Trocknung möglich - falls die Kinder wieder länger für den Heimweg brauchen)

Knödel am besten mit Vanillesoße und Mohn servieren..

Da das Rezept ohne Zucker auskommt, kann jeder nach belieben nachsüßen, Teig eignet sich auch für herzhafte Gerichte.
Knödel + Gulasch z.b.
______________________________________________
Nährwerte pro Germknödel:

~ 400 kcal
KH: 74
Fett: 12,4
EW: 7,2


[Aktualisiert am: Mi, 22 Juni 2011 21:27]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: BalbC`s Diätrezepte [Beitrag #480416 ist eine Antwort auf Beitrag #476942] Mi, 22 Juni 2011 22:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Elli_2 ist gerade offline  Elli_2
Beiträge: 1361
Registriert: Mai 2011
Ort: Morbach
Senior Member

hmmmmmmmm ... yummiiee .. DANKESCHÖN! Very Happy

Man kann auch ohne Hunde leben, aber es lohnt sich nicht. *Heinz Rühmann*

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/100643/.png



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/w7QbcIf/weight.png



U75: erreicht am 03. Juni 2011
U70: erreicht am 19. Juli 2011
U65: erreicht am 10. September 2011 /
U60: erreicht am 12. Januar 2012 (zum X. mal!)

Mein Kochbuch
Mein Tagebuch
Re: BalbC`s Diätrezepte [Beitrag #480418 ist eine Antwort auf Beitrag #476942] Mi, 22 Juni 2011 22:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
balbC ist gerade offline  balbC
Beiträge: 526
Registriert: Dezember 2010
Senior Member
sag mir mal obs was geworden ist..
ich habs ja heute mit polenta u. mehligen kartoffeln versuchen müssen.. geschmacklich top, aber leider etwas verkocht... Surprised


Re: BalbC`s Diätrezepte [Beitrag #480903 ist eine Antwort auf Beitrag #476942] So, 26 Juni 2011 19:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Elli_2 ist gerade offline  Elli_2
Beiträge: 1361
Registriert: Mai 2011
Ort: Morbach
Senior Member

So hier kommt die Rückmeldung zu den Gnocchis.

Also wir sind alle total begeistert!! Hab die doppelte Menge gemacht und eine Portion is noch übrig, das sagt doch alles oder? Laughing Die Konsistens ist prima, der Geschmack is genial. Hatte festkochende Kartoffeln.

DAUMEN HOCH! Very Happy Gibts auf jeden Fall wieder!


Man kann auch ohne Hunde leben, aber es lohnt sich nicht. *Heinz Rühmann*

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/100643/.png



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/w7QbcIf/weight.png



U75: erreicht am 03. Juni 2011
U70: erreicht am 19. Juli 2011
U65: erreicht am 10. September 2011 /
U60: erreicht am 12. Januar 2012 (zum X. mal!)

Mein Kochbuch
Mein Tagebuch
Re: BalbC`s Diätrezepte [Beitrag #480958 ist eine Antwort auf Beitrag #476942] Mo, 27 Juni 2011 06:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
balbC ist gerade offline  balbC
Beiträge: 526
Registriert: Dezember 2010
Senior Member
cool cool cool.. das freut mich sehr, und ich werde mir dann auch nochmal die mühe machen, immerhin sind diese gnocchi zudem recht diätisch Smile

Re: BalbC`s Diätrezepte [Beitrag #481982 ist eine Antwort auf Beitrag #476942] So, 03 Juli 2011 15:17 Zum vorherigen Beitrag gehen
balbC ist gerade offline  balbC
Beiträge: 526
Registriert: Dezember 2010
Senior Member
lecker light Pudding
(auch als Puddingsuppe)
__________________________________________
Zutaten:

250ml 1,5% Milch
250 ml Wasser
1 Päckchen Puddingpulver
Süßstoff n.B

_____________________________________________
Zubereitung:

Milch und Wasser mischen und 6-8 EL abnehmen und mit Puddingpulver verrühren. Milch Wassergemisch aufkochen. Von der Kochstelle nehmen und unter Rühren Puddingpulver einrühren.
Nach belieben mit Süßstoff süßen.
Pudding in Schüsseln füllen und erkalten lassen.

Tipp: schmeckt auch super warm mit zerbrochenem Zwieback (Kindheitserinnerung)und ist sehr sättigend. Vorsicht macht müde:-)
__________________________________________________
Nährwerte pro 500g (1Päckchen):

240kcal
KH 42,3g
Fett 3,8g
EW 8,6g


Vorheriges Thema: Kochbananen?
Nächstes Thema: Fischfilets richtig braten
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sa Apr 20 04:12:35 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.03338 Sekunden