Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Ernährungsfragen » Suppe, Tee und Wasser
Suppe, Tee und Wasser [Beitrag #537031] Sa, 23 März 2013 18:57 Zum nächsten Beitrag gehen
Cilly001 ist gerade offline  Cilly001
Beiträge: 49
Registriert: März 2013
Ort: Vom schönen Bodensee
Member
Hey Leute,

ich hab mal gehört, dass man abnehmen kann, wenn man nur Wasser, Tee und/ oder Gemüsebrühe trinkt, und sonnst nichts isst.

Was sagt ihr dazu?

Da fehlen doch die ganzen Nährstoffe. Das ist doch nicht gesund.
Oder etwa doch?


Größe: 1,60 m

Zielgewicht: 60 kg.... oder wenigstens 65 kg
Re: Suppe, Tee und Wasser [Beitrag #537038 ist eine Antwort auf Beitrag #537031] Sa, 23 März 2013 21:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20407
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
du sagst es,das ist die Simulation einer Hungersnot

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Suppe, Tee und Wasser [Beitrag #537039 ist eine Antwort auf Beitrag #537031] Sa, 23 März 2013 21:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mynameisiris ist gerade offline  mynameisiris
Beiträge: 1701
Registriert: Juli 2012
Ort: Burgenland
Senior Member
Klar nimmt man ab, aber es fehlt an Nährstoffen und sobald man wieder halbwegs normal isst kommt der Jojo-Effekt...

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/login/pic/weight_loss/118342/.png
☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★ ☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★
U 70kg erreicht am: 5.10.2012 (und seitdem nie wieder Ü70!!)
U 65kg erreicht am:
U 60kg erreicht am:
U 55kg erreicht am:
52,5kg (Ziel) erreicht am:

Iris' Tagebuch
Iris' Sporttagebuch
Iris' Lauftagebuch


„Ich weiß ich könnte wenn ich wollte, doch wollen können kann ich nicht" -PUR

„try again- try better, fail again- fail better!"
Re: Suppe, Tee und Wasser [Beitrag #537048 ist eine Antwort auf Beitrag #537031] Sa, 23 März 2013 23:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
FriedaFröhlich ist gerade offline  FriedaFröhlich
Beiträge: 330
Registriert: März 2013
Ort: Oberlausitz
Senior Member
Man sollte unterstützend viel trinken, ja. Aber von solchen Experimenten kann ich nur abraten. Hab ich selbst schon probiert.

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/login/pic/weight_loss/124404/.png


Frieda's Tagebuch


Startgewicht 160,2kg am 11.03.2013
U 150 erreicht am = 24.04.2013
Re: Suppe, Tee und Wasser [Beitrag #537051 ist eine Antwort auf Beitrag #537031] Sa, 23 März 2013 23:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hardy ist gerade offline  hardy
Beiträge: 1745
Registriert: Februar 2005
Ort: Emsland
Senior Member
Nur Wasser trinken
toll
und das Gewicht geht gegen null Evil or Very Mad
aber nur, wenn man es auch konsequent durchzieht Twisted Evil Twisted Evil


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein.(Albert Einstein)
Re: Suppe, Tee und Wasser [Beitrag #540821 ist eine Antwort auf Beitrag #537031] Di, 28 Mai 2013 19:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
melson ist gerade offline  melson
Beiträge: 22
Registriert: Mai 2013
Junior Member
So habe ich auch mal abgenommen. Fast drei Jahre lang am Mittag immer Suppe. Nach der Lehre ass ich normal, und so ging das Gewicht in einem Jahr auf +35kg.
Re: Suppe, Tee und Wasser [Beitrag #540983 ist eine Antwort auf Beitrag #540821] So, 02 Juni 2013 22:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Cilly001 ist gerade offline  Cilly001
Beiträge: 49
Registriert: März 2013
Ort: Vom schönen Bodensee
Member
Mist.. Sad

Ich esse seit 3 Monaten sehr wenig,

bin dann satt,oder habe heißhunger auf Suppe, (Buchstabensuppe Very Happy)
und wenn ich das dann nicht ess, dann hab ich irgendwie so ne Süßigkeiten- Fressattacke.
Auf was anderes habe ich leider keine Lust mehr.
Ich muss mir mittlerweile echt Karotten und Gurken reinzwängen damit ich mal was gesundes esse...

Mein Vater kocht leider auch sehr ungesund, und wenn ich bei ihm nichts esse, dann wird es mir praktisch reingezwängt.. (auf gut deutsch)

Jetzt im sommer habe ich das glück dass er nicht so oft zuhause ist, da kann ich versuchen abzunehmen, aber wie?

Habt ihr ne idee? ich hab keine Motivation, und schaffe es auch nur selten statt den süßigkeiten oder der suppe Karotten oder Gurken zu essen.


Größe: 1,60 m

Zielgewicht: 60 kg.... oder wenigstens 65 kg
Re: Suppe, Tee und Wasser [Beitrag #540991 ist eine Antwort auf Beitrag #540983] Mo, 03 Juni 2013 08:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Viki89 ist gerade offline  Viki89
Beiträge: 462
Registriert: Mai 2013
Ort: Wien
Senior Member
Wenn du Lust hast auf Suppe, dann iss Suppe Smile

Wenn du befürchtest, du isst damit zu wenig, mach dir eine richtig kräftige Suppe mit viel Gemüse, Fleisch, Nudeln. Was spricht dagegen? Natürlich ist es nicht allzu ausgewogen, immer nur das eine zu essen, aber es gibt unterschiedliche Suppen, probier was aus. Besser als Fressattacken auf Süßigkeiten.

Du könntest deinem Vater vorschlagen, das Kochen ab und zu zu übernehmen. Oder du kochst deine Suppe als Vorspeise und isst von seinem ungesunden Zeug nur eine kleine Portion.


Re: Suppe, Tee und Wasser [Beitrag #540995 ist eine Antwort auf Beitrag #537031] Mo, 03 Juni 2013 10:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20407
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
vor allem Suppen sind ein weites Feld. Du musst auch mal was neues probieren, damit du auch die Chance hast was zu finden das du magst.
Ich liebe z.b. asiatische Suppen, wenn die ein bisschen säuerlich sind.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Suppe, Tee und Wasser [Beitrag #541013 ist eine Antwort auf Beitrag #540995] Mo, 03 Juni 2013 19:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Cilly001 ist gerade offline  Cilly001
Beiträge: 49
Registriert: März 2013
Ort: Vom schönen Bodensee
Member
Ne kräftige Suppe ist mir schon zu viel,

mir reichen wirklich höchstens 20 gramm Nudeln, und dann ne Tasse Gemüsebrühe,
also von der Menge her.. mehr ess ich bei einer Mahlzeit nicht mehr....

BZW. das reicht mir, wenn ich dann noch was esse hab ioch schon wieder das Gefühl der übersättigung...

Und mein dad findet es ja eben als beleidigung wenn ich nix, bzw. wenig esse oder noch was anderes mach, der ist so verbohrt dass er nicht versteht dass ich nicht so viel esse und so...



Größe: 1,60 m

Zielgewicht: 60 kg.... oder wenigstens 65 kg
Re: Suppe, Tee und Wasser [Beitrag #541071 ist eine Antwort auf Beitrag #540983] Mi, 05 Juni 2013 15:53 Zum vorherigen Beitrag gehen
chutto ist gerade offline  chutto
Beiträge: 3275
Registriert: April 2012
Senior Member
Cilly001 schrieb am So, 02 Juni 2013 22:07



bin dann satt,oder habe heißhunger auf Suppe, (Buchstabensuppe Very Happy)
und wenn ich das dann nicht ess, dann hab ich irgendwie so ne Süßigkeiten- Fressattacke.
Auf was anderes habe ich leider keine Lust mehr.


das wundert mich nicht - Du isst fast nix und Dein Hirn verlangt dann logischerweise nach Nahrung in Form von Kohlenhydraden, sprich Zucker.
Cilly001 schrieb am So, 02 Juni 2013 22:07


Habt ihr ne idee? ich hab keine Motivation, und schaffe es auch nur selten statt den süßigkeiten oder der suppe Karotten oder Gurken zu essen.


Warum unbedingt Karotten oder Gurken? Wie wärs mit Kartoffeln, Hülsenfrüchten, Nüssen, Vollkornnudeln, Obst, Quark, Joghurt, Fisch, Käse...? Es gibt sooo viele verschiedene leckere und gesunde Nahrungsmittel, einfach mal ausprobieren...


Alle sagten: "Das geht nicht". Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es einfach gemacht...

Ziele:
1.) Bauchspeck und Schlappheit eintauschen gegen ein paar Muskeln und Fitness
2.) das Faultier in mir bekämpfen erziehen
3.) ... und wenn beim Arbeiten an den anderen beiden Zielen nebenbei noch ein paar Kilos verschwinden, bin ich auch nicht böse drüber den verschwundenen Speck nicht wieder zurückkehren lassen


Mein Sporttagebuch
Vorheriges Thema: Grillsaison
Nächstes Thema: Ernährungsumstellung- irgendwas läuft schief
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sa Apr 20 00:22:51 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02562 Sekunden