Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Kochrezepte » Grillen- lecker und kalorienarm!
icon6.gif  Grillen- lecker und kalorienarm! [Beitrag #510908] Mo, 16 April 2012 09:58 Zum nächsten Beitrag gehen
Honigblume ist gerade offline  Honigblume
Beiträge: 7
Registriert: April 2012
Ort: Emden
Junior Member
Der Sommer kommt...endlich!
Wir lieben es, zu Grillen und es wird immer ein riesiges Festmahl, lecker lecker Smile

Allerdings meldet sich mein Gewissen immer sehr schnell nach Würstchen, Grillsaucen, Kräuterbutterbrot und gebackenem Schfaskäse. Alles superlcker, aber nicht unbedingt gut für die Sommerfigur...

Habt ihr leckere, gesunde Grillrezepte?


Ich liebe den Sommer!
Re: Grillen- lecker und kalorienarm! [Beitrag #510918 ist eine Antwort auf Beitrag #510908] Mo, 16 April 2012 10:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20473
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Fisch, Fisch, Fisch Wink Am besten ganze_

Forelle, Saibling, Dorade, Makrele, Wolfsbarsch.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Grillen- lecker und kalorienarm! [Beitrag #510927 ist eine Antwort auf Beitrag #510908] Mo, 16 April 2012 11:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
zwacki ist gerade offline  zwacki
Beiträge: 44
Registriert: April 2012
Member
bei mir gibts nur noch pute oder hänchensteak Razz . Und wenn Semmel dann Vollkorn. Außerdem wie Osso schon sagte lecker fisch:P
was noch gut Ankommt : Zwiebeln schnippeln und inner Aluschale aufn grill. Kannst auch gemüse deiner Wahl reinhaun, was dir halt schmeckt:P karotten, paprika und zuchini kommen auch sehr gut an. Da muss man dann aber immer bissl mehr machen denn die "nichtabnehmer"essen dir das sonst alles weg:P is zumindest bei mir so ( das gemüse musst du aber als erstes auf den grill legen das braucht am längsten)

gruß chris


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/114748/.png
Mein Tagebuch
böse kalorien..kommen nachts und nähen die kleider enger...

***Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!***
____________________________________
Star 144.0 Kg :01.04.12
U 140 : 08.04.12
U 135 : 27.04.12 /super !! Very Happy
U 130 :
U 125 :
Re: Grillen- lecker und kalorienarm! [Beitrag #510972 ist eine Antwort auf Beitrag #510927] Mo, 16 April 2012 17:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Evchen ist gerade offline  Evchen
Beiträge: 4299
Registriert: April 2009
Ort: Wien
Senior Member
Oh, da gibts so viel Surprised
Pute und Hühnerbrust sind von natur aus mager, ansonsten gibt es auch schönes mageres Schweine- und Rindfleisch.
Leckere Salate dazumachen!
Ansonsten kann man Gemüse genauso -mit oder ohne vorher marinieren - grillen, oder Erdäpfel - lecker lecker Very Happy
Saucen kann man auch selber machen, dabei kann man gut die Kalorien im Auge behalten und man arbeitet ohne Konservierungs-und Zusatzstoffe.
Frischen Knoblauch, Zwiebel und Kräuter verwenden und die Leute werden dir die Tür einrennen.
Schmeckt ja auch viel besser als das gekaufte Zeug Wink

Edit: Für Saucen kann man Yoghurt und Sauerrahm immer gern nehmen, damit cremiger wird vielleicht nen schuss creme fraiche rein.
Aber da gäbs sicher viele verschiedene Varianten!


[Aktualisiert am: Mo, 16 April 2012 17:36]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Grillen- lecker und kalorienarm! [Beitrag #510985 ist eine Antwort auf Beitrag #510908] Mo, 16 April 2012 19:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
zwacki ist gerade offline  zwacki
Beiträge: 44
Registriert: April 2012
Member
nochmal ich. Frage an Osso oder wer sich halt damit auskenn Wink
Fisch is ja gut sagt man . So ich hab gehört das man nun bei den Angaben die "ungesättigten" fette zählen darf. also die gesättigten fettsäuren brauch ich nicht zu berücksichtigen wenni ch auf fettarme Nahrung Achten will. wenn 100g Fisch zb 14 g fett 3,8 g ungesättigte fett hat das ich dann nicht 14 g berechnen darf. sondern nur die 3,8 g . stimmt das soweit?

gruß chris


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/114748/.png
Mein Tagebuch
böse kalorien..kommen nachts und nähen die kleider enger...

***Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!!***
____________________________________
Star 144.0 Kg :01.04.12
U 140 : 08.04.12
U 135 : 27.04.12 /super !! Very Happy
U 130 :
U 125 :
Re: Grillen- lecker und kalorienarm! [Beitrag #510997 ist eine Antwort auf Beitrag #510908] Mo, 16 April 2012 20:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20473
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

ich hab gehört das man nun bei den Angaben die "ungesättigten" fette zählen darf. also die gesättigten fettsäuren brauch ich nicht zu berücksichtigen wenni ch auf fettarme Nahrung Achten will.

So ein Quatsch. jedes Fett liefert 9kcal/g. Egal ob gesättigt oder nicht.
Ungesättigte sind/sollen nur gesünder sein und man soll sie deshalb eher bevorzugen.
Wobei es auch Studien gibt die darauf hindeuten das eine Mischung optimal ist.
Aber was das abnehmen angeht ist jedes Fett gleich und es muss voll gerechnet werden.
Es mag Diäten geben die das anders rechnen, weil sie den Verzehr von ungesättigten Fettsäuren fördern wollen


Zitat:

Pute und Hühnerbrust sind von natur aus mager,

Da fallen mir sate spieße ein. sehr lecker. Gut mit der Erdnusssoße solle man vorsichtig sein Wink


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Grillen- lecker und kalorienarm! [Beitrag #511026 ist eine Antwort auf Beitrag #510908] Di, 17 April 2012 00:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
xari ist gerade offline  xari
Beiträge: 820
Registriert: Februar 2012
Ort: Unteres Mangfalltal
Senior Member
Gefüllte Tomaten
Garnelenspieße
Gemüsespieße

Mein Vater hat einen Grill für Steckerlfisch gebaut .. so gibts bei uns oft Makrele und Forelle

Und Salate ohne Ende

Dieses Jahr back ich dann noch Vollkornbugette/-brote
dazu Kräuterquark - statt butter .. oder mit Olivenöl besprühen und Kräuter, Knoblauch, Salz etc. und evtl. Tomatenscheiben belegen

Oh, wo bleibt das Wetter dazu?

Edit: Scampi-Lachsspieße, AnanasSchinkenringe
Und zur Nachspeise gegrillte Banane für mich jahaaaa


Smile

Ernährungsumstellung seit 54,5 Wochen



aktueller BMI 30.02

Smile







[Aktualisiert am: Di, 17 April 2012 00:37]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Grillen- lecker und kalorienarm! [Beitrag #511079 ist eine Antwort auf Beitrag #510908] Di, 17 April 2012 10:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Honigblume ist gerade offline  Honigblume
Beiträge: 7
Registriert: April 2012
Ort: Emden
Junior Member
Das sind ja schon super Ideen, klasse! Very Happy

Ich habe neulich von einer Freundin ein Rezept für Spieße bekommen, bei dem Mango, grüner Paprika und Hühnchen abwechselnd geschichet werden (was superlecker), allerdings ist mir die Hälfte beim Grillen leider verbrannt weil das Fleisch noch nicht gar war und der Rest schon fertig.

Mein Mann liebt alle Arten von Würstchen (ich auch, versuche mir diese nur immer ein bisschen zu verkneifen Crying or Very Sad )
Hab eben bei der Suche nach vielleicht kalorienärmeren Grillwürstchen einen interessanten Artikel gefunden über die Würstchenvielfalt in Deutschland gefunden Smile

Habt ihr vielleicht auch Rezepte für frische (und einfache!) selbstgemachte Grillsoßen?


Ich liebe den Sommer!
Re: Grillen- lecker und kalorienarm! [Beitrag #511080 ist eine Antwort auf Beitrag #510908] Di, 17 April 2012 10:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Honigblume ist gerade offline  Honigblume
Beiträge: 7
Registriert: April 2012
Ort: Emden
Junior Member
leerer Beitrag

Ich liebe den Sommer!

[Aktualisiert am: Di, 17 April 2012 10:28]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Grillen- lecker und kalorienarm! [Beitrag #515663 ist eine Antwort auf Beitrag #511079] Di, 12 Juni 2012 08:37 Zum vorherigen Beitrag gehen
Gast
hallo honigblume, wenn du "indirekt" grillst, also deine Spiesse in einer Aluschale, dass verbrennt nicht so viel, dauert halt länger.

ein Fischspiess:
4 Scheiben Fischfilet, ca 700g
Saft einer Zitrone
4 mittl Tomaten
8 kleine Zwiebeln
12 Champignonköpfe
3 EL Öl
2 TL Zitronensaft
1 Bd Dill
1 Bd Pertesilie
Salz, Pfeffer



Fischfilet säubern und mit Zitronensaft einreiben, Öl mit 2Ti Zitronensaft, Salz, Pfeffer und den ghackten Kräutern verrühren. die geschälten Zwiebeln und die Tomaten vierteln, das Fischfilet in mundgerechte Stücke schneiden, die Champignins waschen. die Zutaten abwechseld auf 8 spiesse stecken, Alufolie unter den Rost legen und ca 8 min garen, zwischendurch wenden und mit dem ÖL-Kräutergemisch bepinseln.



Zigeunerquark
500g Magerquak
1/4l süße Sahne
1 rote Paprka
1 grüne Paprika
3 EL Paprkamark/Tomatenmark aus der DOSE
1 TL Knobi
1 kleine Zwiebel
Salz, Cayenne, Rosenpaprika, Zucker
Strauss pertersielie

den Quark mit der Sahne glattrührendie Paprika waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden( etwas zum Garnieren zurückbehalten)Zwiebeln klein würfeln, mit den Paprika unter den quark heben, mit Knobi, Salz, Cayenne, Rosenpaprika und einer Priese Zucker pikant abschmecken und mit Petersilie und Paprika ganieren


Grillsauce "La Paz"

2 EL Weinessig
4 El Oliveböl
1 Flasche einfacher Ketcup
2 kleine Zwiebeln
1 Knobi-zehe
1 Tl geh. Oregano
1 Tl geh. Rosmarin
3 El geh. Petersilie
1 Tl Salz
1 El grüner Peffer aus dem Glas
Tabascosauce

Zwiebeln schälen und hacken, Knobi mit Salz zerdrücken
Essig und Öl miteinander verschlagen, bis die Sauce dickflüssig wird, Ketcup hinzugeben.dann nach und nach die anderen Zutaten unterhebenund gut durchrühren, . Für 2 h kaltstellen, passt zu allem Fleisch




Gutes Gelingen und guten Appetit
Vorheriges Thema: Rezepte Non-Carb
Nächstes Thema: Meine veganen Lieblingsrezepte
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mo Mai 20 22:58:08 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.04558 Sekunden