Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Neu Motiviert
icon12.gif  Neu Motiviert [Beitrag #507821] Do, 15 März 2012 07:46 Zum nächsten Beitrag gehen
Soirland10
Beiträge: 17
Registriert: März 2012
Junior Member
Einen wunderbaren Guten Morgen,

nachdem ich gestern noch recht unlustig war ( s. dieser Beitrag "Einen wunderschönen Guten Tag an alle,

also ich habe mich heute hier angemeldet, in der Hoffnung mich somit neu zu motivieren und wieder durchstarten zu können Rolling Eyes

Kurz zu meiner Person: Ich bin 25 Jahre alt, 168 cm groß und wiege momentan 77,4 Kilo. Vor 4 Jahren habe ich mit Weight Watchers richtig viel abgenommen: Innerhalb von 3 einhalb Monaten von damals 72 kilo auf 58. Leider habe ich dieses Gewicht nicht gehalten und habe 2 Monate lang nur gefressen bis ich plötzlich 82 Kilo wog. SCHOCK. Ich habe dann von selbst ca. 2-3 Kilo abgenommen und dann vor 3 Jahren meinen jetztigen Freund getroffen uns vor lauter verliebtheit Very Happy 5 Kilo abgenommen. In den letzten 3 Jahren habe ich auch mal 72 kilo gehabt, aber net lange Confused . Anfang des Jahres habe ich dann einen erneuten Versuch gestartet und in der ersten Woche 2,5 Kilo abgenommen. Leider hatte ich deine meine Klausurphase also viel sitzen und wenig Sport. Dann ist auch erst noch mein Hund gestorben, dann meine Oma und vor 2 Wochen dann eine meiner Tanten und natürlich gehöre ich zu den Stressessern Rolling Eyes .
Soviel zu meinem Diäterlebniss.
Ich mache recht viel Sport, denn ich gehe 2-3 in der Woche ins Fitnessstudio und am Wochenende walke ich 45- 60 min (immer häufiger auch an beiden Tagen). Mein Problem ist einfach das Süß!! Ich esse viel zu viel Mist zwischendurch aber kann nicht aufhören.Wenn es sowas wie Süßsucht gibt, ahbe ich die bestimmt Laughing . Ich habe auch alle möglichen DiätBücher gelesen und im Regal stehen wie z.B. Die Diva Diät, Der Schlankheits Code, 24 Stunden Diät, Warum nehme ich nicht ab? oder Lob des Essens.
Im Momant bin ich echt verzweifelt denn ich kenne meine Fehler und auch Motivationssprüche wie " Nichts schmeckt so gut, wie sich schlanksein anfühlt" und ich stelle mich mir auch immer wieder in einem schönen Kleid vor aber wenn ich dann esse ist das alles vergessen und ich denke mir "wenn dann schon richtig reinhauen" oder fängst du halt morgen an".
Ich hatte schön öfters überlegt mal 2 Wochen lang kein Süß zu essen um meinen Körper zu reinigen und zu entgiften aber jedesmal wenn ich das in die Tat umsetzten will, esse ich halt.

Vielleicht hat ja jemad von euch Ideen oder Tips die ich noch net kenne und kann mir helfen.

Vielen Dank im voraus an alle Gleichgesinnten

LG


... bin ich heute hoch motiviert. Ich glaube es liegt an dem Wetter. Der Frühling kommt es wird warm und das ist die perfekte Gelegenheit zu meinen Eltern aus Land zu fahren. Dort gibt es viel Feld und 2 Wälder und somit kann man da ganz doll walken und Fahhrad fahren. Und darauf freue ich mich so richtig.

Vielleicht ist es mir ja gelungen noch ein paar andere Leutchen zu motivieren raus zu gehen und den Tag zu genießen.

Very Happy


Re: Neu Motiviert [Beitrag #507909 ist eine Antwort auf Beitrag #507821] Fr, 16 März 2012 09:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Soirland10
Beiträge: 17
Registriert: März 2012
Junior Member
Guten Morgen,

so ich ziehe mich jetzt schnell an und dann gehts raus aufs Feld und es wird gewalkt. Juhu. Very Happy
Bei wunderschönem Wetter und Sonne pur!!!


Re: Neu Motiviert [Beitrag #507916 ist eine Antwort auf Beitrag #507821] Fr, 16 März 2012 10:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20418
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
ZU deinem eigentlich Problem kann ich wenig sagen:

Zitat:

Mein Problem ist einfach das Süß!! Ich esse viel zu viel Mist zwischendurch aber kann nicht aufhören.Wenn es sowas wie
Süßsucht gibt, ahbe ich die bestimmt

Ich würde ja mal hier den Versuch machen das eingrenzen ob das wirklich das mit Süss zu tun hat. Zwar süss essen, aber möglichst vollwertig und möglichst nicht fettreich.
Also Trockenfrüchte, Honig(vollkorn)Brot oder Rosinenbrötchen ja, Schokolade oder Kuchen nein.
ist mal nur so ne spntane Idee


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Neu Motiviert [Beitrag #508010 ist eine Antwort auf Beitrag #507916] Sa, 17 März 2012 17:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Soirland10
Beiträge: 17
Registriert: März 2012
Junior Member
Seit dem ich mich hier angemeldet habe, esse ich tatsächlich weniger Süß.
Alswenn ich mit dem Anmelden das Verlangen nach dem ganzen Süßkram abgeschaltet hätte.
Di Mutter meines Freundes hat mir heute ein Stück Marmorkuchen ageboten und ich habe " Nein Danke" gesgat * STOLZ*, denn sie kann wirklich super lecker backen. Smile

Ich hoffe das bleibt auch weiter so Confused


Re: Neu Motiviert [Beitrag #508012 ist eine Antwort auf Beitrag #507821] Sa, 17 März 2012 18:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20418
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Di Mutter meines Freundes hat mir heute ein Stück Marmorkuchen ageboten und ich habe " Nein Danke" gesgat * STOLZ*,

Das sind wirklich die Fallen. Das Zeug ist zwar auch süß, aber eben umso mehr Fett. Selbst ohne Glasur kommt ca. die Hälfte der Energie vom Fett und "nur" 44% von den Kohlenhydraten insgesamt. Vom Zucker also nochmal erheblich weniger.
Da lohnt es ich schon sich nur mal ab und zu ein Stück zu gönnen


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Neu Motiviert [Beitrag #508059 ist eine Antwort auf Beitrag #507821] So, 18 März 2012 10:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Soirland10
Beiträge: 17
Registriert: März 2012
Junior Member
Hallo,

naja nachdem ich sooo stolz war den Kuchen nicht gegessen zu haben waren mein Freund und ich abends aus essen. Und da habe ich dann ein Schnitzel mit Kroketten uns Salat gehabt.

Dafür gehe ich ausßer Plan mäßig ins Fitness Studio Razz

Immer wieder dies kleinen Rückschläge, andererseits denke ich mir das es auch Außnahmen sind da wir nicht wirklich oft aus gehen und ab nächster Woche kann ich wieder ganz gesund durchstarten. Very Happy


Re: Neu Motiviert [Beitrag #508722 ist eine Antwort auf Beitrag #507821] Mo, 26 März 2012 17:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Violet ist gerade offline  Violet
Beiträge: 10
Registriert: März 2012
Junior Member
Osso hat recht, wenn es dir um die Kalorienmenge geht, sind fette Süßigkeiten dein größter Feind.

Natürlich ist es schwer, auf Zucker zu verzichten. Mit den Worten meiner Chemielehrerin: "Wenn das Verfahren, Zucker isoliert herzustellen, heute erfunden werden würde, würde es von den Drogenbehörden verboten werden." Zucker macht psychologisch abhängig (wegen der Hormonausschüttung im Gehirn). Außerdem ist es in den meisten, auch gesunden, Lebensmitteln enthalten (nicht nur Obst oder gesüßte Milchprodukte; Zucker in Reinform wird auch vielen Fertiggerichten und sogar Brot zugesetzt). Daher kann man nicht komplett darauf verzichten. Und der Versuch auf "kalten Entzug" zu gehen führt unweigerlich zu Heißhungerattacken.

Aber in Maßen ist Zucker auch gar nicht so schlimm. Zucker an sich hat gar nicht so viel Kalorien: ein Bonbon oder ein Teelöffel Zucker in den Tee haben vielleicht 20 kcal. Fruchtsaft hat genausoviel Kalorien wie die meisten Softdrinks (ist aber vom Vitamingehalt her vorzuziehen, am besten verdünnt). Eine Kalorienbombe wird es erst, wenn Zucker und Fett zusammen gegessen werden.

Ich kenne das Problem mit dem Obst, glaube mir. Ich esse zwar eine Menge Obst, aber auf Süßigkeiten kann ich trotzdem nicht verzichten. (Und einige Obstsorten machen mir noch Appetit, z.B. Äpfel).

Du könntest versuchen, auf fettarme Alternativen umzusteigen:

- Fruchttorte (ohne Buttercreme o.ä.) statt Sahnetorte oder Blätterteig-Produkten
- Eierplätzchen, Löffelbisquit, Russisch Brot, oder diese italienischen Kaffee-Kekschen (Amarettinis) statt Leibnitz-Kekse oder ähnliches (das geht alles sehr schön um es in einen Früchtetee deiner Wahl einzutauchen, wenn dir der Geschmack der Kekse allein zu fade ist)
- Schokolade ist schwierig zu ersetzen, also versuche die Portionsgröße zu kontrollieren (es gibt sehr kleine Tafeln zu kaufen, oder einzeln abgepackte Riegel). Mir persönlich hilft es, nur Bitterschokolade im Haus zu haben, die ich nicht so sehr mag, dass es mehr als ein, zwei Stück sein müssen. Roibos-Karamell Tee (mit einem Esslöffel Zucker pro Liter = 6 kcal / 100 ml) hilft mir auch wenn ich Appetit auf Schokolade habe.
- Es gibt auch in manchen Supermärkten kleine Tüten mit Taler-großen Reischips, die in Kakao, Karamell, Vanille, Apfel-Zimt-Soße o.ä. getränkt sind, und wenig Kalorien haben. (Nicht die Reiswaffeln, die mit Schokolade überzogen sind!)

Süßstoffe und Zuckerersatzstoffe bringen übrigens nicht viel, da sie zwar süß schmecken, aber nicht dieselbe "Glückshormon"-Ausschüttung (Serotonin) im Gehirn verursachen, was ja der Sinn von Genussmitteln ist. Außerdem glaube ich mal gelesen zu haben, dass der süße Geschmack die Insulin-Produktion anregt, was dann aber nicht verbraucht wird, und dadurch noch mehr Appetit auf Süßes macht. (Kann allerdings sein, dass sich das nur auf Fructose bezog. Ich kann mich nicht genau erinnern.)
Re: Neu Motiviert [Beitrag #510246 ist eine Antwort auf Beitrag #507821] Mi, 11 April 2012 16:09 Zum vorherigen Beitrag gehen
Honigblume ist gerade offline  Honigblume
Beiträge: 7
Registriert: April 2012
Ort: Emden
Junior Member
Naja, die süßen Verführungen rufen halt immer wieder nach einem...leider. Ich musste gestern einfach den Milka- Hasen köpfen, es ging nicht anders. Allerdings habe ich vor einiger Zeit wieder mit dem Joggen begonnen (quasi zum Frühlingsanfang).
Wann immer ich Zeit hatte (leider selten) bin raus, um den See joggen. Danach fühlte ich mich immer straff und fit und hatte keine Lust auf Süßes, sondern irgendwie wollte mein Körper dann etwas "gesundes" haben. Als Motivation ist laufen also echt klasse!
Im Urlaub fahren wir immer an die Nordsee, dorf lässt es sich auch super spazieren/joggen und schon anch einer Woche ebmerke ich, dass zumindest ein wenig Speck weg ist (sei es die frische Seeluft und/oder die Bewegeung). Kann ich nur empfehlen!
Wart ihr denn schonmal in solchen Sport/Fitness/Abnehm- Reisen? Hatte mal überlegt, ob das Spaß machen könnte oder ob das nur Geldmacherei ist...


Ich liebe den Sommer!
Vorheriges Thema: essens-angaben
Nächstes Thema: Laber- Rhababer-Thread
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Do Apr 25 02:29:53 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.15601 Sekunden