Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Ernährungsfragen » Kakaopulver
Kakaopulver [Beitrag #530932] Mi, 02 Januar 2013 22:52 Zum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20948
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Mal ne Frage an die experten. Ist es geschmacklich ein großer Unterschied ob ein Kakaopulver schwach oder stark entölt ist. Von den Kcal macht es ja schon viel aus, aber wenn man es mit geschmacklichen Nachteilen erkauft ist es ja nur bedingt sinnvoll. Ich weiss aber einfach zu wenig über die Rolle der Kakaobutter.

Ich habe bisher Cebe und Bensdorp probiert, beide schwach entölt und die fand ich besser als ein "lokales" Bioprodukt das stark entölt war.

Kann natürlich reiner ZUfall sein ?

Was wäre den empfehlenswert ? Bevorzugt fair trade und/oder Bio


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Kakaopulver [Beitrag #531151 ist eine Antwort auf Beitrag #530932] So, 06 Januar 2013 22:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Corela ist gerade offline  Corela
Beiträge: 141
Registriert: Dezember 2012
Ort: Rheinland
Senior Member
Hallo osso,

ich selber kann leider keinen Kakao mehr trinken Crying or Very Sad
aber ich habe zwei Kinder (16 und 19 Jahre alt) die gerne trinken und ihn auch sehr gut vertragen.
Am liebsten trinken sie einen holländischen und einen spanischen, der nur sehr schwach entölt ist.
Ich denke, es wird so sein wie mit allen Dingen, Fett ist nun mal der Geschmacksträger.
Ich würde dann lieber fettarme Milch nehmen und weniger trinken, aber dann mit Genuß.


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/login/pic/weight_loss/122690/.png

Größe: 168cm
Start: September 2012 115,8 kg
Ziel: Ende 2013 77,5 kg
Nahziel: BMI <30

lG
Corela
Re: Kakaopulver [Beitrag #531155 ist eine Antwort auf Beitrag #530932] So, 06 Januar 2013 22:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20948
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Naja, auch der stark entöle hat noch 10% Fett, das recht sicherlich um den Geschmack zu transportieren. Aber ich trinke davon so wenig das es nciht ins Gewicht groß fällt. Anderseits unnötig will auch kein Fett investieren ....
Beim Googlen kann raus das der stark entölte mehr wie dunkle Schokolade, die ich auch nciht so gerne mag, schmeckt.
Wieso hab ich nicht verstanden

Zitat:

und einen spanischen, der nur sehr schwach entölt ist.

Was für einen ? spanischen das finde ich interessant

Zitat:

ich selber kann leider keinen Kakao mehr trinken

Warum nicht ?


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: So, 06 Januar 2013 22:26]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Kakaopulver [Beitrag #531159 ist eine Antwort auf Beitrag #530932] So, 06 Januar 2013 22:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Corela ist gerade offline  Corela
Beiträge: 141
Registriert: Dezember 2012
Ort: Rheinland
Senior Member
Ich habe eine Fruktose- und eine Histaminintoleranz. Solange ich noch in der Testphase bin, lasse ich alles, was auf das Histaminkonto geht, weg.
Hier ist ein Link, da gibt es leckere und Bio-Sachen.

http://www.berliner-kaffeeroesterei.de/shop/Schokolade-Trink schokolade,c,cPath=1_21.html

Einen Link einfügen muss ich hier auch noch üben Embarassed
ich hoffe, das ist so i.O.

Der Geruch ist fantastisch.
Der, den ich bestellen sollte, ist leider nicht mehr dabei.


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/login/pic/weight_loss/122690/.png

Größe: 168cm
Start: September 2012 115,8 kg
Ziel: Ende 2013 77,5 kg
Nahziel: BMI <30

lG
Corela
Re: Kakaopulver [Beitrag #531161 ist eine Antwort auf Beitrag #530932] So, 06 Januar 2013 22:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20948
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
ach so, ne ich kaufe keine Trinkscholokolade sondern das reine Kakaopulver. Das ist transparenter und ich will ja nicht den Zucker teuer bezahlen Smile

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: So, 06 Januar 2013 22:51]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Kakaopulver [Beitrag #531162 ist eine Antwort auf Beitrag #530932] So, 06 Januar 2013 22:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Corela ist gerade offline  Corela
Beiträge: 141
Registriert: Dezember 2012
Ort: Rheinland
Senior Member
Das normale süße Pappzeug kaufen wir auch nicht Smile
http://www.berliner-kaffeeroesterei.de/shop/Maglio-Cacao-Ama ro-in-Polvere-250g,pd,products_id=6366.html
Man könnte sicher eine Email schreiben, um vorab herauszubekommen ob und wieviel Zucker drin ist.
Bei denen,die wir bisher hatten war kein zusätzlicher Zucker drin.


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/login/pic/weight_loss/122690/.png

Größe: 168cm
Start: September 2012 115,8 kg
Ziel: Ende 2013 77,5 kg
Nahziel: BMI <30

lG
Corela
Re: Kakaopulver [Beitrag #531163 ist eine Antwort auf Beitrag #530932] So, 06 Januar 2013 23:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20948
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Ach ich hab das einfach auch gerne unter Kontrolle und ich bin auch nicht so der Süßtyp. mir wird es schnell zu süß

Das ist allerdings teuerer also ich für Bio Kakao bezahlt hab, der war dann ja günstig Smile
Aber mit der Qualität ist das ja auch ziemlich intransparent. Vor allem wenn man sich nicht auskennt


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Kakaopulver [Beitrag #531174 ist eine Antwort auf Beitrag #531163] Mo, 07 Januar 2013 07:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Corela ist gerade offline  Corela
Beiträge: 141
Registriert: Dezember 2012
Ort: Rheinland
Senior Member
osso schrieb am So, 06 Januar 2013 23:16

Ach ich hab das einfach auch gerne unter Kontrolle und ich bin auch nicht so der Süßtyp. mir wird es schnell zu süß


Das kenne ich Wink Unsere Kinder haben mit meinem Mann viel experimentiert und warem erst mit diesen Sachen richtig zufrieden.

Zitat:

Das ist allerdings teuerer also ich für Bio Kakao bezahlt hab, der war dann ja günstig Smile
Aber mit der Qualität ist das ja auch ziemlich intransparent. Vor allem wenn man sich nicht auskennt


Das geht mir auch so. Ich würde gerne etwas mehr bezahlen, wenn ich sicher wäre, dass das Produkt sowohl Bio als auch Faretrade wäre. Der Tee-Link und der Müsli-Link erschienen mir vertrauenserweckend.
Bei der Rösterei kann ich mich nur auf Aussagen von Freunden, die in Berlin wohnen, verlassen. Eine Garantie habe ich leider auch nicht. Dieser Bio-Fare-Markt boomt und es ist einfach zu viel Geld zu verdienen. Und dass es nur zusammen funktioniert, ist eine Tatsache. Aber wo kämen wir ohne Vertrauen hin Confused


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/login/pic/weight_loss/122690/.png

Größe: 168cm
Start: September 2012 115,8 kg
Ziel: Ende 2013 77,5 kg
Nahziel: BMI <30

lG
Corela
Re: Kakaopulver [Beitrag #531184 ist eine Antwort auf Beitrag #530932] Mo, 07 Januar 2013 10:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20948
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Ja aucg die Herkunftsländer spielen ein große auch beim Geschmack. Aber das wird oft nicht ausgewiesen. Bei meine Bio-Kakao ist das der Fall, der kommt aus Dominikanischen Rep., was aber wohl keiner der bekannten Qualitätsproduzenten ist.
Sozial kommt natürlich noch das das es in der Elfenbeinküste das Problem der Kindersklaven gibt.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Kakaopulver [Beitrag #531219 ist eine Antwort auf Beitrag #531184] Mo, 07 Januar 2013 20:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Corela ist gerade offline  Corela
Beiträge: 141
Registriert: Dezember 2012
Ort: Rheinland
Senior Member
Wir hadern mit der Abgabe von Elektrogeräten, seit wir eine Dokumentation gesehen haben, in der Kinder unseren Schrott zerlegt haben.
Aber was dann mit den defekten Teilen?
Solange Verbraucher nicht ihre Macht erkennen, durch Boykott unlautere Praktiken zu verhindern, wird nichts geschehen.
Der Film ist sehr eindrucksvoll und vorallem erschreckend.


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/login/pic/weight_loss/122690/.png

Größe: 168cm
Start: September 2012 115,8 kg
Ziel: Ende 2013 77,5 kg
Nahziel: BMI <30

lG
Corela
Re: Kakaopulver [Beitrag #531223 ist eine Antwort auf Beitrag #530932] Mo, 07 Januar 2013 20:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20948
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Das Problem ist zwar komplexer als es zunächst erscheint, weil die Kinderskaven im Prinzip nur ein Ausdruck der gesamtgesellschaftlichen Armut ist.
Aber grundsätzlich kann man ja versuchen sowas in seinen Kaufentscheidung mit einzubeziehen. Ist zumindest besser als gar nix zu machen


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Kakaopulver [Beitrag #531245 ist eine Antwort auf Beitrag #530932] Di, 08 Januar 2013 07:34 Zum vorherigen Beitrag gehen
Corela ist gerade offline  Corela
Beiträge: 141
Registriert: Dezember 2012
Ort: Rheinland
Senior Member
vielleicht hast du auch nur die falsche Tassenfarbe, osso Very Happy
http://nachrichten.rp-online.de/wissen/kakao-schmeckt-aus-or angen-tassen-besser-1.3127014


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/login/pic/weight_loss/122690/.png

Größe: 168cm
Start: September 2012 115,8 kg
Ziel: Ende 2013 77,5 kg
Nahziel: BMI <30

lG
Corela
Vorheriges Thema: Bioimpedanzanalyse
Nächstes Thema: Obst?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mi Dez 11 03:38:35 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02722 Sekunden