Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Nocheinmal Abnehmen?!
Nocheinmal Abnehmen?! [Beitrag #535663] Mi, 06 März 2013 17:11 Zum nächsten Beitrag gehen
Outright ist gerade offline  Outright
Beiträge: 4
Registriert: März 2013
Junior Member
Hey !
Zuersteinmal hoffe ich,dass ich hier nicht falsch bin mit meiner Frage,da ich noch neu bin Smile
Mich würde es freuen ,wenn ihr mir bei meinem Problem irgendwie helfen könntet.Ich erkläre es mal Surprised
Im letzten Jahr habe ich es geschafft von Januar bis April von 75kg auf 53kg zu kommen,bei einer Größe von 1,64m.Ich habe mein Gewicht durch enorme Disziplin,Sport und zu wenig Kalorien pro Tag reduziert.Über den "Jojo-Effekt" war ich mir bewusst ,aber ich habe es verdrängt ,genauso wie die gesundheitlichen Risiken.
Letzten Endes war ich dann unglaublich glücklich endlich dünn zu sein ,musste aber dann aufgrund von gesundheitlichen Problemen wie Schwindel etc. mir eingestehen ich müsse mehr essen.Als dann noch familiäre Probleme hinzukamen ,geriet dies dann aus den Fugen und ich habe in nun in fast einem Jahr wieder zugenommen auf 78kg.
Ich möchte dies nun natürlich wieder wegbekommen,da es mich psychisch doch arg belastet so 'fett' zu sein und ich mir eigentlich nichts sehnlicher wünsche als mich nicht mehr aufgrund meines Übergewichts schämen zu müssen..
Allerdings: Ich versuche immer wieder auf gesunde Weise,mit nicht zu wenig essen,abzunehmen aber es scheitert meist gegen Abend ,wo mich der Hunger überwältigt und ich dann doch Süßes oder ähnliches esse.Ich weiß einfach nicht wie ich mehrere Tage durchhalten soll ,aber habe zugleich Angst,dass meine Kg Zahl steigen könnte.Nocheinmal "runterhungern" will ich nicht,aber ich schaffe es nicht geduldig zu sein.Habt ihr vllt. Ideen/Strategien für mich ? Mein Ziel wäre es zumindest in 3/4 Monaten 15 kg zu schaffen und sie zu halten.
Dannke schonmal im Vorraus Razz
Re: Nocheinmal Abnehmen?! [Beitrag #535666 ist eine Antwort auf Beitrag #535663] Mi, 06 März 2013 17:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade online  osso
Beiträge: 20592
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Mein Ziel wäre es zumindest in 3/4 Monaten 15 kg zu schaffen und sie zu halten.


Das ist vollkommen unrealistisch. Das Abnehmen mag ja noch kappen,aber es ist dann mit Sicherheit wieder ein runterhungern mit der Garantie eines Jojo.
Ich würde die empfehlen dich von zeitlichen Zeilen ganz zu verabschieden und die mal zu überlegen wie du dich dauerhaft ernähren und bewegen willst.
Gewissermassen die Sache vom Ende her denken. Der Weg dahin findet sich dann von selbst


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Nocheinmal Abnehmen?! [Beitrag #535668 ist eine Antwort auf Beitrag #535663] Mi, 06 März 2013 17:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
creme_fraiche ist gerade offline  creme_fraiche
Beiträge: 825
Registriert: Mai 2006
Senior Member
du musst wirklich vom gedanken runterkommen, dass du in so einem turbotempo NACHHALTIG abnehmen kannst. ich habe für 25 kg fast drei jahre gebraucht. natürlich hätte ich in diesem Zeitraum auf gesunde weise noch mehr abnehmen können. aber das war/ist halt mein tempo Smile wie alt bist du denn?

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/83518/.png


Ziele

~ 125: erreicht Ende April 2010 (SCHOCK!!!)
U 120: erreicht am 26.05.10
U 115: erreicht am 21.07.10
U 110: erreicht Ende 2010
U 105: erreicht Anfang 2011
~ 115: erreicht Ende 2011 (MIST!!!)
U 110: erreicht 27.03.11
U 105: erreicht 21.06.12
U 100: erreicht 08.11.12 (FREUDE!!!)
U 100: wieder erreicht 09.03.13
98: erreicht 20.04.13
Ü 100: wieder erreicht 10.02.14
96: erreicht 07.05.14
Ü 120: wieder erreicht April 2017 Sad
U 110: erreicht Mai 2019
U 105: erreicht ???
U 100: erreicht ???
U 95
Re: Nocheinmal Abnehmen?! [Beitrag #535674 ist eine Antwort auf Beitrag #535663] Mi, 06 März 2013 18:03 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Outright ist gerade offline  Outright
Beiträge: 4
Registriert: März 2013
Junior Member
Laut meiner Ernährungsberatung wären pro Monat 5 kg realistisch,bei gesunder Ernährung und Sport..
Naja ich mache mich auch nicht an Zeiten fest,ich werde im Sommer (Juli) 18 und ich weiß ich habe theoretisch noch ewig Zeit abzunehmen.Im Grunde genommen fehlt es mir ja nicht an wissen,wie ich meine Ernährung auf gesund und nachhaltig umstellle,aber ich habe einfach kein Durchhaltevermögen ,ich falle zurzeit immer wieder in alte Muster und mein Wille verlässt mich.
Wenn ich nur wüsste ,wie ich das in den Begriff bekomme.Es fällt mir unglaublich schwer mal ein zwei tage auf süßes zu verzichten oder mich durchgehend gesund zu ernähren.Falls einer versteht ,was ich meine.
Re: Nocheinmal Abnehmen?! [Beitrag #535675 ist eine Antwort auf Beitrag #535663] Mi, 06 März 2013 18:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
creme_fraiche ist gerade offline  creme_fraiche
Beiträge: 825
Registriert: Mai 2006
Senior Member
oh, du bist ja noch super jung Smile und hast wirklich alle zeit der welt, dich langsam deinem wunschgewicht zu nähern. Vielleicht fällt es dir mit der einstellung ja schon etwas leichter? Wer kocht denn? Und was wird so gekocht? 5 kg pro monat halte ich eindeutig für zu viel. Peile lieber so ca. 2 kg an.

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/83518/.png


Ziele

~ 125: erreicht Ende April 2010 (SCHOCK!!!)
U 120: erreicht am 26.05.10
U 115: erreicht am 21.07.10
U 110: erreicht Ende 2010
U 105: erreicht Anfang 2011
~ 115: erreicht Ende 2011 (MIST!!!)
U 110: erreicht 27.03.11
U 105: erreicht 21.06.12
U 100: erreicht 08.11.12 (FREUDE!!!)
U 100: wieder erreicht 09.03.13
98: erreicht 20.04.13
Ü 100: wieder erreicht 10.02.14
96: erreicht 07.05.14
Ü 120: wieder erreicht April 2017 Sad
U 110: erreicht Mai 2019
U 105: erreicht ???
U 100: erreicht ???
U 95
Re: Nocheinmal Abnehmen?! [Beitrag #535676 ist eine Antwort auf Beitrag #535663] Mi, 06 März 2013 18:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
chutto ist gerade offline  chutto
Beiträge: 3329
Registriert: April 2012
Senior Member
Hi Outright!

Du musst ja auch nicht DAUERND NUR NOCH gesund essen und NIE MEHR Süsskram, das hält eh niemand durch! Also verabschiede Dich von dem Druck, den Du Dir damit machst! Es kommt nur drauf an, MEISTENS halbwegs gesund und ausgewogen zu essen, und halt in der Abnehmphase ein paar Kalorien weniger zu Dir zu nehmen als Du verbrauchst. Aber halt auch nicht zu wenig, sonst läuft Dein Körper auf Notprogramm und rächt sich mit dem Jojo...

Was ist mit Sport? Macht fit und verbraucht nebenbei noch Kalorien, also praktisch 2 Fliegen mit einer Klappe!

Und hast Du einen Plan, wie Du mit Stress / Problemen umgehen willst in Zukunft?

Sorry dass es vielleicht etwas direkt klingt, ist aber auf keinen Fall bös gemeint!

Gruss, chutto


Alle sagten: "Das geht nicht". Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es einfach gemacht...

Ziele:
1.) Bauchspeck und Schlappheit eintauschen gegen ein paar Muskeln und Fitness
2.) das Faultier in mir bekämpfen erziehen
3.) ... und wenn beim Arbeiten an den anderen beiden Zielen nebenbei noch ein paar Kilos verschwinden, bin ich auch nicht böse drüber den verschwundenen Speck nicht wieder zurückkehren lassen


Mein Sporttagebuch
Re: Nocheinmal Abnehmen?! [Beitrag #535677 ist eine Antwort auf Beitrag #535663] Mi, 06 März 2013 18:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade online  osso
Beiträge: 20592
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Laut meiner Ernährungsberatung wären pro Monat 5 kg realistisch,

Das ist komplett unseriös und/oder völlig Ahnungslos

Zitat:


Im Grunde genommen fehlt es mir ja nicht an wissen,wie ich meine Ernährung auf gesund und nachhaltig umstellle,


Das Wissen wie gesunde Ernährung aussehen kann hast du sicher, ist im Grunde ja auch nicht schwer. Das du weisst die man es nachhaltig gestaltet ist würde ich bezweifeln. Hier solltest du selbstkritischer sein
Zitat:


aber ich habe einfach kein Durchhaltevermögen ,ich falle zurzeit immer wieder in alte Muster und mein Wille verlässt mich.

Wenn eine Strategie nur mit Durchhaltevermögen funktioniert ist sie nicht tauglich. Wir haben alle mal Phasen wo wir Stress haben oder es uns nciht so gut geht. Auch diesen Zeiten muss man überstehen können ohne das dann gleich alles zusammenbricht.
Die alten Muster müssen durch neue ersetzt und automatisiert werden,und das geht eben nicht von eben auf jetzt.Das ist das Bohren dicker Bretter. Diese Aufgabe muss man langfristig angehen.
PS:
Zitat:

ist aber auf keinen Fall bös gemeint!

bei mir auch nicht, bin halt ein norddeutscher Fischkoppp


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: Mi, 06 März 2013 18:23]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Nocheinmal Abnehmen?! [Beitrag #535682 ist eine Antwort auf Beitrag #535676] Mi, 06 März 2013 18:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Outright ist gerade offline  Outright
Beiträge: 4
Registriert: März 2013
Junior Member
Vielen dank für eure schnellen Antworten schonmal Smile
Ja ,dass es nicht sofort 10kg sein werden ist mir durchaus bewusst,allerdings weiß ich aus Erfahrung (durch genügend Essen ,kein hungern),dass 1kg pro woche recht realistisch sind.Zumindest bei mir war das so,wer weiß woran es lag Razz
Und ja jung bin ich Razz aber besonders in meinem Alter stört es mich ,nicht das tragen zu können,was ich gerne würde,es kratzt ein wenig an meinem 'Ego'.

Zum Thema Sport:
Ich gehe zweimal pro Woche reiten,zweimal Voltigieren (Leistungsturnen auf einem Pferd) sowie noch dazu einmal Joggen in der Woche :)Wobei ich jetzt nächsten Samstag in den "urlaub" fahre und dort hoffentlich durch viel wandern,schwimmen noch einiges mehr tun kann Smile

Und mit Stress,dass kann wirklich sein,ich habe oft wenn ich traurig war gesagt: "ach egal" oder auch bei Langeweile etwas gegessen.Aber wie ich es ändern kann ,vllt meinen inneren Schweinehund überwinden und mir sagen ,ich muss es ändern ,sonst wird es immer mehr und mich auch über kleine Dinge freuen !?
Und einfach nicht direkt aufgeben

Und ich nehme es niemanden übel,sonst wäre ich ja nicht hier,schließlich hatte sich meine "methode" abzunehmen ja als falsch erwiesen und das will ich ändern Smile

Re: Nocheinmal Abnehmen?! [Beitrag #535692 ist eine Antwort auf Beitrag #535663] Mi, 06 März 2013 20:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mynameisiris ist gerade offline  mynameisiris
Beiträge: 1701
Registriert: Juli 2012
Ort: Burgenland
Senior Member
Hallo Smile
Ich bin 15 und kann dich nur zu gut verstehen! Voltigieren ist meiner Meinung nach jetzt nicht so der Abnehmsport...aber das macht nichts...alles besser als nichts und der Spaß hat Vorrang...sonst hältst du das nicht durch... und es ist alles besser als nichts...

Joggen ist gut, aber wie genau machst du das? Intervalltraining? Dauerlauf? Wie lang? Wie schnell?

Ich esse zwar meist sehr gesund, aber nicht immer... z.B. heute 1/2 Pizza...aber das macht nichts...Ich tu mich auch schwer mit naschen (Frustessen) Wenns mir schlecht geht esse ich mal nichts, mal viel zu viel...aber Gesamt ist es viel zu viel...dadurch nehme ich zu und so hab ich mir auch mein Übergewicht angefressen...

Ich hab zwar das Naschen reduziert und esse viel und gerne Obst...im Sommer nasche ich so gut wie nichts, solange ich Melone,Erdbeeren, Marillen und anderes gutes Obst habe...da gibts Tage wo ich nur Melone esse...sonst nichts...

Wenn ich vorm PC sitze und Fernsehe oder wenn es mir nicht gut geht esse ich total viel...alles durcheinander...viel zu viel...meine Lösung: Karotten-ich hasse Karotten...ich ess da in ner stunde ne viertel Karotte...ich esse pausenlos, aber nur ganz kleine Bissen...in der Schule zwinge ich mich mehr oder weniger dazu nichts zu essen...oder auch Karotten(ist meistens überhaupt kein Problem für mich)mittlerweile und da ich immer nur ganz kleine Bissen mache habe ich nichtmal was gegen den Geschmack...ich mag ihn iwie sogar, ABER (!) :das ganze geht etwas in Richtung Essstörung, also bitte machs nicht nach! Ich war schon einmal so weit...abwechselnd Phasenweise Bulimie&Hungern(noch nicht Magersucht aber Hungern)...
falls jemand ne Lösung dafür dieses Problem hat nur her damit!

Also...iss viel Obst...gestalte dein Essen gesünder, aber ohne Light-Produkte...und so, dass es dir trotzdem total gut schmeckt!
Iss genug! Sonst bekommst du Heißhungerattacken. Dann nascht du weil du Hunger hast und bist dann trotzdem nicht satt...anschließend isst du dann doch noch was und hast dann trotzdem mehr kcal zu dir genommen als wenn du gleich gegessen hättest...lass das Naschen aber auf keinen Fall ganz weg! Nasche aber nicht, weil du Langeweile hast, oder weil es dir nicht gut geht...versuchs zumindest...was auch hilft: wenn du Heißhungerattacken hast trink Wasser...wenn du Lust auf Chips oder was andres salziges hast, mach dir ne Suppe...nur mit Wasser und einem Suppenwürfel...das hilft...bekämpft den Heißhunger und falls der durch Nährstoffmangel ausgelöst wurde hilft es doppelt...Achtung! Das ganze ersetzt keine Mahlzeit!

Was die Motivation angeht...jeder hat öfter nen Durchhänger...aber dazu gibts Gruppen und Tagebücher und noch viel mehr...wir motivieren uns gegenseitig, setzen uns Ziele...ob Sport oder abnehmen...ein gutes Beispiel dafür: Gecko-Club
Du setzt eine bestimmte Anzahl an Geckos aus...das sind die Stunden Sport für ein Monat, die du erreichen willst...Die kannst du dann einfangen...eine Stunde Sport 1Gecko...alles zwischen 0,5h und 1h eine Tatze...2Tatzen sind ein Gecko...man kann auch wenn ,man die eigenen Geckos hat andren welche wegschnappen...die zählen dann doppelt Twisted Evil
Ich hab nie so Konsequent Sport gemacht wie jetzt seit ich in dem Club bin...

Ich rate dir Anfangs dein Essen abzuwiegen und kcal. zu zählen...und in deinem Tb ein Essenstagebuch zu führen...das schützt vor versteckten Kalorien, vor zu wenig essen (!) ,vor falscher Ernährung...andere können dir Tipps geben...usw...außerdem lernst du dadurch Portionen und kcal im fertigen Essen abzuschätzen...das hilft unheimlich!


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/login/pic/weight_loss/118342/.png
☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★ ☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★
U 70kg erreicht am: 5.10.2012 (und seitdem nie wieder Ü70!!)
U 65kg erreicht am:
U 60kg erreicht am:
U 55kg erreicht am:
52,5kg (Ziel) erreicht am:

Iris' Tagebuch
Iris' Sporttagebuch
Iris' Lauftagebuch


„Ich weiß ich könnte wenn ich wollte, doch wollen können kann ich nicht" -PUR

„try again- try better, fail again- fail better!"
Re: Nocheinmal Abnehmen?! [Beitrag #535693 ist eine Antwort auf Beitrag #535663] Mi, 06 März 2013 20:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mynameisiris ist gerade offline  mynameisiris
Beiträge: 1701
Registriert: Juli 2012
Ort: Burgenland
Senior Member
Um deinen Tagesbedarf an kcal zu wissen und gesund zu essen musst du deinen Grundumsatz ausrechnen und auf jeden Fall mindestens so viel kcal Essen...am besten etwas mehr...aber du musst unter deinem Gesamtumsatz bleiben um abzunehmen...wenn du mal mehr isst fang nicht an die nächsten Tage zu hungern...mach mehr Sport oder iss einfach die nächsten Tage wieder normal...von einem Mal nimmst du nicht gleich zu...Infos zu Grundumsatz&Gesamtumsatz und vielen anderen Dingen die mit Abnehmen und Sport zu tun haben und die zugehörigen Rechner findest du auf der Seite...bei Fragen frag einfach!

sorry für die lange Antwort! Rolling Eyes


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/login/pic/weight_loss/118342/.png
☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★ ☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★
U 70kg erreicht am: 5.10.2012 (und seitdem nie wieder Ü70!!)
U 65kg erreicht am:
U 60kg erreicht am:
U 55kg erreicht am:
52,5kg (Ziel) erreicht am:

Iris' Tagebuch
Iris' Sporttagebuch
Iris' Lauftagebuch


„Ich weiß ich könnte wenn ich wollte, doch wollen können kann ich nicht" -PUR

„try again- try better, fail again- fail better!"
Re: Nocheinmal Abnehmen?! [Beitrag #535959 ist eine Antwort auf Beitrag #535693] Mo, 11 März 2013 14:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Outright ist gerade offline  Outright
Beiträge: 4
Registriert: März 2013
Junior Member
Danke soweit schonmal Smile Vllt kann ich den einen oder anderen Tipp ja doch verwerten Smile
Allerdings muss ich dich korrigieren,Voltigieren ist extremsport!
Wir Joggen,machen sowohl Kraft,Sprung als auch Ausdauertraining und dazu noch etwas für die bewglichkeit .Ich denke schon ,dass das beim abnehmen hilft Very Happy
Re: Nocheinmal Abnehmen?! [Beitrag #535961 ist eine Antwort auf Beitrag #535663] Mo, 11 März 2013 14:38 Zum vorherigen Beitrag gehen
mynameisiris ist gerade offline  mynameisiris
Beiträge: 1701
Registriert: Juli 2012
Ort: Burgenland
Senior Member
Okay...hab ich so nicht gewusst...dann ist es ja sehr gut Wink wie machst du das mit dem Joggen?

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/login/pic/weight_loss/118342/.png
☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★ ☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★
U 70kg erreicht am: 5.10.2012 (und seitdem nie wieder Ü70!!)
U 65kg erreicht am:
U 60kg erreicht am:
U 55kg erreicht am:
52,5kg (Ziel) erreicht am:

Iris' Tagebuch
Iris' Sporttagebuch
Iris' Lauftagebuch


„Ich weiß ich könnte wenn ich wollte, doch wollen können kann ich nicht" -PUR

„try again- try better, fail again- fail better!"
Vorheriges Thema: frustriert
Nächstes Thema: Ich habe den Willen zum Abnehmen
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mo Jul 15 23:04:38 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02631 Sekunden