Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Abnehmen mit Weight Watchers
Abnehmen mit Weight Watchers [Beitrag #495519] Mo, 10 Oktober 2011 14:47 Zum nächsten Beitrag gehen
A D_1303 ist gerade offline  A D_1303
Beiträge: 7
Registriert: Juli 2011
Ort: Berlin
Junior Member
Hallo ihr Lieben,

ich bin gestern frisch aus dem Urlaub zurückgekommen. Habe mich mit dem Essen eigentlich sehr zurückgehalten und ging davon aus nicht zugenommen zu haben, doch gestern abend schockte mich meine Waage. Am Abflugtag wog ich 77,5 kg und gestern dann der Schock, ich habe die 80 kg erreicht und genau zu sein, 80,3 kg. Das ist echt schlimm. Ich möchte daher nun wieder mit der Weight Watchers Diät beginnen. Ich freue mich wenn ich jemand finde, der diese Diät mit mir zusammen machen möchte und man sich hier über Kochrezepte und Tips austauschen kann.

Freue mich über Antworten Smile


Eure Anni


Keiner hat gesagt das es leicht wird, aber wenn man es nicht selbst versucht, wird man nie erfahren ob es für einen selbst schwer sein wird!

Neustart im April 2012
80 kg

1. Ziel 75 kg Mitte Mai 2012 ?
2. Ziel 70 kg Mitte Juli 2012?
3. Ziel 65 kg Mitte September 2012?
Bei 65 kg schauen und evtl. auf 60 kg kommen Smile

Im Oktober fliege ich auf die Malediven und möchte auch auf Fotos wieder glänzen Smile

Pro Etappe gibt es als Belohnung ein paar Schuhe Smile
Re: Abnehmen mit Weight Watchers [Beitrag #495551 ist eine Antwort auf Beitrag #495519] Mo, 10 Oktober 2011 19:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
balbC ist gerade offline  balbC
Beiträge: 526
Registriert: Dezember 2010
Senior Member
am besten in 2 tagen nochmals zur gleichen zeit wiegen...
ich hab innerhalb einer woche auch schwankungen von 3-4kg...
also ersteinmal keine panik...

solltest du WW wirklich machen wollen, dann achte bitte darauf nicht zu wenig fett zu dir zu nehmen...
denn sonst zerstörst du deinen stoffwechsel..
ich spreche leider aus erfahrung Sad


Re: Abnehmen mit Weight Watchers [Beitrag #495553 ist eine Antwort auf Beitrag #495519] Mo, 10 Oktober 2011 20:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
A D_1303 ist gerade offline  A D_1303
Beiträge: 7
Registriert: Juli 2011
Ort: Berlin
Junior Member
Hallo balbC,

Danke für diese Info.

Hattest du erfolg mit WW?
Wenn ja, hast du einige Tips?

liebe grüße

Anni


Keiner hat gesagt das es leicht wird, aber wenn man es nicht selbst versucht, wird man nie erfahren ob es für einen selbst schwer sein wird!

Neustart im April 2012
80 kg

1. Ziel 75 kg Mitte Mai 2012 ?
2. Ziel 70 kg Mitte Juli 2012?
3. Ziel 65 kg Mitte September 2012?
Bei 65 kg schauen und evtl. auf 60 kg kommen Smile

Im Oktober fliege ich auf die Malediven und möchte auch auf Fotos wieder glänzen Smile

Pro Etappe gibt es als Belohnung ein paar Schuhe Smile
Re: Abnehmen mit Weight Watchers [Beitrag #495555 ist eine Antwort auf Beitrag #495519] Mo, 10 Oktober 2011 20:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
balbC ist gerade offline  balbC
Beiträge: 526
Registriert: Dezember 2010
Senior Member
hab nie WW gemacht, aber anfangs low low fat gemacht...
unbewusst hab ich dann teilweise nichteinmal 10g fett am tag zu mir genommen...
wie gesagt unbewusst, und das ist das gefährliche an WW..
Fett ist nunmal essentiell... wenn man nicht genug zu sich nimmt, kann es richtige probleme geben...
außerdem finde ich die zählweise bei WW teilweise sehr sehr unlogisch.. siehe nachschlag etc.

ich persönlich bin mittlerweile vom low-fat total weg... bei mir heißts jetzt low carb (was aber viele gründe hat)...

ich würde dir raten dich einfach gesund und ausgewogen zu ernähren und etwas mehr sport als vorher zu treiben...
das ist die einfachste und sinnvollste und vorallem dauerhafteste methode abzunehmen...

das permanente gezähle von fett und was weiß ich führt doch früher oder später nur zu irgendwelchen essstörungen...

einen monat lang kcal zählen um einen überblick zu bekommen ok, aber ständiges rechnen über einen langen zeitraum halte ich für bedenklich....

wie du dich auch entscheidest, ich wünsche dir viel viel erfolg...


Re: Abnehmen mit Weight Watchers [Beitrag #495560 ist eine Antwort auf Beitrag #495519] Mo, 10 Oktober 2011 21:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tinwe ist gerade offline  Tinwe
Beiträge: 1167
Registriert: März 2007
Ort: Schweiz
Senior Member
Hallo A D_1303

Ich habe mit WW ca. 20 Kilo abgenommen und arbeite mittlerweile auch für WW. Also, wenn Du irgendwelche Fragen hast, melde Dich einfach. Nod

Möchtest Du das alte, oder das neue Programm machen (Ich kenne beide)? Planst Du, in die Treffen zu gehen, oder machst Du es in Eigenregie?

Zum Thema zu wenig Fett...
Wenn man sich an die Anweisungen im Programm hält, sollten eigentlich keine Mangelerscheinungen auftreten. Es werden ja mindestens zwei Portionen pflanzliches Fett empfohlen. Allerdings stimmt es, dass man wirklich ausgewogen essen muss, denn wenn man die Punkte nur für "falsche" Lebensmittel ausgibt, isst man ganz schnell zuwenig und der Schuss geht nach hinten los.

Achja, denke bei WW bitte nicht an eine Diät. Es ist eine Form der Ernährungsumstellung, die man auch nach Erreichen des Wunschgewichts weiterhin beibehalten sollte.

Liebe Grüsse und einen guten Start
Tinwe


1.60 Meter
Frühling 2006, 87.40 Kilo
Neu-Neu-Neustart: 01.04.2017 mit 82.4 Kilo Rolling Eyes

1. wieder unter 80 Kilo:
2. wieder unter 75 Kilo:
3. wieder unter 70 Kilo:
3. unter 64 Kilo = normaler BMI
und dann sehen wir mal weiter...

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/29212/.png

Aufstehen, Krönchen richten...
Tinwe jetzt auch in Bildern

Wenn Hunger nicht das Problem ist, kann Essen nicht die Lösung sein!!
Re: Abnehmen mit Weight Watchers [Beitrag #495571 ist eine Antwort auf Beitrag #495519] Mo, 10 Oktober 2011 22:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hardy ist gerade offline  hardy
Beiträge: 1745
Registriert: Februar 2005
Ort: Emsland
Senior Member
low carb - low fat,
demnächst low prot und abnehmen im Wachsein.
In der ersten Phase hilft meines Erachtens nur ein Ernährungstagebuch, das man an den Empfehlungen der GDE überprüfen sollte.
Dann bekommt man das Gefühl, wie gesunde Ernährung aussieht.
Alle Vereinfachungen, nach welchem Punkteschema auch immer, kann man so aushebeln, dass sie zu ungesunder ernährung führen!


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein.(Albert Einstein)
Re: Abnehmen mit Weight Watchers [Beitrag #495620 ist eine Antwort auf Beitrag #495519] Di, 11 Oktober 2011 10:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
A D_1303 ist gerade offline  A D_1303
Beiträge: 7
Registriert: Juli 2011
Ort: Berlin
Junior Member
Hallo ihr Lieben,

danke an all eure Antworten und Tips.

@ Tinwe: ich kenne den unterschied zwischen dem alten und neuen Programm leider nicht.

Ich werde WW in eigener Regie machen.

Das es keine Diät sondern eine Ernährungsumstellung ist, weiß ich Smile wusste nur nich wie ich das zum Ausdruck bringen sollte.

Ich hatte vor dem Urlaub schon eine Woche WW gemacht, leider hat mir das vom Preis her nicht gepasst. Die Lebensmittel waren fast doppelt so teuer wie sonst.

Liebe Grüße aus Berlin

Anni


Keiner hat gesagt das es leicht wird, aber wenn man es nicht selbst versucht, wird man nie erfahren ob es für einen selbst schwer sein wird!

Neustart im April 2012
80 kg

1. Ziel 75 kg Mitte Mai 2012 ?
2. Ziel 70 kg Mitte Juli 2012?
3. Ziel 65 kg Mitte September 2012?
Bei 65 kg schauen und evtl. auf 60 kg kommen Smile

Im Oktober fliege ich auf die Malediven und möchte auch auf Fotos wieder glänzen Smile

Pro Etappe gibt es als Belohnung ein paar Schuhe Smile
Re: Abnehmen mit Weight Watchers [Beitrag #495628 ist eine Antwort auf Beitrag #495519] Di, 11 Oktober 2011 11:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade online  osso
Beiträge: 20676
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Das es keine Diät sondern eine Ernährungsumstellung ist, weiß ich

Es ist real weder das eine noch das andere. Es ist gewissermaßen nur ein Regelsystem mit den man seine Ernährungsumstellung unterstützen kann. Aber man kann damit genauso gut (oder schlecht) eine Diät machen.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Abnehmen mit Weight Watchers [Beitrag #495708 ist eine Antwort auf Beitrag #495519] Mi, 12 Oktober 2011 08:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
_Belinda ist gerade offline  _Belinda
Beiträge: 130
Registriert: August 2011
Ort: Wien
Senior Member
Hey,

Ich wollte vor einem Monat auch zu WW gehen, bis ich die Preise gesehen habe Shocked
Muss ich ehrlich zugeben, kann ich mir bei einem Durchschnittsgehalt NICHT leisten!

Kcal zählen kostet nichts, die Motivation hole ich mir von hier und wenn ich fragen zum Thema Ernährung habe, hilft mir viel das Internet & dieses Forum Smile


August 2011: 70kg
Gewicht heute: 59kg

~ "Das Bildungsniveau unter Läufern ist höher als in der Durchschnittsbevölkerung" ~
Re: Abnehmen mit Weight Watchers [Beitrag #495959 ist eine Antwort auf Beitrag #495519] Do, 13 Oktober 2011 15:06 Zum vorherigen Beitrag gehen
Beza ist gerade offline  Beza
Beiträge: 2951
Registriert: August 2007
Ort: Beverley, UK
Senior Member
Ich habe seinerzeit auch mit WW ca. 24kg abgenommen, allerdings habe ich bewusst keine Lebensmittel von denen gekauft da ich eben eine dauerhafte Ernaehrungsumstellung erreichen wollte und nicht das Gefuehl haben dass ich nun von denen "abhaengig" bin.

Jetzt zaehle ich halt direkt Kalorien stattdessen, geht genauso gut finde ich. Halt insgesamt ausgewogen Essen und darauf achten wieviel man pro Tag isst, im Endeffekt laeuft es eh darauf hinaus.



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wqknPDQ/weight.png

Start: 22.8.07 86.5 kg bei 168 cm . . . . . Kilo-Übersicht in meinem Tagebuch und das Bergfex'sche Motivationsbuch
1. Durchlauf: U65 erreicht am 08.03.08

Neustart: 79.0kg am 5.7.11
1. Ziel: U75 am 21.8.11
2. Ziel: U70 am 3.11.11
3. Ziel: U65
Vorheriges Thema: Irreführende Werbung
Nächstes Thema: Habe ich Bulimie
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: So Aug 25 10:49:24 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02516 Sekunden