Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Wie sieht für Euch ein perfektes Abnehm Coaching aus?
Wie sieht für Euch ein perfektes Abnehm Coaching aus? [Beitrag #524343] Sa, 08 September 2012 12:57 Zum nächsten Beitrag gehen
Julia512 ist gerade offline  Julia512
Beiträge: 3
Registriert: September 2012
Ort: Köln
Junior Member
Hallo liebe Forum Mitglieder,

ich habe ein großes Anliegen und eine riesen Bitte...

Ich bin gerade in der Existenzgründung und mache mich im Moment selbstständig als Coach der "über Normalgewichtige", untrainierte Menschen zu dem "Traumkörper" /zu der Figur bringt, mit der sich der "Kunde" im Spiegel sehen möchte.

Wenn ihr Euch in der Rolle des Kunden seht...(bitte vorstellen Wink)

- Wie würdet ihr Euch so eine Begleitung vorstellen?
- Was müsste passieren (nehmen wir an Ernährung und Sportprogramm ist perfekt aufeinander abgestimmt) dass ihr Euer Ziel (euren Traumkörper) erreicht?
- Was wäre es Euch Wert dafür auszugeben?
- Wie müsste Euer Coach reagieren falls mal ausnahmsweise der Diätplan nicht eingehalten wurde?
- Wo / wie würdet Ihr nach mir suchen?
- Was müsste mich von anderen Anbietern unterscheiden?

Für alle Antworten wäre ich sehr dankbar Smile!!!!!!
Liebe Grüße
Julia

[Aktualisiert am: Sa, 08 September 2012 12:59]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Wie sieht für Euch ein perfektes Abnehm Coaching aus? [Beitrag #524344 ist eine Antwort auf Beitrag #524343] Sa, 08 September 2012 13:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20554
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

- Was müsste passieren (nehmen wir an Ernährung und Sportprogramm ist perfekt aufeinander abgestimmt) dass ihr Euer Ziel (euren Traumkörper) erreicht?

Das kann ja a priori gar nicht sein, da die Zielsetungen individuell unterschiedlich sind, und sich zum teil auch widersprechen. .

Zitat:

- Wie müsste Euer Coach reagieren falls mal ausnahmsweise der Diätplan nicht eingehalten wurde?

Jemand der mit einen Diätplan gegen würde, würde ich sowie nicht buchen. Ein Diätplan wäre für mich ein Indiz für managende Kompetenz. Ehrlich gesagt zeigt allein die Frage das du dich inhaltlich nicht wirklich mit der Problematik auseinandergesetzt hast.
Ich empfehle dir diese Aufsätze:
Management des Essverhaltens im Überfluss
Ursachen, Risiken und Chancen der
versuchten Selbststeuerung des Essverhaltens


Außerdem ist es auch gar nicht entscheidend was wir wollen würden Wink
Entscheidend ist ja das du in der Lage wärst eine solche Situation produktiv und zielführend aufzulösen.
Welche Reaktion hältst du den aus welchen Grund für sinnvoll ?
Und was erwartet du wie dein Kunde auf deinen Reaktion wiederum reagiert ? Und warum erwartest du das ?


Zitat:

- Was müsste mich von anderen Anbietern unterscheiden?

Kompetenz, die müsst überzeugend nachgewiesen werden.
Keine unsinnigen Versprechungen. Nur Empfehlungen die mit dem Stand der Wissenschaft kompatibel sind.

Zitat:


- Wo / wie würdet Ihr nach mir suchen?

Vermutlich nur durch Zufall. Z.b. wen ich nach bestimmten Fragestellungen suchen würde. Übrigens eine Möglichkeit die Kompetenz zu belegen. Eine entsprechender Webauftritt oder Blog schafft dies
Ein gelungenes Beispiel vor allem die Trainingstipps belegen die Kompetenz

Zitat:

", untrainierte Menschen zu dem "Traumkörper" /zu der Figur bringt, mit der sich der "Kunde" im Spiegel sehen möchte.

Hier stellt such die Frage ob die Zielstellung nicht schon unrealistisch und damit partiell unseriös ist.
Was der Kunde erträumt, ist nicht das was der Kunde realistisch erreichen kann. Hier wird eventuell schon von vorne herein die Basis für die Enttäuschung gelegt.
Die unternehmerische Schwierigkeit ist es Kunden mit realistischen Zielstellungen zu gewinnen.
Die Empirie zeigt das vor allem Übergewichtige unrealistische Erwartungen haben. Dadruch das Anbieter gehen darauf eingehen und meinen diese Wünsche erfüllen zu können, werden diese Anbieter automatisch unseriös.

Schwieriges Gebiet um ehrlich sein geld zu verdienen


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: Sa, 08 September 2012 14:01]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Wie sieht für Euch ein perfektes Abnehm Coaching aus? [Beitrag #524367 ist eine Antwort auf Beitrag #524343] Sa, 08 September 2012 22:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Puenktchen ist gerade offline  Puenktchen
Beiträge: 490
Registriert: April 2009
Ort: Switzerland
Senior Member
Ich hab ein paar Fragen.

1.) Wenn ich Dich jetzt buchen würde, würdest Du dann in "mein" Fitness Studio mitkommen und mich dort beraten? Was würden die anderen Fitnesstrainer dazu sagen? Oder wäre ich im Studio auf mich allein gestellt, mit Deinen schriftlichen Tipps z.B.?
Ich bin in einem Selbstbedienungsstudio angemeldet, das heisst, da hab ich keinen Anspruch auf einen Trainer.

2.) Wie motivierst Du Deine Kunden, die kein Übergewicht haben und auch erstmal nicht an Kranheiten diesbezüglich leiden?
Sind das Versprechungen von dem "idealen" sportlichen Körper? Oder gehst Du soweit auf den Kunden ein, dass er z.B. nur auf sich hört und am Ende gar nicht soo perfekt sein will/wird. Wo ist bei Dir die Grenze zwischen "Ziel/Traumfigur" und "sportlicher Betätigung / Ernährung"?

3.) Was, wenn jemand zu Dir kommt der z.B. joggen/laufen lernen will und an einem Marathon teilnehmen will. Hast Du dafür dann auch Tipps? Also wenn quasi nur der Weg das ist Ziel ist?

--

Eigentlich finde ich Deine Idee gut, dass gesunde Menschen, sich für ihren Körper interessieren und einsetzen, bevor sie Übergewicht bekommen. Ich denke mal, diesen Denkansatz hast du irgendwann gehabt. Es gibt in diesem Bereich eben sehr viel Variationen und die Menschen sind alle verschieden, genau wie ihre Ansprüche, Träume und das wichtigste: der Wille es durchzuziehen.

Wenn Du selbst ein Profi auf dem Gebiet bist und Dich selbst regelmäßig sportlich betätigst und weißt was gesunde & ausgewogene Ernährung ist, dann finde ich deine Idee gut.

Antworten auf Deine Fragen:

Zitat:

Wie würdet ihr Euch so eine Begleitung vorstellen?


Hm, das ist schwer zu sagen, ich wäre wohl ganz offen und würde mich auf Dich verlassen, dass Du mir ein motivierendes Konzept vorlegst. Ich würde mir wünschen, dass Du auf mich Rücksicht nimmst und in mir eine individuelle Person siehst. Dass Du mir kompetent mit Ratschlägen zur Seite stehst, mich motivierst, aber auch mal STOP sagst. Ich weiss nur ehrlich gesagt nicht, wie Du rund um die Uhr dafür sorgen kannst. Du hast sicher auch andere Kunden. (Wie gross wird Dein Kundenstamm ungefähr sein?)

Zitat:

Was müsste passieren, dass ihr Euer Ziel erreicht?


Wie schon gesagt, MOTIVATION, Glauben an mich und vor allem Kompetenz. Nicht zu teuer sollte es sein und es sollte SPAß machen, denn Sport & Bewegung macht SPAß Smile

Zitat:

Was wäre es Euch Wert dafür auszugeben?


Monatspreis: nicht mehr als 100 € (muss ja FiCe Mitgliedsgebühr trotzdem zahlen)

Preis pro Einheit mit Dir/Trainer: nicht mehr als 25 €

Zitat:

Wie müsste Euer Coach reagieren falls mal ausnahmsweise der Diätplan nicht eingehalten wurde?


Das müsste nicht ausnahmsweise, sondern ziemlich häufig der Fall sein. Wink Wir sind Menschen, die manchmal Schicksalsschläge wegstecken müssen oder an Kleinigkeiten verzweifeln. Der Sport soll Spaß machen und die Ernährung in Fleisch und Blut übergehen. Keine VERBOTE, keine REGELN. Der Trainer sollte das einkalkulieren und dafür eine Lösung haben. Am besten wäre es wohl, wenn er mit einer anderen Sportart/Nahrungsmittel daher kommt, also den Fokus woanders hinlagert. Aus der "Niederlage" sollte mit seinen Worten ein "Gewinn" werden. Zeige dem Kunden nicht, was er verliert, sondern was er gewonnen hat. Wink

Zitat:

Wo / wie würdet Ihr nach mir suchen?


Wahrscheinlich google

Zitat:

Was müsste mich von anderen Anbietern unterscheiden?


Oh, da habe ich keinerlei Erfahrung. Aber Du solltest sehr kompetent wirken, aus Erfahrungen berichten können. Hast Du auch eine Weiterbildung z.B. Fitness Trainerin oder Ernährungsberaterin? Das wirkt schonmal seriös.

So, ich hoffe ich konnte Dir etwas helfen.

LG Puenktchen


Aktuell: 71.2kg

Tagebuch

[Aktualisiert am: Sa, 08 September 2012 22:45]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Wie sieht für Euch ein perfektes Abnehm Coaching aus? [Beitrag #524371 ist eine Antwort auf Beitrag #524343] So, 09 September 2012 00:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20554
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:


Eigentlich finde ich Deine Idee gut, dass gesunde Menschen, sich für ihren Körper interessieren und einsetzen, bevor sie Übergewicht bekommen

ich bin mir nicht sicher, aber ich hab
Zitat:


"über Normalgewichtige",

als Übergewicht/dick gelesen.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Wie sieht für Euch ein perfektes Abnehm Coaching aus? [Beitrag #524380 ist eine Antwort auf Beitrag #524343] So, 09 September 2012 10:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20554
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Was würden die anderen Fitnesstrainer dazu sagen? Oder wäre ich im Studio auf mich allein gestellt, mit Deinen schriftlichen Tipps z.B.?
Ich bin in einem Selbstbedienungsstudio angemeldet, das heisst, da hab ich keinen Anspruch auf einen Trainer.

Das wäre z.b ein Ansatzpunkt. Hier könnte man Kooperationen eingehen. Das Fice kann auf Kunden hoffen die sich nicht trauen würde sich dort ohne Betretung anzumelden und du könntest dort auch Kunden gewinnen. Klassische Win-Win Situation.

Im Fice könntest du z.b. Workshops anbieten die über mehrere WOchen gehen. (Einführung in das Training mit der Langhantel) oder auch Termine die man einzeln buchen kann ( Richtig Kreuzheben)
Z.b. Maximal 4-6 Personen 10-15 Euro pro Nase. Das gute für den Kunden ist das eine Investition in die eigene Kompetenz ist, deshalb es auch für Ihn sinnvoll (bzw man kann ihn guten Gewissens davon überzeugen) dafür relativ viel zu zahlen.

Hier ist nämlich einen Marktlücke.
Mangelware – qualifiziertes Personal in der Fitnessbranche
Vielleicht hast du ja die Qualifikation diese Lücke auszufüllen

Also mein Konzept steht Rolling Eyes
Aber ich kann mein Geld leichter verdienen Wink



Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: So, 09 September 2012 10:17]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Wie sieht für Euch ein perfektes Abnehm Coaching aus? [Beitrag #524387 ist eine Antwort auf Beitrag #524343] So, 09 September 2012 13:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Puenktchen ist gerade offline  Puenktchen
Beiträge: 490
Registriert: April 2009
Ort: Switzerland
Senior Member
Ja, so gesehen, ist das eine gute Idee. Wenn ich in Fitnesscentren angemeldet war, wo Trainer herumliefen, traute man sich nicht die anzusprchen oder sie waren immer beschäftigt. Wenn ich hingegen 1x die Woche z.B. meinen eigenen Trainer dort mitnehmen könnte, dann wäre das richtig effizient. Aber ich würd mir nur den Osso wünschen, der aber meiner Meinung nach eh unbezahlbar ist. Wink

LG Pünktchen


Aktuell: 71.2kg

Tagebuch
Re: Wie sieht für Euch ein perfektes Abnehm Coaching aus? [Beitrag #524507 ist eine Antwort auf Beitrag #524344] Mo, 10 September 2012 16:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Julia512 ist gerade offline  Julia512
Beiträge: 3
Registriert: September 2012
Ort: Köln
Junior Member
Vielen Dank für eure hilfreichen Antworten und Anregungen.

Nochmal kurz etwas zu mir. Ich bin natürlich ausgebildet im Thema Ernährung und Fitness und habe zahlreiche Weiterbildungen gemacht und bin auch auf dem neusten Stand der Technik Wink
Natürlich lebe ich auch selber was ich vermittel - ich war selber einmal sehr übergewichtig und habe es durch Sport, gezieltes Training und abgestimmte Ernährung bis in den Leistungssport geschafft. Ich weiß also dass es geht und bin mit Herzblut dabei. Natürlich muss bei jedem Menschen die Bereitschaft, ein Ziel vorhanden sein etwas zu ändern. Bzw. muss der Grund! groß sein auch in "schwierigen" Zeiten bzw. an Tagen an denen es schwer fällt durchzuhalten.

Wie Du schreibst Pünktchen, kann ich natürlich nicht den ganzen Tag neben dem Kunden stehen. VOn den anderen Sportcoaches möchte ich mich u.a. auch damit abheben, dass ich den Kunden auch per Telefon begleite. D.h. es wird z.B. 1h / Woche mit mir trainiert, 1x/ Woche neue Rezepte zubereitet und jeden Tag wird der Kunde durch ein Telefoncoaching begleitet.
Der Tipp mit dem Fitnesscenter ist gut, das würde ich natürlich machen bzw. hab ich auch schon gemacht, da es -wie ihr schreibt- in den FiCe-Ketten ab und an an qualifizierten Personal mangelt. Mein Konzept geht jedoch ins Outdoor Training, bzw. Training an der frischen Luft.

@ Pünktchen:
Zur Beantwortung deiner Fragen Smile
1.) Wenn ich Dich jetzt buchen würde, würdest Du dann in "mein" Fitness Studio mitkommen und mich dort beraten? Was würden die anderen Fitnesstrainer dazu sagen? Oder wäre ich im Studio auf mich allein gestellt, mit Deinen schriftlichen Tipps z.B.?
Ich bin in einem Selbstbedienungsstudio angemeldet, das heisst, da hab ich keinen Anspruch auf einen Trainer.

--> Klar das würde ich machen, würde dir aber auch anbieten FiCe-Training und Training unter freiem Himmel zu kombinieren

2.) Wie motivierst Du Deine Kunden, die kein Übergewicht haben und auch erstmal nicht an Kranheiten diesbezüglich leiden?
Sind das Versprechungen von dem "idealen" sportlichen Körper? Oder gehst Du soweit auf den Kunden ein, dass er z.B. nur auf sich hört und am Ende gar nicht soo perfekt sein will/wird. Wo ist bei Dir die Grenze zwischen "Ziel/Traumfigur" und "sportlicher Betätigung / Ernährung"?

--> meistens ergibt/entwickelt sich das Bild des "Traumkörpers" mit der Zeit. Wenn alles mehr Form annimmt und das Training / Ernährung erfolgreich ist, sagen die Wenigsten" So will ich bleiben". Auch unter dem Aspekt das Muskulatur nicht bleibt und nach einigen Wochen die Übungen, die Ernährung geändert werden muss um neue Reize zu setzen, muss ja immer weiter trainiert werden. Aber natürlich entscheidet das immer der Kunde. Wenn jemand gar nicht so perfekt sein will (aus welchen Gründen auch immer) ist das natürlich seine Entscheidung

3.) Was, wenn jemand zu Dir kommt der z.B. joggen/laufen lernen will und an einem Marathon teilnehmen will. Hast Du dafür dann auch Tipps? Also wenn quasi nur der Weg das ist Ziel ist?

--> Ja ich laufe selber Marathon und biete unter dem "normalen" Training auch Lauftechniktraining und Begleitung am Marathontag selber an.

Auch vielen lieben Dank für die Empfehlung zwecks dem Preis Wink

@ Osso

Vielen Dank auch Dir für deine hilfreichen Wörter und deine Kritik und Empfehlungen

Du schreibst ein Diätplan zeigt für dich mangelnde Kompetenz. Geb ich dir fast recht, bei den bestehenden Abnehm-Systemen (Weight Watchers, Metabolic Balance...) gibt es auch Ernährungspläne, die wahrscheinlich an Individualität zu wünschen übrig lassen und ausschließlich ein paar Lebensmittel, bzw. Mengenangaben ausgetauscht werden. Ohne dem Kunden jedoch eine Richtung mitzugeben (Was und wieviel von was essen) wird es für den Kunden allerding sehr schwer werden. Du kennst dich wahrscheinlich beim Thema Ernährung schon sehr gut aus, aber es gibt noch sehr viele Menschen die nicht wissen was einzelne Lebensmittel im Körper bewirken und was evtl. die Gründe für ein Übergewicht, Krankheiten sind. Natürlich wird der Mahlzeiten plan mit dem Kunden erarbeitet und auch auf die Trainingstage bzw. Trainingsfreien Tage abgestimmt. Aber schön nochmal zu hören wie "stümperhaft" so ein Plan ankommt Wink Dann kann ich mich darauf einstellen dass hier etwas Fingerspitzengefühl gefragt ist Smile

Wenn Du schreibst dass es ein nicht einfaches Gebiet ist um Geld zu verdienen hast Du sicher Recht. Aber umso schöner ist doch wenn es klappt und ich es schaffen werde Menschen dabei zu unterstützen gesünder zu sein, sich besser zu fühlen..etc

Smile Nochmals vielen Dank an Euch Beide & viele Grüße, Julia

[Aktualisiert am: Mo, 10 September 2012 16:58]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Wie sieht für Euch ein perfektes Abnehm Coaching aus? [Beitrag #524512 ist eine Antwort auf Beitrag #524343] Mo, 10 September 2012 18:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20554
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Ohne dem Kunden jedoch eine Richtung mitzugeben (Was und wieviel von was essen) wird es für den Kunden allerding sehr schwer werden.

Natürlich sollst du deinem Kunden ein Richtung vorgeben, oder besser mögliche Richtungen aufzeigen. M.e. müsste es dein Ziel sein die Kunden in Sachen Ernährung kompetent zu machen und mit ihnen zusammen eine dauerhaft tragbare,und flexible Strategie zu entwickeln: Dann hast du auch gar nicht keine Problem mehr mit der Abweichung von "Plan", weil es den so nicht gibt.
Dann stellt sich eher die Frage, wie können deine Kunden mit bestimmten Situationen produktiv umgehen, ohne das dies zu Frustrationen führt.
Ich hoffe es wird klare worauf ich raus will.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: Mo, 10 September 2012 18:01]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Wie sieht für Euch ein perfektes Abnehm Coaching aus? [Beitrag #524513 ist eine Antwort auf Beitrag #524512] Mo, 10 September 2012 18:33 Zum vorherigen Beitrag gehen
Julia512 ist gerade offline  Julia512
Beiträge: 3
Registriert: September 2012
Ort: Köln
Junior Member
Klar das ist doch auch mein Ziel Smile
Vorheriges Thema: Rann an den Speck!!!
Nächstes Thema: wie am Effektivsten abnehmen?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Di Jun 25 05:21:25 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01960 Sekunden