Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Sorgen um meine Haut
Sorgen um meine Haut [Beitrag #509373] So, 01 April 2012 09:43 Zum nächsten Beitrag gehen
MaxVill ist gerade offline  MaxVill
Beiträge: 4
Registriert: April 2012
Junior Member
Hallo zusammen Smile

ich stell mich kurz vor und geb euch ein paar Fakten und Daten von mir:

ich bin männlich, 20 jahre alt.
Wog mal 151 kilogramm und wiege heute 97 Kilo. Wunschgewicht sind bisher 90 Kilo. Bin seit meinem fünften lebensjahr schon immer Dick gewesen.
Die 50 Kilo hab ich durch Ernährungsumstellung und sehr viel Sport erreicht. Ich betreibe Montags, Mittwochs und Freitags Krafttraining mit Muskelaufbau, Dienstags und Donnerstags gehe ich jeweils für eine Stunde schwimmen mit meinen Freunden. Vorher hab ich regelmäßig Squosh gespielt, jedoch ging das merklich auf die Gelenke :-/
Achte sehr auf die Kohlenhydrate und Kalorien die im Essen enthalten sind. Desweiteren ernähre ich mich sehr gesund, d.h. ich esse sehr viel Gemüse und Vollkornprodukte überwiegend helles Fleisch wie Pute, Hähnchen etc. Trinke am Tag zwischen 2 und 3 Liter.

So nun zu meinem Problem...

Ich hatte Psychische Probleme und hab dadurch innerhlab von 3 Jahren 30 Kilo zugenommen. Folge waren Bindegewebsrisse am KOMPLETTEN Oberkörper. Angefangen vom Oberarm (Bizeps überwiegend) über Schulter, Brust, Bauch, Thalie. Sogar in den Kniekehlen und im Schritt. Mein Bauch und meine Brüste sind sehr labbrig, schlaff und hängen ein wenig, der Bauch wirft leichte "Knitterfalten" oder Wellen.

So nun zu meinen 2 Fragen:

1. Gibt es denn die Chance dass sich selbst mit sovielen Geweberissen (die Risse am Bauch haben zueinander etwa 1cm Abstand und fangen an der linken Seite der Hüfte an und hören auf der rechten auf) die Haut sich wieder zurückbildet und relativ Straff wird?

2. Ich gehe ins Solarium um ein wenig die "Risse" zu überdecken, ist das eher Schlecht fürs zurückbilden der Haut oder sogar förderlich?

Vielen Dank für jegliche Antwort Smile

MfG

Max
Re: Sorgen um meine Haut [Beitrag #509440 ist eine Antwort auf Beitrag #509373] Mo, 02 April 2012 06:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
balbC ist gerade offline  balbC
Beiträge: 526
Registriert: Dezember 2010
Senior Member
Hi MaxVill,

ohne mir jetzt wirklich sicher zu sein, bin ich der meinung schonmal gelesen zu haben, dass man "Schwangerschaftsstreifen" weglasern kann. Das ist finanziell warscheinlich nicht bezahlbar.
Außerdem werdeb die Risse im Laufe der Jahre meist etwas blasser.
Wenn du Tattoos magst, dann ist das vielleicht eine Option?!

Solarium ist denke ich für die Hautelastizität nicht gerade gut.
Wie oft gehts du denn?

Für eine schöne Haut ist eine abwechlsungsreiche, frische und naturbelassene Ernährung wichtig.
Aber ich denke das passt bei dir.

Evtl. könntest du noch etwas mehr trinken.
Wenn du Sport treibst sind 2-3 l ja nicht viel.
Versuch doch mal 3- 5 zu trinken, und schau, wie sich deine Haut verändert...
Wasser versteht sich Wink

Ansonsten kannst du nur so weitermachen wie bisher.
Geweberisse werden bleiben, Haut wird durch Sport und Ernährung wieder besser...

LG


Re: Sorgen um meine Haut [Beitrag #509458 ist eine Antwort auf Beitrag #509373] Mo, 02 April 2012 08:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MaxVill ist gerade offline  MaxVill
Beiträge: 4
Registriert: April 2012
Junior Member
Anfangs bin ich schon ziemlich oft ins Soli gegangen, aber nach ner weile kams mir auch so vor das es denke ich nicht wirklich gut sein kann für die Haut, deswegen lass ich das jetzt ganz denke ich Smile

Hab jedoch noch ein Anliegen, in meinem Sonnenstudio gibts noch eine bank die nennt sich "Mona Mi" da wird die Haut mit Collagen bestrahlt und soll das Hautbild verbessern und die Tiefe von Narben reduzieren, hab aber keine Ahnung ob das funktioniert?! Habt ihr da Infotmationen drüber?
Re: Sorgen um meine Haut [Beitrag #509466 ist eine Antwort auf Beitrag #509373] Mo, 02 April 2012 09:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
balbC ist gerade offline  balbC
Beiträge: 526
Registriert: Dezember 2010
Senior Member
hmmm, ich hab davon zwar noch nie was gehört, aber google hilft ja ^^

mir fällt bei der suche auf, dass es generell sehr wenig erfahrungsberichte gibt, obwohl es die geräte schon länger als 2 jahre gibt.

wenn es erfahrungen gibt, dann meist positive einzelbewertungen..
das diese vom betreiber sind, nicht auszuschließen.

fazit:

deutet darauf hin, das es nicht das wundermittel ist, wofür es ausgegeben wird. sonst wären das ganze schon viel verstärkter vertreten.
aber: wenn du das geld übrig hast, dann denke ich kann man mal 3 einheiten ausprobieren. (hab öfter gelesen, dass 3 behandlungen ein ergebnis zeigen)

aber ich würde mir nichts erwarten....


Re: Sorgen um meine Haut [Beitrag #509504 ist eine Antwort auf Beitrag #509373] Mo, 02 April 2012 12:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MaxVill ist gerade offline  MaxVill
Beiträge: 4
Registriert: April 2012
Junior Member
Ein Herr der wohl viele Narben am Rücken hat (woher die auch immer kommen môgen) meinte das er regelmäßig in die mon ami geht und das ihm aufgefallen sei das die Narben deutlich an Tiefe verloren haben. Das hab ich nicht ausm i-net die Info, sondern von der Betreiberin meines Sonnenstudios.
Also anscheinend könnte es schon was bewirken. Besonders das Bindegewebe soll ja durch die Collagenstrahlen verbessert oder gestärkt werden, stand zumindest im I-Net. Ich werds einfach mal regelmäßig besuchen und ma schauen ob ich Verbesserungen oder Veränderungen festellen kann.
Re: Sorgen um meine Haut [Beitrag #509511 ist eine Antwort auf Beitrag #509504] Mo, 02 April 2012 13:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
balbC ist gerade offline  balbC
Beiträge: 526
Registriert: Dezember 2010
Senior Member
MaxVill schrieb am Mo, 02 April 2012 12:50

Ein Das hab ich nicht ausm i-net die Info, sondern von der Betreiberin meines Sonnenstudios.

stand zumindest im I-Net.


klar dass die das sagt, alles andere wäre ja geschäftsschädigend ^^ ...

internet bleibt leider immer ne fragwüdige quelle.


gegen ein paar sitzungen spricht sicher nichts, aber ICH würde nicht viel geld investieren (außer es wirkt tatsächlich)

informier mich/uns obs hilft


Re: Sorgen um meine Haut [Beitrag #509512 ist eine Antwort auf Beitrag #509373] Mo, 02 April 2012 13:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20732
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

iternet bleibt leider immer ne fragwüdige quelle.

Vor allem foren, bei den Fitness/Kosmetikprodukten sind das doch zu >95% gefakte Beiträge. Ist ja auch sehr leicht. ich würde erstmal gucken ob es zum Thema überhaupt wissenschaftlich Studien gibt.
Z.b hier:
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/

Zitat:

gegen ein paar sitzungen spricht sicher nichts, aber ICH würde nicht viel geld investieren (außer es wirkt tatsächlich)


Sollte es dir helfen behalte es für dich, wenn du nach ein paar Wochen postet wie toll es ist, spricht alles dafür das dieser Thead auch gefaked ist Wink Es wäre das typische Muster



Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Sorgen um meine Haut [Beitrag #509533 ist eine Antwort auf Beitrag #509373] Mo, 02 April 2012 19:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Violet ist gerade offline  Violet
Beiträge: 10
Registriert: März 2012
Junior Member
Ich glaube nicht, dass das viel bringen wird. Meine eigenen Dehnungsstreifen bräunen nicht. (Starke Gewichtszunahme in der Pubertät + genetische Bindegewebsschwäche = Ärzte glauben mir nicht, dass ich noch nie schwanger war...)

Außerdem ist zusätzliche UV-Strahlung über dass zur Vitamin-D-/ Serotonin-Produktion notwendige Maß an breitengradstypischer Sonneneinstrahlung an dass du evolutionär angepasst bist sowieso eher schädlich für die Haut. Vorzeitige Hautalterung, Leberflecken, Hautkrebs, etc.

Im Gesundheits-Unterforum ist schon ein Thread zu diesem Thema. Soweit ich mich erinnere, schrieb jemand, dass durchblutungsfördernde Maßnahmen (Bürsten, Cremes, Wechselduschen, etc.) etwas Verbesserung bringen können. Zumindest insoweit, als dass beim Zusammenwachsen der Risse die Narben etwas schmaler werden, kann ich mir das auch vorstellen. Eventuell hat die Wärmeentwicklung im Solarium einen ähnlichen Effekt. Aber aufgrund der mutagenen Wirkung der UV-Strahlung auf die DNA der Hautzellen würde ich trotzdem Bräunungscreme vorziehen. (*)


"Collagen-Strahlen" - Was?? Wie soll das denn funktionieren?
*google* Oh, Rotlichttherapie. Naja, schaden kann's nicht. (Dunkelkammer-Beleuchtung hat noch niemandem geschadet) Wie gesagt, die Wärmeentwicklung dabei fördert wohl die Hautdurchblutung, und wenigstens werden keine mutagenen Wellenlängen verwendet. (Eine Infrarotlampe würde unter diesem Gesichtspunkt allerdings mehr bringen als nur 633 nm.) Keine Ahnung ob dabei wirklich mehr Collagen gebildet wird. Ich konnte auf die Schnelle keine wissenschaftliche / unparteiische Meinung zu dem Verfahren finden, nur jede Menge Werbung. Chemisch gesehen braucht die Collagen-Biosythese jedenfalls keine Lichtreize.

Wie auch immer, sorg für genug Aminosäuren und Vitamin C, denn bei einem Mangel daran kann keine Lichttherapie der Welt die Collagen-Produktion anregen. (Collagen-Produktionsstörung = Skorbut)


(*) Sorry wenn ich hier fälschlicherweise davon ausgehe, dass du einen kaukasischen Hauttyp hast. Ich weiß nicht, wie gefährlich Sonnenbanken bei Hauttypen mit natürlich höherem Melanin-Gehalt sind. Nur dass sie für Leute mitteleuropaischer Abstammung generell nicht zu empfehlen sind.
Re: Sorgen um meine Haut [Beitrag #509587 ist eine Antwort auf Beitrag #509533] Di, 03 April 2012 10:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Evchen ist gerade offline  Evchen
Beiträge: 4299
Registriert: April 2009
Ort: Wien
Senior Member
Ich misch hier auch nur kurz aus eigener Erfahrung mit. Ich hatte in der Pubertät starke Wachstumsschübe und habe an Oberschenkel, Po, Waden, Becken und Brust starke Dehnungsstreifen seit meiner Jugend.
Da das ziemlichs chlimm ausgesehen hat wie sie entstanden sind, ist meine Mama mit mir zu diversen Ärzten gepilgert, aber überall dieselbe Diagnose: Da kann man nicht viel machen. Habe Cremes verschrieben bekommen, die auch nicht geholfen haben.

Das einzige was es besser gemacht hat war die Zeit, die Narben werden dünner und heller. Aber ganz weg gehen sie nicht, leider... Rolling Eyes


Re: Sorgen um meine Haut [Beitrag #509615 ist eine Antwort auf Beitrag #509440] Di, 03 April 2012 15:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ivee
Beiträge: 2799
Registriert: Januar 2010
Senior Member
balbC schrieb am Mo, 02 April 2012 06:26

Hi .
Wenn du Tattoos magst, dann ist das vielleicht eine Option?!



Da würde ich mir aber einen sehr guten Tättowierer aussuchen. Nicht viele können über Naben bzw. Dehnungsstreifen stechen ohne das die Fabe innerhalb der Narbe ausläuft.

Ich persönlich habe auch sehr viele Dehnunsstreifen an Bauch und den Oberarmen. Aussage meiner Ärzte - ohne teuere Schönheitsbehandlung gehen die nicht mehr weg.

Hast du mal mit deinem Arzt darüber gesprochen? Wenn du soviel abgenommen hast gibt es vielleicht eine Möglichkeit, dass deine Krankenkassse eine Behandlung bezahlt.



18.02.2013 98,4 kg
02.03.2013 93,6 kg
09.03.2013 92,7 kg

Etappeziel 06.05. 90 kg
Re: Sorgen um meine Haut [Beitrag #509619 ist eine Antwort auf Beitrag #509440] Di, 03 April 2012 15:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ivee
Beiträge: 2799
Registriert: Januar 2010
Senior Member
Ups, doppelt Very Happy

18.02.2013 98,4 kg
02.03.2013 93,6 kg
09.03.2013 92,7 kg

Etappeziel 06.05. 90 kg

[Aktualisiert am: Di, 03 April 2012 15:15]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Sorgen um meine Haut [Beitrag #509732 ist eine Antwort auf Beitrag #509373] Do, 05 April 2012 08:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MaxVill ist gerade offline  MaxVill
Beiträge: 4
Registriert: April 2012
Junior Member
Die Dehnungsstreifen stören mich ja nich soooo Stark... Viele Menschen haben Dehnungsstreifen, selbst dünne Männer...
Mach mir wie gesagt en bissel mehr sorgen ob sich denn die Haut wieder zurückbildet.
Re: Sorgen um meine Haut [Beitrag #509733 ist eine Antwort auf Beitrag #509732] Do, 05 April 2012 08:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Evchen ist gerade offline  Evchen
Beiträge: 4299
Registriert: April 2009
Ort: Wien
Senior Member
Hallo,

ich will dich nicht enttäuschen und ich weiß ja auch nicht um wieviel haut es sich ejtzt wirklich handelt. Aber die Wahrscheinlichkeit ist eher gering, dass sich viel überschüssige Haut wieder zurückbildet. Confused

Das Vernünftigste wär, wenn du mal bei einem Hautarzt vorbeischaust und das abklärst.


Re: Sorgen um meine Haut [Beitrag #509736 ist eine Antwort auf Beitrag #509373] Do, 05 April 2012 09:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20732
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
vor allem ist es ein Irrtum das die Haut das Problem ist, die würde sich wohl zurückbilden. Was bleibt ist überschüssiges Unterhautgewebe. Ich hab nur 35kg abgenommen. Meine Haut ist super, aber was geblieben ist, ist einen kleine Beule am Bauch. ist jetzt kein echtes Problem. aber wenn man es weiss sieht man es
Ich kann mich da nur anschießen, der Arzt ist der richtige Anspechpartner


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: Do, 05 April 2012 10:08]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Sorgen um meine Haut [Beitrag #509773 ist eine Antwort auf Beitrag #509373] Do, 05 April 2012 15:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
xari ist gerade offline  xari
Beiträge: 820
Registriert: Februar 2012
Ort: Unteres Mangfalltal
Senior Member
Ich bin mir auch sehr sicher, wenn ich so viel abgenommen hab (noch 50 Kg oder so.. dann wär ich bei 70 Rolling Eyes) , dass da nur abschnippeln nützt. Zu lange hab ich das Gewebe malträtiert.. Ich seh da wenig Hoffnung.. (is doch alles voll ausgleiert, sag ich mal und das nicht erst seit 2 Monaten)

Smile

Ernährungsumstellung seit 54,5 Wochen



aktueller BMI 30.02

Smile







Re: Sorgen um meine Haut [Beitrag #511881 ist eine Antwort auf Beitrag #509373] Di, 24 April 2012 23:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MarryH ist gerade offline  MarryH
Beiträge: 1
Registriert: April 2012
Junior Member
Hallo Max Smile

Das Problem mit der Haut kenne ich. Was bei mir etwas hilft ist gezielte Massage (hab eine kleine Rolle dafür) und danach etwas Wärmebehandlung. Dazu nehme ich einfach ein Wärmflasche, mache ein Handtuch mit etwas Japanischem Heilpflanzenöl mit Wasser verdünnt feucht und lege das auf die Haut. An manchen Stellen nicht so einfach, dann muss es das (warme) Handtuch ohne Wärmflasche tun. Das ganze ist ultra entspannend und durchblutet gut Smile

Was auch tatsächlich sehr wichtig ist ist trinken trinken trinken. Da ich sowieso mit Abnehmsteinen abnehme bekomme ich genug Flüssigkeit aber wenn du Sport machst solltest du wirklich gucken, dass du mehr als 3 Liter am Tag trinkst. Ich merke bei mir immer recht schnell wenn ich zu wenig trinke, die Haut mag das nicht. Und lass das Solarium weg Shocked

Viel Erfolg!
Re: Sorgen um meine Haut [Beitrag #512129 ist eine Antwort auf Beitrag #511881] Fr, 27 April 2012 17:26 Zum vorherigen Beitrag gehen
Sunshine1183
Beiträge: 2
Registriert: April 2012
Junior Member
Hallo Max,

da du dich schon gut ernährst kann ich dir nur raten viel zu trinken, regelmäßig die Haut massieren, eincremen (einfache Bodymilch reicht völlig) und viel Geduld haben. Die Haut braucht Zeit um sich zurückzubilden. Crying or Very Sad

Ich denke die Collagen-Bestrahlung kannst du dir schenken, wenn du dafür einfach mit Massagen die Haut durchblutest. Das geht schon mit so einem Massageschwamm für 1,50 €. Die muss man nur ab und zu erneuern, sonst sind die prima! Very Happy

Die Sonne kann einerseits viele positive Wirkungen auf die Haut und den gesamten Körper haben, aber die Sonnenbanken sind meist zu stark und nur aufs schnelle Bräunen ausgelegt. Da trocknet die Haut wohl eher aus ... Confused
Vorheriges Thema: Withings - Wi-Fi Personenwaage
Nächstes Thema: Hilfe, wer hat Tipps?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: So Sep 15 23:58:04 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02968 Sekunden