Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Über dieses Forum » Feedback » Nährwerttabelle - leichtes Chaos
Nährwerttabelle - leichtes Chaos [Beitrag #525194] Di, 18 September 2012 14:06 Zum nächsten Beitrag gehen
paule ist gerade offline  paule
Beiträge: 3
Registriert: September 2012
Junior Member
Hi,
ich komme vom Abnehmprogramm der Apothekenrundschau (leider beendet) und freue mich, ein ähnlich gelagertes Programm hier zu finden. Herzlichen Dank.
Leider finde ich Eure Nährwerttabelle chaotisch und z.T. wenig hilfreich. Ich habe unter "Frikadelle" gesucht und eine Fülle von unterschiedlichen KH-Angaben, Fettanteilen etc. gefunden.
Da jeder User sein eigenes Gericht eintragen kann, lässt sich das wohl nicht vermeiden.
Was haltet Ihr von dem Vorschlag: Jeder user kann auch weiterhin Daten erfassen (nur in der Kategorie "temporär" oder auch "privat") und ein Administrator schaltet den Eintrag nach Prüfung frei und sortiert ihn in die richtige Kategorie. Der Eintrag "Frikadelle" erscheint mir ohne Herstellerangabe soundso wenig hilfreich.
Ich könnte mir vorstellen, beim Entwirren des Chaos mitzuhelfen.
Gruß paule
Re: Nährwerttabelle - leichtes Chaos [Beitrag #525198 ist eine Antwort auf Beitrag #525194] Di, 18 September 2012 14:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20889
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

und ein Administrator schaltet den Eintrag nach Prüfung frei und sortiert ihn in die richtige Kategorie. Der Eintrag "Frikadelle" erscheint mir ohne Herstellerangabe soundso wenig hilfreich.

Das hatte ich auch schon mal überlegt, aber dann habe sich hier einen Fulltime Job. SO geht das nicht.
Ich sehr das Problem, wenn es eine Lösung auf Programmebene gäbe, würde ich drüber nachdenken. Nur ich oder die Mods können nicht wirklich eine Inhaltliche Prüfung machen.
Was gänge wäre den Usercontent ganz auszublenden


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Nährwerttabelle - leichtes Chaos [Beitrag #525222 ist eine Antwort auf Beitrag #525198] Di, 18 September 2012 19:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
paule ist gerade offline  paule
Beiträge: 3
Registriert: September 2012
Junior Member
Hi,

meinst Du mit Ausblenden des usercontents, dass alle von Nutzern generierte Daten aus dem Forum verschwinden, oder ist damit "nur" die Erfassung neuer Datensätze gemeint.
Da ich noch sehr neu hier bin, habe ich mich gefragt, ob die user auch neue Kategorien einrichten können (mich haben die Pilze bei den Kartoffeln irritiert).
Da ihr bestimmt irgendetwas Datenbankähnliches im Hintergund habt, könnte man ja abfragemäßig sich mal mit Dubletten beschäftigen. z.B. alle Tupel mit gleichen Nährwerten bei gleicher Grammatur, dann erhält man z.B. "Sylter Salatfrische Dressing", "sylter Salatdressing", "sylter-salatfrische", ggf. aber natürlich auch ewas ganz anderes.
Wenn es eine Pause bei den Neuerfassungen gibt, kann man vielleicht in gewissen Tabellen aufräumen.
Was ich hier sage, ist keine Meckerei. Ich finde eure Arbeit prima.

Gruß paule
Re: Nährwerttabelle - leichtes Chaos [Beitrag #525223 ist eine Antwort auf Beitrag #525194] Di, 18 September 2012 20:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20889
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
ich meine nur den Usercontent nicht anzeigen, sondern nur die Basisdaten der Datenbank

Zitat:

ihr bestimmt irgendetwas Datenbankähnliches im Hintergund habt, könnte man ja abfragemäßig sich mal mit Dubletten beschäftigen. z.B. alle Tupel mit gleichen Nährwerten bei gleicher Grammatur, dann erhält man z.B. "Sylter Salatfrische Dressing", "sylter Salatdressing", "sylter-salatfrische", ggf. aber natürlich auch ewas ganz anderes.

Aber aiuch das wäre nicht so einfach. Wenn es echte Dubletten wären, dann wäre es nicht das Problem. So müsst aber letztlich ein Mensch entscheiden
a) Welcher Datensatz richtig ist.
bzw.
b) welche datensätze alles Dubletten sind

Mir ist das Problem klar, z.-b. für Kartoffeln werden verschiedene Werte angegeben (ist ja auch in der Realität so, das es einen Bandbreite gibt) und nun hat jeder die Werte erfasst die er(sie für richtig hält, bzw eine Quelle für hat


Die einzige Lösung wöre die Daten in irgendeiner Art und weise nach Qualität zu unterschieden. Nur das muss irgendein Mechanismus sein, in dem die User das letztlich selber machen.
Wenn da jemand ideen hat nur zu
Zitat:


Was ich hier sage, ist keine Meckerei.

Kein Problem, vielleicht entwickelt sich ja was draus Smile


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: Di, 18 September 2012 20:04]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Nährwerttabelle - leichtes Chaos [Beitrag #525792 ist eine Antwort auf Beitrag #525223] Di, 25 September 2012 20:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
paule ist gerade offline  paule
Beiträge: 3
Registriert: September 2012
Junior Member
Hi,
es wird also zwischen user-content und allgemein-content unterschieden, d.h. es gibt zumindest eine Kennzeichnung. Es wäre natürlich super, wenn das die user-ID wäre. Dann könnte man jedem user den allgemein-content und den von ihm privat erstellten content anzeigen z.B. seine Philadelphia-Torte oder sein besonders belegtes Brötchen, die contents der andern user aber nicht.
Wahrscheinlich schrumpft dann die Anzeige "für alle" auf deutlich weniger Produkte, vielleicht zu wenige.
GGf. lassen sich dann im Allgemeinteil Dubletten besser beherrschen
(wie z.B. 6 * Schweine Kotelett in den Ausprägungen frisch, mager frisch, tiefgefroren, mager tiefgefroren... sowie 6 * Schweine Steak in den gleichen Ausprägungen, wobei Steak und Kotelett identische Nährwerte haben; was ja nur dann zutrifft, wenn man sich beim Kotelett den Knochen wegdenkt, d.h. nur den essbaren Anteil beachtet).

spontane Gedanken zur Erfassung:

user-ID wird miterfasst
user gibt gezielt Kennzeichen für Allgemeinheit (ist die Anzahl neu erfasster Produkte - für alle - überschaubar, z.B. 100 pro Woche, d.h. durch admin prüfbar?)
user kann keine neue Kategorie erfassen ("ohne Angaben" nur privat)
user kann Hersteller nur aus Liste wählen (eure Liste ist ja super umfangreich - Unterschied Hersteller = Wiesenhof - Verkäufer = ALDI, Lidl...?)
dem user werden nach Erfassung, vor Freigabe alle Produkte mit identischen Werten angezeigt, vielleicht erübrigt sich dann die Eingabe
Freigabe der Sätze für alle durch admin
user kann Sätze aus privat-content löschen
neue Hersteller, Kategorien etc. nur über admin

Ab Stichtag gilt neue Erfassung, alle bisher erfassten Daten bleiben erhalten!?

Bis bald, paule





Re: Nährwerttabelle - leichtes Chaos [Beitrag #525841 ist eine Antwort auf Beitrag #525194] Mi, 26 September 2012 12:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20889
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
ich denke da mal drüber nach, wenn ich ein bisschen Muße habe.
User ID habe ich, Datum nicht


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Nährwerttabelle - leichtes Chaos [Beitrag #526171 ist eine Antwort auf Beitrag #525841] So, 30 September 2012 20:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Beetrootlover ist gerade offline  Beetrootlover
Beiträge: 354
Registriert: Juni 2012
Ort: Bayern
Senior Member
Wollte nur kurz einwerfen, ohne jetzt alles komplett gelesen zu haben,- dass es bei manchen Sachen praktisch ist, wenn verschiedene Posten eingepflegt sind. z.B. der Frischkäse in 0,2 % Fett variiert je nach Hersteller ordentlich in Sachen Kalorien. Und so kann man sich aussuchen, was am ehesten dem Produkt entspricht, das man öfter isst und dies in die Favoriten packen. Smile
Aber ich kämpfe auch so bischen mit ihm. Krieg keine Verlaufskurve hin,- hab aber meist auch nicht die Muse, mich groß zu befassen damit.
Re: Nährwerttabelle - leichtes Chaos [Beitrag #526787 ist eine Antwort auf Beitrag #525194] Mo, 08 Oktober 2012 22:02 Zum vorherigen Beitrag gehen
simalou ist gerade offline  simalou
Beiträge: 134
Registriert: September 2012
Ort: Bautzen
Senior Member
Da ich zum Frühstück fast immer das selbe esse, weiß ich ja schon was wieviel kcal hat und das Eintragen geht von der Hand. Anders sieht es da zum Mittag und Abendessen aus.

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/120240/.png [/url]


Mein Tagebuch -> http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/9367/20444/


Abnahme August 2012 -> 1,6kg
Abnahme September 2012 -> 3,0kg

Vorheriges Thema: Kalorienzähler im Tagebuch fehlerhaft
Nächstes Thema: Kritik
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mi Nov 20 12:13:48 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.05169 Sekunden