Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Umfragen » Themenvorschläge Umfrage der Woche » Welche Waage?
Welche Waage? [Beitrag #529440] Fr, 23 November 2012 08:08 Zum nächsten Beitrag gehen
Lisa
Beiträge: 2298
Registriert: März 2009
Senior Member
Hey!
Mich würde interessieren, welche Waage ihr benutzt. Irgendwie traue ich den digitalen Waagen immer weniger. Sind teilweise 3 oder 4 kg Unterschied gewesen. Auf der digitalen Waage mit frischer Batterie habe ich ca. 76,5kg gewogen und auf der analogen waren es ca. 72,5kg. Irgendwas stimmt doch da nicht? Welche benutzt ihr?
LG
Re: Welche Waage? [Beitrag #529448 ist eine Antwort auf Beitrag #529440] Fr, 23 November 2012 08:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Evchen ist gerade offline  Evchen
Beiträge: 4299
Registriert: April 2009
Ort: Wien
Senior Member
Ich benutze eine digitale. Und so Horrorgeschichten mag ich garnicht erst hören Rolling Eyes Laughing Shocked .


Re: Welche Waage? [Beitrag #529450 ist eine Antwort auf Beitrag #529448] Fr, 23 November 2012 08:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tink ist gerade offline  Tink
Beiträge: 511
Registriert: Juni 2012
Ort: Mecklenburg-Vorpommern
Senior Member
Ich benutze auch ne digitale.Hab aber zum Glück auch keine Probleme damit.Egal wie oft ich raufsteig(hab das mal getestet), sie zeigt immer dasselbe an.Haut auch mit dem Wiegeergebnis beim Arzt hin.War ich letzte Woche, weil ich zum impfen musste.
Hab wohl Glück gehabt mit meiner Waage.Die Gute Very Happy


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/121289/.png

Startgewicht:
4.März 2012____ 149.9kg____= BMI 49,511
der Tag an dem ich mein Leben änderte(endlich)

Ziele:
-30kg = BMI 39,602 ___ erreicht am 26.06.2012
99,9 kg = BMI 32,996 ___ erreicht am 30.10.2012
77,2 kg = BMI 25,49 ___ ICH BIN FERTIG!!!

Meine Fotos

Mein Tagebuch

Ü-100-Club

[Aktualisiert am: Fr, 23 November 2012 08:31]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Welche Waage? [Beitrag #529456 ist eine Antwort auf Beitrag #529450] Fr, 23 November 2012 09:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18890
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Ich hab ne digitale.
Wichtig ist, dass deine Waage immer an der gleichen Stelle steht, am besten auf Fliesen und so grade wieŽs geht.
Und dass es von Waage zu Waage unterschiedliche Messergebnisse gibt, ist wohl völlig normal. Wenn duŽs ganz genau wissen willst und auf Nummer sicher gehen willst: ab in die Apotheke oder zum Arzt, die haben dort geeichte Waagen, die immer an der gleichen Stelle stehen.


Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Re: Welche Waage? [Beitrag #529458 ist eine Antwort auf Beitrag #529440] Fr, 23 November 2012 09:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20732
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Ich hab beides und beide sind ungenau.
Ich hab mir die digitale vor Jahren gekauft weil die analoge je nach dem wie sie steht 1 kg Unterschied anzeigt,
Bei der digitalen sind es jetzt so um die 500g.
Die Messunsicherheit ist also bei mir recht hoch. Aber ehrlich gesagt macht das auch nix, weil das Gewicht sowieso in dem Bereich schwankt.
Die Ausgabe für die digitale Waage hätte ich mir auch sparen können.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Welche Waage? [Beitrag #529471 ist eine Antwort auf Beitrag #529440] Fr, 23 November 2012 10:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mirabelle
Beiträge: 3553
Registriert: Mai 2008
Senior Member
Ich habe eine analoge Waage. Ich denke, wenn man sich immer auf die selbe stellt, ist es ja im Grunde egal, ob sie etwas zu viel oder zu wenig anzeigt. Blöd wird es erst, wenn ein und die selbe Waage unterschiedliches anzeigt, wenn man direkt nacheinander am selben Platz draufsteigt.
Doof an der analogen ist, dass ich sie nicht so gut ablesen kann, weil die Anzeige klein ist und meine Augen weit weg Laughing
Gut an der analogen ist, dass ich sie irgendwann günstig gekauft habe und der Meinung bin, ich will in eine Waage eigentlich kein Geld investieren, sie soll nicht so wichtig sein. Und man kann das Angezeigte immer etwas positiv oder auch kritisch ablesen... etwas Interpretationsspielraum (aufgrund meiner Sehschwäche) tut gut, harte Digitale Zahlen sind manchmal sicher schrecklich.


***Ziel: Mich in meiner Haut wohlfühlen!***

[Aktualisiert am: Fr, 23 November 2012 10:58]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Welche Waage? [Beitrag #529473 ist eine Antwort auf Beitrag #529471] Fr, 23 November 2012 11:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Evchen ist gerade offline  Evchen
Beiträge: 4299
Registriert: April 2009
Ort: Wien
Senior Member
Also wenn meine Waage (oder wenn ich davon wüsste) solche Spompanadeln macht würd ich durchdrehen Rolling Eyes
Wobei ich ja eh weiß, dass man der Waage nicht soviel Zuwendung schenken soll!


Re: Welche Waage? [Beitrag #529710 ist eine Antwort auf Beitrag #529473] Di, 27 November 2012 22:38 Zum vorherigen Beitrag gehen
Beetrootlover ist gerade offline  Beetrootlover
Beiträge: 354
Registriert: Juni 2012
Ort: Bayern
Senior Member
Also ich hab die Gute Digitale Waage von Aldi. Nachdem ich festgestellt habe, dass die neue Waage fast das Gleiche kostet wie Batterien für meine alte Waage, hab ich die gekauft.

Die ist aber auch nicht genau. Mir ist aber die Tendenz wichtiger und die zeigt sie an.
Vorheriges Thema: welche Milch trinkt ihr???
Nächstes Thema: Sportarten
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: So Sep 15 17:54:20 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.04291 Sekunden