Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Ernährungsfragen » Schonenberger Schlankheitskur
icon2.gif  Schonenberger Schlankheitskur [Beitrag #487990] Mi, 10 August 2011 22:23 Zum nächsten Beitrag gehen
Tindl:) ist gerade offline  Tindl:)
Beiträge: 23
Registriert: August 2011
Ort: Italien
Junior Member
heyy leute:D
also ich hab mir in der apotheke die schönenberger schlankheitskur geholt, hab gehört die soll den Einstieg in eine Diät erleichtern und den Körper entschlacken..aber ich glaub ja nicht mehr alles was ich höre...

hat jemand von euch schon erfahrungen mit dieser kur?
lg
Re: Schonenberger Schlankheitskur [Beitrag #487999 ist eine Antwort auf Beitrag #487990] Mi, 10 August 2011 23:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ladidadida ist gerade offline  ladidadida
Beiträge: 2539
Registriert: April 2009
Ort: NRW
Senior Member
Hey Tindl,

ja, ich habe sie auch schon 2x gemacht. Meine Intention dabei war so ähnlich wie bei dir: Mich auf meine Ernährungsumstellung einstimmen und einen kleinen "Anschwung" nehmen.

Wenn du dich an die Tipps in dem Handbuch hälst, dann mach dich darauf gefasst, dass du echt oft zur Toilette rennen musst Wink Die Kalorienzufuhr ist nicht wirklich sehr hoch, von daher sollte es sich nur auf die kurze Zeit beschränken und nicht zur Dauerlösung werden.

Habe die erste Kur 10 Tage lang gemacht und dabei (glaube ich - es war 2009) 3,5kg verloren. Die zweite Kur habe ich dann Anfang dieses Jahres nur 5 Tage durchgezogen (ich habe gemerkt, dass es mir überhaupt nicht gut tut so reduziert Kohlenhydrate zu essen) und habe damit 1,2kg verloren.

Wünsche dir viel Spaß damit Smile Berichte doch auch mal, wie es dir so damit geht!


2009: -11,6 kg -> 67,8 kg
2009-2011: Gewicht gehalten (+/-) mit kurzzeitiger Erhöhung 2010 auf ca. 71 kg
2011: ca. -4 kg -> zurück auf ca. 67 kg
2012: Gewicht gehalten (+/-) -> Start mit 67kg
2013: -2 kg -> ca. 65 kg
2015 & 2016: Motto "STRONG BODY, STRONG MIND"

Ladidas Tagebuch
Re: Schonenberger Schlankheitskur [Beitrag #488092 ist eine Antwort auf Beitrag #487999] Do, 11 August 2011 14:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tindl:) ist gerade offline  Tindl:)
Beiträge: 23
Registriert: August 2011
Ort: Italien
Junior Member
heeey ladidadida:D

ich hatte diese Tage noch nicht die Zeit mit der Kur anzufangen..ich denke ich beginne nächste Woche am Montag um mich stressfrei einzugewöhnen...Wink

kompliment, dass du schon so viel abgenommen hast..die letzten 6 kilos schaffst du bestimmt:)

hattest du die kilos nach der kur wieder drauf oder konntest du dein gewicht halten?
natürlich werde ich dir sobald ich mit der kur anfange sofort berichten Very Happy vielleicht könnten wir dann gemeinsam eine Kur durchziehen und uns austauschen Smile

lg tindl
Re: Schonenberger Schlankheitskur [Beitrag #488112 ist eine Antwort auf Beitrag #488092] Do, 11 August 2011 16:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ladidadida ist gerade offline  ladidadida
Beiträge: 2539
Registriert: April 2009
Ort: NRW
Senior Member
Tindl:) schrieb am Do, 11 August 2011 14:59

hattest du die kilos nach der kur wieder drauf oder konntest du dein gewicht halten?


Das Gewicht kam nicht mehr wieder drauf. Hatte die Vermutung anfangs auch, dass wenn es plötzlich so schnell runtergeht, doppelt und dreifach wieder obendrauf ist. Aber war nicht Smile Ging weiter runter mit der richtigen bedachten Ernährung und Sport. Hoffe, du kannst die gleiche Erfahrung machen!

Tindl:) schrieb am Do, 11 August 2011 14:59

vielleicht könnten wir dann gemeinsam eine Kur durchziehen und uns austauschen Smile


Klar, wieso nicht? Smile Vielleicht mache ich im Herbst wieder eine, mal schauen. Ist ja auch immer ein Kosten- und Planungsfaktor.

Ich wünsche dir einen guten Start und freue mich auf Berichte!!! Smile


2009: -11,6 kg -> 67,8 kg
2009-2011: Gewicht gehalten (+/-) mit kurzzeitiger Erhöhung 2010 auf ca. 71 kg
2011: ca. -4 kg -> zurück auf ca. 67 kg
2012: Gewicht gehalten (+/-) -> Start mit 67kg
2013: -2 kg -> ca. 65 kg
2015 & 2016: Motto "STRONG BODY, STRONG MIND"

Ladidas Tagebuch
Re: Schonenberger Schlankheitskur [Beitrag #488146 ist eine Antwort auf Beitrag #488112] Do, 11 August 2011 23:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tindl:) ist gerade offline  Tindl:)
Beiträge: 23
Registriert: August 2011
Ort: Italien
Junior Member
Echt? ich hoffe ja dass ich auch so gute ergebnisse wie du erzielen kann, aber mit der richtigen ernährung und jede menge sport wird das schon klappen...das schwierige ist ja das gewicht zu halten..würd mich freuen wenn du nochmal ne kur machen würdest und wir dass dann zusammen durchziehn könnten..Very Happy bis bald
tindl
Re: Schonenberger Schlankheitskur [Beitrag #488180 ist eine Antwort auf Beitrag #487990] Fr, 12 August 2011 09:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ladidadida ist gerade offline  ladidadida
Beiträge: 2539
Registriert: April 2009
Ort: NRW
Senior Member
Achso, was ich noch sagen wollte:
Ich hab während der Kur keinen Ausdauersport betrieben. Man hat eh so eine geringe kcal-Zufuhr, dass es mir zu "riskant" war, noch mehr kcal durch Sport zu verbrennen. Ich habe in der Zeit ausschließlich Pilates gemacht und es hat mir sehr gut getan.

Schau einfach mal, wie du zurecht kommst und dann kannst du ja entscheiden, ob du Sport machen willst nebenbei oder nicht Smile


2009: -11,6 kg -> 67,8 kg
2009-2011: Gewicht gehalten (+/-) mit kurzzeitiger Erhöhung 2010 auf ca. 71 kg
2011: ca. -4 kg -> zurück auf ca. 67 kg
2012: Gewicht gehalten (+/-) -> Start mit 67kg
2013: -2 kg -> ca. 65 kg
2015 & 2016: Motto "STRONG BODY, STRONG MIND"

Ladidas Tagebuch
Re: Schonenberger Schlankheitskur [Beitrag #488218 ist eine Antwort auf Beitrag #488180] Fr, 12 August 2011 11:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tindl:) ist gerade offline  Tindl:)
Beiträge: 23
Registriert: August 2011
Ort: Italien
Junior Member
Hmmm mal schauen wie mein Körper darauf reagiert...kann ja ziemlich riskant sein..ich berichte dir;)
liebe grüße
Re: Schonenberger Schlankheitskur [Beitrag #489103 ist eine Antwort auf Beitrag #488218] Fr, 19 August 2011 10:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tindl:) ist gerade offline  Tindl:)
Beiträge: 23
Registriert: August 2011
Ort: Italien
Junior Member
Tag 1

Alsoooo...mein Tag hat schon schlecht angefangen...mal abzusehen von dem ekelhaften geschmack dieses cocktails, dass man vor dem essen zu sich nimmt...ist auch noch mein Frühstück recht spärlich ausgefallen:
1 Scheibe Knäckebrot mit Marmelade(steht zwar nicht auf dem Programm aber musste sein)
1 Tasse Grüntee

nun ja...es ist ja auch schon halb elf...heut zu mittag gibts gnocchi mit selbstgemachter tomatensauce und salat *freu*

und vor heute abend hab ich echt angst...dieser cocktail ist echt eklig...mir ist sogar der brechreiz gekommen...naja..es heißt doch..wer schön sein will muss leiden...xD

sportliche Tätigkeiten: halbe Stunde Laufband, reiten und kurz ins Schwimmbad Freunde treffen...

bis bald
Re: Schonenberger Schlankheitskur [Beitrag #489197 ist eine Antwort auf Beitrag #487990] Sa, 20 August 2011 11:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tindl:) ist gerade offline  Tindl:)
Beiträge: 23
Registriert: August 2011
Ort: Italien
Junior Member
Tag 2

Nun ja...hab heute den Geschmack ausgetrickst indem ich gleich nen Kaugummi gegessen hab...Very Happy

heute morgen hatte ich dann nen kilo mehr drauf als gestern...

mein Frühstück:
150 gr. Magerjoghurt
Dinkelflakes
0,5 Banane

war sehr gut

ich halte euch auf dem laufenden...
bis bald

Re: Schonenberger Schlankheitskur [Beitrag #489198 ist eine Antwort auf Beitrag #487990] Sa, 20 August 2011 12:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dingeli ist gerade offline  Dingeli
Beiträge: 6957
Registriert: September 2004
Senior Member
Moderatorin
Wenns so eklig ist, warum machst du das dann? Versteh ich nicht ...

Es gibt sicherlich genussvollere und bessere (langanhaltendere) Maßnahmen, sein Gewicht zu reduzieren. Solche Shakes sind doch meist nur dazu gut, im Hauruckverfahren "mal eben schnell" ein paar Kilo abzunehmen. Wenn du damit aufhörst, hast du in Sachen Ernährung nichts gelernt, ißt (ähnlich) weiter wie bisher und schwupp, ist es wieder drauf. Dazu kosten solche Shakes meist viel Geld.
Also wenn ich die Wahl hätte, würd ich doch lieber genussvoll abnehmen, dabei einiges lernen, was man eben so lernen kann im Bezug auf gesunde, ausgewogene Ernährung, und vor allem ne Menge Geld sparen. Es geht meist zwar langsamer, aber who cares? Soll ja auch dauerhaft sein.


************

Lieber Gott, wenn du mich schon nicht dünn machst, dann mach wenigstens alle meine Freunde dick! Very Happy
Re: Schonenberger Schlankheitskur [Beitrag #489443 ist eine Antwort auf Beitrag #487990] Mo, 22 August 2011 19:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ladidadida ist gerade offline  ladidadida
Beiträge: 2539
Registriert: April 2009
Ort: NRW
Senior Member
Es sind in dem Sinne keine Shakes, sondern ein Gemüsesaft-Cocktail. Also alles pflanzlich und natürlich, ohne Chemie o.Ä. Es wird auch durchaus erwähnt, dass diese Kur nur über max 10 Tage gemacht werden soll, da es sonst bei der geringen kcal-Zufuhr (zwischen 800 und 1200 kcal pro Tag) negative Auswirkungen haben kann. Generell soll es dem Entwässern und Entgiften dienen...

Klar, besonders schmecken tut es nicht, wenn man keinen Gemüsesaft mag. Es gibt ja 2 Varianten: Der Fruchtige und der ... (ist mir gerade entfallen Very Happy). Ich persönlich bevorzuge auch den Fruchtigen.

Wie gesagt, wenn du dich damit nicht wohlfühlst, dann brich es ab oder zieh es nicht die ganzen 10 Tage durch. Habe ich ja beim 2. Mal auch gemacht. Ich habe mir auch keine Wahnsinnsabnahme davon erhofft, sondern wollte mich quasi auf meine "Abnehmphase" bewusst einstimmen.


2009: -11,6 kg -> 67,8 kg
2009-2011: Gewicht gehalten (+/-) mit kurzzeitiger Erhöhung 2010 auf ca. 71 kg
2011: ca. -4 kg -> zurück auf ca. 67 kg
2012: Gewicht gehalten (+/-) -> Start mit 67kg
2013: -2 kg -> ca. 65 kg
2015 & 2016: Motto "STRONG BODY, STRONG MIND"

Ladidas Tagebuch
Re: Schonenberger Schlankheitskur [Beitrag #489503 ist eine Antwort auf Beitrag #487990] Mo, 22 August 2011 22:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tindl:) ist gerade offline  Tindl:)
Beiträge: 23
Registriert: August 2011
Ort: Italien
Junior Member
heii..

naja, wenn ich gewusst hätte dass es so eklig schmeckt hätte ichs gar nicht gekauft...aber jetzt wo ichs hab ists mir zu schade einfach wegzuschmeißen..kostet schlussendlich ja alles geld...

die waage hat heute wieder einen kilo mehr gezeigt...


ich halte euch auf dem laufenden..
tindl
Re: Schonenberger Schlankheitskur [Beitrag #489893 ist eine Antwort auf Beitrag #489503] Mi, 24 August 2011 15:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ivee
Beiträge: 2799
Registriert: Januar 2010
Senior Member
Klingt irgendwie net sehr erfolgreich. Respekt, wenn ich kurz vorm Brechreiz gestanden hätte, hätte ich nicht weiter gemacht.

18.02.2013 98,4 kg
02.03.2013 93,6 kg
09.03.2013 92,7 kg

Etappeziel 06.05. 90 kg
Re: Schonenberger Schlankheitskur [Beitrag #489959 ist eine Antwort auf Beitrag #487990] Do, 25 August 2011 07:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Elima ist gerade offline  Elima
Beiträge: 466
Registriert: Januar 2011
Ort: Wien
Senior Member
Entwässern ist wohl bei den derzeitigen Temperaturen ein bissl gegen die Gesundheit und außerdem frag ich mich immer, welche Gifte man loswerden möchte... Rolling Eyes
Für mich ist das nur wieder eine weitere Methode für Geldmacherei. Ich weiß nicht, was diese speziellen Gemüsesäfte kosten, aber mit einer Küchenmaschine und frischem Obst und Gemüse kann man Gleichwertiges sicher billiger und möglicherweise gesünder herstellen.


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/93842/.png

Erstes Ziel 69 kg am 29.März 2011 erreicht!
Re: Schonenberger Schlankheitskur [Beitrag #490030 ist eine Antwort auf Beitrag #489959] Do, 25 August 2011 12:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hardy ist gerade offline  hardy
Beiträge: 1745
Registriert: Februar 2005
Ort: Emsland
Senior Member
Brennesselsaft mit der Küchenmaschine?
Aber ich spüle auch lieber mit mehr Wasser als auf Entwässerungsmittel zu vertrauen!


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein.(Albert Einstein)
Re: Schonenberger Schlankheitskur [Beitrag #490035 ist eine Antwort auf Beitrag #487990] Do, 25 August 2011 12:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Elima ist gerade offline  Elima
Beiträge: 466
Registriert: Januar 2011
Ort: Wien
Senior Member
Nö, die Brennnesseln müssen nicht unbedingt in die Küchenmaschine, aber ich denke, dass es nicht grad an denen liegt, warum dieses Säftchen so erfolgreich sein soll.


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/93842/.png

Erstes Ziel 69 kg am 29.März 2011 erreicht!
Re: Schonenberger Schlankheitskur [Beitrag #490376 ist eine Antwort auf Beitrag #487990] Sa, 27 August 2011 23:05 Zum vorherigen Beitrag gehen
Tindl:) ist gerade offline  Tindl:)
Beiträge: 23
Registriert: August 2011
Ort: Italien
Junior Member
So,
ich hab die kur abgebrochen, muss sagen ich habe mich nicht wohler oder entschlackt gefühlt und denn geschmack konnte ich auch nicht mehr aushalten.

meiner meinung nach ist das wie vieles andere nur geldmacherei, ich hab mich zwar nicht genau an die vorgaben gehalten, aber trotzdem habe ich mich kalorienbewusst ernährt und jeden tag sport betrieben.

auch auf der waage ist es nur rauf statt runter gegangen.

also leute, ich würde von dieser kur abraten.

liebe grüße
tindl
Vorheriges Thema: Ist das so, oder ist das vielleicht auch ganz anders?
Nächstes Thema: Hilft Eiweiß beim Abnehmen wirklich?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sa Okt 19 04:11:25 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02732 Sekunden