Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Endlich Abnehmen (Mein Kampf )
Endlich Abnehmen [Beitrag #541355] Do, 13 Juni 2013 16:24 Zum nächsten Beitrag gehen
OlladieWaldfee ist gerade offline  OlladieWaldfee
Beiträge: 7
Registriert: Juni 2013
Ort: Biesenthal
Junior Member
Hallo ..

Ich bin Nicole 29 Jahre u Wiege 119,9 Kilo.
Ich habe mich vor 2 Wochen dazu entschlossen abzunehmen.
Habe mich bereits im Fitnessstudio angemeldet (was mich ganz schön Überwindung gekostet hat) da würde geneinsam mit meiner Trainerin ein Traingsplan erstellt ..der gefällt mir gut. Morgen habe ich dann einen Termin bei meiner Ernährungsberaterin .
Meine Frage an euch ...was für Erfahrungen habt ihr mit Kalorien zählen ?
Re: Endlich Abnehmen [Beitrag #541359 ist eine Antwort auf Beitrag #541355] Do, 13 Juni 2013 18:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20407
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
gute, besser natürlich gleich den Nährwertrechner nutzen. Das ist meist aufschlussreicher als nur die Kalorien zu kennen.Z.b, auch ob man genug Eiweiss ist
Deine Frage ist ein zu unspezifisch, willst du was spezielles wissen ?


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Endlich Abnehmen [Beitrag #541360 ist eine Antwort auf Beitrag #541359] Do, 13 Juni 2013 18:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
OlladieWaldfee ist gerade offline  OlladieWaldfee
Beiträge: 7
Registriert: Juni 2013
Ort: Biesenthal
Junior Member
Hallo ...
Ich habe eine App die rechnet mir die Kalorien aus anhand von einem scenner.
Ich habe schon einiges Damit gescannt u die Angaben stimmen.
Ich habe viel gelesen ,aber eben nicht gezielt sowie hier jetzt.
Also ...wieviel Kalorien sollte ich minestes zu mir nehmen -wieviel St. Sollten zwischen den nächsten Mahlzeiten liegen?
Dankeschön Smile
Re: Endlich Abnehmen [Beitrag #541361 ist eine Antwort auf Beitrag #541355] Do, 13 Juni 2013 18:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20407
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Also ...wieviel Kalorien sollte ich minestes zu mir nehmen

höchsten 500 Kcal weniger als der Gesamtumsatz den hier berechnen kannst:
http://gesuender-abnehmen.com/abnehmen/kalorien-grundumsatz. html

Zitat:


wieviel St. Sollten zwischen den nächsten Mahlzeiten liegen?

Egal, so wie du am besten damit hin kommst. Es gibt dazu verschiedene, sich widersprechende Theorien. Es gibt aber keine wissenschaftlich haltbaren Ergebnisse das das eine besser ist als das andere.
Einige essen viel keinen Mahlzeiten, andere nur 3 mal am Tag. beides kann funktionieren


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Endlich Abnehmen [Beitrag #541362 ist eine Antwort auf Beitrag #541361] Do, 13 Juni 2013 18:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
OlladieWaldfee ist gerade offline  OlladieWaldfee
Beiträge: 7
Registriert: Juni 2013
Ort: Biesenthal
Junior Member
So das kam dabei raus ...
Dein Grundumsatz beträgt 2.249,9 kcal.
Auf dieser Basis beträgt dein Gesamtumsatz 3.374,9 kcal.
Dein Grundumsatz auf Basis der Körperoberfläche beträgt 1.934 kcal.
Auf dieser Basis beträgt dein Gesamtumsatz 2.901 kcal.

Also müsste ich demnach ...2.300 kcal zu mir nehmen.
Ich esse Momentan .. Morgens :Tomaten mit Tunfisch
Mittags : Tomaten u Hänchen
Abends : Gurkensalat
Schmeckt gut u ich werde satt nur Erfolge sehe ich keine .
Wie gesagt : morgen habe ich das Gespräch mit der Ernährungsberaterin u bin gespannt ,aber sie hat angedeutet ,dass sie Kalorien Zählen nicht für richutg hält.
Ich denke da anders.

Wie oft hast du Sport in der Woche gemacht ?
Danke für deine Hilfe Smile
Re: Endlich Abnehmen [Beitrag #541364 ist eine Antwort auf Beitrag #541355] Do, 13 Juni 2013 19:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20407
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Also müsste ich demnach ...2.300 kcal zu mir nehmen.

Ja, da du scheinbar viel Gewicht hast meinetwegen auch 2000 Kcal sal Untergrenze.

Was ich an Sport mache ist kein Maßstab. Als ich mit abnehmen begonnen hab hat 3 mal die Woche schnelles spazieren gehen gereicht.

Schmeckt gut u ich werde satt nur Erfolge sehe ich keine .
Zitat:



Wie lange machst du das schon ?

Du hast dich ja ganz schön auf Diät gesetzt, das wirst du so mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht durchhalten

Außerdem fehlen die Kohlenhydrate, allein das Gehirn braucht 150g um normal zu funktionieren. Das verhindert nicht das abnehmen, ist aber nciht gesund


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Endlich Abnehmen [Beitrag #541365 ist eine Antwort auf Beitrag #541355] Do, 13 Juni 2013 19:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
OlladieWaldfee ist gerade offline  OlladieWaldfee
Beiträge: 7
Registriert: Juni 2013
Ort: Biesenthal
Junior Member
Ja ich Wiege 119,9 Kilo.
Um ehrlich zu sein ..ich bin ratlos ich weiß nicht wo ich anfangen soll.
Vor 1/2 Wochen habe ich meine Ernährung umgestellt u seid 2 Wochen gehe ich zum Sport was mir auch Spaß macht ,aber ich weiß nicht ob u wie ich ordentlich esse wie lange ich Sport machen soll.
Ich weiß nichts .. Fühl mich allein:(
Re: Endlich Abnehmen [Beitrag #541368 ist eine Antwort auf Beitrag #541355] Do, 13 Juni 2013 20:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
chutto ist gerade offline  chutto
Beiträge: 3275
Registriert: April 2012
Senior Member
Kopf hoch, das wird schon! Du darfst nur keine Express-Wunder erwarten.

Wie osso schon geschrieben hat: nicht zu wenig essen (klar, auch nicht mehr als Du verbrauchst), von allem etwas, dazu Bewegung / Sport (den Pubkt machst Du ja schon), dann wird das sicher was! Aber wenn man bedenkt, dass 1kg Speck erwa 7000 kcal entspricht, ist klar, warum man nicht in ein paar Tagen viel Fett abnehmen kann. Die gute Nachricht ist aber auch umgekehrt: man kann auch gar nicht "über Nacht" viel zunehmen, denn so viel kcal lann man ja gar nicht auf einmal essen.

Also lass Dich nicht entmutigen!

Gruss, chutto


Alle sagten: "Das geht nicht". Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es einfach gemacht...

Ziele:
1.) Bauchspeck und Schlappheit eintauschen gegen ein paar Muskeln und Fitness
2.) das Faultier in mir bekämpfen erziehen
3.) ... und wenn beim Arbeiten an den anderen beiden Zielen nebenbei noch ein paar Kilos verschwinden, bin ich auch nicht böse drüber den verschwundenen Speck nicht wieder zurückkehren lassen


Mein Sporttagebuch
Re: Endlich Abnehmen [Beitrag #541370 ist eine Antwort auf Beitrag #541355] Do, 13 Juni 2013 20:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20407
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Du musst ja auch überhaupt erstmal eine Zugang zu Sport finden.
Deinen Kondition wird nicht die beste sein, da kannst du am anfang sowieso keine großen Sprünge machen. Und es hat auch keinen sinn etwas erzwingen zu wollen.
Du musst ja was finden was dir auf Dauer auch Spass macht. Und zum abnehmen hilft letztlich alles was du auch machst. Ich würde dir raten viele auszuprobieren und einfach offen zu sein.
Um Sport(oder allgemein Bewegung) einfach auch als ein Stück lebensqualtät erleben zu könne.
Was nicht heisst das man sich auch mal zusammenreißen sollte, wenn es zum Training geht (hab ich heute auch gemacht). Aber im großen und Ganzen muss Freude und Spass dabei sein, sonst wird das nix


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Endlich Abnehmen [Beitrag #541373 ist eine Antwort auf Beitrag #541355] Do, 13 Juni 2013 21:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
OlladieWaldfee ist gerade offline  OlladieWaldfee
Beiträge: 7
Registriert: Juni 2013
Ort: Biesenthal
Junior Member
Ja ,dass ist wichtig das der Sport mir wieder Spass macht .
So wie früher ..war im Handball Verein (sogar Landesmeisterin) Bin gern Rad Gefahren mit meiner Tochter. Ich glaube ,dass sollte ich wieder zu neigen Hobby machen. Anstatt Abends auf der Couch zu liegen ..Beine hoch u los !!
Mir macht das Laufen auf dem Laufband sehr viel Spass u noch viel mehr das Krafttraining .

Ich kann das alles nicht mehr hören z.B "ach du bist so hübsch" das lächelst du einfach weg. Oder ..diese Sprüche .. "Es gibt andere die sind Dicker als du" das nervt mich so .
Ich bin "immer " Lustig ,dabei geht's mit echt Mies .
Ich habe keine Hemmungen mich so zu zeigen wie ich bin ,aber mein Gewicht schränkt mich ungemein ein. Klamotten Kauf ..Schwimm Bad .
Das sind ein paar Dinge ,vom ganzen die ich ändern will und auch möchte !!!!

Ich habe mich hier angemeldet um mit meinen Gedanken u fragen nicht allein zu sein.
Ich hoffe ,dass ich bald eine Antwort auf diese Frage habe "warum bin ich so dick " geworden ! Ich weiß es ,aber eingestehen möchte ich nur das nicht ! Noch nicht ich schreibe vieles Wirres Zeug Hmm .. Weil ich grad verwirrt bin .

Danke für eure Anzworten Wink
Re: Endlich Abnehmen [Beitrag #541374 ist eine Antwort auf Beitrag #541355] Do, 13 Juni 2013 21:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20407
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Weil ich grad verwirrt bin .


Mach ja nix, die Gedanken einfach mal schweifen lassen kann ja sehr hilfreich sein

Zitat:


Bin gern Rad Gefahren mit meiner Tochter. Ich glaube ,dass sollte ich wieder zu neigen Hobby machen.

Kann ich nur empfehlen, Rad ist ein geiler Sport und auch einfach praktisch. Ich erledige fast alle wege mit dem Rad. Und da kommst übers jahr gesehen auch einiges zusammen

Zitat:

noch viel mehr das Krafttraining .

Das sind doch auch eigenlich gute Voraussetzungen. In dem Bereich ist ja auch viel möglich, auch was kooridinativ anspruchsvoll ist. Was einfach auch Spass macht zu erlernen.

Zitat:

Ich hoffe ,dass ich bald eine Antwort auf diese Frage habe "warum bin ich so dick " geworden

Wenn man Muster Identifizieren kann, ist es natürlich einfacher sie zu brechen.
Das ist auch wichtiger als eine Ernährungsberatung oder ob Kalorienzählen ja oder nein: Was man wirklich wissen muss ist nicht viel und ich behaupte im Grund weiss das auch jeder.
Nur was und wie man daraus im Alltag macht, das ist eben die Herausforderung.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Endlich Abnehmen [Beitrag #541375 ist eine Antwort auf Beitrag #541355] Do, 13 Juni 2013 21:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
chutto ist gerade offline  chutto
Beiträge: 3275
Registriert: April 2012
Senior Member
In gewisser Weise gehört Verwirrung doch zu jedem Neuanfang dazu, oder? also don't panic! Und "blöde" Fragen stellen wir hier alle eh ab und zu...



Alle sagten: "Das geht nicht". Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es einfach gemacht...

Ziele:
1.) Bauchspeck und Schlappheit eintauschen gegen ein paar Muskeln und Fitness
2.) das Faultier in mir bekämpfen erziehen
3.) ... und wenn beim Arbeiten an den anderen beiden Zielen nebenbei noch ein paar Kilos verschwinden, bin ich auch nicht böse drüber den verschwundenen Speck nicht wieder zurückkehren lassen


Mein Sporttagebuch
Re: Endlich Abnehmen [Beitrag #542568 ist eine Antwort auf Beitrag #541355] Fr, 19 Juli 2013 17:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MiraBel ist gerade offline  MiraBel
Beiträge: 1
Registriert: Juli 2013
Junior Member
Lass die Finger von der Diät. Du brauchst ein nachhaltiges Ernährungskonzept. Gesunde Ernährung, Obst, Gemüse Fisch, Geflügel und Sport – das ist das Geheimnis des Abnehmens. Ich hab es mit dem Abnehm Code probiert. www.abnehmcode.com

Kann ich wirklich nur empfehlen!
Re: Endlich Abnehmen [Beitrag #542569 ist eine Antwort auf Beitrag #542568] Fr, 19 Juli 2013 18:10 Zum vorherigen Beitrag gehen
OlladieWaldfee ist gerade offline  OlladieWaldfee
Beiträge: 7
Registriert: Juni 2013
Ort: Biesenthal
Junior Member
Hallo zusammen ..

Ich war schon eine ganze Weile nicht mehr hier ,aber es gibt Positive Neuigkeiten ich Wiege jetzt 112 Kilo 😁

Das hat eine Weile gedauert bis ich herraus gefunden habe wie ich mich wieder vernünftig Ernähre. Und siehe da ..ich habe schon jede Menge geschafft.
Ich habe sogar Muskeln 💪

Vorheriges Thema: Zeitdruck oder einfach laufen lassen?
Nächstes Thema: Ich bin auf einem guten Weg
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sa Apr 20 13:05:20 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.05915 Sekunden