Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Frage
Frage [Beitrag #542018] Di, 02 Juli 2013 17:07 Zum nächsten Beitrag gehen
ShadyGirl ist gerade offline  ShadyGirl
Beiträge: 289
Registriert: Juni 2005
Senior Member
Stimmt es, dass das Frühstück die wichtigste Mahlzeit ist? Ist es sinnvoll, abends noch etwas zu essen?
Oder zählt letztendlich nur die Energiezufuhr des ganzen Tages, egal wann man isst?!

Re: Frage [Beitrag #542020 ist eine Antwort auf Beitrag #542018] Di, 02 Juli 2013 17:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
chutto ist gerade offline  chutto
Beiträge: 3281
Registriert: April 2012
Senior Member
Ich kann nur für mich sprechen: ohne Frühstück (kann auch nur ein Becher Joghurt sein) und Tee bzw. Milchkaffee bin ich nicht zu gebrauchen und mir geht es sonst spätestens 2-3 Stunden nach dem Aufstehen mies. Und ohne Abendessen kann ich auch nur sehr schlecht aushalten.

Ich bin jemand, der häufig was essen muss; mein Freund hingegen ist der Typ "Kamel", er kann viel auf einmal essen und braucht dann den restlichen Tag nichts mehr. Wenn man beide aessgewohnheiten kombiniert, kannst Du Dir ja vorstellen, dass das übel endet (zumindest hat das bei mir mitdazu beigetragen, dass ich zugenommen habe). Letztendlich kommt es halt auf die Gesamtmenge an...


Alle sagten: "Das geht nicht". Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es einfach gemacht...

Ziele:
1.) Bauchspeck und Schlappheit eintauschen gegen ein paar Muskeln und Fitness
2.) das Faultier in mir bekämpfen erziehen
3.) ... und wenn beim Arbeiten an den anderen beiden Zielen nebenbei noch ein paar Kilos verschwinden, bin ich auch nicht böse drüber den verschwundenen Speck nicht wieder zurückkehren lassen


Mein Sporttagebuch
Re: Frage [Beitrag #542053 ist eine Antwort auf Beitrag #542018] Mi, 03 Juli 2013 09:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
malou
Beiträge: 181
Registriert: Februar 2012
Senior Member
leerer Beitrag

[Aktualisiert am: Di, 24 September 2013 02:08]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Frage [Beitrag #542056 ist eine Antwort auf Beitrag #542018] Mi, 03 Juli 2013 09:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade online  osso
Beiträge: 20415
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Um Kurt Moosburger zu zitieren.
"Die wichtigste Mahlzeit des Tages ist die nach dem Sport"


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Frage [Beitrag #542066 ist eine Antwort auf Beitrag #542056] Mi, 03 Juli 2013 10:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
chutto ist gerade offline  chutto
Beiträge: 3281
Registriert: April 2012
Senior Member
osso schrieb am Mi, 03 Juli 2013 09:47

Um Kurt Moosburger zu zitieren.
"Die wichtigste Mahlzeit des Tages ist die nach dem Sport"

klare Zustimmung! Nach dem Sport brauch ich auch unbedingt Energie-Nachschub. Speicher wieder füllen...


Alle sagten: "Das geht nicht". Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es einfach gemacht...

Ziele:
1.) Bauchspeck und Schlappheit eintauschen gegen ein paar Muskeln und Fitness
2.) das Faultier in mir bekämpfen erziehen
3.) ... und wenn beim Arbeiten an den anderen beiden Zielen nebenbei noch ein paar Kilos verschwinden, bin ich auch nicht böse drüber den verschwundenen Speck nicht wieder zurückkehren lassen


Mein Sporttagebuch
Re: Frage [Beitrag #542096 ist eine Antwort auf Beitrag #542018] Mi, 03 Juli 2013 19:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MissSofie ist gerade offline  MissSofie
Beiträge: 21
Registriert: Juni 2013
Ort: Süddeutschland
Junior Member
Ich denke, ob Frühstück oder nicht ist vor allem eine Typfrage.
Ich kann direkt morgens nichts essen, ich frühstücke am späten vormittag. Ohne Abendessen könnte ich nicht schlafen gehen, dann würde ich vor lauter Magenknurren nicht einschlafen *g* Ich esse allerdings meistens vor 20 Uhr, dafür abends aber reichlich.
Mein Mittagessen fällt dagegen eher leicht aus, mit einer gehaltvollen Mittagsmahlzeit im Bauch kann ich mich nicht mehr konzentrieren.
Ich habe damit mein Gewicht reduziert. Andere, die so essen, nehmen eher zu. Ich höre da nicht mehr auf irgendwelche Dogmen, sondern suche meinen persönlichen Weg.


Liebe Grüße von Sophie
Re: Frage [Beitrag #542699 ist eine Antwort auf Beitrag #542018] Mi, 24 Juli 2013 11:35 Zum vorherigen Beitrag gehen
SweetyGonzales
Beiträge: 58
Registriert: Juni 2013
Ort: Nürnberg
Member
ich denke das Frühstück schon wichtig ist, da du deinem Stoffwechsel die Chance gibst in die Gänge zu kommen. Ich bin auch ein absoluter nicht Frühstücker gewesen, weil mir länger liegen bleiben wichtiger war als noch großartig sich mit Frühstück aufzuhalten, aber ich merke ich nehme definitiv besser ab, wenn ich frühstücke und habe auch den Vormittag über mehr Energie und Elan auf der Arbeit. Vor allem kriege ich keinen Heißhunger zu Mittag und stopf mir alles rein was in die Hände fällt, weil ich noch angenehm satt bin und eigentlich was leichtes auch ausreicht.
Vorheriges Thema: Ich bin auf einem guten Weg
Nächstes Thema: kein Erfolg. Hilfe! :(
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Di Apr 23 17:57:24 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.04305 Sekunden