Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Ernährungsfragen » Fragen zum Müsli
icon7.gif  Fragen zum Müsli [Beitrag #56928] Di, 27 September 2005 22:09 Zum nächsten Beitrag gehen
Sheba ist gerade offline  Sheba
Beiträge: 17
Registriert: September 2005
Junior Member
Hallöchen an alle Müsli-Liebhaber Smile

Ich würde gerne wissen wie ihr euer Müsli zusammen stellt. Weil Fertigmüsli doch zu viel zucker hat, sollte man es doch selbst zusammen stellen, oder? ^^

Hoffe die Frage ist hier richtig gepostet. Würd mich über Antwort freuen Smile

Grüßchen, Sheba


*~wer schläft sündigt nicht, aber wer sündigt schläft besser~* Twisted Evil

Startgewicht: 95 kg
akt. Gewicht: 75 kg
Wunschgewicht: 60 kg *träum*

Sheba´s Tagebüchlein
Re: Fragen zum Müsli [Beitrag #56981 ist eine Antwort auf Beitrag #56928] Mi, 28 September 2005 08:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dingeli ist gerade offline  Dingeli
Beiträge: 6957
Registriert: September 2004
Senior Member
Moderatorin
Huhu Sheba,

es gibt auch Fertigmüsli ohne Zucker, von Seitenbacher bspw. Das ist sehr lecker und - wie schon gesagt - zuckerlos. Ansonsten schneid ich mir, sollte ich mal Müsli essen, frisches Obst rein. Und sollte ich mal Lust auf gezuckertes Müsli haben, dann ess ich auch ruhig normales Müsli mit Zucker ( also die Fertigdinger ).
Wenn du es dir selber zusammenstellen willst, nimm Haferflocken und Körner, Leinsamen, eben alles, was dir schmeckt. Getrocknete Früchte kommen auch immer gut und von Fit for Fun gibt's jetzt auch eine Nuß-Frucht-Mischung, die kannst du natürlich auch verwenden. Im Prinzip kannst du alles reinschmeißen, worauf du Lust hast Wink.
Liebe Grüße,
Dingeli


************

Lieber Gott, wenn du mich schon nicht dünn machst, dann mach wenigstens alle meine Freunde dick! Very Happy
Re: Fragen zum Müsli [Beitrag #57196 ist eine Antwort auf Beitrag #56928] Mi, 28 September 2005 21:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hardy ist gerade offline  hardy
Beiträge: 1745
Registriert: Februar 2005
Ort: Emsland
Senior Member
und hin und wieder schrote ich am Abend ca.40g Weizen und verrühre ihn mit 150g Joghurt. Morgens kommen dann Ahornsirup und Obst dazu.

Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muß man vor allem ein Schaf sein.(Albert Einstein)
Re: Fragen zum Müsli [Beitrag #57198 ist eine Antwort auf Beitrag #57196] Mi, 28 September 2005 23:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sheba ist gerade offline  Sheba
Beiträge: 17
Registriert: September 2005
Junior Member
Dankeschön für die Antworten Smile Hab heute ein tolles Fertigmüsli gefunden was gar net soo viel Fett hat wie die anderen die ich gesehen habe (dieses hat auf 100g 4,1 g). Nyu, Danke auf jeden fall Smile

Bye Sheba


*~wer schläft sündigt nicht, aber wer sündigt schläft besser~* Twisted Evil

Startgewicht: 95 kg
akt. Gewicht: 75 kg
Wunschgewicht: 60 kg *träum*

Sheba´s Tagebüchlein
Re: Fragen zum Müsli [Beitrag #57199 ist eine Antwort auf Beitrag #56928] Mi, 28 September 2005 23:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20600
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Hab heute ein tolles Fertigmüsli gefunden was gar net soo viel Fett hat

Ohne das ich der grosse müsliexperte bin. Der höhere Fettgehalt ist of durch die Nüsse gegeben und das ist natürlich eher positiv


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Fragen zum Müsli [Beitrag #57377 ist eine Antwort auf Beitrag #56928] Do, 29 September 2005 21:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
TeeJunkie ist gerade offline  TeeJunkie
Beiträge: 4162
Registriert: September 2004
Ort: Belgien
Senior Member
Admin / Moderatorin
Kann osso nur zustimmen, ich denke bei Müsli sollte man eher auf geringen Zuckergehalt als auf geringen Fettgehalt gucken... und möglichst wenig Aromazeugs...
Wenig Zucker ist auch in den Alnatura-Müslis (gibts im DM).


*kreisch* ES LEBT!

Pinguine visuell

Gewichtsstand nach Schwangerschaft... U70 geschafft, weiter gehts!
http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-waldP_i3P_75,8_69,4_65_abs.png

Stolzes Neumitglied
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/fa/22610/0/
Re: Fragen zum Müsli [Beitrag #66470 ist eine Antwort auf Beitrag #57377] Fr, 02 Dezember 2005 16:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Saskia ist gerade offline  Saskia
Beiträge: 43
Registriert: Dezember 2005
Ort: heidelberg
Member
ich kauf mir mein müsli in unserem bio laden.
http://naturkost.ag/fuellhorn/ArtikelGross.php?Bestellnummer =3875&Seite=329&sSessionID=0bafaac66d2fa185

muss nicht unbedingt das "schoko-müsli" sein... ich nehm das früchte müsli und es gibt auch ein basis müsli, das man dann mit eigenen früchten oä zubereiten kann.

ich kannte amaranth vorher nicht und bin ziemlich begeistert.

"Die unscheinbaren Körner beinhalten vor allem jene Inhaltsstoffe, die in der Regel zu selten auf dem Speiseplan stehen.
Ca. 1/3 mehr Ballaststoffe und Zink im Vergleich zu Vollkornweizen, knapp die doppelte Menge Eisen, sowie außerordentliche Magnesium- und Calciumgehalte machen Amaranth zu einer wertvollen Bereicherung des abwechslungs- und nährstoffreichen Speiseplans.
Amaranth zählt zu den ältesten Nutzpflanzen der Menschheit."


Re: Fragen zum Müsli [Beitrag #352992 ist eine Antwort auf Beitrag #56928] Do, 14 Mai 2009 13:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Fugu84 ist gerade offline  Fugu84
Beiträge: 3
Registriert: Mai 2009
Ort: Düsseldorf
Junior Member
Hallo zusammen,
Ich mische mir mein Müsli seit kurzem online. Ist eine ziemlich stressfreie Alternative zum Zutaten zusammensammeln. Gibt ja ein paar Anbieter, mymüsli, cerealclub . Du suchst dir ne Basis aus ( am besten was kalorienarmes, wie Dinkel) und kannst das mit Früchten und Nüssen(vorsicht, lecker, aber nicht kalorienarm!) verfeinern. Ich mache das bei Müsli.de, da ist nämlich alles in Bioqualität und hinterher verrät dir der Nährwerterechner, wieviele Kalorien dein Müsli auf 100g hat. Wenn du dann überwiesen hast, schicken sie es dir direkt zu, ich hatte es bis jetzt immer am nächsten Tag da. @Saskia Amaranth hatte ich schon dabei, schmeckt zwar nach fast gar nichts, aber wenn das so gesund ist, sollte man das schon mitnehmen. Razz
Re: Fragen zum Müsli [Beitrag #352999 ist eine Antwort auf Beitrag #56928] Do, 14 Mai 2009 13:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20600
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
bei mymülsi ist auch alles bio.Bei ichmixe und mybestmix auch.
Ich glaube bei allen, nur bei cerealclub ist nicht alles bio.
Wichtig ist vor allem das man sich ausrechnet was die Sachen wirklich kosten. Nicht alles Anbieter geben den Grundpreis an, da muss man dann leider rechnen (ceralclub + ichmixe). Einige Anbieter haben auch größere Packungen (ichmixe) die sind dann etwas günstiger.
Ansonsten halten die sich meist sehr an die Preise des Mymüsli-Orginals
Nur Ceralclub ist sehr ungüntig bei kleinen Packungen, deshalb geben die wohl auch keine Grundpreise an Sad
Ansonsten tun sich die Anbieter nix



Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: Do, 14 Mai 2009 13:51]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Fragen zum Müsli [Beitrag #358303 ist eine Antwort auf Beitrag #56928] Mi, 03 Juni 2009 22:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Nanni82 ist gerade offline  Nanni82
Beiträge: 4637
Registriert: Januar 2006
Ort: Göttingen
Senior Member
Ich liebe mein Schokomüsli und schei* einfach auf die 30kcal mehr am Tag Very Happy
Es ist das leckerste Müsli was ich probiert habe (und ich hab einiges probiert). Nur Haferflocken, Schokoflocken, Schokoknusperdinger und Datteln. Es sättigt gut und hat auf 100g ca. 60kcal mehr als der "Durchschnitt" und ich ess nur 40-50g zusammen mit Joghurt und frischem Obst.



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wgEOt0y/weight.png



Start: ca 78.5kg bei 168cm Juni Juni 2011
1.Ziel: U75kg, erreicht am 24.07.2011
2.Ziel: 70.5kg, erreicht am
3.Ziel: U70, erreicht am

Meine Fotos

Nannis 1001 Köstlichkeiten
Re: Fragen zum Müsli [Beitrag #358384 ist eine Antwort auf Beitrag #358303] Do, 04 Juni 2009 10:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lisa
Beiträge: 2298
Registriert: März 2009
Senior Member
huhu,

wollt auch mal meinen "senf" (oder eher mein müsli Very Happy ) dazu geben... also ich mach mir, wenn ich müsli esse, meist nur haferflocken und schneid mir apfel klein und ess das dann mit fettarmer milch. hat zwar relativ viele kalorien (wegen den haferflocken) aber es schmeckt einfach nur genial! und kannst dir ja je nach deinem geschmack auch noch anderes obst und rosinen oder nüsse dazu tun! finde selbstgemachtes müsli schmeckt sowieso tausend mal besser als gekauftes Wink

lg
Re: Fragen zum Müsli [Beitrag #358385 ist eine Antwort auf Beitrag #56928] Do, 04 Juni 2009 10:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Daniel0815 ist gerade offline  Daniel0815
Beiträge: 3072
Registriert: April 2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Senior Member
is mir alles zuviel arbeit Very Happy

ich greif nur auf gekauftes zurück. im moment diese kleine weetabix(schreibt man die so?) mit trauben drin.


Hola die Waldfee!
Infos zum Fettabbau-/Muskelaufbautraining für eine bessere Figur?
hier lang ->
Krafttraining
Re: Fragen zum Müsli [Beitrag #358386 ist eine Antwort auf Beitrag #358385] Do, 04 Juni 2009 10:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lisa
Beiträge: 2298
Registriert: März 2009
Senior Member
Very Happy naja kann man ja auch so machen wie man will, aber ich hab die erfahrung gemacht, als ich mir mal fertigmüsli gekauft habe stand es ewig rum, weil ich das einfahc nich gerene gegessen habe. mach mir halt dann lieber die arbeit gemacht Very Happy
Re: Fragen zum Müsli [Beitrag #358388 ist eine Antwort auf Beitrag #56928] Do, 04 Juni 2009 10:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Daniel0815 ist gerade offline  Daniel0815
Beiträge: 3072
Registriert: April 2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Senior Member
bin eher von der faulen sorte Rolling Eyes

Hola die Waldfee!
Infos zum Fettabbau-/Muskelaufbautraining für eine bessere Figur?
hier lang ->
Krafttraining
Re: Fragen zum Müsli [Beitrag #358390 ist eine Antwort auf Beitrag #358388] Do, 04 Juni 2009 10:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lisa
Beiträge: 2298
Registriert: März 2009
Senior Member
jaja ich merk dat schon ;)Wink
Re: Fragen zum Müsli [Beitrag #358392 ist eine Antwort auf Beitrag #56928] Do, 04 Juni 2009 10:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Daniel0815 ist gerade offline  Daniel0815
Beiträge: 3072
Registriert: April 2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Senior Member
ich beweg mich nur soviel wie nötig. mein mathelehrer sagte immer ich sei ein absoluter minimalist Twisted Evil

Hola die Waldfee!
Infos zum Fettabbau-/Muskelaufbautraining für eine bessere Figur?
hier lang ->
Krafttraining
Re: Fragen zum Müsli [Beitrag #358725 ist eine Antwort auf Beitrag #358392] Fr, 05 Juni 2009 09:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Fugu84 ist gerade offline  Fugu84
Beiträge: 3
Registriert: Mai 2009
Ort: Düsseldorf
Junior Member
Ich bin jetzt beim Online Müsli-Mischen über die bereits gemischten Müslis von gestolpert, auch nochmal eine interessante Variante zum selber mischen, bieten die zwar auch an, aber jetzt haben die auch diese fertigen Müslis, die ich wirklich originell finde (Hochzeitstag-Vergessen- Müsli Laughing ), die sind dann auch ein bisschen günstiger als wenn man selber mischt
Re: Fragen zum Müsli [Beitrag #358824 ist eine Antwort auf Beitrag #358725] Fr, 05 Juni 2009 13:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Whoopera ist gerade offline  Whoopera
Beiträge: 201
Registriert: Mai 2009
Ort: Wien
Senior Member
Bah - das interessiert mich auch - gibt es eigentlich einen Müsli-Anbieter, der kein Porto verlangt?

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/61699/.png

Start-Gewicht: 97,0 kg - BMI: 34,0

1. Zwischenziel: < 90 kg - BMI: < 31,5
2. Zwischenziel: < 85 kg - BMI: < 29,8
3. Zwischenziel: < 80 kg - BMI: < 28,0
4. Zwischenziel: < 75 kg - BMI: < 26,3

Ziel-Gewicht: 69 kg - BMI: 24,2
Re: Fragen zum Müsli [Beitrag #358846 ist eine Antwort auf Beitrag #358824] Fr, 05 Juni 2009 14:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Whoopera ist gerade offline  Whoopera
Beiträge: 201
Registriert: Mai 2009
Ort: Wien
Senior Member
Welche Zutaten könnt ihr empfehlen?

Ich habe gerade Hanfsamen gefunden:

"Hanfsamen gehören zweifelsfrei zu den ernährungsphysiologisch hochwertigsten Ölfrüchten. Ideal für’s Müsli! Seit Jahrtausenden werden Hanfsamen für die menschliche Ernährung genutzt. Die Wissenschaft hat den hohen Wert der Hanfsamen erst in den letzten Jahren entdeckt und prophezeit dem Hanf heute eine große Zukunft als Samen- und Ölpflanze. Absolut drogenfrei! Nährwerte (per 100g): 21,5g Eiweiß, 24g Kohlenhydrate, 30,6g Fett. Energie (per 100g): 1979kJ/473kcal."

Wer weiß, wie die schmecken?


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/61699/.png

Start-Gewicht: 97,0 kg - BMI: 34,0

1. Zwischenziel: < 90 kg - BMI: < 31,5
2. Zwischenziel: < 85 kg - BMI: < 29,8
3. Zwischenziel: < 80 kg - BMI: < 28,0
4. Zwischenziel: < 75 kg - BMI: < 26,3

Ziel-Gewicht: 69 kg - BMI: 24,2
Re: Fragen zum Müsli [Beitrag #358848 ist eine Antwort auf Beitrag #358846] Fr, 05 Juni 2009 14:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kudu
Beiträge: 589
Registriert: Mai 2009
Senior Member
30,6g Fett auf 100g? Oje. Die würde ich nicht mal von weitem anfassen geschweige denn in mein Müsli tun. Das ist auch so schon kalorienreich genug durch die Haferflocken. Mein Müsli besteht nur aus 40g Haferflocken, einer Banane und einem fettfreien Joghurt (oder fettarmer Milch), und das sind schon genug Kalorien. Man braucht wirklich keinen Anbieter, so ein Müsli kann man sich selbst zusammenstellen, das ist kein großer Aufwand.

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/62347/.png
Auch ein langer Weg beginnt mit dem ersten Schritt.
Kudus Tagebuch
Re: Fragen zum Müsli [Beitrag #358852 ist eine Antwort auf Beitrag #56928] Fr, 05 Juni 2009 14:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Daniel0815 ist gerade offline  Daniel0815
Beiträge: 3072
Registriert: April 2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Senior Member
30g fett is doch nich schlimm. die meisten nüsse haben mehr

Hola die Waldfee!
Infos zum Fettabbau-/Muskelaufbautraining für eine bessere Figur?
hier lang ->
Krafttraining
Re: Fragen zum Müsli [Beitrag #358853 ist eine Antwort auf Beitrag #56928] Fr, 05 Juni 2009 14:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20600
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Bah - das interessiert mich auch - gibt es eigentlich einen Müsli-Anbieter, der kein Porto verlangt?


Ich glaube nicht. Das würde das Geschäftsmodel auch ad absurdum führen.



Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Fragen zum Müsli [Beitrag #358858 ist eine Antwort auf Beitrag #56928] Fr, 05 Juni 2009 14:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20600
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

30g fett is doch nich schlimm. die meisten nüsse haben mehr

Sowas ist eben das war dem Müsli den letzten Pfiff gibt. Ich habe auch immer ein paar Nüsse drin. Zwar energiereich aber lecker und gesund


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Fragen zum Müsli [Beitrag #358863 ist eine Antwort auf Beitrag #358858] Fr, 05 Juni 2009 14:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Whoopera ist gerade offline  Whoopera
Beiträge: 201
Registriert: Mai 2009
Ort: Wien
Senior Member
... ja, die Hanfsamen sind ja wie Nüsse und nicht wie Getreide anzuwenden! Wollte ja nur wissen, ob sie von euch schon jemand kennt und wie sie schmecken. Nüsse liebe ich - am meisten Cashews!

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/61699/.png

Start-Gewicht: 97,0 kg - BMI: 34,0

1. Zwischenziel: < 90 kg - BMI: < 31,5
2. Zwischenziel: < 85 kg - BMI: < 29,8
3. Zwischenziel: < 80 kg - BMI: < 28,0
4. Zwischenziel: < 75 kg - BMI: < 26,3

Ziel-Gewicht: 69 kg - BMI: 24,2
Re: Fragen zum Müsli [Beitrag #358865 ist eine Antwort auf Beitrag #358853] Fr, 05 Juni 2009 14:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Whoopera ist gerade offline  Whoopera
Beiträge: 201
Registriert: Mai 2009
Ort: Wien
Senior Member
... ach ja, ab einem Bestellwert von über 25 Euro verlangt zB "ichmixe" kein Porto ...

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/61699/.png

Start-Gewicht: 97,0 kg - BMI: 34,0

1. Zwischenziel: < 90 kg - BMI: < 31,5
2. Zwischenziel: < 85 kg - BMI: < 29,8
3. Zwischenziel: < 80 kg - BMI: < 28,0
4. Zwischenziel: < 75 kg - BMI: < 26,3

Ziel-Gewicht: 69 kg - BMI: 24,2
Re: Fragen zum Müsli [Beitrag #358866 ist eine Antwort auf Beitrag #358848] Fr, 05 Juni 2009 14:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Whoopera ist gerade offline  Whoopera
Beiträge: 201
Registriert: Mai 2009
Ort: Wien
Senior Member
Kudu schrieb am Fr, 05 Juni 2009 14:38

30,6g Fett auf 100g? Oje. Die würde ich nicht mal von weitem anfassen geschweige denn in mein Müsli tun. Das ist auch so schon kalorienreich genug durch die Haferflocken. Mein Müsli besteht nur aus 40g Haferflocken, einer Banane und einem fettfreien Joghurt (oder fettarmer Milch), und das sind schon genug Kalorien. Man braucht wirklich keinen Anbieter, so ein Müsli kann man sich selbst zusammenstellen, das ist kein großer Aufwand.


natürlich kann man ein Müsli leicht selbst zusammenstellen - habe ich ja bis jetzt auch getan! Allerdings finde ich es schön zu "shoppen" - mir macht das Spaß!


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/61699/.png

Start-Gewicht: 97,0 kg - BMI: 34,0

1. Zwischenziel: < 90 kg - BMI: < 31,5
2. Zwischenziel: < 85 kg - BMI: < 29,8
3. Zwischenziel: < 80 kg - BMI: < 28,0
4. Zwischenziel: < 75 kg - BMI: < 26,3

Ziel-Gewicht: 69 kg - BMI: 24,2
Re: Fragen zum Müsli [Beitrag #358871 ist eine Antwort auf Beitrag #56928] Fr, 05 Juni 2009 14:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20600
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

... ach ja, ab einem Bestellwert von über 25 Euro verlangt zB "ichmixe" kein Porto ...

bei anderen gibt es dann oft eine Portion extra, wenn man mehr bestellt. Auf jeden Fall muss das Porto ja wieder reinkommen.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Fragen zum Müsli [Beitrag #358872 ist eine Antwort auf Beitrag #56928] Fr, 05 Juni 2009 15:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Daniel0815 ist gerade offline  Daniel0815
Beiträge: 3072
Registriert: April 2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Senior Member
jo alle kosten werden bei der preisbildung ja mit eingerechnet. will ja keiner verlust machen

Hola die Waldfee!
Infos zum Fettabbau-/Muskelaufbautraining für eine bessere Figur?
hier lang ->
Krafttraining
Re: Fragen zum Müsli [Beitrag #358877 ist eine Antwort auf Beitrag #358872] Fr, 05 Juni 2009 15:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Whoopera ist gerade offline  Whoopera
Beiträge: 201
Registriert: Mai 2009
Ort: Wien
Senior Member
Welchen Anbieter könnt ihr aus eigener Erfahrung empfehlen?

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/61699/.png

Start-Gewicht: 97,0 kg - BMI: 34,0

1. Zwischenziel: < 90 kg - BMI: < 31,5
2. Zwischenziel: < 85 kg - BMI: < 29,8
3. Zwischenziel: < 80 kg - BMI: < 28,0
4. Zwischenziel: < 75 kg - BMI: < 26,3

Ziel-Gewicht: 69 kg - BMI: 24,2
Re: Fragen zum Müsli [Beitrag #358881 ist eine Antwort auf Beitrag #56928] Fr, 05 Juni 2009 15:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20600
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Ich war bisher zu geizig, wegen dem Transport. Und deshalb bleib ich wohl beim zuhause mischen.
Vom anschauen fand ich alle ähnlich. Ein bischen anders ist der Ceral Club, das ist der Grundpreis für die Normale Portion günstig, aber die Zutaten meist etwas teurerer.
Aber im Grunde geben die sich wohl alle nichts. Die orientieren sich stark an mymüsli


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Fragen zum Müsli [Beitrag #358886 ist eine Antwort auf Beitrag #358881] Fr, 05 Juni 2009 15:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Whoopera ist gerade offline  Whoopera
Beiträge: 201
Registriert: Mai 2009
Ort: Wien
Senior Member
Hm - hab jetzt herumgesurft und ich glaube ich werde mir mein Müsli auch weiterhin selber zu Hause mischen - was mich an den Internet-Mixes etwas stört ist, dass man die Zutaten nur gemischt bekommt und nicht einzeln! Allerdings bin ich beim Surfen auf neue Zutaten gestoßen, die ich gerne ausprobieren will ...

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/61699/.png

Start-Gewicht: 97,0 kg - BMI: 34,0

1. Zwischenziel: < 90 kg - BMI: < 31,5
2. Zwischenziel: < 85 kg - BMI: < 29,8
3. Zwischenziel: < 80 kg - BMI: < 28,0
4. Zwischenziel: < 75 kg - BMI: < 26,3

Ziel-Gewicht: 69 kg - BMI: 24,2
Re: Fragen zum Müsli [Beitrag #358890 ist eine Antwort auf Beitrag #56928] Fr, 05 Juni 2009 16:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20600
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Ja, eigenlich baucht man wrklich nur die Zutaten, sowas für Endkunden wäre klasse:
www.zieler.de
Ich meine ich hätte schon mal einen Shop in HH gefunden. Aber ich finden den nicht wieder Sad


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Fragen zum Müsli [Beitrag #358895 ist eine Antwort auf Beitrag #358890] Fr, 05 Juni 2009 17:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Whoopera ist gerade offline  Whoopera
Beiträge: 201
Registriert: Mai 2009
Ort: Wien
Senior Member
Ja, schade, dass er nur an Händler verkauft bzw. wären die Einheiten dann für einen Einzelnen doch zu groß (25 kg-Sack Very Happy )

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/61699/.png

Start-Gewicht: 97,0 kg - BMI: 34,0

1. Zwischenziel: < 90 kg - BMI: < 31,5
2. Zwischenziel: < 85 kg - BMI: < 29,8
3. Zwischenziel: < 80 kg - BMI: < 28,0
4. Zwischenziel: < 75 kg - BMI: < 26,3

Ziel-Gewicht: 69 kg - BMI: 24,2
Re: Fragen zum Müsli [Beitrag #380347 ist eine Antwort auf Beitrag #56928] Di, 01 September 2009 13:48 Zum vorherigen Beitrag gehen
Fugu84 ist gerade offline  Fugu84
Beiträge: 3
Registriert: Mai 2009
Ort: Düsseldorf
Junior Member
Ich bin mit http://www.müsli.de sehr zufrieden. Die haben außer dem Müsli zum mischen auch fertige Müslis, die größtenteils sehr lecker und vielfältig sind...3
Vorheriges Thema: Eiskaffee einplanen?!
Nächstes Thema: Kaffee, Espresso bei Ernährungsumstellung
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Fr Jul 19 19:43:24 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02663 Sekunden