Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Off Topic » Dies und Das » Pingu`s Abenteuer
icon10.gif  Pingu`s Abenteuer [Beitrag #52882] Mo, 29 August 2005 08:37 Zum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
So, da sich Pingu neulich bei mir beschwärt hat, sie würde bei mir einfach zu wenig erleben und überhaupt würde man über ihr Leben bei mir viel zu wenig im Forum lesen, hab ich beschlossen, ihr einfach ein eigenes "TB" anzulegen Very Happy Aber nachdem es da ja nicht wirklich umŽs Abnehmen geht, stell ichŽs einfach mal hier rein. Ich denke, hier findet manŽs auch Wink
Ach ja. Auf alle Geschichten und Bilder ist natürlich mein Copyright.
Vielleicht sindŽs ja irgendwann mal so viele Geschichten, dass es sich lohnt ein Buch draus zu machen Laughing
Kommentare könnt ihr natürlich gerne hier oder in meinem TB abgeben Wink


Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png

[Aktualisiert am: Mo, 29 August 2005 09:04]

Den Beitrag einem Moderator melden

Hannes´ Taufe [Beitrag #52886 ist eine Antwort auf Beitrag #52882] Mo, 29 August 2005 09:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
HannesŽ Taufe


So... Wo fang ich denn jetzt am besten an??? Ich denke mal am anfang ist für alle am einfachsten und verwirrt euch nicht zu sehr Laughing
Für alle die mich noch nicht kennen: Ich bin Pingu. Die Pinguin-Seite von TeeJunkie und hab mich bei Martina, der Muh-Kuh einquartiert und werd mich ab jetzt mal wieder öfter melden (wenn Martina mich nich wieder zuhause einsperrt)
Am Samstag hab ich Martina also mal wieder so lange generft gehabt, dass sie mich doch wirklich zur Taufe mitgenommen hat. Dafür musste ich dann aber auch um 8:00 Uhr aufstehen (und das ich als Langschläfer-Pinguin Shocked). Dann haben wir in aller ruhe gefrühstückt und ich hab MartinaŽs Rucksack als Transportmittel auserkohren. Weil laufen ist für mich doch etwas schwierig (bin ja sooooo klein) und zu den Klamotten wollte ich nun wirklich nicht. Erst mussten die noch Einkaufen gehen, weil Martina keine Strumpfhosen mehr hatte, sie aber unbedingt ihr Kleid anziehen wollte Rolling Eyes
Danach gingŽs ab in Bus und an Bahnhof. Da noch ganz schnell ne Fahrkarte gekauft. Ich durfte ganz umsonst mitfahren und hatte trotzdem meinen eigenen Sitzplatz.
Bei MatrinaŽs Eltern agekommen gabŽs erstmal Kaffee und Marmeladen-Semmel, sehr lecker. Danach haben dann die Männer schon gedrängelt, die "Mädels" sollen doch bitte schon mal anfangen sich fertig zu machen. Dabei warenŽs da noch 2 Stunden Zeit, bis wir los wollten. Also bitte. Was danken denn die Männer von uns??? So lange brauchen wir ja nun doch nicht *püh*.
Martina hat von ihrer Mama dann noch eine Flasche "Elbkiesel" aus Hammburg gekriegt Very Happy Schauen wirklich aus wie echte Kieselsteine. Aber seit wann haben Kieselsteine Zutaten wie Marzipan, Schokolade usw????? Rolling Eyes
Na ja. Auf alle fälle, waren wir alle rechtzeitig fertig und wir haben dann noch MartinaŽs Schwester abgeholt und sind dann zum Haus von MartinaŽs Onkel gefahren.
Hannes hat geweint als wir angekommen sind. Die Mama von Martina hat ihn dann aus dem Stubenwagen genommen und sofort hat er wieder überŽs ganze Gesicht gestrahlt Very Happy Sehr sympathisches Kind. Nur essen wollte er vor der Kirche nix mehr. War ja auch viel lustiger mit den ganzen Leuten blödsinn zu machen Wink Zur Kirche sind wir dann gelaufen. Ist nämlich gar nicht weit. Da hat uns dann der Diakon begrüßt. Den fand ich lustig. Der hatte graue Haare und die hinten zu einem kleinen Pferdeschwanz zusammen gebunden. Der hat die ganze Taufe wirklich toll gemacht. Seine Tochter (vielleicht 12 Jahre oder so) hat das ganze auf der Querflöte begleitet. Dafür, dass sie erst ein Jahr spielt, war sie wirklich klasse. Hannes fand das ganze auch lustig und hat die ganze Zeit gestrahlt und MartinaŽs Jacke vollgesabbert Very Happy Sogar, als man ihm das Wasser überŽn Kopf geschüttet hat, hat der noch gegrinst.
Als wir dann wieder zurück waren, gabŽs ganz leckeren Kuchen und Kaffee und Tee. Das Wetter hat auch gehalten und die größeren (und ganz großen) Kinder konnten draußen Spielen. Ich sag euch, die haben da blödsinn gemacht Very Happy
Anschließend sind wir noch was zu essen holen gefahren. War aber nix wirklich spektatuläres.
Nach dem Abendessen hat MartinaŽs Papa dann einen Diaprojektor, eine Leinwand und Portugall-Dias ausgepackt. Da gabŽs sehr viel Landschaft, Häuser und ab und zu auch mal Martina in klein zusehen Very Happy Sehr lustig sage ich euch Laughing
Danach sind dann alle ins Bett.
Sonntag morgen gabŽs ein richtig großes Frühstück. So mit Speck und Ei uns so. Dafür dann halt kein Mittagessen. Morgens war das Wetter noch richtig mist und es hat sogar geregnet Evil or Very Mad Aber mittags ist dann die Sonne raus gekommen und es ist sogar richtig warm geworden. Da hatt dann Martina ihre Digicam ausgepackt und hat richtig künstlerisch wertvolle Fotos vom Garten gemacht. Manchmal hab ichŽs sogar geschafft, mich mich drauf zu mogeln Very Happy
Reittunier haben wir natürlich auch gucken müssen.
Abends haben wir dann noch gegrillt.
Dann sind wir schon wieder nach hause gefahren. Da gabŽs nochmal ne ganz blöde Panne. Wir sind aus dem Zug raus und haben uns gefreut, dass gleich ein Bus nach hause dasteht. Nur wollte der irgendwie nicht losfahren Rolling Eyes Der hat keinen Muckser mehr gemacht... Desswegen mussten wir dann auf den nächsten Bus waren. Und die fahren um die Uhrzeit leider nur noch alle 30 Minuten oder so... Aber egal. Hauptsache, wir sind gut wieder zuhause angekommen Very Happy
Ich muss sagen, das war ein wirklich tolles WE. Ich hab sogar neue Freunde gefunden Very Happy
Jetzt muss ich dann nur Martina noch bearbeiten, damit sie ganze schnell die Fotos bearbeitet und hier rein stellt. Ich muss euch ja schließlich beweisen, dass ich wirklich da war Very Happy

Bis zum nächsten mal
Eure Pingu

P.S. meint ihr, ich soll Martina sagen, dass sie ihre Elbkiesel bei ihren Eltern vergessen hat??? Rolling Eyes


Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png

[Aktualisiert am: Mo, 29 August 2005 10:06]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Pingu`s Abenteuer [Beitrag #52893 ist eine Antwort auf Beitrag #52882] Mo, 29 August 2005 09:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
stine ist gerade offline  stine
Beiträge: 6488
Registriert: September 2004
Senior Member
Find ich ganz süß, diesen Pingubericht!
Also Pingu - sags der Martina ruhig, das mit den Elbkieseln. Aber vielleicht hat sie die ja ein bissl absichtlich vergessen Confused



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wDKAmc9/weight.png

Du kannst deine Vergangenheit nicht verändern
Aber du kannst die Art verändern, wie du mit ihr umgehst
Mein Tagebuch
Re: Pingu`s Abenteuer [Beitrag #52922 ist eine Antwort auf Beitrag #52882] Mo, 29 August 2005 11:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
TeeJunkie ist gerade offline  TeeJunkie
Beiträge: 4162
Registriert: September 2004
Ort: Belgien
Senior Member
Admin / Moderatorin
Meine Pingu-Hälfte hat mir eben kleinlaut gestanden, dass die Elbkiesel gar nicht bei Martinas Eltern geblieben sind, das war nur eine Schutzbehauptung... *kieselrestevomschnabelputz*

*kreisch* ES LEBT!

Pinguine visuell

Gewichtsstand nach Schwangerschaft... U70 geschafft, weiter gehts!
http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-waldP_i3P_75,8_69,4_65_abs.png

Stolzes Neumitglied
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/22610/0/
Re: Pingu`s Abenteuer [Beitrag #52930 ist eine Antwort auf Beitrag #52882] Mo, 29 August 2005 11:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
so so... Shocked
na mal gucken, was denn dann in dem Glas ist, wenn ich das nächste mal bei meinen Eltern bin Laughing
haben sie denn zumindest geschmäckt???


Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: Pingu`s Abenteuer [Beitrag #52935 ist eine Antwort auf Beitrag #52882] Mo, 29 August 2005 11:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
TeeJunkie ist gerade offline  TeeJunkie
Beiträge: 4162
Registriert: September 2004
Ort: Belgien
Senior Member
Admin / Moderatorin
definitiv Smile dann wars für mich ja ein doppeltes Schlemmerwochenende, in zwei Teile geteilter Pingu auf zwei Feiern Wink

*kreisch* ES LEBT!

Pinguine visuell

Gewichtsstand nach Schwangerschaft... U70 geschafft, weiter gehts!
http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-waldP_i3P_75,8_69,4_65_abs.png

Stolzes Neumitglied
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/22610/0/
Re: Pingu`s Abenteuer [Beitrag #52938 ist eine Antwort auf Beitrag #52882] Mo, 29 August 2005 12:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
ja genau... will gar nicht wissen, wie sich sowas auf der Waage zu bemerken machen Shocked

Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: Pingu`s Abenteuer [Beitrag #52953 ist eine Antwort auf Beitrag #52882] Mo, 29 August 2005 13:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
TeeJunkie ist gerade offline  TeeJunkie
Beiträge: 4162
Registriert: September 2004
Ort: Belgien
Senior Member
Admin / Moderatorin
So, dass ich heute morgen panisch von der Waage gesprungen bin Laughing

*kreisch* ES LEBT!

Pinguine visuell

Gewichtsstand nach Schwangerschaft... U70 geschafft, weiter gehts!
http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-waldP_i3P_75,8_69,4_65_abs.png

Stolzes Neumitglied
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/22610/0/
Re: Pingu`s Abenteuer [Beitrag #52955 ist eine Antwort auf Beitrag #52882] Mo, 29 August 2005 13:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
Ich glaub, ich wär erst gar nicht drauf Rolling Eyes

Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: Pingu`s Abenteuer [Beitrag #52980 ist eine Antwort auf Beitrag #52882] Mo, 29 August 2005 18:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
TeeJunkie ist gerade offline  TeeJunkie
Beiträge: 4162
Registriert: September 2004
Ort: Belgien
Senior Member
Admin / Moderatorin
Hab das Trauerspiel auch nur zwischen meinen Fingern hindurch mit einem Auge betrachtet Laughing

*kreisch* ES LEBT!

Pinguine visuell

Gewichtsstand nach Schwangerschaft... U70 geschafft, weiter gehts!
http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-waldP_i3P_75,8_69,4_65_abs.png

Stolzes Neumitglied
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/22610/0/
Re: Pingu`s Abenteuer [Beitrag #55779 ist eine Antwort auf Beitrag #52882] Sa, 17 September 2005 21:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
und bevorŽs schon die nächste Geschichte von Pingu im Urlaub gibt, hier erstmal ein paar Beweisfotos, was sie das letzte mal so angestellt hat Wink
index.php/fa/1537/0/
index.php/fa/1538/0/
index.php/fa/1539/0/
index.php/fa/1540/0/
index.php/fa/1541/0/
  • Anhang: Pingu-Zug.jpg
    (Größe: 44.21KB, 1471 mal heruntergeladen)


Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: Pingu`s Abenteuer [Beitrag #55781 ist eine Antwort auf Beitrag #52882] Sa, 17 September 2005 22:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dingeli ist gerade offline  Dingeli
Beiträge: 6957
Registriert: September 2004
Senior Member
Moderatorin
*rofl* Du bist eine irre Nudel, Martina Very Happy

************

Lieber Gott, wenn du mich schon nicht dünn machst, dann mach wenigstens alle meine Freunde dick! Very Happy
Re: Pingu`s Abenteuer [Beitrag #57539 ist eine Antwort auf Beitrag #52882] Sa, 01 Oktober 2005 12:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
Hast du irgendwas anderes erwartet????
Jetzt muss ich aber endlich mal den Urlaubsbericht abtippen, bevor hier noch jemand beleidigt ist... Hoffentlich kann ich die Sauklaue lesen Rolling Eyes

1. Tag: Anreise
*puh* mussten wir früh aufstehen. Schon um 7:00 Uhr. Dann haben wir gefrühstückt, noch ein paar letzte Sachen zusammen gepackt und dann giengs endlich los. Muh-Kuh und ich mussten in die Tasche, zu den Pferdeleckerlies. Dei waren aber in einer Dose und die war fest zu. Wir konnten also noch nicht mal naschen. Als wir dann endlich im Zug saßen, durften wir endlich wieder raus. Muh-Kuh und ich durften uns auf den Rucksack setzten, damit wir auch was sehen konnten. Nach 2 Stunden waren wir dann in Leutkirch und wir mussten (schon wieder) in die Tasche. Die wurde dann in ein Auto verladen. Martina und Jörg sind aber nicht eingestiegen. Weil die ja mit dem Fahrrad fahren mussten. Wir waren schon lange da, als die Beiden doch auch endlich mal ankamen. Die Beiden haben ja behauptet, das las an dem Wind. Ich glaub ja eher, die haben die "Berge", von denen es hier einige gibt, nicht gepackt und haben immer schieben müssen. Absonsten haben wir nicht mehr viel gemacht. Nur noch ein bisschen spazieren gegangen und den Stall angeguckt. Ich sag euch: hier ist es wirklich verdammt ruhig. Ausser Kühe (von denen es hier sehr viele gibt) und ganz selten mal ein Auto, hört man hier fast nix. nd die Luft ist auch seeeeehr frisch.

2. Tag: 1. Reitstunde
Heute sind wir schon wieder so früh aufgestanden. Wir haben dann auch endlich mal die "Hausherrin" getroffen und Martina und Jörg konnten endlich mal klären, wann die denn so reiten können. Dann sind wir mit dem Fahrrad nach Isny gefahren. Ist Žne nette kleine Stadt. Da waren wir dann aber auch nicht lange. Wir haben noch ein bisschen was eingekauft und sind wieder nach hause. Ich weiß gar nicht, was die beiden immer haben. Die beschwären sich immer, dass der Wind von vorne kommt. Sollen doch froh sein. Ist doch gur für die Kondition Very Happy
Martina hatte für ihre 1. Reitstunde ein Pferd, dass nur ein paar Tage jünger ist als sie. Also schon uuuuuur-alt. Laughing Das arme Pferdchen hatte aber irgendwas am Fuß und hat desswegen im Trab gehinkt. Desshalb ist sie auch nicht gallopiert. Muss ja nicht sein.
Jörg war bei seiner 1. Reitstunde überhaupt ganz furchtbar steif. Er behauptet ja, das wäre so, weil ihm so kalt war, aber ich glaub ja eher, da lag daran, das lag daran, dass er furchtbar nervös war. So wurde er halt nur ne halbe Stunde im Schritt geführt. Bin ja schon soooo gespannt, wie der sich morgen früh anstellt :twiested:

3. Tag: Martinas Pechsträhne die 2.
Heute früh hat Martina Jörg erstmal ne Runde laufen geschickt, damit der zu seiner Reitstunde ein bisschen lockerer ist. Ging auch schon besser. Er konnte sogar schon halbwegs traben.
Anschliesend sind wir was einkaufen gefahren, wollen ja schließlich nicht vom Fleisch fallen Laughing
Abends hatte Marteina dann ihre Reitstunde. Diesmal auf Pasche. Ist schon sehr seltsam. Der sieht gar nicht aus wie "unser" Pascha. Der ist nämlich gar nicht schwarz. Also irgendei muss Martina gerade schlechte Schwingungen ausstrahlen. Pascha hat nämlich auch gelahmt. Aber glch so schlimm, dass er gar nicht weiter laufen konnte Desswegen ist Martina auch abgestiegen und wird mal gucken, ob sie die Stunde irgendwan nachholen kann.

4. Tag: Mal ein bisschen mehr bewegung
Jörg wird langsam immer besser. Heute durfte er das erste mal galloppieren. Wenn der so weiter macht, fährt der noch zu Olymia Laughing
Heute war so schönes Wetter, dass wir ne Runde "Wandern" waren. Ich würde ja eher sagen, das war ein ausgedehnter Spaziergang, aber wenn die meinen... Rolling Eyes Aber zumindest haben wir heute unseren Mini-Drachen gesehen. Ja ja, brauchst gar nciht so gucken. Wir haben ganz henau gesehen, dass du gucken warst, obŽs uns auch gut geht. Und der Frosch ist uns auch im weg rumgehüpft. Fast wäre Martina noch draufgestiegen Shocked
Martina hatte es heute etwas "stressig". Die durfte heute nämlich erst auf Billy (dem "Kuh-Pferd" oder auch Tinke) mit ins Gelände und gleich anschließend noch mit Karina (die von MOntag) noch mit Unterricht mitgehen. Aber angeblich war das gar nicht so anstrengend. Aber im Gelände waren sohl ziemlich viele Stechmücken unterwegs, die wohl auch ganz gemein Zugestochen haben...

5. Tag: die Krankenstation
Also irgendwas war heute richtig der Wurm drin. Jörg hatte heute morgen so Zahnweh, dass er seine Reitstunde abbrechen musste. Und Martina hat gestern irgendwas so ins Handgelenk gestochen, dass sieŽs gar nicht mehr bewegen konnte. Desswegen ist sie gar nicht erst aufŽs Pferd gestiegen und die beiden haben einen leig- und gammel-Tag gemacht. Solche Weicheier. Ich hab mich heute fast zu Tode gelangweilt. Ich bin doch schließlich ein Aktion-Pinguin und will nich den ganzen Tag nur in der Sonne rum liegen.

6. Tag: Getrennte Wege
Heute war Jörg seinen kleinen Bruder in dem Internat besuchen. Da durfte ich nicht mit, desswegen hab ich keine Ahnung, was da war.
Aber was Martina angestellt hat, kann ich euch erzählen. Irgendwie macht die hier alle Pferde kaputt. Zur Reitstunde sie sie auf die Koppel gegangen und aht "ihr" Pferd geholt. Als sie angefangen wollte zu putzen, hat sie festgestellt, dass er vrone rechts im Fuß ein Loch hat, das furchtbar geblutet hat. Desswegen hat sie den dann in die Box gestellt und sich einen von den Hafis geholt. Der war recht "übersichtlich". Dafür aber furchtbar faul und stur noch dazu. Martina hat also mal richtig was tun müssen.
Nach der STunde hat sie dann noch beim Füttern geholfen und hat den Hühneren ein Ei geklaut. Ich weiß schon, warum ich keine lege.
Jörg war schon lange wieder zurück, da war Martina immer noch im Stall am Quatschen. Hat wohl ihre vielen Wörter, die sich so die letzten Tage aufgestaut haben los werden müssen Laughing

7. Tag: endlich Aktion
Das war heute endlich mal ein Tag nach meinem geschmack.
Morgens hatte Martina Reitstunde. Da hatte sie ein ziemlich faules Pferd. Das haben die dann gemeinsam flott gemacht. Martina hat von oben getreibeun und die RL ist mit der Gerte hinterher gerannt. Da hat der endlich mal die Füße richtig gehoben. Ich glaub so laufen musste der schon lange nicht mehr.
Nachmittags sind wir dann in den Nachbarort gefahren und haben und sie S-Dressur angeguckt. Ich sag euch, die können reiten. Obwohl auch da manchmal die Pferde bocken. Sehr beruhigend zu wissen Very Happy
Leider konnten wir nicht bis zum Ende gucken, weil wir ja noch packen mussten.
Dafür sind wir dann abends noch mal hingefahren. Da hat dann zuerst eine Operessen-Sängerin gesungen. Hat sich wirklich toll angehört. Dann kam die Kür der S-Dressur. Da htten die ein bisschen Probleme mit der Technik. Bei der einen ist mitten drin die Musik ausgefallen und sie musste ohne Musik fertig reiten. Echt blöd. Bei der Siegerehrung waren die Pferde recht "lustig". Die ersten beiden wollten sich die Schleife nicht an die Trense machen lassen und haben stattdessen ein bisschen Rodeo-Pferd gespielt Laughing
Danach kam noch eine Travestie-Show. Echt lustig. Der eine wäre ne echt hübsche Frau geworden. Ist dann ziemlich spät geworden für wo nen kleinen Pinguin wie mich.

8. Tag: abschied
Heute haben wir noch den Rest zusammen gepackt, haben noch ganz viele Fotos (vorallem von mir) gemacht und dann mussten wir auch schon los. Martina und Jörg haben festgestellt, dass sie am hin weg einfach nen riesen umweg gefahren sind (war ja klar).
Ich muss sagen, das war wirklich ne tolle Woche und ich hätte nix dagegen, wenn wir da nochmal hinfahren würden....

Wegen den Fotos werd ich Martina mal ganz kräftig in den Hintern treten, damit ihr die ganz schnell kriegt Wink


Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: Pingu`s Abenteuer [Beitrag #57554 ist eine Antwort auf Beitrag #52882] Sa, 01 Oktober 2005 22:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
stine ist gerade offline  stine
Beiträge: 6488
Registriert: September 2004
Senior Member
Huch, Pingu Shocked , wieso macht diese Martina alle Pferde kaputt?? Sie lahmen, oder haben Löcher in den Füßen - da musst du aufpassen, dass sie das mit dir nicht auch macht. Na, zum Glück kann man auf Pinguinen nicht reiten Very Happy. Aber auf die Eier würd ich trotzdem aufpassen - sonst klaut sie dir die noch Laughing


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wDKAmc9/weight.png

Du kannst deine Vergangenheit nicht verändern
Aber du kannst die Art verändern, wie du mit ihr umgehst
Mein Tagebuch
Re: Pingu`s Abenteuer [Beitrag #57559 ist eine Antwort auf Beitrag #57539] So, 02 Oktober 2005 08:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
TeeJunkie ist gerade offline  TeeJunkie
Beiträge: 4162
Registriert: September 2004
Ort: Belgien
Senior Member
Admin / Moderatorin
Martina83 schrieb am Sat, 01 October 2005 12:17

Dei waren aber in einer Dose und die war fest zu.



Na zum Glück waren WIR nicht in der Dose! Dann hätte ich das Pingu-Amt geholt Very Happy

Zitat:

Nach der STunde hat sie dann noch beim Füttern geholfen und hat den Hühneren ein Ei geklaut. Ich weiß schon, warum ich keine lege.


Eben... einfach Babies von Kollegen verspeisen, neee das ist nicht nett!

Zitat:


Ich muss sagen, das war wirklich ne tolle Woche und ich hätte nix dagegen, wenn wir da nochmal hinfahren würden....



Ganz genau!


*kreisch* ES LEBT!

Pinguine visuell

Gewichtsstand nach Schwangerschaft... U70 geschafft, weiter gehts!
http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-waldP_i3P_75,8_69,4_65_abs.png

Stolzes Neumitglied
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/22610/0/
Re: Pingu`s Abenteuer [Beitrag #57718 ist eine Antwort auf Beitrag #52882] Di, 04 Oktober 2005 09:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
also nein, euch würde ich doch nie in ne Dose stecken... hatte ja schon ein schlechtes gewissen, dass ich euch in die Tasche gepackt hab, aber wenn ihr selber gelaufen wärt, wären wir jetzt noch nicht da Laughing


Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: Pingu`s Abenteuer [Beitrag #57722 ist eine Antwort auf Beitrag #52882] Di, 04 Oktober 2005 09:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dragonfly
Beiträge: 11698
Registriert: September 2004
Ort: Glückstadt
Senior Member
Super Bericht, wie immer, hab mich köstlich amüsiert.
Ich freue mich schon auf den nächsten Bericht.
Und das ihr mich entdeckt habt Shocked .......einfach sensationell. Very Happy Very Happy Very Happy


LG Andrea


My Diary


The next time you think you are perfect,
try walking on water!







Re: Pingu`s Abenteuer [Beitrag #57724 ist eine Antwort auf Beitrag #52882] Di, 04 Oktober 2005 09:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
hast wohl gedacht, du hast dich gut versteckt, was???
Aber so gut kannst du dich gar nicht verstecken, dass wir dich nicht finden Laughing


Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: Pingu`s Abenteuer [Beitrag #57725 ist eine Antwort auf Beitrag #52882] Di, 04 Oktober 2005 10:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dragonfly
Beiträge: 11698
Registriert: September 2004
Ort: Glückstadt
Senior Member
Dann muß ich mir nächstes Mal wohl was besseres einfallen lassen.*pruuuuuust*
Aber ihr fahrt ja sicherlich noch öfter weg, so das ich noch ordentlich üben kann. Very Happy Very Happy Very Happy


LG Andrea


My Diary


The next time you think you are perfect,
try walking on water!







Re: Pingu`s Abenteuer [Beitrag #57794 ist eine Antwort auf Beitrag #52882] Di, 04 Oktober 2005 17:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
"Movie-maker"
Beiträge: 12346
Registriert: November 2004
Ort: 2007 v. Bln. n. Potsdam ...
Senior Member
Hi Martina,

Du kannst Dich freuen, daß der Pingu so toll erzählen kann ... *grins* ... bei mir bin ich die jenige die sich was ausdenken muß! http://www.cosgan.de/images/smilie/konfus/a015.gif

Jedenfalls war das wieder ein sehr lustiger Bericht http://www.cosgan.de/images/smilie/froehlich/a055.gif ... na da habt Ihr ja ganz schön was erlebt!

Dein Verschleiß an Pferden ist ja wirklich beachtlich *kicher* ...

Ach, übrigens ... Du bist uns auch einige Male über den Weg gelaufen ... jaja!!! Very Happy


LG ... Margit





hier geht's zu meinem TB

Movie's kleine Bilder Show

Aktion Scharf Club

Geburtstagsliste


Eigentlich wäre die Welt gar nicht so übel, wenn es nur nicht einige dieser nervigen Mitmenschen gäbe!




http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-1noteP_i3P_104,6_95,0_90,0_abs.png






Re: Pingu`s Abenteuer [Beitrag #57905 ist eine Antwort auf Beitrag #52882] Mi, 05 Oktober 2005 12:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
ja ja... der Pinguin kann quasseln, das glaubt ihr gar nicht... da komm ich teiweise gar nicht mehr mit mit tippen Laughing


Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: Pingu`s Abenteuer [Beitrag #58001 ist eine Antwort auf Beitrag #52882] Mi, 05 Oktober 2005 22:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
stine ist gerade offline  stine
Beiträge: 6488
Registriert: September 2004
Senior Member
Immer den Schnabel offen Laughing Laughing


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wDKAmc9/weight.png

Du kannst deine Vergangenheit nicht verändern
Aber du kannst die Art verändern, wie du mit ihr umgehst
Mein Tagebuch
Re: Pingu`s Abenteuer [Beitrag #58029 ist eine Antwort auf Beitrag #52882] Do, 06 Oktober 2005 09:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
na ja, wenn sie isst, macht sie ihn auch mal zu, sonst fällt ja alles wieder raus Laughing

Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: Pingu`s Abenteuer [Beitrag #58050 ist eine Antwort auf Beitrag #52882] Do, 06 Oktober 2005 10:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
TeeJunkie ist gerade offline  TeeJunkie
Beiträge: 4162
Registriert: September 2004
Ort: Belgien
Senior Member
Admin / Moderatorin
... das kommt allerdings auch nicht SO selten vor!

*kreisch* ES LEBT!

Pinguine visuell

Gewichtsstand nach Schwangerschaft... U70 geschafft, weiter gehts!
http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-waldP_i3P_75,8_69,4_65_abs.png

Stolzes Neumitglied
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/22610/0/
Re: Pingu`s Abenteuer [Beitrag #61130 ist eine Antwort auf Beitrag #52882] Mo, 31 Oktober 2005 09:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
so, gestern hat Pingu so lange genervt, bis ich endlich an den Fotos weiter gemacht hab Very Happy
Die von Pingu sind auch schon alle fertig, also gibtŽs die jetzt als aller erste, damit sie nicht beleidigt ist Laughing
http://tinypic.com/f41cua.jpg
http://tinypic.com/f41d8l.jpg
http://tinypic.com/f41eo0.jpg
http://tinypic.com/f41ezd.jpg
http://tinypic.com/f41fnq.jpg
http://tinypic.com/f41imh.jpg
http://tinypic.com/f41iy0.jpg


Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: Pingu`s Abenteuer [Beitrag #61135 ist eine Antwort auf Beitrag #52882] Mo, 31 Oktober 2005 09:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
"Movie-maker"
Beiträge: 12346
Registriert: November 2004
Ort: 2007 v. Bln. n. Potsdam ...
Senior Member
Laughing *** s ü ß *** Laughing


LG ... Margit





hier geht's zu meinem TB

Movie's kleine Bilder Show

Aktion Scharf Club

Geburtstagsliste


Eigentlich wäre die Welt gar nicht so übel, wenn es nur nicht einige dieser nervigen Mitmenschen gäbe!




http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-1noteP_i3P_104,6_95,0_90,0_abs.png






Re: Pingu`s Abenteuer [Beitrag #61139 ist eine Antwort auf Beitrag #52882] Mo, 31 Oktober 2005 09:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
ja gell??? Very Happy
Ganz besonder toll find ich dass, wo sie fast von Pascha (dem Pferd) gefressen werden. Der war so neugierig, der musste unbeindgt "gucken" was ich ihm da vor den Paddock gesetzt hab Laughing


Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: Pingu`s Abenteuer [Beitrag #61343 ist eine Antwort auf Beitrag #52882] Di, 01 November 2005 18:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
TeeJunkie ist gerade offline  TeeJunkie
Beiträge: 4162
Registriert: September 2004
Ort: Belgien
Senior Member
Admin / Moderatorin
Na klar... man bringt mich in Lebensgefahr und findet das dann auch noch lustig... diese bösen Pferdezähne sind aus der Nähe ganz schön groß! Laughing

*kreisch* ES LEBT!

Pinguine visuell

Gewichtsstand nach Schwangerschaft... U70 geschafft, weiter gehts!
http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-waldP_i3P_75,8_69,4_65_abs.png

Stolzes Neumitglied
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/22610/0/
Re: Pingu`s Abenteuer [Beitrag #61364 ist eine Antwort auf Beitrag #52882] Mi, 02 November 2005 09:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
nix da in Lebensgefahr... ich hab dich schon weit genug weg gesetzt, dass der nicht an euch rann kommt... Du traust mir wohl nicht, was?!?! Shocked

Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: Pingu`s Abenteuer [Beitrag #61387 ist eine Antwort auf Beitrag #52882] Mi, 02 November 2005 10:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
TeeJunkie ist gerade offline  TeeJunkie
Beiträge: 4162
Registriert: September 2004
Ort: Belgien
Senior Member
Admin / Moderatorin
Ich will Dich mal sehen, wenn Dich ein überdimensionales Hü aufessen will Very Happy Laughing

*kreisch* ES LEBT!

Pinguine visuell

Gewichtsstand nach Schwangerschaft... U70 geschafft, weiter gehts!
http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-waldP_i3P_75,8_69,4_65_abs.png

Stolzes Neumitglied
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/22610/0/
Re: Pingu`s Abenteuer [Beitrag #61393 ist eine Antwort auf Beitrag #52882] Mi, 02 November 2005 10:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
Laughing er wollte doch nur mal gucken, wer da jetzt schon wieder rumsitzt... der hätte dich niiiiiiieeeee aufgefressen Wink Heißt ja schließlich genauso wie mein Kater Wink

Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: Pingu`s Abenteuer [Beitrag #61400 ist eine Antwort auf Beitrag #52882] Mi, 02 November 2005 10:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
TeeJunkie ist gerade offline  TeeJunkie
Beiträge: 4162
Registriert: September 2004
Ort: Belgien
Senior Member
Admin / Moderatorin
Dein Kater hat auch schon versucht mich anzuknabbern Wink und außerdem hat er mich neulich als Wollknäuel missbrauchen wollen! Hab ihm dann gleich in die Nase gepickt!

*kreisch* ES LEBT!

Pinguine visuell

Gewichtsstand nach Schwangerschaft... U70 geschafft, weiter gehts!
http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-waldP_i3P_75,8_69,4_65_abs.png

Stolzes Neumitglied
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/22610/0/
Re: Pingu`s Abenteuer [Beitrag #61402 ist eine Antwort auf Beitrag #52882] Mi, 02 November 2005 10:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
ach desswegen war der so neben der Kappe Shocked
Und ich hab mir schon sorgen gemacht, dass er ernsthaft krank ist Rolling Eyes


Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: Pingu`s Abenteuer [Beitrag #62070 ist eine Antwort auf Beitrag #52882] Fr, 04 November 2005 13:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bea68 ist gerade offline  Bea68
Beiträge: 3153
Registriert: September 2004
Ort: Sachsen
Senior Member
*grins*

aber die Bilder sind sŽß, kann mich Movie nur anschließen.


Ein weiter Weg beginnt mit dem ersten Schritt - aber - wir sind schon viele Schritte gegangen und befinden uns so mitten auf dem Weg

Start Januar 2004: 89,? kg
Start Januar 2005: 76,1 kg
Jetzt: 15.5.2005 75,0 kg
Ziel: ??.??.2005 69 oder so kg
Bea´s Buch
Re: Pingu`s Abenteuer [Beitrag #100405 ist eine Antwort auf Beitrag #52882] Mo, 10 Juli 2006 13:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
*hust* Oh man ist das staubig hier. Das geht ja mal gar nicht *hust* MARTINA!!!! KOMM MAL SAUBER MACHEN!!!! ABER SCHNELL!!!!
Na also, geht doch… Ist ja schrecklich, wie lange ich hier schon nichts mehr geschrieben hab. Aber ich als armer kleiner Pinguin wird halt einfach nicht so oft aus der Wohnung gelassen. Oder ich darf dann nicht an den PC *schmoll* Aber jetzt hab ichŽs ja mal wieder geschafft Very Happy
Also fangen wir mal an.
Am besten am Anfang Laughing
Also am Freitag kam Martina ganz schön spät nach hause. Und nur, weil irgendwer Fußball gespielt hat Rolling Eyes Aber zumindest hat wohl die richtige Mannschaft gewonnen Rolling Eyes Na auf alle fälle haben die dann auch endlich mal angefangen zu packen und ich hab das natürlich alles beaufsichtigt, damit auch ja alles wichtige mit kommt…
Samstag mussten wir dann schon ganz schön früh aufstehen um den Zug zu kriegen. Aber dafür haben wir dann die meiste Zeit im Zug geschlafen oder aus dem Fenster geguckt. Der Hbf in Berlin ist ja riiiiiiiieeeeeesig geworden Shocked aber man findet alles ganz gut. Wir mussten dann nach einer Haltestelle mit der S-Bahn umsteigen. Also entweder sind Martina und ihr Schatzü unfähig, oder der Bahnhof, an dem wir umsteigen mussten war ganz schön kompliziert Rolling Eyes Na auf alle fälle sind wir doch irgendwann mal an unserem „Zielbahnhof“ angekommen. Da haben uns dann Schatzüs Eltern abgeholt und haben uns zu der Ferienwohnung gefahren. Sah ganz nett aus. Und das Zimmer, in dem wir schlafen sollten hatte sogar 3 Betten Very Happy Ich hatte mich ja schon soooo drauf gefreut, endlich mal ein Bett für mich ganz alleine zu haben, aber das war nix, weil Martina unbedingt wollte, dass ich bei ihr im Bett schlafe und so klein wie ich bin, kann ich mich da ganz schlecht wehren. Aber mit schlafen war da eh nicht viel, weil 1. die Matratzen viel zu weich waren und 2. direkt vor dem Fenster alle 10 min. eine S-Bahn vorbei gefahren ist Rolling Eyes Aber jetzt erstmal weiter mit Samstag. Wir sind dann auf alle fälle gleich wieder los in die Stadt. Eigentlich wollten wir ja in die ZDF-Arena, aber da gabŽs einfache keinen Platz mehr für uns  Na wir sind dann einfach ein Stück gelaufen und haben dann ein Restaurant gefunden, dass draußen einen großen Fernseher aufgebaut hatte und da mussten die da unbedingt das Fußballspiel gucken Rolling Eyes Ich wäre ja zwischen durch am aller liebsten geflüchtet. Martina wollte mich doch tatsächlich einfach in den Schnabel beißen, nur weil da dann immer einer alleine vor dem Tor stand und den Ball da rein gekickt hat *Kopfschüttel*. Na scheinbar waren dann irgendwann genug Bälle in dem Netz verschwunden und wir konnten ENDLICH wieder gehen. Wir sind dann noch kurz zu Schatzüs Oma „Hallo“ sagen gegangen und dann mussten wir durch einen ganz gruseligen, dunklen Tunnel gehen um zu der Wohnung zu kommen Shocked Zum Glück musste ich da nicht alleine durch Rolling Eyes
Sonntag waren wir dann auf dem Geburtstag von Schatzüs Oma. Das heißt Vormittags wurde erstmal riesen stress gemacht, weil die Angst hatten, das nicht alles fertig wird Rolling Eyes War natürlich alles super pünktlich fertig und wir hatten dann jede menge Zeit, bis die Gäste kamen. War dann eigentlich ganz nett. Man hat erst Kaffee und Kuchen gegessen/getrunken und so gegen späten Nachmittag dann kam ein Alleinunterhalter Rolling Eyes Also der konnte ja mal gar nix. Der hat so gut wie gar nicht selber gespielt und die CDŽs die der aufgelegt hat, waren auch nicht gerade der Bringer Rolling Eyes Na ja, auf alle fälle wurde dann noch gegrillt und ein bisschen getanzt (sofern es die Musik zu lies) und so gegen Mitternacht wurde dann noch auf die Silberhochzeit von ScahtzüŽs Eltern angestoßen. Danach haben wir dann aber doch relativ schnell die Flucht in die Betten angetreten (mit schlafen war aber trotzdem nix).
Montag war dann eigentlich „nur“ Heimfahren angesagt. Aber nach 2 Nächten mit sehr wenig schlaf haben wir das einfach gebraucht. Waren nämlich ganz schön kaputt Rolling Eyes
Dienstag musste ja dann Schatzü wieder arbeiten gehen und Martina hat erstmal relativ lang geschlafen. Dann war sie kurz beim FA. Hat aber zum Glück nicht lange gedauert. Ich hatte nämlich überhaupt keine Lust da länger im Wartezimmer zu sitzen. Danach waren wir in der Stadt und haben noch neue Sachen zum reiten gekauft. Wenn Martina auch immer alles kaputt machen muss Rolling Eyes Nachmittags waren wir dann im Stall und Martina hat dann das Privatpferd von der einen Reitlehrerin reiten dürfen Shocked Die liegt nämlich gerade im Krankenhause und irgendjemand muss halt ihr Pferd auch bewegen. Nach der Reitstunde ist sie ganz schnell nach hause, hat sich geduscht und umgezogen und dann wurden wir schon wieder abgeholt (soviel Stress und das woŽs doch sooooo warm war Rolling Eyes ) Die sind dann schon wieder zum Fußball gucken Rolling Eyes (ist das nicht bald rum????) Diesmal in der „Fankurve Süd“. Da ist ne riesige Leinwand aufgebaut gewesen. Und die mussten natürlich wieder mitten rein in die Menge Rolling Eyes Hätte ich denen ja gleich sagen können, dass das nicht gut geht. Es war nämlich noch keine viertel Stunde gespielt, da hat Martinas Kreislauf schlapp gemacht und wir „mussten“ an den Rand gehen und uns hin setzen. Mir war das ja gar nicht so unrecht, weil ich armer kleiner Pinguin hatte ja da zwischen den vielen riesigen Menschen schon fast Platzangst Shocked Scheinbar haben da aber die falschen gewonnen weil irgendwie waren alle nach dem Spiel gar nicht so lustig wie sonst Rolling Eyes
Mittwoch ist Martina gaaaaaannnnnzzzzz früh aufgestanden, weil sie eigentlich nach Nürnberg zum Pferdi fahren wollte, aber Sandra hat gerade noch so rechtzeitig angerufen um bescheid zu sagen, dass der gerade gar nicht gut läuft und sie deswegen nicht extra nach Nürnberg fahren braucht. Sie hat dann eine Freundin angerufen, die gerade ein kleines Baby hat. Der ist jetzt 8 Wochen alt und mal richtig niedlich…. Mit der sind wir dann zu ihrem RB-Pony gefahren. Der kleine hat die meiste Zeit geschlafen und Martina konnte ganz viele Fotos von Chrissi beim reiten knipsen Very Happy Abends waren wir dann mit Schatzü schon wieder beim Fußballgucken Rolling Eyes (langsam reichts mir aber wirklich). Da sind wir aber gesessen und haben gemütlich was essen und trinken können. Das spiel ist aber scheinbar schon wieder nicht so ausgegangen, wie Martina das wollte.... Als wir wieder zuhause waren ist Martina dann auch gleich inŽs Bett und hat irgendwas von „früh aufstehen“ gefaselt. Was die wohl schon wieder vorhat???? Rolling Eyes
Donnerstag sind wir wirklich ganz schön früh aufgestanden und Martina hat alles mögliche (inkl. mir) in einen großen Rucksack gesteckt Shocked Ganz seltsam war, dass sie auch ganz viel Flachen mit Wasser eingepackt hat… Ich wusste dann aber ziemlich schnell warum. Wir sind mit dem Fahrrad gefahren. Nur wohin denn nur???? So nach 2 Stunden dachte ich schon, wir sind da, weil sie angehalten hat, aber nein, war nur Pause Rolling Eyes So nach ca. 4 œ Stunden waren wir dann aber doch endlich mal da. Wir sind wirklich allen ernstes bis zu ihren Eltern mit dem Fahrrad gefahren Shocked Die ist doch verrückt. Martina musste dann natürlich erstmal duschen gehen und hat sich dann mit ihrer Mama ein bisschen in den Garten gelegt und geschlafen, bis dann die Gäste kamen. Martinas Mama hatte nämlich Geburtstag. Da waren vielleicht viele Kinder da Rolling Eyes Aber lustig warŽs. Und es gab viiiieeeeellll zu essen und zu trinken. So gegen 23:30 Uhr sind dann die letzten gegangen, weil ja alle am nächsten Tag arbeiten mussten.
Freitag hat Martina dann erstmal ausgeschlafen und hat sich dann den „neuen“ Harry Potter geschnappt und angefangen zu lesen. Bis wir gestern nach hause gefahren sind war sie dann ca. bei Seite 450. Konnte das Buch aber nicht mitnehmen, weil es erst noch ihre Mama lesen will. Zwischen durch kam dann noch ein „großer Brum-Brum“ (so hatŽs die kleine von den Nachbarn genannt) und hat die Baumstümpfe von den gefällten Haselnusssträuchern weggefräst. Auf alle fälle waren wir dann mit ihren Eltern erst noch ein bisschen was zu essen einkaufen und anschließend haben die dann im Kleiderschrank von Martinas Mama gewühlt um zu gucken, ob da irgendwas drin ist, was Martina passt und was sie Sonntag zum Essengehen anziehen kann. Ihre Schwester und ihre Cousins haben nämlich beschlossen, dass die am Sonntag mit ihrer Oma zum essen gehen (hat die zu Weihnachten geschenkt gekriegt) aber irgendwie hat keiner der Martina bescheid gesagt und deswegen hat sie auch nix passendes zum Anziehen mitgenommen. Die haben zwar was gefunden, aber so wirklich super war das wohl nicht. Deshalb haben die dann gleich beschlossen, am nächsten Tag noch in die Stadt zum Klamotten kaufen zu fahren.
Samstag nach dem Frühstück sind wir dann auch gleich los. Einmal quer durch Kaufbeuren und in alle Läden rein, wo man vielleicht was Passendes finden könnte. Natürlich hat Martina auch Schuhe gebraucht. Also auch in alle Schuhläden rein. Zum Schluss hatte Martina dann eine Landhaus-kombination aus Rock und Mieder, ein Kleid mit dazu passendem Tuch/Gürtel, 1 Paar „weg geh Schuhe“ und ein paar durchsichtige „Strandschuhe“. Bis auf die „Strandschuhe“ haben alles ihre Eltern gezahlt und ich hab mal wieder nix abgekriegt *immer noch beleidigt bin*. Abends war dann schon wieder Fußball (hört das denn nie auf?????). Aber irgendwie war das diesmal seltsam. Egal welche Mannschaft ein Tor geschossen hat, die haben einfach immer gejubelt…. Seeeeehhhhhhhrrrrr seltsam das ganze….
Sonntag mussten wir dann schon wieder früh aufstehen Rolling Eyes (ich dachte eigentlich es wäre Urlaub). Um 9:30 Uhr stand nämlich schon Martinas Schwester vor der Tür um uns abzuholen. Wir haben dann auch noch ihre Cousins und ihre Oma eingesammelt und dann giengŽs los ca. 45 Min. immer in Richtung Berge. Wir waren dann schon fast mitten drin Shocked Da war sogar schon „Tirol (A)“ ausgeschrieben Shocked Wir sind dann einen sehr waghalsigen Weg nach oben gefahren. Ein Stück unter dem Restaurant mussten wir dann aber das Auto abstellen und den Rest zu Fuß hochgehen. Und weil wir schon recht früh da waren sind wir dann noch bis ganz rauf zur Ruine Falkenstein gelaufen. Die heißt wirklich zu recht so. Da gibtŽs nämlich richtig viele Falken und man kann soooooo weit gucken Shocked. Das Essen war da auch richtig gut. Nur nicht gerade billig und leider habenŽs die auch nicht geschafft, 5 Essen gleichzeitig auf den Tisch zu stellen. Bis der letzte sein Essen gekriegt hat, waren die ersten schon halb fertig Rolling Eyes Nach nem Espresso sind wir dann auf alle fälle wieder gefahren und Martina hat sich bei ihren Eltern noch ein bisschen im Bikini in den Garten gelegt. So gegen 18:00 Uhr hat dann Martinas Papa ihr Fahrrad auf das Auto geschnallt und uns an den Bahnhof gefahren. Diesmal musste ich zum Glück nicht ganz so lange in dem jetzt noch viel engerem Rucksack sitzen. Weil wir sind ja mit dem Zug heimgefahren Very Happy
Zuhause haben die dann schon wieder Fußball gebguckt Shocked Aber ich glaub, jetzt reichts denen auch wieder mit Fußball weil irgendwie haben die sich über kein Tor so richtig gefreut Rolling Eyes
Und heute ist wieder arbeiten angesagt. Also ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass das sehr entspannender Urlaub war Rolling Eyes


Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: Pingu`s Abenteuer [Beitrag #202723 ist eine Antwort auf Beitrag #52882] Fr, 12 Oktober 2007 22:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
*reintippel* Schn wieder alles ganz verstaubt hier *hust* Also wirklich... für hier sollte mal jemand eine Putzfrau organisieren. Erst darf ich nicht so oft schreiben, wie ich gerne würde und dann muss ich auch noch in so einen Dreck kommen.
VOGEL DISKRIMMINIERUNG IST DAS!!!!
Aber gut, will ja mal nicht so sein und euch trotzdem vom Urlaub erzählen
Also achtung, jetzt wirds lang:

25.9.
Also so nervös wie heute hab ich Martina selten erlebt. Vormittags gingŽs ja noch. Da war sie mit Koffer ein- aus- umpacken beschäftigt. Aber mittags war sie dann wohl endlich zufrieden mit dem, was sie da so in ihren Koffer gestopft hat. Und hat ihn endlich zu gemacht. Dafür hat sie sich noch nicht mal draufsetzten müssen. Sowas hab ich in meiner ganzen Zeit hier noch nicht erlebt. Und die 20 kg hat sie auch nicht ganz ausgenutzt. Aber sie hat gemeint, dann passt zumindest aufŽm Heimweg noch was rein. Ich weiß ja nicht, was die da noch alles dazu packen will. Aber gut, mir kannŽs ja eigentlich auch egal sein.
Auf alle fälle wurde sie ab Mittag immer unruhiger, nervöser und unausstehlicher. Was war ich froh, als es endlich halb 4 war und wir abgeholt wurden. Die Fahrt zum Flughafen verlief ohne irgendwelche Staus oder sonstige Schwierigkeiten. Und wir waren ca. 2 Stunden vor Abflug am Flughafen. Da wollten die beiden dann an dem elektronischen Check-In-Schalter einchecken. Aber der hatte da wohl irgendwas dagegen. Auf alle Fälle hat er sich irgendwann einfach aufgehängt. Also doch zum normalen Ceck-In-Schalter. Da ging dann alles ganz schnell und ohne Probleme. Nur hat die blöde Tante da gemeint, Pinguine bekämen keinen eigenen Sitz. Fand ich ganz schön blöd. Aber zu meinem Glück war der Flieger nicht ganz ausgebucht und ich hatte doch einen eigenen Platz. Auch wenn nur am Gang. Aber Martina hat eh die ganze zeit gesabbelt, was sie da wieder für Lichter zu sehen glaubt.
Nach 2 Stunden ziemlich ruhigem Flug sind wir dann auf Sardinien gelandet. Dann noch schnell auf die Koffer warten (möchte hier mal anmerken, dass in keinem der Koffer auch nur ein Teil für mich drin war) und draußen wurden wir schon von Martinas Eltern erwartet. War übrigens schon ne ganze Zeit lang dunkel, als wir ankamen, aber warm warŽs trotzdem noch. „Zuhause“ angekommen gabŽs dann erstmal was zu essen. Und dann gings auch schon ziemlich bald inŽs Bett.

26.9.
Heute war erstmal ausschlafen angesagt. Nach einem ausgiebigen Frühstück gingŽs dann erstmal auf den Markt. Da gibt’s wirklich alles. Von Obst und Gemüse über Schuhe, Unterwäsche und sonstigem Krimskrams zu Fisch und sonstigen Leckereien. Mitgenommen haben wir nicht so sehr viel. Ein paar Weintrauben und Birnen und Martina konnte an einem Unterwäsche-Set nicht vorbei gehen. Als ob sie nicht schon genug Unterwäsche hätte. Aber Frau kann wohl nie genug schöne Unterwäsche haben. Wobei ich für meinen Geschmack die ja eher albern finde. Weiß mit Silbernen Herzchen drauf. Ich muss Sie ja zum Glück nicht anziehen. Jedem das seine Wink
Nachmittags wurde dann das Wetter noch schlechter und es fing an zu regnen. Jörg wollte aber trotzdem unbedingt spazieren gehen. Und es kam wie es kommen musste. Er war schon ne ganze Zeit lang weg, da hat es furchtbar zu regnen angefangen. Wir haben es ja kommen sehen. Jörg scheinbar nicht. Er hat nämlich noch eine ganze Zeit lang gebraucht, bis er endlich wieder zuhause war. Natürlich nass bis auf die Knochen.
Abends gabŽs dann Pizza zu essen. Die sind hier wirklich viel besser als in Deutschland. Viel dicker belegt. Und die trauen sich auch ganz andere Sachen drauf zu machen. Wo kriegt man denn in Deutschland Bratkartoffeln auf seine Pizza?

27.9.
Heute Vormittag haben wir das noch relativ schöne Wetter genutzt und sind an einen kleinen Strand ganz hier in der Nähe. Zum Schwimmen warŽs echt super. Und da am Strand direkt eine Mauer entlang ging waren wir auch vom Wind ziemlich gut geschützt. Nur leider war der Strand ziemlich schmal und wir konnten und nicht hinlegen, sondern haben uns zum Trocknen an die Mauer gesetzt. Aber es wurde dann sowieso ziemlich schnell windiger und ziemlich ungemütlich. Also sind wir wieder nach Hause.
Nachmittags wurde es dann noch düsterer und es fing dann auch an zu regnen. Jörg war natürlich mal wieder unterwegs… Dass Männer auch nie aus Ihren Fehlern lernen.

28.9.
Heute war der erste Urlaubstag von Martinas Papa. Und heute hat auch den ganzen Tag die Sonne vom Himmel gelacht. Das mussten wir natürlich ausnutzen und sind an den Strand gefahren. War toll da. Ein schöner lange Strand, woŽs ziemlich flach reingeht. Also gerade richtig, für so ein kleines Wesen wir mich. Das Wasser hatte auch eine tolle Temperatur.
Nur Jörg musste mal wieder mist machen. Der hat nämlich gemeint, er müsste sich nicht richtig mit Sonnencreme einschmieren und hat sich verbrand. Ausserdem hat er sich wohl Žnen leichten Sonnenstich geholt.
Abends sind wir inŽs „Le Vele“ ein großes Kaufhaus, wo man wirklich alles kriegt. Die hatten da bis um 24:00 Uhr auf und es gab alle möglichen Essen-Sachen zu probieren, einiges zu kaufen und Musik. War echt toll da. Auch wenn ich armer kleiner Pinguin nix von dem Verstanden hab, was die mir alles erzählen wollten.


29.9.
Heut hatte es ganz schönes Mitstwetter. Aber das macht uns ja nix. Gibt hier ja schließlich genug zum Angucken. Also sind wir in Richtung Westküste gefahren. Da gibtŽs ne tolle Höhle. Da durften früher die Autos durchfahren und irgendwann haben die festgestellt, dass die ja Naturschutzmäßig vielleicht doch gar nicht so ohne ist. Also hat man vor ein paar Jahren beschlossen, da darf man nur noch zu Fuß durch. Ist echt toll da drinnen. Die Steine sind teilweise mit lauter Glitzer (Salz) überzogen. Ausserdem gibtŽs da Stalaktiten und Stalagmiten (wer nicht weiß, was das ist, fragt doch bitte Martina die wirft gerne mit so Wörtern um sich Wink) Die „Höhle“ (eigentlich ein Tunnel) ist 850m lang. Das ist ganz schön lang für so Žnen kleinen Pinguin wie mich. Vorallem musste ich das ja auch wieder zurück laufen. Glaubt ihr, irgendwer hätte mitleid mit mir gehabt und hätte mich getragen??? Pustekuchen…. Die haben nur gemeint, das sei gut für meine Figur. *püh* als hätte ich das nötig.
Wir sind dann noch bis anŽs Meer gefahren. Ich sag euch, da geht’s Bergauf und Bergab. Und zwar ganz schön Steil und ich mindestens 1000 Kurven. Vom Meer weg auf fast 600 Meter. Die sollen froh sein, dass ich nicht so viel gegessen hatte, sonst hätte ich denen vor lauter Kurven und Bergauf und Bergab inŽs Auto gekotzt.
Abends waren wir dann bei den Nachbarn zum Essen eingeladen. Da gabŽs zur Vorspeise Nudeln mit Tomaten-Aubergienen-Soße. Sowas gibtŽs bei uns eigentlich als Hauptspeise. Danach gabŽs Lamm mit Erbsen. Das war sehr lecker. Nur Jörg hatŽs nicht gemocht. Weiß gar nicht, was der so tut. An Ostern hat er doch auch Lamm gegessen. Aber er behauptet ja, das war gar kein Lamm. Ich weiß es aber besser Very Happy

30.9.
Ich sag euch, heute hab ich kurzfristig mal gedacht, wir müssen ohne Martina wieder nach hause fahren. Wir waren heute nämlich an einem Strand, an dem es ziemlich windig war. Desswegen hatte es da auch ziemlich heftige Wellen. Aber die haben ja nicht auf mich hören wollen. Erst war Martina alleine im Meer. Da kam sie auch noch relativ gut raus. Da war sie aber auch noch nicht so weit draußen. Später ist die dann noch mal mit ihren Eltern rein. Und da wären Martina und ihre Mama fast nicht mehr raus gekommen. Martina hat wohl einmal etwas zu viel Wasser geschluckt und hat ganz furchtbar angefangen zu husten. Und husten und kräftig schwimmen gleichzeitig ist wohl gar nicht so einfach. Was die Menschen nur immer haben. Da taucht man einmal kräftig und dann ist man wieder an Land.
Na auf alle fälle wollte da dann keiner mehr inŽs Wasser und wir sind noch an nen anderen Strand gefahren. Da war das Wasser dann so harmlos, dass auch Menschen da drin schwimmen können. Und Martina und ihre Mama haben wohl ein neues Hobby gefunden: Im Meer rum rennen. Erst hab ich ja gedacht, die wollen nur Žnen Strandspaziergang machen. Aber so voll, dass man dafür bis zur Hüfte inŽs Wasser muss, war weder Strand noch Wasser. Auf alle fälle sind sie teilweise nur „gegangen“ und ein Stück komisch durch die Gegend gehüpft und wennŽs ihnen zu Tief wurde sind sie dann doch mal geschwommen. Menschen sind schon seltsam. Machen es sich schwerer, als es ist…

1.10.
Heute waren wir an der Costa Rai. Da ist man sich fast vorgekommen als wäre man in der Schweiz, so viele Käelaiber waren da unterwegs. Martina und ihre Mama mussten mal wieder im Meer rum rennen. Weiß gar nicht, was das bringen soll, aber wennŽs ihnen spaß macht, dann sollen sie halt. „Richtig“ im Wasser waren sie dann doch noch.
Am Heimweg sind wir dann noch am Hausstrand vorbei.

2.10.
Heute war der Geburtstag von Martinas Papa und Martina hat ihre Nacht ziemlich früh beendet. Und weil ihr wohl langweilig war, weil sonst noch niemand wach war, ist sie laufen gegangen. Allerdings nicht so gar lang und auch nicht so arg weit. Ist halt so, wenn man meint, man müsste absolut untrainiert Berauf und Bergab rennen. Vielleicht war ihr das ja mal eine Lehre.
Nach dem Frühstück giengŽs wieder an den „Hausstrand“. Wieder mal das gleiche Bild wie immer. Dummes „Meerjoggen“ und ein bisschen dümpeln.
Gegen frühen Abend sind wir erst noch bei einem Kollegen von Martinas Papa vorbei gefahren und haben was für Freitag zum Grillen ausgemacht.
Dann sind wir weiter auf eine Burg, von der aus man einen ganz tollen Blick über ganz Cagliari hat. Allerdings kann man da nicht bis ganz rauf fahren, und wir mussten ein Stück laufen. Und diese faulen Menschen, wollten mich einfach nicht tragen und ich musste mich mit meinen kleinen Watschelfüßen ganz schön anstrengen, um da rauf zu kommen. Eigentlich war ja geplant, dass wir in der Pizzeria da oben essen. Aber da hätten wir noch ne ganze Stunde warten müssen, bis die überhaupt mal aufmachen. Also wieder runter watscheln. Und das mit einem Loch im Bauch, dass ich Žnen ganzen Kuttern voll Fische hätte verschlingen können. Das nächste mal, nehmŽ ich mir Žne Brotzeit mir, wenn wir irgendwohin gehen. Bis ich von denen was zu Essen krieg bin ich immer fast verhungert.
Wir sind dann in ein anderes Restaurant gefahren (zum Glück). Da waren wir allerdings nicht die Einzigen. Direkt hinter uns ist nämlich noch eine Deutsche Familie auf den Parkplatz gefahren. Da hatte die Mama Geburtstag. Wir haben dann alle zusammen einen großen Tisch genommen. Zur Vorspeise gabŽs jede Menge Antipasti. Vorallem Fisch und Muscheln *sabber* Martina hat sich daran wohl etwas überfressen. Sie hat nämlich von der Pizza, die sie anschließend Essen wollte nur ca. Œ gegessen. Typisch mal wieder. Die Augen größer als der Magen….

3.10.
Heute war wieder Markt-Tag. Also wieder hin. Martina hat sich eine „Puck die Stubenfliege“-Sonnenbrille zugelegt. Viel zu groß, wenn ihr mich fragt, aber meine Meinung interessiert ja eh keinen. Ansonsten sind noch ein paar Bananen und Honig im Einkaufskorb gelandet. Der Honig ist vom „Erdbeerbaum“ sehr gewöhnungsbedürftig das Zeug, wenn ihr mich fragt. Aber so lange ich es nicht essen muss, können die sich meinetwegen daran tot essen, wenn sie meinen.
Nachmittags waren wir wieder am „Hausstrand“. Heute hattes es auch da ein paar mehr Wellen. Aber noch nicht wirklich schlimm. Martina und ihr Mama sind erst mal wieder am Strand spazieren gegangen. Da gibt es einen „Teich“ aus Brackwasser. Da haben ein paar andere Leute Enten mit Brot gefüttert. Die beiden mussten natürlich auch hin und gucken. Da waren sogar noch ein paar Küken dabei. Die waren ja vielleicht mal vorwitzig. Und überhaupt nicht Menschenscheu. Die sind Martina und ihrer Mama um und über die Füße gerannt. Und als eine Ente wollte gucken, ob Martina unter ihrem Fuß vielleicht was zu Essen versteckt. Die hat das aber nicht gleich verstanden und hat sie desswegen in den Fuß gepickt. Geschieht ihr ganz recht. Sollte doch die Vogelsprache eigentlich mittlerweile verstehen.
Später sind die beiden dann auch noch inŽs Wasser. Die Wellen waren wohl hier nicht so schlimm wie neulich an der Ostküste. Auf alle Fälle sind die beiden ohne Probleme auch wieder raus gekommen.

4.10.
Heute hatte es schon wieder Sonne (langsam wirdŽs schon langweilig) und wir sind in wieder an die Ostküste gefahren. Diesmal an einen „schwarzen“ Strand. Erst wusste ich gar nicht, was das sollte. Der Sand sah auch nicht aus, als andere. Nur bei genauerem higucken hat man gesehen, dass da ein paar schwarze Sandkörner dazwischen waren. Aber die sind mir doch egal. Auf alle fälle war das mal ein Strand, wo auch ein so kleiner Pinguin wie ich inŽs Wasser gehen konnte, ohne das er gleich um sein Leben paddeln muss. Es gab nämlich fast gar keine Wellen und es ging seeeehr flach rein. Ziemlich lang war der Strand auch. Martina und ihre Mama haben mal wieder ihr albernes „wir joggen durchŽs Wasser“ Spiel gemacht. Na wenn sie meinen es hilft was… Martinas Oberschenkel sind auf alle fälle immer noch so fett wie am anfange vom Urlaub. Aber bei dem, was die so in sich rein stopft ist es eher ein Wunder, dass die nicht noch dicker werden… (hab nix gesagt Rolling Eyes)
Aber zurück zum Text: Die beiden wollten mal ausprobieren, wie weit sie denn raus müssen, bis sie nicht mehr stehen können. Das war ganz schön weit. Man hat vom Strand aus nur noch kleine Punkte als Köpfe gesehen. Ich weiß ja nicht, was die beiden unter „stehen“ verstehen. Wahrscheinlich konnte man gerade noch ihre Fingerspitzen sehen, wenn die mit den Füßen am Grund wahren…
Nachmittags wurde mir dann auch klar, warum das ganze „schwarzer“ Strand genannt wird. Die paar schwarzen Körnchen da zwischen drin, haben den Sand nämlich ziemlich heiß gemacht. Da konnte man ohne Schuhe gar nicht mehr richtig drin laufen. Und für mich armen Pinguin hatte mal wieder keiner Schuhe dabei. Und tragen wollte mich auch keiner… Jetzt hab ich ganz verbrannte Füße.
Martina hat ja gemeint, dass wäre die gerechte Strafe, für die Gemeinheiten, die ich immer so von mir gebe. Ich finde ja, ich bin nie gemein. Ich sag nur die Warhheit.

5.10.
Heute hatte es mal wieder nicht so schöner Wetter. Aber man weiß ja das Wetter zu nutzen Wink Diesmal war shoppen dran. Martina hätte einige schöne Sachen gefunden. Nur hat fast nichts gepasst. Sie hat jetzt auch endlich eingesehen, dass sie einfach zu dick ist und mal was für ihre Figur tun sollte. Ich hätte ihr das ja schon lange sagen können, aber auf mich hört ja mal wieder keiner. Ich werde Sie auch dran erinnern, wenn wir wieder zuhause sind und sie meint in ihren Altagstrott verfallen zu müssen Wink
Na zumindest hat sie 1 Jeans gefunden. Aber ich sag euch, wenn die sich mal von mir Trainieren lässt, ist die bald zu groß Very Happy
Abends waren wir dann noch bei einem Kollegen von Martinas Papa und seiner Familie zum Grillen eingeladen. Die Frau kommt aus Peru. Sich mit der zu unterhalten ist echt lustig. Die Springt nämlich immer bunt zwischen den Sprachen hin und her.
Martina hat einiges an Wein getrunken. Muss wohl echt gut geschmeckt haben. Nur ich durfte mal wieder nix probieren. Alle sagen, dazu wäre ich noch zu klein…. 

6.10.
Heute war kein so schöner Urlaubstag. Jojo, der Kate von Martinas Eltern war gestern schon den ganzen Tag nicht nach hause gekommen. Heute haben wir ihn dann bei den Nachbarn im Garten gefunden. Da war er ganz komisch. So, als wäre er gerade erst aus Žner Narkose aufgewacht. Martinas Eltern haben dann mit bekannten Telefoniert, wo es denn einen Tierarzt gibt, der auch Samstags offen hat. Die haben zum Glück einen gewusst. Da sind dann Martinas Eltern mit dem Kater auch gleich hin gefahren. Die waren ziemlich lange weg. Aber der Kater sah ja auch nicht wirklich gut aus. Zum Glück sind sie mit Kater wieder nach hause gekommen. Der hatte einen Blasenstein. Dadurch hatte er dann schon fast Nierenversagen und war schon ziemlich dehydriert. Der Stein konnte aber mit Žnem Katheter entfernt werden. Er hat auch so Žnen tollen Kragen bekommen, dass er sich den Katheter nicht wieder raus ziehen konnte. Ausserdem musste man ihm immer wieder eine Infusion anlegen, um ihm wieder Flüssigkeit zuzuführen. Den Kragen fand er wohl ganz doof. Er hat nämlich alles versucht, um den los zu werden. Also haben wir ihm den ab gemacht. Und es musste halt immer jemand daneben sitzen um aufzupassen, dass er den Katheter in Ruhe lässt.

7.10.
Heute ging es dem Kater schon besser. Er hat schon einen Fluchtversuch gestartet. Ist aber zum Glück nicht all zu weit gekommen.
Ansonsten war heute wieder „Katersitten“ angesagt.

8.10.
Heute morgen war der Kater wieder beim Tierarzt. Da hat er den Katheter weg bekommen und man muss ihn jetzt nicht mehr die ganze Zeit beaufsichtigen. Aber ab und zu muss man ihn noch an die Infusion anschließen.
Weil das Wetter heute noch recht schön war, waren wir mit Martinas Mama noch am Strand. Das Wasser war echt toll. Aber als die Sonne sich dann hinter einer Wolke versteckt hatte, war es mit dem Wind dann doch recht frisch und wir sind dann doch recht bald wieder gefahren.

9.10.
Wie schnell 2 Wochen doch vergehen. Heute war schon wieder Heimreise angesagt.
Aber nachdem der Flieger ja erst um 20:45 gehen sollte, hatten wir ja erstmal noch genug Zeit, um noch mal an Meer zu fahren. Da hat es heute ziemlich gezogen. Um genauer zu sein, wir wurden ziemlich gesandstrahl... Na ja, war halt ein kostenloses Peeling Wink
Danach haben wir noch einen Abschiedskuchen gegessen und in aller Seelen Ruhe den Koffer gepackt. Hat auch alles wieder rein gepasst Very Happy
Am Flughafen gieng der Cack-In dann sehr schnell. Fast schon zu schnell. Wie sich raus stellte, hatte nämlich der Flieger, mit dem wir nach hause fliegen sollten schon auf dem Weg nach Sardinien ca. 45 Min. verspätung. Und man kann ja schlecht losfliegen, wenn noch nicht mal ein Flugzeug da ist. Wir haben dann halt die Zeit mit essen, trinken und Italienern beim Einparken zugucken vertrödelt. Also das mit dem Einparken und wie rum man in Einbahnstraßen fährt, müssen die da wirklich noch mal üben. Aber lustig zum Zugucken warŽs allemal…
Mit ca. 40 Min Verspätung sind wir dann auch endlich losgeflogen. Und der Flieder war richtig schnell unterwegs. Haben nur ne knappe Stunde bis Stuttgart gebraucht.
Da haben wir uns dann erstmal auf die Suche nach der S-Bahn gemacht. Die war dank ziemlich guter Ausschilderung recht fix gefunden. Also eine Fahrkarte gekauft und ganz fix in die nächste S-Bahn gestiegen.
Weiß gar nicht, warum die sich überhaupt so beeilt haben. Ab Bahnhof mussten wir nämlich noch ca. 4 Stunden auf den Zug warten. Am Flughafen hätte es definitv weniger gezogen und es wäre auch nicht so kalt gewesen. Aber gut, auf mich hört ja sowieso keiner. Die Wartezeit haben wir uns dann mit Kreuzworträtselen und „Ich sehe was, was du nicht siehst“ versucht zu verkürzen.
Im Zug haben wir dann alle versucht, zumindest mal ein bisschen zu schlafen. Am Anfang hat das auch ganz gut geklappt. Aber dann sind 3 etwas „seltsame“ Leute zugestiegen. Die waren sooo laut und haben mit Händen und Füßen gesprochen, dass ich Angst hatte, der eine haut mir gleich ein blaues Auge. Aber da hatten wir es zum Glück dann nicht mehr lange nach Augsburg.
Gegen 7 waren wir dann auch endlich in der Wohnung und ich konnte in Ruhe schlafen.
Martina und Jörg sind auf geblieben, aber das war mir da wirklich egal…

War also allem in allem ein sehr schöner Urlaub. Nur viel zu kurz und in Deutschland ist es viel zu kalt.
Wer noch irgendwas wissen will, wendet sich bitte an Martina…


Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: Pingu`s Abenteuer [Beitrag #205573 ist eine Antwort auf Beitrag #52882] Di, 23 Oktober 2007 12:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
stine ist gerade offline  stine
Beiträge: 6488
Registriert: September 2004
Senior Member
ich liebe die Pingu Geschichten - lese sie mit dem allergrößten Vergnügen!!! Very Happy


http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wDKAmc9/weight.png

Du kannst deine Vergangenheit nicht verändern
Aber du kannst die Art verändern, wie du mit ihr umgehst
Mein Tagebuch
Re: Pingu`s Abenteuer [Beitrag #410345 ist eine Antwort auf Beitrag #52882] Do, 18 Februar 2010 14:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
TeeJunkie ist gerade offline  TeeJunkie
Beiträge: 4162
Registriert: September 2004
Ort: Belgien
Senior Member
Admin / Moderatorin
Ich hoffe es gibt bald neue Pinguin-Geschichten Very Happy

*kreisch* ES LEBT!

Pinguine visuell

Gewichtsstand nach Schwangerschaft... U70 geschafft, weiter gehts!
http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-waldP_i3P_75,8_69,4_65_abs.png

Stolzes Neumitglied
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/22610/0/
Re: Pingu`s Abenteuer [Beitrag #410357 ist eine Antwort auf Beitrag #52882] Do, 18 Februar 2010 15:05 Zum vorherigen Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
Laughing
Stimmt, Pingu hat schon lange nix mehr von sich hören lassen.

Mal gucken, vielleicht darf der bald mal mit in Stall. Aber erst wennŽs wärmer wird, so istŽs gerade doch ziemlich kalt und ich guck, dass ich schnellst möglich inŽs Stübchen sitzen kann Wink


Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Vorheriges Thema: Tips gegen Langeweile
Nächstes Thema: Photoshop-Frage (CS3/Mac)
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: So Sep 22 05:42:05 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.03571 Sekunden