Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Motivationsschub! » Clubs » Ü50 Club
Ü50 Club [Beitrag #513783] Do, 17 Mai 2012 11:49 Zum nächsten Beitrag gehen
INI406 ist gerade offline  INI406
Beiträge: 10
Registriert: Mai 2012
Junior Member
Hi, ich bin INI406 und ich würde mich freuen, wenn ich einige Ü50-Frauen motivieren kann, gemeinsam mit mir abzunehmen. Ich habe festgestellt, dass wir, die "etwas Älteren" andere Themen haben, als die Jungen. Wir schlagen uns mit Meno-Pause und grauen Haaren rum, die Kilos hängen natürlich an uns wie auch an den Ü20-jährigen. Ich möchte diese aber nicht ausschließen - egal, wie alt, wer mitmachen möchte, soll mitmachen.
Wäre schön, wenn wir eine kleine Runde werden könnten.

GLG
Re: Ü50 Club [Beitrag #513843 ist eine Antwort auf Beitrag #513783] Fr, 18 Mai 2012 08:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
creme_fraiche ist gerade offline  creme_fraiche
Beiträge: 825
Registriert: Mai 2006
Senior Member
ach, Ü50 ist auf das alter bezogen, ich dachte erst, auf das gewicht Wink da bin ich hier also falsch mit meinen 28 jungen jahren Wink trotzdem wünsch ich dir viel erfolg und hoffe, dass sich hier noch ein paar mitstreiterInnen melden.

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/83518/.png


Ziele

~ 125: erreicht Ende April 2010 (SCHOCK!!!)
U 120: erreicht am 26.05.10
U 115: erreicht am 21.07.10
U 110: erreicht Ende 2010
U 105: erreicht Anfang 2011
~ 115: erreicht Ende 2011 (MIST!!!)
U 110: erreicht 27.03.11
U 105: erreicht 21.06.12
U 100: erreicht 08.11.12 (FREUDE!!!)
U 100: wieder erreicht 09.03.13
98: erreicht 20.04.13
Ü 100: wieder erreicht 10.02.14
96: erreicht 07.05.14
Ü 120: wieder erreicht April 2017 Sad
U 110: erreicht Mai 2019
U 105: erreicht ???
U 100: erreicht ???
U 95
Re: Ü50 Club [Beitrag #513899 ist eine Antwort auf Beitrag #513783] Sa, 19 Mai 2012 09:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
eva01 ist gerade offline  eva01
Beiträge: 22
Registriert: April 2012
Junior Member
Hallo.
Ich bin auch eine Ü50 und plage mich auch schon sooooo lange rum.
Letztes Jahr hab ich es tatsächlich geschafft von Mai bis November 27 kg abzunehmen. Leider sind jetzt wieder 15 kg drauf. Aber mein Stoffwechsel hat sich auch wieder umgestellt und ich bin gerade am rumtesten was das Beste für mich ist. Zur Zeit versuche ich die 14 Stunden Regel. Ich frühstücke richtig gut, Mittagessen ist normal und am Nachmittag esse ich nochmal eine Kleinigkeit. Dann 14 Stunden nichts mehr bis zum nächsten Frühstück. Durch das reichhaltige Frühstück bin ich schon morgens satt und brauche dann mittags und abends nicht mehr so viel.
Leider war am Donnerstag Vatertag und das hat meine Planung etwas über den Haufen geworfen weil meine Stiefkinder ihren Vater feiern wollten und da wurde gegrillt und auch sonst gut gegessen. Und natürlich blieb dann auch die Hälfte übrig die jetzt von uns beiden gegessen werden muß.
Es wäre schön wenn sich hier eine nette Gruppe bildet die sich rege austauscht.
Grüße Eva


Grüße Eva

Hinfallen ist keine Schande aber liegenbleiben.





Re: Ü50 Club [Beitrag #513922 ist eine Antwort auf Beitrag #513899] Sa, 19 Mai 2012 20:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
INI406 ist gerade offline  INI406
Beiträge: 10
Registriert: Mai 2012
Junior Member
Hallo Eva
Hab doch nicht mehr mit Reaktionen gerechnet. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass in den Abnehmforen eher die Jüngeren vertreten sind. (Sind wir Älteren vielleicht alle zufrieden mit dem Gewicht? hhmmmm - ich nicht - neeneeneeeee) Oder liegt es daran, dass die anderen in unserem Alter nicht mehr so viel im wwww unterwegs sind - ??? hmmm - kann das sein?)
In nicht mal einem halben Jahr 27 kg abzunehmen - wow - das ist echt viel. Ich habe vor 6 Jahren auch so viel in so kurzer Zeit abgenommen - und was war das Resultat? - Falten über Falten und auch sonst nichts mehr, was appetitlich war.
Du schreibst von einer 14 Stunden - Regel: Irgendwie habe ich das Gefühl, wir kasteien uns. Aber es ist wirklich nicht mehr so leicht, das Fett loszuwerden, wenn man etwas älter wird. Ich kann mich noch daran erinnern, als meine Eltern Silberhochzeit hatten. Meine Mutter hatte damals so ca. Größe 46 und ich fand das schrecklich. Als ich vor 5 Jahren (echt schon lange her???) Silberhochzeit hatte, habe ich in mein Fotoablum geschaut, weil ich wissen wollte, wie meine Mum aussah bei ihrer Silberhochzeit. Ich hatte sie damals als alte Frau in Erinnerung. Und was habe ich gesehen? Meine Falten waren nicht weniger als ihre. Ich war zwar schlanker - aber ich hole auf.
Ich habe lange Zeit gedacht: Mano, warum soll ich mich quälen, warum abnehmen? Ich mag nicht mehr!
In jungen Jahren war das viel leichter, abzunehmen.
So nu isses genug mit dem Gejammer!!
Ich würde mich auch auf eine nette Runde freuen.

GLG
Re: Ü50 Club [Beitrag #513923 ist eine Antwort auf Beitrag #513783] Sa, 19 Mai 2012 20:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
INI406 ist gerade offline  INI406
Beiträge: 10
Registriert: Mai 2012
Junior Member
Noch mal ich!
Das was ich eben geschrieben habe, klingt so negativ. Bin ich aber nicht - echt nicht. Bin eigentlich eine ganz Lustige.
Wer noch????
Bin für jeden Blödsinn bereit.
Re: Ü50 Club [Beitrag #513925 ist eine Antwort auf Beitrag #513923] Sa, 19 Mai 2012 21:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
eva01 ist gerade offline  eva01
Beiträge: 22
Registriert: April 2012
Junior Member
Hallo Ini.
Es ist nun mal leider Tatsache dass man mit den Jahren immer langsamer wird, auch oder vor allem im Stoffwechsel. Wir brauchen eigentlich immer weniger aber der Hunger wird nicht weniger.
Ich bin bald 57 Jahre alt und hatte leider nie das Glück einer Silberhochzeit. Jetzt bin ich schon seit 7 Jahren in dritter Ehe verheiratet.
Was die älteren Semester hier bei gesünder abnehmen angeht liegt es wohl an der Seite selber. Sie ist sehr umfangreich und in verschiedene Bereiche unterteilt. Es gint nochmal ein kostenloses Ernährungstagebuch. Die Seite heißt www.fddb.de.
Dort gibt es eine sehr aktive Gruppe Frauen die alle über 40 sind. Ich war dort auch Mitglied. Dann gab es leider differenzen mit der Gründerin und ich hab die Gruppe verlassen.
Wenn du Lust hast können wir und ja im Chatroom treffen.
Ich bin ab sofort dort.
Grüße Eva


Grüße Eva

Hinfallen ist keine Schande aber liegenbleiben.





Re: Ü50 Club [Beitrag #513929 ist eine Antwort auf Beitrag #513925] So, 20 Mai 2012 08:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
INI406 ist gerade offline  INI406
Beiträge: 10
Registriert: Mai 2012
Junior Member
Hi Eva,
ja wäre nett mit dir zu plaudern. Ich habe mich hier noch nicht richtig mit dem Forum vertraut gemacht. Ist doch recht komplex oder sagen wir doch lieber, ich bin ein bißchen langsam im Verstehen von diesem Medium. Eigentlich liebe ich ja das www, aber trotzdem fällt es mir nicht so einfach, durch alles durchzublicken.
Schon das Erstellen eines Gewichtstickers ist für mich ein Rätsel. Tja, bin da halt nicht mit großgeworden. Sohni muss mir da oft helfen und er ist auch ganz geduldig. (Hat er nicht von mir) Wenn ich mal ein Online-Fotobuch erstellen möchte (nach jedem Urlaub), dann denke ich: Klar, kriegste diesmal alleine hin. Hast es ja schon öfter geschafft. Und was iss??? Nix da. Krieg nicht die Fotos in den PC rein. Naja, irgendwie sind sie ja drinnen aber das Verknüpfen mit dem Onlineanbieter ist für meineeine nicht machbar.

Ja, bin auch eine die gerne lacht, manchmal zu laut - aber meine liebsten Freundinen sind auch so. Wir sind dann schon heftig albern. Wie junge Teenager. Aber in solchen Momenten bin ich immer sehr glücklich, wir verstehen uns toll und können einfach über das gleiche lachen. (Denke jetzt bloss nicht, wir sind blond und blöd). Leider können wir uns nicht so oft treffen, klappt leider nicht.

Ich glaube, ein Grund, dass es so unglaublich viele Foren gibt, ist der, dass man zu wenig soziale Kontakte hat. Ich selber stelle das für mich jedenfalls fest. Ich hatte immer sehr viele Freundinen, mit denen ich mich oft und regelmässig getroffen habe. Aber, ich weiss nicht warum, werden die Treffen und auch die Telefonate weniger. Und ich bin sicher, dass fast alle gerne mehr Kontakte zu anderen haben würden. Ich habe schon oft überlegt, woran das scheitert. Ich selber habe auch Freundinen vernachlässigt und auch andersherum wurde ich vernachlässigt. Tja, es ist einfacher in der Annoymität des www mit Menschen zu komunizieren. Ich bin noch in einem anderen Forum sehr aktiv. Es ist ein Forum, in dem wir alle die gleiche Krankheit haben. Das verbindet und wir tauschen uns da fantastisch aus. Nächste Woche treffe ich mich sogar mit ein paar "Mädels". Solche privaten Treffen werden auch im Forum beschrieben und alle sind dann neidisch, dass sie kein Treffen haben. Ist ganz lustig. Dort bin ich seit 1 Jahr Mitglied und durch das Chatten kennt man schon viele richtig gut - junge wie alte (betrachte mich mal als solche) Es sind dort zu 99 % Frauen, da es eine reine Frauenkrankheit ist.
Wie ist es da bei dir? Auch noch in anderen Foren?
Können ja mal einen Tag und Uhrzeit abmachen.

GLG
Ini
Re: Ü50 Club [Beitrag #513939 ist eine Antwort auf Beitrag #513929] So, 20 Mai 2012 10:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
eva01 ist gerade offline  eva01
Beiträge: 22
Registriert: April 2012
Junior Member
Hallo Ini.
Leider bist du im Moment nicht on. Ich sehe das an der kleinen Glühbirne neben deinem Namen. Wenn sie weiß ist bist nicht on und wen sie gelb ist dann bist du da.
Ich bin ab jetzt den ganzen Tag hier und schaue immer wieder mal rein.
Das mit den Freunden ist immer so eine Sache. Mann muß schon was investieren für solche Kontankte. Das ist im Web einfacher. Da muß man nicht mal zur gleichen Zeit am Rechner sitzen. Und natürlich hat man ja auch noch sein Leben und den ganzen Alltagskram. Bei mir hat sich dieses Frühjahr einiges geändert. Drei Jahre lang war mein Mann zuhause und hat den ganzen Haushalt geschmissen. Jetzt arbeitet er wieder und ich muß wieder mehr selber machen. Dadurch ist auch nicht mehr so viel Zeit für den PC übrig und auch sonst muß ich vieles anders regeln.
So ein Treffen gab es in der Gruppe bei fddb auch und wir alle haben das sehr genossen. Aber dann ist einiges schief gelaufen und aktuell ist die Gruppe eher am auflösen. Es fühlen sich einfach nicht mehr alle so wohl dort wie am Anfang.
Einen Freundeskreis mit vielen Freundinnen hatte ich nie. Ich hattte einfach das falsche Elternhaus. Später waren es immer die Kollegen meiner Männer und mit den Trennungen waren die natürlich auch weg. Zur Zeit ist da garnichts weil mein Mann aus Russland kommt und da ist es ungleich schwieriger. Die Russen sind gehemmt wenn ich dabei bin und die Deutschen reden mit meinem Mann wie mit einem kleinen Kind. Das ist dann auch oft peinlich. Was bleibt ist die Familie und das läuft ganz gut. Wir treffen und regelmäßig und haben dann auch sehr viel Spaß.
Vielleicht bis du ja heute nochmal on und wir können dann vielleicht chatten. Unter der Woche bin ich ab etwa 16.30 Uhr da weil ich dann Feierabend hab und zuhause bin.


Grüße Eva

Hinfallen ist keine Schande aber liegenbleiben.





[Aktualisiert am: So, 20 Mai 2012 10:26]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Ü50 Club [Beitrag #513941 ist eine Antwort auf Beitrag #513783] So, 20 Mai 2012 15:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
eva01 ist gerade offline  eva01
Beiträge: 22
Registriert: April 2012
Junior Member
Hallo Ini bist du da?

Grüße Eva

Hinfallen ist keine Schande aber liegenbleiben.





Re: Ü50 Club [Beitrag #514018 ist eine Antwort auf Beitrag #513941] Mo, 21 Mai 2012 18:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
INI406 ist gerade offline  INI406
Beiträge: 10
Registriert: Mai 2012
Junior Member
Huhu Eva,
tja, meine Idee einen Ü50-Club zu gründen, ist wohl misslungen. Sind alle zu jung??? Sind nur wir ü50? Tja, dann lass uns doch einfach mal plaudern.
Ich schau immer mal wieder in den Chat heute abend. Vielleicht habe ich ja Glück. (Allerdings gehe ab 20.00h wohl eher nicht mehr)

GLG
Ini
Re: Ü50 Club [Beitrag #514478 ist eine Antwort auf Beitrag #514018] So, 27 Mai 2012 09:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Goldi ist gerade offline  Goldi
Beiträge: 11
Registriert: Mai 2012
Junior Member
Hallo,

ich bin neu hier und muss mich erst zurechtfinden. Gar nicht so einfach.
Ich bin 53 Jahre alt, 161 cm groß und wiege 74,4 kg.
Drei Zahlen also, von denen ich nur eine beeinflussen kann. Anders ausgedrückt: jünger kann ich nicht werden, größer auch nicht, aber vielleicht etwas leichter. Very Happy
Ich gebe euch Recht: es wird nicht einfacher, wenn man älter wird. Da kommen nochmal ganz andere Dinge dazu. Aber dadurch sollten wir uns nicht entmutigen lassen.
Ich würde mich freuen, wenn wir uns ab und zu hier austauschen könnten.

In diesem Sinne....bis bald,

eure Goldi


Alter 53 Jahre
Größe 161 cm
Gewicht am 26.05.2012: 74,4 kg
Meine Wunsch:
erstmal unter 70 kg
dann 65 kg
dann 60 kg
mein Traum: weniger als 60 kg
http://www.diaetticker.de/T_297d6c4e05fa6dfc93ee4fda8f0e4040.png
Re: Ü50 Club [Beitrag #514482 ist eine Antwort auf Beitrag #514478] So, 27 Mai 2012 12:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
eva01 ist gerade offline  eva01
Beiträge: 22
Registriert: April 2012
Junior Member
Hallo Goldi.
Willkommen hier auf der Seite.
Ich bin nur kurz hier weil mein Mann und ich Wohnungen vermieten und kommenden Mittwoch kommen neue Mieter. Das heißt für uns renovieren. Dafür müssen wir dann nichts machen wenn sie wieder ausziehen. Aber damit müßten wir heute noch fertig werden und dann hab ich wieder mehr Zeit für die Comunity.
Ich wünsche dir noch ein schönes Pfingstfest.
Grüße Eva


Grüße Eva

Hinfallen ist keine Schande aber liegenbleiben.





Re: Ü50 Club [Beitrag #514515 ist eine Antwort auf Beitrag #514482] Mo, 28 Mai 2012 11:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Goldi ist gerade offline  Goldi
Beiträge: 11
Registriert: Mai 2012
Junior Member
Hallo Eva,

na dann wünsche ich euch nicht zu viel Arbeit und trotzdem noch schöne Pfingsten.

Bis bald mal,
Goldi


Alter 53 Jahre
Größe 161 cm
Gewicht am 26.05.2012: 74,4 kg
Meine Wunsch:
erstmal unter 70 kg
dann 65 kg
dann 60 kg
mein Traum: weniger als 60 kg
http://www.diaetticker.de/T_297d6c4e05fa6dfc93ee4fda8f0e4040.png
Re: Ü50 Club [Beitrag #514528 ist eine Antwort auf Beitrag #514515] Mo, 28 Mai 2012 19:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
INI406 ist gerade offline  INI406
Beiträge: 10
Registriert: Mai 2012
Junior Member
Hallo Goldi, hallo Eva,
Ja Goldi, du hast Recht: Jünger werden wir nicht, größer auch nicht (neee - wir schrumpfen wohl eher) und ob wir leichter werden, tja, ist auch noch so`ne Sache: Ist ziemlich schwierig.

Goldi, toll dass du dabei sein möchtest: Sind wir schon zu dritt!!!!
@Eva: ich hoffe, du hattest nicht zu viel Arbeit über Pfingsten. Ich war mit Göga mit dem Fahrrad unterwegs und das war richtig tollllll! Wetter stimmte und unsere besten Freunde waren dabei. Mittags nett brunchen. Nett in der Sonne sitzten und Bierchen trinken. Warum kann man nicht öfter so schöne Sonntage haben?? Leider sind wir oft zu bequem und begnügen uns mit dem Sofa und dem TV. Dabei können uns Freunde, mit denen man etwas unternimmt viel mehr Freude schenken. Wir müssen uns einfach nur aufraffen, und nicht nur so "abhängen".
Ich hoffe, ihr hattet ein ebenso schönes Pfingstwochende und wünsche mir, dass wir noch nette "Plauderstunden" hier im Forum haben werden.
GLG
Re: Ü50 Club [Beitrag #514529 ist eine Antwort auf Beitrag #514528] Mo, 28 Mai 2012 20:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
INI406 ist gerade offline  INI406
Beiträge: 10
Registriert: Mai 2012
Junior Member
Ach noch mal etwas

@ Goldi:
ich wünsche mir, dass ich dein jetztiges Gewicht erreiche. Ich bin auch 53 und wiege bei 169 cm = 80,5 kg (heute). Ich habe kein Problem mit dem ganz normalen Alltag , damit meine ich die Ernährung. Aber leider bin ich (das gibt es wirklich) Süßigkeitensüchtig. Das ist total schrecklich. Ich esse Unmengen an Süßem und Fettigem (Schokies und Chips). Das ist mein Wunsch: das will ich ändern. Größe 38 muss nicht mehr sein. Das war mal ok mit unter 50. Aber 40 wäre schon toll.
@ Goldi
@Eva:
was ist euer Problem? Zu viel Fettes, zu viel Süsses? Stress? Unglücklich - weswegen, warum, weshalb????
Ich kann einigermaßen klarkommen, wenn nicht zuviel Stress auf mich eindrischt - aber wehe es kommt richtig "dick" - dann esse ich eine ganze Schokolade in 5 Minuten auf. Anschießend könnte ich mich ohrfeigen und am liebsten würde ich alles rückgängig machen. Geht aber nicht. Schlechtes Gewissen. Und die Schokolade macht es sich auf den Hüften bequem. Will sie da aber nicht haben und fange (natürlich nicht immer) an zu sporteln. (schlechtes Gewissen). Ach kann das Leben schwer sein!
Wie geht ihr mit solchen "Frustessen" um? Oder habt ihr diese nicht?
So nun genug und ich warte mal ab, was ihr so zu berichten habt und wünsche euch einen schönen Rest-Pfingstmontag.

GLG

Re: Ü50 Club [Beitrag #514534 ist eine Antwort auf Beitrag #514529] Mo, 28 Mai 2012 21:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Goldi ist gerade offline  Goldi
Beiträge: 11
Registriert: Mai 2012
Junior Member
Hallo Ini,
hallo Eva,

bei mir ist das ganz unterschiedlich. Manchmal habe ich mich ganz gut im Griff, aber dann...auweia...dann suche ich nach irgendwas. Manchmal weiß ich gar nicht genau, wonach ich suche...und wenn ich dann Schokolade finde, FRESSE ich sie auf! ...und wenn ich höre:"Ab und zu darf man sich mal ein Stückchen Schokolade gönnen", könnte ich zuviel kriegen oder ich hab gleich ein schlechtes Gewissen, denn ich kann nicht nur "ein Stückchen" essen, ich fresse die ganze Tafel. Blöderweise bekomme ich den Heißhunger besonders gerne abends.
Ich habe inzwischen aber festgestellt, dass ich nicht so viel Heißhunger auf Süßigkeiten habe, wenn ich auf Süßes total verzichte, also z.B. auch keine Marmelade zum Frühstück esse. Dann kriege ich auch nicht so schnell Hunger. Abends, ziemlich spät, brauche ich auch nochmal "irgendwas". Im Moment esse ich jeden Abend eine Banane. Und ich brauche immer was zu tun. Ich kann nicht nur dasitzen und Fernsehen gucken. Meine Hände müssen was zu tun haben. Also stricke ich. Strümpfe. Das ist super. Ich kann im Liegen stricken und dabei Fernsehen schauen.

LG, Goldi


Alter 53 Jahre
Größe 161 cm
Gewicht am 26.05.2012: 74,4 kg
Meine Wunsch:
erstmal unter 70 kg
dann 65 kg
dann 60 kg
mein Traum: weniger als 60 kg
http://www.diaetticker.de/T_297d6c4e05fa6dfc93ee4fda8f0e4040.png
Re: Ü50 Club [Beitrag #514618 ist eine Antwort auf Beitrag #513783] Di, 29 Mai 2012 19:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
INI406 ist gerade offline  INI406
Beiträge: 10
Registriert: Mai 2012
Junior Member
Hallo Goldi,
im Moment habe ich meine Sucht auch in den Griff bekommen. Aber - ich bin mir sicher (Erfahrungen), dass sich das wieder ändern wird. Ich habe nun schon ca. 10 Tage total auf Süßigkeiten verzichtet und dann ist es so wie bei dir. Dann ist es nicht schwer. Nur ein bißchen - geht gar nicht. Entweder ganz oder garnicht - sobald ich nur ein Stück Schoki esse, dann bin ich wieder drin. MIST!!!! Mein Göga hat nur sehr wenig Übergewicht, sieht aus wie ein Sportler. Der ist aber auch total eisern. Der holt sich eine Reihe Schokolade oder einen Negerkuss - und das wars. Holt sich auch nichts nach. Ich nehme mir manchmal eine Tüte Chips und eine Tafel Schokolode mit ins Wohnzimmer, weil ich noch nicht weiss, worauf ich mehr Appetit habe. Und was denkst du wohl, was dann passiert? Die Schokolade wird vernichtet und dann habe ich noch Appetit auf was herzhaftes und schon ist die Tüte auf. Aber die schaffe ich natürlich nicht mehr ganz. Aber mit einer Handvoll begnüge ich mich auch nicht. Wie kann man nur sooooo maßlos sein? Pfui, schäm dich!!!
Ich habe nun in den 10 Tagen fast 2 kg abgenommen. Das ist schon recht viel in so kurzer Zeit.
Gestern habe ich viele Fotos mit dem Handy gemacht, auch von mir wurden welche aufgenommen, und sie mir heute angeschaut. Ich war erschrocken!!! Diese dicken Arme, ohje! Das sind meine!!! Nun weiss ich ganz sicher, dass ich soooo nicht mehr aussehen möchte. Soviel für heute.
GLG Ini
Re: Ü50 Club [Beitrag #514632 ist eine Antwort auf Beitrag #514618] Di, 29 Mai 2012 22:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Goldi ist gerade offline  Goldi
Beiträge: 11
Registriert: Mai 2012
Junior Member
Hallo Ini,

das ist doch total ungerecht: mein, wie sagst Du...Göga, und mein Sohn können essen was sie wollen. Mein Mann kauft sich gerne mal eine ganze Kiste voll Süßigkeiten, läuft dann mit Žner Tüte Haribo, Schokocrossies etc. durch die Gegend und bietet mir dauernd was an...kschsch weg!! *verscheuch*...und der Witz: die haben beide Untergewicht. Ist doch gemein, oder? *heul*
Gestern hab ich, angespornt durch Beiträge hier im Forum, Fotos von mir gemacht. In BH und Höschen (Höschen naja, haha), von vorne, von der Seite und von hinten. OH...MEIN...GOTT!!! Ich war echt geschockt. Was für ein Kreuz und überhaupt...wo ist meine Taille hin? Ich weiß genau, dass ich mal eine hatte. Dieses Bild von mir von hinten geht mir nicht mehr aus dem Kopf.
Ich hab gelesen, dass man sich nur 1 x pro Woche wiegen soll. Ich wiege mich jeden Morgen. Wenn ich wieder zugenommen habe, kann ich sofort reagieren und nochmal besser drauf achten, was ich esse. Wenn ich mich nur 1 x pro Woche wiege, kommt dann vielleicht der Schock. Ich hoffe aber, dass ich jetzt keinen Schock mehr auf der Waage erleide, sondern nur noch Freudentränen weine. Smile Nimmt man davon auch ab, wenn man Freudentränen weint? Ohje, mir fehlt schon wieder die nötige Ernsthaftigkeit, ich flachse wieder nur rum. Ach egal, ich will mit Spaß abnehmen. Very Happy

Liebe Grüße,

Goldi


Alter 53 Jahre
Größe 161 cm
Gewicht am 26.05.2012: 74,4 kg
Meine Wunsch:
erstmal unter 70 kg
dann 65 kg
dann 60 kg
mein Traum: weniger als 60 kg
http://www.diaetticker.de/T_297d6c4e05fa6dfc93ee4fda8f0e4040.png
Re: Ü50 Club [Beitrag #514934 ist eine Antwort auf Beitrag #513783] Do, 31 Mai 2012 20:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
INI406 ist gerade offline  INI406
Beiträge: 10
Registriert: Mai 2012
Junior Member
@ Goldi
Ja Fotos lügen nicht. Man sollte überall, wo es Lebensmittel im Haus gibt, Fotos von sich hinhängen. Große, schreckliche Fotos. Das könnte vielleicht abschreckend genug sein. Aber es ist vielleicht auch etwas peinlich, wenn die jemand anderes sieht. So, und meine Waage ist heute ganz lieb gewesen. Sie hat nicht mehr die böse 8 angezeigt. Nö, bin jetzt im Club der 70-kg-Frauen aufgenommen. (Allerdings in der hintersten Reihe, bei 79,...)
Ich hatte mir bei Ebay ein schönes Sommerkleid ersteigert, neu und richtig schick. Aber mein Bauch hat die Knopfleiste einfach so auseinandergedrückt. So ein dicker Bauch - das geht GARNICHT!! Der muss wech, aber fix. Ich hatte meiner Schwägerin das Kleid angeboten - sie fand es auch schick, ist aber kein Kleidertyp. Sie wollte sich das überlegen. Tja, und nu isses zu spät. Ich diäte nämlich - und nächste Woche passt mir das Kleid. JAAAAA.
Und jetzt bin ich mir ganz, ganz sicher, dass ich es schaffe, wieder in eine 40iger Jeans zu passen, d e n n ich diäte!!!

Goldi, Eva
wie sieht es bei euch aus???? Seit ihr dabei? Schaffen wir das??

GLG
Ini
Re: Ü50 Club [Beitrag #514939 ist eine Antwort auf Beitrag #514934] Do, 31 Mai 2012 21:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Goldi ist gerade offline  Goldi
Beiträge: 11
Registriert: Mai 2012
Junior Member
Hallo Ini,

herzlichen Glückwunsch, super! So kannŽs weitergehen Smile
Ich hab mir vor einiger Zeit schon eine "Motivationshose" gekauft. Mal sehen, wann ich da reinpasse. Ich hoffe, bald.

Tschakka, wir schaffen das Cool
LG, Goldi


Alter 53 Jahre
Größe 161 cm
Gewicht am 26.05.2012: 74,4 kg
Meine Wunsch:
erstmal unter 70 kg
dann 65 kg
dann 60 kg
mein Traum: weniger als 60 kg
http://www.diaetticker.de/T_297d6c4e05fa6dfc93ee4fda8f0e4040.png
Re: Ü50 Club [Beitrag #514987 ist eine Antwort auf Beitrag #513783] Fr, 01 Juni 2012 14:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
INI406 ist gerade offline  INI406
Beiträge: 10
Registriert: Mai 2012
Junior Member
Hey, Goldi,
die Idee mit `ner Motivationshose hatte ich auch schon, Motivationsabendkleid und Motivationsbluse. Und was ist aus all diesen Kleidungsstücken geworden. Nix mit Tschakkalakka. Hängt alles unbenutzt im Schrank. Macht mich jedes Mal traurig, wenn ich sie sehe.
Ich hatte früher mal so eine Motivationshose, ein geiles Teil, hatte ich mir in England gekauft und hatte einen besonderen Platz in meinem Herzen. Die saß - da hatte ich noch Größe 36/38 (schon etwas her). Diese tolle Hose hing immer so im Schrank,dass ich sie sehen konnte. Ich habe nämlich nach diesem Tripp nach England etwas zugenommen. Und dann noch etwas, etwas später. Und diese Hose habe ich nie, nie wieder getragen. Habe sie aber noch Jahre aufbewahrt, immer in der Hoffnung da wieder rein zu passen.
Deshalb gibts es nie wieder Motivationskleidung. Die macht mich irgendwie traurig. Sad
Im letzten Jahr habe ich mir dann gesagt: Schluß mit Größe 40. Wird doch nichts wieder. Da habe ich mir eine komplette Garderobe in 42 (Sommer und Winter) gekauft. Zum Teil bei Ebay - da gibts echt tolle Schnäppchen - ist nicht immer nur Secondhand, dachte ich immer) So und nu, nu gehe ich das Thema Abnehmen doch noch wieder an. Irgendwie bekloppt. Wollte ich doch nie wieder. Auch, weil ich denke, dass ich das wahrscheinlich schnell alles wieder zu nehme. Ist doch recht schwierig, immer auf alles zu verzichten. Und das müsste ich dann wohl. Aber toll sehen die Klamotten schon aus - in 40.

GLG
Re: Ü50 Club [Beitrag #517352 ist eine Antwort auf Beitrag #513783] Di, 03 Juli 2012 13:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Aroha ist gerade offline  Aroha
Beiträge: 24
Registriert: Juli 2012
Junior Member
Hallo,

möchte mich gern hier anschließen. Ich schieße hier sozusagen "den Vogel ab" mit 160 cm und 127 kg (bin 59).

Nach vielen Diäten in vielen Jahren, aus denen ich immer schwerer als vorher hervorgegangen bin, möchte ich es jetzt noch einmal versuchen.

Ich habe gestern ein Gewichtsreduktionsseminar mitgemacht, nicht wirklich viel Neues erfahren, aber ganz gute Tipps bekommen.

Später gern mehr - bin jetzt an der Arbeit. Nur schnell eins: ab sofort arbeite ich mit dem Glaubenssatz: Schokolade ist mir völlig egal! - ich kenne das Problem gut genug.

Also bis später!
Aroha
Re: Ü50 Club [Beitrag #520113 ist eine Antwort auf Beitrag #513783] Di, 31 Juli 2012 12:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Chillie ist gerade offline  Chillie
Beiträge: 28
Registriert: Juli 2012
Ort: nrw
Junior Member
hallo!!! Gibts diesen club hier noch?? Würd mich auch gern anschließen. Bin 58 Jahre alt und zu..... breit!! Ich möchte 25 kg abnehmen was ganz schön schwer sein wird. im alter ja nicht mehr so locker möglich.

also... wen ich darf und hier noch was geschrieben wird bin ich dabei.

LG Chillie


Wenn nicht jetzt wann DANN???

http://vave.com/src/3765.png

http://vave.com/src/3765m.png
Re: Ü50 Club [Beitrag #520247 ist eine Antwort auf Beitrag #520113] Mi, 01 August 2012 16:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
eva01 ist gerade offline  eva01
Beiträge: 22
Registriert: April 2012
Junior Member
Ja uns gibt es noch, ist nur etwas eingeschlafen. Aber wenn du Lust hast können wir uns gerne hier austauschen.
Grüße Eva


Grüße Eva

Hinfallen ist keine Schande aber liegenbleiben.





Re: Ü50 Club [Beitrag #520262 ist eine Antwort auf Beitrag #513783] Mi, 01 August 2012 20:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Chillie ist gerade offline  Chillie
Beiträge: 28
Registriert: Juli 2012
Ort: nrw
Junior Member
Sehr gern eva!!
wieviel hast Du den noch "vor der brust"? nimmst Du auch mit kalorienzählen ab oder wie versuchst Du es? Immer spannend so ein neue sforum . würde mich freuen hier von Dir zu lesen.
LG Chillie


Wenn nicht jetzt wann DANN???

http://vave.com/src/3765.png

http://vave.com/src/3765m.png
Re: Ü50 Club [Beitrag #520283 ist eine Antwort auf Beitrag #520262] Do, 02 August 2012 05:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
eva01 ist gerade offline  eva01
Beiträge: 22
Registriert: April 2012
Junior Member
Guten Morgen Chilli.
Meine Geschichte ist etwas länger. Ich bin schon über ein Jahr dabei und war letztn November schon auf 74 kg runter. Aber dann kam Weihnachten und ich bin aktuell wieder bei 90 kg. Mehr erzähle ich dir heute abend.
LG Eva
Re: Ü50 Club [Beitrag #520284 ist eine Antwort auf Beitrag #513783] Do, 02 August 2012 07:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Chillie ist gerade offline  Chillie
Beiträge: 28
Registriert: Juli 2012
Ort: nrw
Junior Member
guten Morgen Eva!!

Wenn du meine story lesen möchtest - steht in den Vorstellungen. Ist auch ein bischen länger. heute abend habe ich noch Kegeln - komme also spät. Lese dann morgen oder..... na schaun wa mal.

Heute morgen war meine Waage recht lieb zu mir. Unter 98 KG!! Nicht schlecht - hatte ja am montag hier 99,2. Aber der mond ist voll. Ich leide da sehr drunter. Bei vollmond nehme ich bis zu 2 kg zu die dann aber schnell wieder weg sind. naja..... viele sagen man muß dran glauben.

so, ich wünsch Dir jetzt erstmal einen schönen Tag. war schon eine schöne Runde mit dem hund. Muß ja erst nachmittags arbeiten. Außer morgen - da geh ich früh.

schönen tag für dich
LG Chillie


Wenn nicht jetzt wann DANN???

http://vave.com/src/3765.png

http://vave.com/src/3765m.png
Re: Ü50 Club [Beitrag #520336 ist eine Antwort auf Beitrag #520284] Do, 02 August 2012 20:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
eva01 ist gerade offline  eva01
Beiträge: 22
Registriert: April 2012
Junior Member
Hallo Chillie.
Ich hab deine Geschichte gelesen. Da hast du ja ein ganz schönes Päckchen zu tragen. Ich wünsche dir viel Erfolg dabei.
Hier ist meine gewichtige Geschichte.
Ich bin jetzt 57 Jahre alt und war über weite Strecken meines Lebens schlank. Mit 50 Jahren hab ich das Rauchen aufgehört und das hat mir zu den 10kg Wechseljahresspeck nochmal 20 kg draufgepackt. Letztes Jahr Anfang Mai wog ich 101 kg und der Urlaub an der Ostsee war nicht mehr weit. Ich wollte auf keinen Fall wie ein Walroß am Strand liegen. Also hab ich mit Schlank im Schlaf nach Dr. Pape begonnen. Über diese Methode hab ich mich schon länger informiert und sie gefiel mir sehr gut. Ich hab mir auch die Bücher dazu gekauft und sie haben mir unglaublich gut geholfen. Dann hab ich mich bei fddb angmeldet. Das ist eine ähnliche Seite wie diese hier. Nur kann man dort Gruppen gründen die dann privat sind. Also nur Mitglieder können lesen was dort geschrieben wird. Und es gab dort eine Gruppe Ü45. Ich hab mich angemeldet und wurde auch gleich ganz herzlich aufgenommen.
Durch Dr. Papes Bücher hab ich rausgefunden daß ich den urzeilichen Stoffwechsel hab, also keine pflanzlichen Kohlenhydrate vertrage. Und ganz schlimm ist es bei Getreide. Die Auswirkungen durch den Genuß von Brot und Co spüre ich sofort. Ich werde sehr müde, bekomme Hitzewallungen und meine Stauballergie wird schlimmer. Ich bekomme dann kaum noch Luft durch die Nase. Seither besteht meine Ernährung hauptsächlich aus Milch und Milchprodukten, Fleisch, Fisch, etwas Gemüse und Salat. Wurst esse ich fast nicht aber dafür um so mehr Käse. Und ich fing rasant an abzunehmen. Die Gruppe hat mich super unterstützt und so hab ich bis Anfang August schon 17 kg abgenommen. Mein Ziel mit 85 kg in den Urlaub zu fahren hab ich geschafft und war richtig stolz auf mich. An der Ostsee hab ich dann nicht mehr ganz so Konsequent auf meine Ernährung geachtet und auch gleich wieder 4 kg draufgehabt nach einer Woche. Die waren aber gleich wieder weg und dank der Gruppe fand ich auch gleich wieder in die richtige Ernährung rein. Das ging gut bis Anfang Dezember. Da war ich dann auf 74 kg runter und hab mich großartig gefühlt. Dann kam Weihnachten und die vielen Verführungen und so kam ich total aus der Bahn. Im Januar hab ich dann erstmal die Gruppe und fddb verlassen. Der Druck war zu groß geworden und das wollte ich mir nicht mehr antun. Und so hab ich mich bis jetzt wieder auf 90 kg hochgearbeitet. Jetzt versuche ich Tag für Tag standhaft zu bleiben und keine KH`s zu essen, aber meistens gelingt mir das nicht. Morgens und tagsüber bei der Arbeit ist es kein Problem aber Abends wenn ich zur Ruhe komme dann kommt die Lust auf Süßes und ich schaffe es oft nicht nichts zu essen weil mein Mann das Zeugs ja essen kann. Er ist schlank und ißt gerne süß. Also ist auch immer was davon da. Letztes Jahr war es absolut kein Problem darauf zu verzichten. Jetzt komme ich einfach nicht mehr in die Puschen. Und ich vermisse so sehr dieses Gefühl vom Herbst wo es mir so gut ging. Ich konnte auch die Blutdruckmedikamente absetzten weil sich mit abnehmender Körperfülle auch der Blutdruck normalisiert hat. Sport mache ich eigentlich nur 1 Stunde Nordic Walking täglich. Das reicht schon um Fit zu werden. Außerdem bringt es den Stoffwechsel in Schwung und der Effekt hält 24 Stunden an. Deshalb ist es so wichtig täglich zu laufen. Ich komme dabei nicht ins Schwitzen und auch sonst tut mir nichts weh dabei. Aber es wirkt.
So, jetzt ist mein Beitrag doch etwas lang geworden aber ich wollte dir ja ausführlicher von mir erzählen.
Ich wünsche dir noch einen schönen Abend


Grüße Eva

Hinfallen ist keine Schande aber liegenbleiben.





Re: Ü50 Club [Beitrag #520433 ist eine Antwort auf Beitrag #513783] Sa, 04 August 2012 06:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Chillie ist gerade offline  Chillie
Beiträge: 28
Registriert: Juli 2012
Ort: nrw
Junior Member
Hallo Eva guten morgen1
nicht das Du meinst ich wäre wieder weg. Hatte gestern sehr wenig Zeit und heute ist das auch so. Fahre gleich weg und bin erst spät wieder da. Dann bekommen wir heute Abend Besuch. Du siehst - volles Programm. Freu mich aber.

SIS habe ich auch mal gemacht und..... zugenommen und zwar ganz schön viel. Ich habe dieses waaaahnsinns Frühstück auch nicht geschafft. Also..... wieder gelassen. Kenne aber wirklich sehr viele die es damit geschafft haben. Ist ja auch eine ernährungsart die man für immer beibehalten kann. klar.... man kann mal kleine Ausnahmen machen aber so generell. Nur nicht ich.... für mich isses nix.

Ich habe ja nun auch mehrere monate Atkins gemacht wegen meine rDiabetes. Diese Ernährung ohne KH bekommt mir sehr gut aber.... das viele fett. Mein Cholesterinspiegel ist darum so hoch.... das geht nicht aus meinem kopf. Obs stimmt weiß ich natürlich nicht genau. Ich "verzichte" auch weiterhin auf nudeln, Kartoffel und Reis. Manchmal ein Brötchen... das klappt auch gut. Am schlimmsten sind beimir auch die Süßigkeiten. Ich habe auch hier sowas schlankes sitzen der jeden Abend eine tafel Schoki ißt. Ach schlimm und gemein...

Sport gehe ich ja auch jeden tag mindestens 1 stunde. Und fahre Fahrrad. Das reicht für mein Alter Laughing Auf Fddb bin ich auch - muß doch mal nach der gruppe ausschau halten.

so, muß jetzt son bischen in die Puschen. Fahre ja um kurz vor 9. muß mich noch aufhübschen. Dauert mit zunehmendem Alter ja immer länger. Mad Ich wünsch Dir erstmal einen schönen tag.

LG Chillie


Wenn nicht jetzt wann DANN???

http://vave.com/src/3765.png

http://vave.com/src/3765m.png
Re: Ü50 Club [Beitrag #520478 ist eine Antwort auf Beitrag #520433] So, 05 August 2012 10:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
eva01 ist gerade offline  eva01
Beiträge: 22
Registriert: April 2012
Junior Member
Hallo Chillie.
Du mußt dich nicht entschuldigen. Das finde ich das schöne am Internet. Es bleibt immer ein großes Stück unverbindlich. Du kannst alles mußt aber nichts.
Ich hoffe dass dein Tag gestern so war wie du es dir gewünscht hast trotz Streß.
Ich hab mir ganz in Ruhe die Olympiade in London angeschaut.
Jetzt werden wir gleich zum Schwimmen gehen. Die Stadt unterhält ein Schwimmbad am See hier in der Nähe. Da gehen wir immer am Vormittag wenn das Wetter mitmacht. Am Nachmittag kann man dort nicht mehr in Ruhe schwimmen. Da sind die Kinder und Jugendlichen dort und die wollen natürlich Spaß haben und sind dann auch dementsprechend laut. Wir haben eine Jahreskarte und die sollte sich dann auch lohnen.
Es wundert mich etwas daß du mit SIS nicht abgenommen hast. Die Grundidde ist richtig und viele andere Diäten bauen darauf auf. Du kannst auch Ätkins mit den SIS-Regeln machen. So mache ich es. Es gibt auch von Dr. Pape das Buch "Die Hormonformel. So nehmen Fruaen ab". Da ist ein Test drin und es gib sehr gute Tipps wenn man nicht durchschnittlich ist. So hab ich auch rausgefunden daß ich ein Testosterontyp bin und auf Kohlenhydrate verzichten soll.
Wenn du bei fddb in die Gruppe gehst sprich bitte nicht über mich. Es gab dort nie eine Eva. Ich hatte einen anderen Namen. Und es kam zu einem Zerwürfnis mit der Gruppengründerin. Aber sonst wünsche ich dir viel Spaß in der Gruppe. Sie kann einen wirklich sehr unterstützen.
Jetzt wünsche ich dir noch einen schönen Sonntag und gute Erhohlung von gestern.


Grüße Eva

Hinfallen ist keine Schande aber liegenbleiben.





Re: Ü50 Club [Beitrag #520518 ist eine Antwort auf Beitrag #520478] So, 05 August 2012 14:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Chillie ist gerade offline  Chillie
Beiträge: 28
Registriert: Juli 2012
Ort: nrw
Junior Member
Hallo eva1

Na? warst Du schwimmen? Ich schwimme nicht soo gerne. Wir haben hier unten im Haus ein schwimmbad. Wird aber selten genutzt von mir - naja vielleicht ab herbst wieder.

Doch - gestern der tag war klasse. Alle 3 waren sehr nett. Son bischen kannt ich sie ja vom Schreiben her aber wir hatten wirklich viel spaß. und gestern Abend mit unseren freunden war klasse. leider leider habe ich viiiiiel zuviel sekt getrunken. Naja.... son Kind pinkeln lassen muß auch mal sein.

nein nein bei fddb geh ich nicht in die Gruppe. hab zwar mal geguckt aber eine Ü50 -Gruppe find ich nicht. Würd auch nicht über andere dort sprechen es sei denn jemand sagt Hey ich kenn dich von da und da...

So, heute war ich bisjetzt sehr brav. Mal sehen ob es so weitergeht. ich bin ziemlich kaputt heute und habe die mädels im Fernsehen für mich laufen lassen. marathon!! Echt spannend.

Ich wünsche dir noc einen schönen Restsonntag.
LG Chillie


Wenn nicht jetzt wann DANN???

http://vave.com/src/3765.png

http://vave.com/src/3765m.png
Re: Ü50 Club [Beitrag #520522 ist eine Antwort auf Beitrag #520518] So, 05 August 2012 15:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
eva01 ist gerade offline  eva01
Beiträge: 22
Registriert: April 2012
Junior Member
Hallo Chillie.
Ja wir waren schwimmen und es hat richtig gut getan. Das Wasser war wärmer als ich dachte, es waren doch tatsächlich 22°.
Die Gruppe heißt genau "Alles was uns bewegt-Mädels ab 45- usw."
Die Regeln sind streng und wer sich nicht daran hält wird wieder rausgeworfen. Dazu gehört daß man seine Pinn offen haben muß und sich regelmäßig einbringt, also schreibt. Aber wenn man bereit ist sich einzubringen dann hilft die Gruppe wirklich, besonders wenn man mal einen Hänger hat. Sie motivieren und bauen einen auch wieder auf wenn es mal sein muß. Besonders schön fand ich daß nur die Mitglieder lesen können was geschrieben wird und die Mädesl im Wechseljahrealter haben nun mal Themen die nicht jeden (Mann) was angehen.
Ich wünsche dir auch noch einen schönen Restsonntag


Grüße Eva

Hinfallen ist keine Schande aber liegenbleiben.





Re: Ü50 Club [Beitrag #522094 ist eine Antwort auf Beitrag #513783] So, 19 August 2012 09:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
SophieSilber ist gerade offline  SophieSilber
Beiträge: 1005
Registriert: August 2011
Ort: Wien
Senior Member
Hallo ihr Lieben!
Ich bin seit ein paar Monaten Ü50. Auch meine Angst ist es, dass ich, wenn ich mal im Wechsel komme, zunehme. Also arbeitet ich so zu sagen präventiv. Wink... Ich nehme ab, bevor der Wechsel kommt. Hat eigentlich auch ganz gut geklappt die letzten Monate, aber zur Zeit steht mein Gewicht still. ( 168cm 73,5)
Ich fahre mit SIS und viel Bewegung eigentlich ganz gut. Wobei ich auch nur zum Frühstück Kohlehydrate esse. Mittags und abends gibts eben nur ein Minimum an den KHs. Diese, die in Salat und Gemüse stecken. Es geht mir auch ehrlich nichts ab. ( Beweis: Seit zwei Wochen liegt eine Packung Chips in meiner Küche. Hätte ich das Verlangen danach, dann wäre sie schon offen.)


Bewegung: Bewegung in Alltag integriert habe ich schon seit Jahren. Nur ist das für meinen Körper, der immer Bewegung gewohnt war, zu wenig. Ich habe kein Auto und gehe kurze Strecken zu Fuß. Ich steige Stiegen und verzichte meistens auf den Aufzug.
Ich bin zum Glück aus meiner bewegungsarmen Zeit aufgewacht. Das heißt: 3 Mal in Woche Mrs.Sporty. Nordic Walken, Radfahren und Schwimmen gehören im Sommer für mich einfach dazu. Ach und ich liebe meine Muskeln in den Beinen Smile.
Kritisch wird der Winter, aber darum gibts ja Mrs.Sporty.


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/104228/.png

U75 am:
U70 am:

[Aktualisiert am: So, 19 August 2012 09:39]

Den Beitrag einem Moderator melden

icon1.gif  Re: Ü50 Club [Beitrag #524985 ist eine Antwort auf Beitrag #522094] So, 16 September 2012 10:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mausezahn ist gerade offline  mausezahn
Beiträge: 4
Registriert: September 2012
Ort: Wetterau
Junior Member

Hi @ all,

ich würde mich gerne anschließen, bin noch 53, 165cm groß und hatte 79,6kg auf der Waage heute morgen, das sind 10 kg zuviel. Ich lese bei Euch immer von SIS..... sorry was ist das?? ich bin kein Diäter, da ich nicht hungern kann, ich bin, wenn ich hungere, völlig ausgebrannt, werde aggressiv und bekomme Fressattacken...... d. h. alles was der Kühlschrank etc hergibt in rasender Geschwindigkeit.
Ich habe immer wieder mal inden letzten 20 Jahren Gewicht verloren, mein Bestes waren mal 64kg, habe mich aber wieder hochgeschaukelt bis auf in "besten Zeiten" 82KG.
Das Thema Wechseljahre beschäftigt mich derzeit sehr stark, ich hatte vor 3 Jahre eine GebärmutterOP, d. h. ich bin in der sog. Postmenopause, habe momentan immense Probleme mit einem zu hohen Östrogenspiegel, mir fallen die Haare aus und meine Schilddrüse macht Schwierigkeiten.
Das wird in den nächsten Wochen wohl meine Hauptaufgabe, diese Probleme in der Griff zu bekommen.
Mein Problem ist nicht Schoki oder Chips, mein Problem habe ich noch nicht gefunden. Ich bin seit 2 Wochen dabei, Tagebuch zu führen, was ich esse und wieviel, max 1600kal am Tag, d. h. ich würde täglich 500kal einsparen.
Ich hatte vor 2 Tagen 78,7 und heute 79,6kg??? das kapier ich nicht. Ich walke regelmäßig min 6km, gestern waren es 10km und das in gut 1,5Std, also nicht langsam.....
Das Tagebuch hier im Forum habe ich aber noch nicht verstanden, ich finde es hochkompliziert und umständlich, bin halt ein klassischer User und habe wenig technisches Verständnis, aber gut, es geht auch ohne, ich kann es ja auch aufschreiben und dann nachlesen, ist ja nicht so schwer, grins...
wenn jemand von Euch einen Tipp zum Thema zu hoher Östrogenspiegel in Postmeno hat, ich bin für jeden Rat dankbar, mein Hausarzt hat keine Erklärung und der GynTermin ist erst in 4Wochen..
Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag


Startgewicht 80,2kg am 07.09.2012... Ziel = 68kg

http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker2/fitness/gewicht/images/1347211747_79_212_252_114.png
Re: Ü50 Club [Beitrag #525590 ist eine Antwort auf Beitrag #513783] So, 23 September 2012 09:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
SophieSilber ist gerade offline  SophieSilber
Beiträge: 1005
Registriert: August 2011
Ort: Wien
Senior Member
SIS bedeutet Schlank im Schlaf
Nein, dass bedeutet nicht, dass du über Nacht nach dem Schlafen schlank bist ( wobei das wäre schon sehr geil Wink )

SIS bedeutet in Kürze:

3 Mahlzeiten am Tag und nur diese. Also keine Häppchen oder Snacks dazwischen. Wichtig ist auch, dass du keine Säfte trinken sollst.

Frühstück: Du darfst alles essen außer tierisches Eiweiß. Ich fahre damit sehr gut, wobei ich bei minimal Butter eine Ausnahme mache. Das heißt ich verwende eine Butter, die auch Rapsöl enthält, also ist das so ein Kompromiss. Ansonsten: Ich esse VK_Brot mit Tofu und Gemüseaufstrich oder mit Marmelade oder auch mal Sonntags ein Toast mit Nougataufstrich. ( Google mal, es gibt eine Reihe von Büchern mit Ideen im Internet).. du kannst auch Müsli usw. essen, allerdings nicht mit Milch oder Joghurt.

Mittag darfst du eigentlich essen was du willst. Klar ist es schlau auf den Fettanteil zu schauen, aber im Prinzip sind dir kaum Grenzen gesetzt.

Abends solltest du dann alle Kohlenhydrate weglassen. Damit ist gemeint keine Nudeln, kein Brot, keinen Reis und keine Kartoffel.

Die Methode wirft immer wieder Diskussionen auf. Ich muss ehrlich sagen, dass mir nichts abgeht. Und dass ich meine Ernährung so umgestellt habe und mir sehr wohl vorstellen kann, dass ich eben immer so esse. Mir schmeckt Salat auch ohne Brot abends. Wie gesagt ich habe diese Art für mich entdeckt und wirklich gut und langsam abgenommen. Was klar sein sollte, ist, dass du auch Bewegung und Sport machen solltest. Aber ich bin, wenn einmal angefangen, ohnehin sportsüchtig.



http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/104228/.png

U75 am:
U70 am:
Re: Ü50 Club [Beitrag #525591 ist eine Antwort auf Beitrag #513783] So, 23 September 2012 10:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Aroha ist gerade offline  Aroha
Beiträge: 24
Registriert: Juli 2012
Junior Member
Ich wollte ja noch ein bisschen von mir erzählen.

Das Gewichtsreduktionsseminar bestand aus einem großen Teil Beratung und einer Trancereise zur Unterstützung. Das Ernährungsprogramm besteht darin, nicht mehr als 40 g Fett/Tag zu sich zu nehmen. Bei mir funktioniert das wunderbar, d.h. ich habe jetzt in knapp 12 Wochen 12 kg abgenommen. Ich schreibe einfach auf, was ich esse und suche mir hier in der Nährwerttabelle den Fettgehalt raus. Auf den meisten abgepackten Lebensmitteln steht er schon drauf, so dass das eigentlich ganz easy ist. So hat man ganz schnell raus, was man ohne Probleme weglassen oder austauschen kann, z.B. Dinkel-Vollkornbrog 4 g/Scheibe gegen Roggen-Vollkornbrot 1 g/Scheibe.

Ich bin damit sehr zufrieden. Sport mache ich gar nicht, da meine Knie das nicht mitmachen. Es geht auch so. Natürlich gibt es so kleine Tricks wie z.B. bei der Arbeit auf dem am weitesten vom Eingang entfernten Parkplatz zu parken und somit etwas weiter zu laufen als notwendig etc. Smile

Eine Freundin von mir nimmt super ab mit der Methode, abends keine Kohlehydrate zu essen - bei mir hat das gar nichts bewirkt.

Ich denke, jede/r muss eine Methode ausprobieren, und wenn es nicht klappt, eben eine andere versuchen.

Viel Erfolg weiterhin!


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/117845/.png

Beginn: 03.07.2012 - 127,3 kg
Re: Ü50 Club [Beitrag #525652 ist eine Antwort auf Beitrag #513783] Mo, 24 September 2012 09:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
SophieSilber ist gerade offline  SophieSilber
Beiträge: 1005
Registriert: August 2011
Ort: Wien
Senior Member
Und genau das ist es. Es sollte jeder seinen Weg finden.

Gestern war Familienfete und ich habe aufgekocht. Gab Tischgrill und Raclette. War um vier am Nachmittag und ich hatte zu Mittag so um zwei etwas gegessen.

Es hat mich überhaupt nicht gestresst eben jetzt nicht gleich etwas zu essen. Ich wusste ja auch, dass ich ein bisschen später auch noch etwas zwischen die Zähne bekomme. Für mich ist das schon auch ein Teil meiner Umstellung, dass ich eben nicht sofort zugreifen möchte, sobald etwas am Tisch oder sonst wo steht. ( bei uns im Lehrerzimmer gibts immer irgendwas. .. Da habe ich mich die letzten drei Wochen auch umerzogen Wink.. )

Zum Frühstück, weil das da auch erwähnt wurde, habe ich sicher weniger KH als empfohlen, aber ich bin nicht die Sklavin von SIS. Ich esse soviel, dass ich satt bin.



http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/104228/.png

U75 am:
U70 am:
Re: Ü50 Club [Beitrag #530830 ist eine Antwort auf Beitrag #525652] Mo, 31 Dezember 2012 14:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mikojama ist gerade offline  mikojama
Beiträge: 3
Registriert: Dezember 2012
Junior Member
Hallo zusammen

Ich habe mich gerade angemeldet und euren Ü50 Club gefunden.

Bin 57 und passe damit voll in das Abnehmschema der "Wechseljahresgeplagten".

Seid ihr noch aktiv in dieser Gruppe, denn hier hat schon ne Weile keiner mehr was geantwortet.
Re: Ü50 Club [Beitrag #530852 ist eine Antwort auf Beitrag #513783] Di, 01 Januar 2013 18:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
azoriana ist gerade offline  azoriana
Beiträge: 292
Registriert: Dezember 2012
Ort: Ruhrgebiet
Senior Member
Hallo,
ich hab gerade zufällig diesen Club entdeckt.
Da ich 58 Jahre alt bin, freue ich mich schon auf regen Austausch.

LG Azoriana


12/12 82,0 kg
13.04.13 74,6 kg
unter 80kg: 24.01.14 (mal wieder)
02.01.15 80,8kg
02.01.16 82,0kg
02.01.17 78,0kg
http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker2/fitness/gewicht/images/1389678271_77_9_242_185.png

http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker2/fitness/bmi/images/1381566653_93_131_11_61.png
Re: Ü50 Club [Beitrag #530882 ist eine Antwort auf Beitrag #513783] Mi, 02 Januar 2013 11:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
Aroha ist gerade offline  Aroha
Beiträge: 24
Registriert: Juli 2012
Junior Member
Auch wenn's hier recht ruhig ist - ich bin noch da Smile

Herzlich willkommen, ein gutes neues, vor allem erfolgreiches, Jahr!

Ich habe über Weihnachten ein bisschen locker gelassen, und ich hatte jetzt eine Phase, in der ich mal wieder was essen musste, was ich im letzten halben Jahr nicht oder nur sehr wenig gegessen habe. Hat mich 1 kg gekostet, aber es musste jetzt sein.

Nun geht es tapfer wieder weiter!


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/117845/.png

Beginn: 03.07.2012 - 127,3 kg
Vorheriges Thema: 21.30 Uhr - Date mit Billy
Nächstes Thema: Glutenfreies Leben :)
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: So Jul 21 07:10:16 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.03536 Sekunden