Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Kochrezepte » Kürbis
Kürbis [Beitrag #55057] Mi, 14 September 2005 13:26 Zum nächsten Beitrag gehen
Dingeli ist gerade offline  Dingeli
Beiträge: 6957
Registriert: September 2004
Senior Member
Moderatorin
So langsam naht die Kürbiszeit und ich habe in den Weiten des Netzes mal nach Kürbisrezepten gesucht und bin fündig geworden Very Happy.
Werde - sofern ich schon einen Kürbis bekommen sollte - heute beide Rezepte ausprobieren.
Habt ihr vielleicht noch Ideen oder tolle Rezepte?



Hier eine Kürbissuppe der Pueblo - Indianer:
EL Butter oder Pflanzenöl
2 Tomaten, enthäutet, entkernt und gehackt
1 grüne Paprikaschote, gehackt
1 große Zwiebel, gehackt
1 TL getrocknete Minze
1/2 TL Zucker
1/2 TL gemahlene Muskatnuss
350 g Kürbis, geschält, gewürfelt und gar gekocht
500 ml Hühnerbrühe
1 EL Mehl
120 ml Sahne oder Milch
gehackter frischer Koriander als Garnierung

Die Butter in einem großen Topf zerlassen. Tomaten, Paprikaschote und Zwiebel unter Zugabe von Minze, Zucker und Muskatnuss 5 Minuten dünsten.
Den Kürbis mit der Hühnerbrühe hinzufügen. Alles einmal aufwallen lassen und gründlich umrühren. Die Temperatur herunterschalten, einen Deckel auflegen und die Suppe 15-20 Minuten köcheln lassen. Das Mehl mit der Sahne verrühren und die Suppe unter Rühren damit andicken. Nach Belieben mit gehacktem frischem Koriander bestreuen und heiß servieren.



Kuchenartiges Brot
180 g Mehl
190 g zerdrückter oder pürierter gekochter Kürbis
150 g Rohrzucker
100 g zerlassene Butter
2 verquirlte Eier
1 TL Backpulver
1 TL gemahlener Zimt
1 TL gemahlener Muskat
œ TL Salz
100 g Pinienkerne

In einer Schüssel Mehl, Kürbis, Zucker, Butter, Eier, Backpulver, Zimt, Muskat und Salz vermischen. Die Pinienkerne untermengen. Den Teig in eine gefettete Kastenform geben und das Brot ca. eine Stunde bei 175° (vorgeheizt) backen


************

Lieber Gott, wenn du mich schon nicht dünn machst, dann mach wenigstens alle meine Freunde dick! Very Happy
Re: Kürbis [Beitrag #55205 ist eine Antwort auf Beitrag #55057] Mi, 14 September 2005 19:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dingeli ist gerade offline  Dingeli
Beiträge: 6957
Registriert: September 2004
Senior Member
Moderatorin
Aaaalsooo, das Brot ist wunderbar geworden. Statt Rohrzucker ( hatte ich nicht ), hab ich 100g weißen Zucker genommen. Es schmeckt köstlich.
Die Suppe ist auch toll geworden, statt getrockneter Minze habe ich frische genommen und den Kürbis pürriert, dann braucht man weder Sahne noch Mehl. Hab dann einfach zum Schluß einen kleinen Schuß Creme Fine reingegeben.
Also nur zu empfehlen Smile


************

Lieber Gott, wenn du mich schon nicht dünn machst, dann mach wenigstens alle meine Freunde dick! Very Happy
Re: Kürbis [Beitrag #55647 ist eine Antwort auf Beitrag #55057] Fr, 16 September 2005 10:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Newby ist gerade offline  Newby
Beiträge: 489
Registriert: Februar 2005
Ort: Wien
Senior Member
he wo hast du das pueblo rezept her? find ich klasse, muss ich gleich ausprobieren, wobei cih sollt mal meine derzeitige kürbiscremesuppe essen *gg* Wink

aber find ich grad supertoll Smile


Neubeginn: 01.04.2008
Alter: 23 Jahre
Größe: 1,70 m
abgenommen: ...
Ernährungsumstellung auf: TCM abgestimmt durch Ärztin


Re: Kürbis [Beitrag #55708 ist eine Antwort auf Beitrag #55647] Fr, 16 September 2005 11:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dingeli ist gerade offline  Dingeli
Beiträge: 6957
Registriert: September 2004
Senior Member
Moderatorin
Newby schrieb am Fri, 16 September 2005 10:40

he wo hast du das pueblo rezept her?


Tja Newby, in den Weiten des Netzes wird man so manches Mal fündig Very Happy Very Happy Very Happy


************

Lieber Gott, wenn du mich schon nicht dünn machst, dann mach wenigstens alle meine Freunde dick! Very Happy
Re: Kürbis [Beitrag #57384 ist eine Antwort auf Beitrag #55057] Do, 29 September 2005 22:32 Zum vorherigen Beitrag gehen
hardy ist gerade offline  hardy
Beiträge: 1745
Registriert: Februar 2005
Ort: Emsland
Senior Member
Beilage aus E&T 10/06
1,4kg Hokkaido-Kürbis (kann man mit Schale essen)
Gut waschen (ich bearbeite ihn mit einer Nagelbürste), Kerne und weiche Fasern entfernen, in Spalten schneiden. 40ml Olivenöl (orginal 80ml) und 200ml Orangensaft mit Salz und Pfeffer würzen und die Kürbisspalten darin marinieren.
150g Schalotten putzen und in 10ml Olivenöl (orginal 20ml) andünsten.
Kürbisspalten mit den Schalotten, 6 Knoblauchzehen, 2 Lorbeerblättern und 2 Rosmarinzweigen mit der MArinade in die Saftpanne legen und 40 Minuten bei 180°(Umluft) backen. Dabei häufiger mit der Marinade begießen.

fand ich köstlich! (bei vier Portionen unter 250kcal je!)


Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein.(Albert Einstein)
Vorheriges Thema: Hühnchen mit Kartoffelschnecken
Nächstes Thema: Rezeptsuche
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Fr Aug 23 07:33:42 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02498 Sekunden