Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Motivationsschub! » Öffentliche Tagebücher » Flory's Endspurt
icon6.gif  Flory's Endspurt [Beitrag #3318] Sa, 18 September 2004 23:30 Zum nächsten Beitrag gehen
Flory ist gerade offline  Flory
Beiträge: 26
Registriert: September 2004
Ort: Nähe Hamburg
Junior Member
Hallo liebe Leute,

nun will ich hier auch ein Tagebuch anfangen, damit auch die Leute, die mich noch nicht kennen, wissen, mit wem sie es zu tun haben Smile .

Ich bin fast 37 Jahre alt, verheiratet und Mutter von 2 Jungs (jetzt 7 und 3 Jahre alt).
Seit der Pubertät habe ich mal mehr und mal weniger mit meinem Gewicht gekämpft, meistens ohne großen Erfolg.
Nach der Geburt meines 2. Sohnes habe ich dann schließlich durch unmäßige (Fr)Esserei immer weiter zugenommen.

Der Höhepunkt war Ende letzten Jahres mit 110 kg erreicht Embarassed -> mein Startgewicht!

Seit dem habe ich über 30 kg abgenommen, und wiege momentan 78,6 kg.

Ich möchte noch runter bis auf 70 kg -> mein Zielgewicht!

Ach ja, ich bin 1,72 m groß Smile .
Re: Flory's Endspurt [Beitrag #3319 ist eine Antwort auf Beitrag #3318] Sa, 18 September 2004 23:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dragonfly
Beiträge: 11698
Registriert: September 2004
Ort: Glückstadt
Senior Member
Erste!!!!!!!*grins*


Ich will gleich mal dein TB einweihen und einen lieben Gruß da lassen.

Winke.....


LG Andrea


My Diary


The next time you think you are perfect,
try walking on water!







Wie ich abgenommen habe ... [Beitrag #3320 ist eine Antwort auf Beitrag #3318] Sa, 18 September 2004 23:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Flory ist gerade offline  Flory
Beiträge: 26
Registriert: September 2004
Ort: Nähe Hamburg
Junior Member
1. Ernährungsumstellung:

  • Ich esse nur 3 Mahlzeiten am Tag, mit Abständen von mind. 4 bis etwa 6 Stunden. Dadurch wird der Insulinspiegel nicht ständig wieder hochgepuscht. Hohe Insulinwerte im Blut behindern den Fettabbau.
  • Die Mahlzeiten sind kohlenhydratbetont, wobei v.a. "gute" KHs (Vollkorn, Kartoffeln, Hülsenfrüchte...) gegessen werden sollten.
  • Mit Fetten gehe ich sparsam um.
  • Zuckerhaltige Lebensmittel, Weißmehlprodukte und Alkohol schränke ich sehr stark ein, um den Insulinspiegel niedrig zu halten. Es ist aber kein Lebensmittel verboten!
  • Trotz allem esse ich ausreichend und hungere nicht! Bei zu wenig Kalorien am Tag geht nämlich der Stoffwechsel runter, was das Abnehmen langfristig erschwert und zum gefürchteten Jojo-Effekt führen kann. Anhaltspunkt für die Kalorienmenge, die ich täglich zu mir nehmen darf, ist mein Grundumsatz, den ich um höchstens 100-200 kcal unterschreite. Den Grundumsatz kann man sich übrigens beim Fettrechner (Kalorienverbrauch ohne Bewegung) errechnen lassen kann.
  • Ich nehme mir möglichst viel Zeit zum Essen, damit sich das Sättigungsgefühl einstellen kann.
  • Ich trinke mind. 2-3 Liter Wasser oder Tee am Tag.


2. Sport:
Anfangs habe ich etwa 2-3mal pro Woche auf meinen Crosstrainer trainiert - incl. vorangehendem Aufwärm- und BBP-Programm. Gelegentlich bin ich auch Schwimmen gegangen.
Nachdem ich 20kg abgenommen hatte und es meinen Gelenken zumuten konnte, habe ich mit Aerobic- und BBP-Kursen beim Sportverein angefangen. Da gehe ich jetzt möglichst 3x pro Woche hin. 1-2x pro Woche versuche ich aber auch noch, zu Hause auf den Crosstrainer zu gehen oder anderweitig Gymnastik zu machen.

3. Regelmäßiges Wiegen und Messen der Körperzusammensetzung:
Dazu gehe ich 1x wöchentlich zu einer BCM-Beraterin. Die Messungen dienen der Kontrolle, dass nicht etwa nur Muskelmasse oder Wasser verloren geht, sondern schön Fett abgebaut wird Very Happy .
Außerdem kann anhand eines Parameters - der "Zellernährung" - die Versorgung des Körpers mit Nährstoffen überprüft werden. Das ist besonders wichtig, damit man den Körper durch falsches oder zu wenig Essen nicht buchstäblich aushungert.

4. Ersatz von Mahlzeiten durch Formula- und Eiweißpulver
In den ersten 4 Monaten habe ich 1 Mahlzeit pro Tag durch "BCM-Kost" (eiweißbetontes Pulver in Milch oder Joghurt) ersetzt, um das Abnehmen zu unterstützen. Die darin enthaltenen Nährstoffe sorgen für eine gute Versorgung des Körpers, was u.A. Heißhungerattacken vorbeugt.
Danach habe ich mir Eiweißpulver aus der Apotheke besorgt und mixe mir jetzt gelegentlich - aber nicht täglich - ein Shake, wenn ich z.B. Ernährungssünden ausgleichen, mich vor dem Sport nicht zu sehr belasten will oder nach dem Sport keinen richtigen Hunger mehr habe.

Ich weiß - dies ist ein Forum für gesundes Abnehmen, in dem Pulverdiäten eigentlich keinen Platz haben.
Doch bin ich der Meinung, dass Formulapulver, mit Sinn und Verstand und UNTERSTÜTZEND eingesetzt, ein gutes Hilfsmittel auch beim gesunden Abnehmen sein können.
Wichtiger sind natürlich immer Ernährungsumstellung und Bewegung.

So, genug getextet .... Wink !

Jetzt freue ich mich auf eure Einträge Smile

LG Flory


Von 110 auf 70 in ?????? Wochen! Größe 1,72 m
-> 01.01.: ~ 110 kg - BMI 37,2 - KFA 45 % Shocked


-> 04.02.: 103,9 kg |---> 11.08.: 81,5 kg
-> 03.03.: 99,9 kg |-----> 01.09.: 79,8 kg
-> 07.04.: 92,7 kg |-----> 29.09.: 77,5 kg - BMI 26,2 Cool
-> 05.05.: 89,7 kg |-----> 06.10.: 79,1 kg - BMI 26,7 - KFA 27,9 %
-> 02.06.: 86,8 kg |----- (Wassereinlagerungen *hmpf Sad ) !
-> 14.07.: 83,8 kg

Mein Tagebuch Smile
Re: Flory's Endspurt [Beitrag #3321 ist eine Antwort auf Beitrag #3318] Sa, 18 September 2004 23:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Flory ist gerade offline  Flory
Beiträge: 26
Registriert: September 2004
Ort: Nähe Hamburg
Junior Member
Hey, Dragie, ich war noch nicht fertig mit meiner Einführung Confused Wink !

Freut mich aber, dass du die Erste bist Smile !

LG Flory
Re: Flory's Endspurt [Beitrag #3322 ist eine Antwort auf Beitrag #3318] So, 19 September 2004 00:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dragonfly
Beiträge: 11698
Registriert: September 2004
Ort: Glückstadt
Senior Member
http://www.mainzelahr.de/smile/big/heul.gif

Das hättest du doch dazu schreiben müssen.*grins* Razz Razz Razz


LG Andrea


My Diary


The next time you think you are perfect,
try walking on water!







Re: Flory's Endspurt [Beitrag #3323 ist eine Antwort auf Beitrag #3322] So, 19 September 2004 00:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Flory ist gerade offline  Flory
Beiträge: 26
Registriert: September 2004
Ort: Nähe Hamburg
Junior Member
Is ja gut, is ja gut http://www.mainzelahr.de/smile/liebe/troest.gif *tätschel!


http://www.mainzelahr.de/smile/big/nixweiss.gif
Sorry - so war's nicht gemeint!

[Aktualisiert am: So, 19 September 2004 00:14]

Den Beitrag einem Moderator melden

Samstag 18.09.04 [Beitrag #3324 ist eine Antwort auf Beitrag #3318] So, 19 September 2004 00:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Flory ist gerade offline  Flory
Beiträge: 26
Registriert: September 2004
Ort: Nähe Hamburg
Junior Member
Und jetzt kommt noch eine Sache:
Ich schreibe immer ganz penibel auf, was ich so gegessen habe. Das hat mich übrigens schon vor so mancher "Sünde" bewahrt Very Happy . Ist ja peinlich, wenn es alle lesen ... Wink

Hier mein heutiger Speiseplan:

Frühstück:
4 kleine dicke Scheiben Weizen-Roggen-VK-Brot mit Hüttenkäse, Käse, etwas Marmelade, Butter, Honig, Mangostücken und 1/4 Apfel.

zum Kaffee:
1 großes Stück VK-Schoko-Kirschkuchen (den, den ich letzte Woche gebacken hatte), 4 VK-Butterkekse und 2 Scheiben Flachkräcker mit Käse.

Abendessen:
2 große Stücke selbst gebackener Zwiebelkuchen mit VK-Dinkel-Kamut-Boden. Dazu 1/4 l Federweißer. Zum Nachtisch 4 Mehrkorn-Prinzenrollenkekse Razz .

1-2mal im Jahr muss es einfach sein: Zwiebelkuchen mit Federweißer.
Hach, ich würde auch sooo gerne mal wieder an die Mosel fahren. Mal sehen, vielleicht nächstes Jahr .... Rolling Eyes .
Re: Flory's Endspurt [Beitrag #3346 ist eine Antwort auf Beitrag #3318] So, 19 September 2004 13:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kaddie
Beiträge: 7191
Registriert: September 2004
Senior Member
Hihi, dann muss ich doch auch gleich einen lieben Gruß da lassen!
Re: Flory's Endspurt [Beitrag #3413 ist eine Antwort auf Beitrag #3318] So, 19 September 2004 20:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
stine ist gerade offline  stine
Beiträge: 6488
Registriert: September 2004
Senior Member
Hallo Flory,
Da hast du ja schon einen sehr langen Weg hinter dir und viel erreicht. Glückwunsch. Und bei deiner Konsequenz wird der Rest auch noch purzeln.
Hast du nicht auch erlebt, dass nach einer gewissen Zeit eine totale Gewichtsstagnation herrscht. Mir gehts zumindest so. So, als ob mein Körper meint, jetzt ist es genug. Dabei hab ich sicher noch genug an Kilos abzugeben Smile
Alles Liebe
Stine



http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wDKAmc9/weight.png

Du kannst deine Vergangenheit nicht verändern
Aber du kannst die Art verändern, wie du mit ihr umgehst
Mein Tagebuch
Re: Flory's Endspurt [Beitrag #3428 ist eine Antwort auf Beitrag #3318] So, 19 September 2004 23:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Flory ist gerade offline  Flory
Beiträge: 26
Registriert: September 2004
Ort: Nähe Hamburg
Junior Member
Danke, Kaddie Wink !



Liebe Stine,

nein, bis heute hatte ich noch keine längere Gewichtsstagnation. Es gab schon mal Wochen, wo nichts runterging, oder sogar ein paar Hundert Gramm rauf, aber in der nächsten Woche ging es wieder "abwärts".
Ich wiege mich allerdings nur 1x pro Woche, wenn das Gewicht also zwischendurch "Achterbahn" fährt, dann sehe ich das nicht, aber das finde ich auch gut so Wink !

Allerdings hat sich natürlich die Geschwindigkeit der Gewichtsabnahme verändert. Die ersten 20 kg waren innerhalb von 4 Monaten runter, für die nächsten 10 kg habe ich nochmal so lange gebraucht. Aber ich fand das immer in Ordnung so - ich will ja gesund und nicht unbedingt besonder schnell abnehmen Smile !

LG Flory
Sonntag 19.09.04 [Beitrag #3430 ist eine Antwort auf Beitrag #3318] So, 19 September 2004 23:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Flory ist gerade offline  Flory
Beiträge: 26
Registriert: September 2004
Ort: Nähe Hamburg
Junior Member
Brunch im Restaurant:
2 Mehrkornbrötchen und 1 Croissant mit 2 halben Kaviar-Eiern, Thunfisch, Schafskäse, 2 gef. Weinblättern, etwas Eiersalat, etwas Räucherlachs, etwas geräuchertem Forellenfilet, 1 Scheibe Käse, gegrillten Zucchini- und Auberginenscheiben. Zum Nachtisch Mousse au Chocolat und 4 Marshmellows Razz .
Ich war angenehm gesättigt, aber nicht vollgestopft. Zum Glück, denn danach ging's gleich in's Schwimmbad, wo ich

1500 m geschwommen (60x25m) http://www.mainzelahr.de/smile/sport/schwimmen.gif

bin. Danach Abhängen in der Therme Very Happy .

zum Kaffee:
Den Torten bei Schwiegereltern erfolgreich widerstanden Very Happy .

Abendessen:
2 große Stücke Zwiebelkuchen mit 1/4 l Federweißen. Zum Nachtisch 3/4 Riegel Edelbitterschokolade mit Kaffeebohnensplittern.
Montag 20.09.04 [Beitrag #3821 ist eine Antwort auf Beitrag #3318] Di, 21 September 2004 22:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Flory ist gerade offline  Flory
Beiträge: 26
Registriert: September 2004
Ort: Nähe Hamburg
Junior Member
Frühstück:
4 kleine dicke Scheiben Roggen-Weizen-VK-Brot mit etwas Käse, Hüttenkäse, Fruchtaufstrich, Butter und Honig. Dazu Birnenstücke.

Vormittags:
... hatte ich einfach Hunger . 6 Mehrkorn-Prinzenrollenkekse .

Mittagessen:
Chinakohlpfanne mit Dinkelnudeln und Möhren, dazu etwas Kokos-Erdnusssauce .

Abends im Sportverein 1 h BBPR und 1 h Step-Aerobic .

Nach dem Sport:
Eiweißshake mit 1/3 P. Vanillezucker und 3 Tl. Multivitaminsirup. 2 Handvoll Mandeln.
Dienstag 21.09.04 [Beitrag #3822 ist eine Antwort auf Beitrag #3318] Di, 21 September 2004 22:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Flory ist gerade offline  Flory
Beiträge: 26
Registriert: September 2004
Ort: Nähe Hamburg
Junior Member
Seit gestern habe ich mal wieder eine Phase, wo ich nuur essen könnte ! Und das direkt vor'm Wiegetag!
Ob das jetzt mein Körper wirklich braucht ?!
Nachdem ich gerade 4 mittelgroße Scheiben VK-Brot zum Abendbrot gegessen habe (+ 1/2 l Kräuterbrühe, weil mir kalt war), und nicht zu vergessen das Twix hinterher, scheint mein Körper aber einigermaßen befriedigt zu sein.
Ich wäre gerne noch auf den Crosstrainer gegangen, doch musste ich abends auf einen Elternabend. Mal sehen, ob ich's morgen schaffe, denn da muss ich nochmal auf einen Elternabend .

Frühstück:
200g fettarmer Joghurt mit 70g Müsli, 8g gepoppter ( oh nein, diese Doppeldeutigkeit !) Amaranth und ein paar Birnenstücken.

Mittagessen:
Große Portion Dinkelnudeln mit Chinakohl-Möhrengemüse und Kokos-Erdnuss-Sauce.

Zwischendurch:
3 Handvoll Cashewnüsse. 1 Banane. 1 Riegel Edelbitterschokolade mit Kaffeebohnensplittern.

Abendessen:
1/2 l Kräuterbrühe, 2 dicke und 2 normale kleinere Scheiben VK-Brot mit Butter, Käse und Truthahnleberwurst. Dazu Paprikastücke. Zum Nachtisch 1 Twix.
Nachtrag Mittwoch 22.09.04 [Beitrag #4427 ist eine Antwort auf Beitrag #3318] Do, 23 September 2004 22:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Flory ist gerade offline  Flory
Beiträge: 26
Registriert: September 2004
Ort: Nähe Hamburg
Junior Member
Gestern war mal wieder Wiegetag , mit weder sehr gutem noch sehr schlechtem Ergebnis.

Faktisch habe ich 200 g zugenommen, wiege jetzt also 78,8 kg.

An Fett habe ich um 700 g zugenommen, was mit Sicherheit an der Futterei der letzten Tage liegt. Allerdings glaube ich, dass ein Großteil davon nicht wirklich Fettpolster ist sondern, ähem, Darminhalt Embarassed . Der wird nämlich laut meiner Beraterin auch als Fett gemessen.

Wasser hat wiederum um 700 g abgenommen.

Durch die Zunahme des Fetts und die Abnahme des Wassers hat sich leider mein KFA wieder um 0,8 % auf jetzt 29,6 % erhöht.

Die reine Magermasse ist um 300 g gestiegen, was erfreulich ist, denn es zeigt, dass ich ev. wieder Muskeln aufgebaut habe.

Die Zellernährung (also die Versorgung meiner Zellen mit Nährstoffen) hat sich wieder etwas verschlechtert Rolling Eyes . Sie liegt aber immer noch im grünen Bereich.


Meine BCM-Beraterin war mit den Werten wieder gar nicht zufrieden. Der Rückgang der gesamten Magermasse hatte ihrer Meinung natürlich wieder gar nichts mit dem Wasserverlust zu tun. Das sei fast reiner Substanzverlust ...

Also, ich weiß nicht, wenn ich da in Zukunft nur noch verunsichert von den Messungen wiederkomme, muss ich mir schwer überlegen, ob ich das noch länger mitmache!
Einerseits interessieren mich die Werte schon, andererseits gerät meine Motivation danach immer dermaßen ins Wanken, dass ich manchmal gar nicht mehr weiß, was ich kochen und essen soll, und dann oft "ungute" Dinge esse.
DAS ist meinem Abnehmen auch nicht gerade förderlich.

Ich WEISS, dass ich genug esse und auch genügend Eiweiß zu mir nehme. Ich habe das nochmal mit meinen genauen Listen verglichen, die ich so zwischen Februar und Mai geführt habe.
Ich bewege mich auf jeden Fall ausreichend.

Ich hätte natürlich auch lieber, dass ich noch mehr Muskeln aufbaue. Andererseits heißt es doch auch, dass man beim Abnehmen theoretisch auch immer Muskelmasse verliert, die das Gewicht sonst getragen hat. Ich habe sogar mal was von 1 kg Muskelmasse pro 4 kg Fett gehört!
Im Moment liege ich bei der reinen Magermasse 1 kg unter dem Ausgangswert. Ich habe aber 31 kg abgespeckt - also sind da theoretisch auch knapp 8 kg Muskeln bei weggegangen. Bei mir sind aber 7 kg geblieben bzw. wurden neu angelegt.

Ach man - wer hätte gedacht, dass Abnehmen manchmal so kompliziert sein kann ... !


Eins muss ich allerdings sagen: In puncto Süßigkeiten ist es im Moment ganz schön eingerissen bei mir! Es sind zwar immer nur kleine Mengen, die aber fast täglich. DAS muss ich wieder ändern.
Vielleicht kaufe ich mir doch noch den Zuckerknacker und mache es mal einige Wochen ganz ohne ....

------------------------------------------------------------ ----

Jetzt noch der Speiseplan:

Frühstück:
Ca. 130 g VK-Weizen-Dinkel-Haferbrot mit etwas Käse, Hüttenkäse, Butter, Honig, Fruchtaufstrich und Marmelade. Dazu 1/4 l O-Saft und Mangostücke.

Mittagessen:
4 Kartoffeltaschen mit Frischkäse (Fertigprodukt). Dazu ca. 350 g gedünsteter Broccoli mit etwas VK-Bechamelsauce. Zum Nachtisch 3 Kugeln Eis mit 3 Tl. Multivitaminsirup. Ein paar Lakritze.

Abends Crosstrainerprogramm: Nach speziellen Schulter- und Armübungen in 36 min 14,5 km "gefahren" und 260 kcal. verbraucht.

Abendessen:
2 dicke Scheiben VK-Weizen-Dinkel-Haferbrot mit Käse und veg. Kräuteraufstrich. Dazu die restlichen Lakritze einer Colorado-Packung !
Re: Flory's Endspurt [Beitrag #4428 ist eine Antwort auf Beitrag #3318] Do, 23 September 2004 22:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Flory ist gerade offline  Flory
Beiträge: 26
Registriert: September 2004
Ort: Nähe Hamburg
Junior Member
So, nach meinen sportlichen Aktivitäten gestern abend und heute morgen geht's mir seelisch gesehen schon wieder viiel besser Razz ! Das ist bei mir immer so Rolling Eyes .

Trotzdem muss ich mir wirklich überlegen, wie und ob das mit dem Wiegen und Messen so weitergehen soll. Ich werde mir in nächster Zeit auf jeden Fall auch eine EIGENE Waage zulegen (jaa - ich habe noch KEINE Shocked Very Happy ), damit ich die Werte zur BCM-Messung abgleichen kann. Nicht, dass ich auf einmal viel mehr oder viel weniger wiege Razz !


Frühstück:
Eiweißjoghurt mit ca. 2 Tl. Multivitaminsirup.

Morgens im Sportverein 45 min BBPR und 45 min Aerobic.

Mittagessen:
100g VK-Dinkelspaghetti mit Zucchini-Schafskäse-Pesto. Zum Nachtisch ein paar Bananenchips (leider gezuckert und ge"ölt" ) und 7 kleine "Hafelekekse" (ganz ohne Zucker ).

Abendessen:
100g Hüttenkäse mit etwas Currysauce, 3 Scheiben finnisches VK-Roggenknäcke, 1 Ei, ca. 50g Gouda, ein paar Paprikastücke und 2 dicke Tomaten.
icon12.gif  Großraumsuche........ [Beitrag #5726 ist eine Antwort auf Beitrag #3318] Do, 30 September 2004 11:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Dragonfly
Beiträge: 11698
Registriert: September 2004
Ort: Glückstadt
Senior Member
Huhu Florymaus,
wo bist du denn,gefällt es dir hier nicht????
Würde mich freuen wieder von dir zu lesen.

Knuddel.... Very Happy Very Happy Very Happy


LG Andrea


My Diary


The next time you think you are perfect,
try walking on water!







Re: Flory's Endspurt [Beitrag #6339 ist eine Antwort auf Beitrag #3318] Mo, 04 Oktober 2004 00:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Flory ist gerade offline  Flory
Beiträge: 26
Registriert: September 2004
Ort: Nähe Hamburg
Junior Member
Embarassed Doch, doch, Dragie, mir gefällt's hier schon, aber ich hatte die letzten Tag sooo wenig Zeit ....

Ich habe ein paar ziemlich stressige Tage mit meist wenig Schlaf und Zeit für's Internet hinter mir. Gestern habe ich hier den ganzen Tag auf dem Flohmarkt verkauft (übrigens der größte Norddeutschlands Wink ), was zwar meistens Spaß gemacht hat, aber auch ziemlich anstrengend war. Da ich in der Nacht zuvor nur etwa 2,5 Stunden Schlaf bekommen hatte, war ich abends entsprechend groggy und bin deshalb kurz nach meinem Großen im Bett gewesen Rolling Eyes .
Trotz 10 Stunden Schlaf habe ich mich heute aber ganzen Tag noch irgendwie matschig gefühlt Confused .

.... waah Surprised - ich sehe gerade, dass meine Lieblings-Smiley-Seite ab morgen für unbestimmte Zeit dicht macht, weil offensichtlich ihre Server-Kapazität erschöpft ist!!! Also werden in meinen Texten bald viele x-e zu sehen sein Shocked ! Habe schnell alle Smileys auf meine Homepage geladen, leider konnte ich schon nicht mehr auf alle zugreifen...

Ähm, wo war ich stehen geblieben? Ach ja - matschig ! Mittags haben wir heute in einem Restaurant im Nachbarort gespeist und sind aufgrund des schönen Wetters hingelaufen, was einem Fußmarsch von etwa 2 x 1 h entspricht. Das hat mich zumindest einigermaßen wach und frisch gehalten.

Essenstechnisch waren die letzten Tage ganz ok, ich werde mir diesmal aber nicht die Mühe machen, alles hier aufzulisten. An einige Dinge könnte ich mich wahrscheinlich nicht mehr erinnern Embarassed .

Am Freitag gab es nachmittags bei einer Bekannten ein Eis außer der Reihe. Es war zwar aus TK-Früchten selbst gemacht und frisch (ich sage nur: Thermomix!), enthielt aber auch viel Zucker.

Gestern auf dem Flohmarkt hatte ich ein paar VK-Brote eingepackt, es gab aber auch Kekse (mit mehr und weniger Vollkorn), Edelbitterschoki und mittags 1 Portion Chinesische Nudeln mit Gemüse und Hühnchenfleisch vom Imbiss.
Abends haben wir uns noch schnell VK-Nudeln mit Pesto Siciliana (Ricotta & Walnüsse) gezaubert.

Heute habe ich im Restaurant eine Spargelcremesuppe und einen gemischten Salat gegessen, sowie 2 Spiegeleier und ein paar Bratkartoffeln von meinem Großen.
Heute abend habe ich mir dann 5 Pralinensterne gegönnt - und 1/2 Packung Rohmarzipan. Dann war meine Zuckerkapazität erreicht Rolling Eyes .


LG Flory


Von 110 auf 70 in ?????? Wochen! Größe 1,72 m
-> 01.01.: ~ 110 kg - BMI 37,2 - KFA 45 % Shocked


-> 04.02.: 103,9 kg |---> 11.08.: 81,5 kg
-> 03.03.: 99,9 kg |-----> 01.09.: 79,8 kg
-> 07.04.: 92,7 kg |-----> 29.09.: 77,5 kg - BMI 26,2 Cool
-> 05.05.: 89,7 kg |-----> 06.10.: 79,1 kg - BMI 26,7 - KFA 27,9 %
-> 02.06.: 86,8 kg |----- (Wassereinlagerungen *hmpf Sad ) !
-> 14.07.: 83,8 kg

Mein Tagebuch Smile
Re: Flory's Endspurt [Beitrag #7438 ist eine Antwort auf Beitrag #3318] Fr, 08 Oktober 2004 23:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Flory ist gerade offline  Flory
Beiträge: 26
Registriert: September 2004
Ort: Nähe Hamburg
Junior Member
Und schon wieder bin ich die ganze Woche nicht hier gewesen ... Embarassed !

Hatte wieder viel Stress und war viel unterwegs. Essenstechnisch habe ich mich aber z.g.T. an mein Konzept gehalten.

Sport:
  • Montag 1 h BBPR und 1 h Step-Aerobic
  • Mittwoch Crosstrainerprogramm: ca. 15 min Aufwärmen mit Bauch- und Rückenübungen, dann in 36 min ca. 14 km gefahren und 347 kcal verbraucht. Bin ein neues Programm gefahren, so eine Art Intervalltraining, deshalb der höhere Kalorienverbrauch.
  • Donnerstag 45 min BBPR und 45 min Step-Aerobic.
  • Freitag 44 min auf dem Crosstrainer: Etwa 7 min Aufwärmen, dann wieder Intervalltraining. Bin 16,79 km gefahren und habe 398 kcal verbraucht.


Wiegen & Messen am Mittwoch:
War ein wenig ernüchternd, da ich über 1,5 l Wasser eingelagert hatte, dementsprechend höheres Gewicht von 79,1 kg Crying or Very Sad .
Das Fett ist aber nicht mehr geworden, deshalb war ich nicht allzu geknickt. Was für ein Glück, dass bei mir nicht nur das Gesamtgewicht, sondern auch die Körperzusammensetzung bestimmt wird!

Gewicht 79,1 kg (+1,6 kg Sad ) .
Fett 22,1 kg (-0 kg).
KFA 27,9 % (-0,6 %, immerhin! Wink ).
Reine Magermasse 14,7 kg (-0,1 kg).
Wasser 42,4 l (+1,7 l - wann krieg ich das wohl jemals runter Rolling Eyes ).
BMI 26,7 (+ 0,5 Sad ).
Zellernährung hat sich verschlechtert, bedingt durch die Wassereinlagerungen Sad .

Ich weiß auch nicht genau, woher dieses Wasser kam - vielleicht von einer späten Thunfischmahlzeit am Abend zuvor?!

Etwa 3 h nach der Messung wog ich auf der Digital-Waage meiner Eltern übrigens nur 77,7 kg. Ich weiß, alle Waagen sind anders, aber geeicht sind sie doch auch, oder? Ich nehme deshalb an, dass ich zu diesem Zeitpunkt schon einen Teil des Wassers wieder abgegeben hatte.

Nächste Woche wissen wir genaueres, denn da wiege ich mich nur bei meinen Eltern, weil meine Beraterin im Urlaub ist.

LG Flory


Von 110 auf 70 in ?????? Wochen! Größe 1,72 m
-> 01.01.: ~ 110 kg - BMI 37,2 - KFA 45 % Shocked


-> 04.02.: 103,9 kg |---> 11.08.: 81,5 kg
-> 03.03.: 99,9 kg |-----> 01.09.: 79,8 kg
-> 07.04.: 92,7 kg |-----> 29.09.: 77,5 kg - BMI 26,2 Cool
-> 05.05.: 89,7 kg |-----> 06.10.: 79,1 kg - BMI 26,7 - KFA 27,9 %
-> 02.06.: 86,8 kg |----- (Wassereinlagerungen *hmpf Sad ) !
-> 14.07.: 83,8 kg

Mein Tagebuch Smile
Re: Flory's Endspurt [Beitrag #7618 ist eine Antwort auf Beitrag #3318] Mo, 11 Oktober 2004 10:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
toby1978 ist gerade offline  toby1978
Beiträge: 1752
Registriert: September 2004
Ort: tiefer bayrischer Wald :-...
Senior Member
Dann will ich mich doch gleich mal anschließen !


Mit ca. 110 kg, BMI 37 ....................................... und mit knapp 80 kg, BMI 27 !
(Oh Gott, bin ich das wirklich??)




Big Respekt von mir für diese Wahnsinns-leistung. Danek für deine Fotos liebe Flory. Wünsche Dir weiterhin soviel Kraft und Disziplin für deine Mission 70kg.


LG Toby






Größe 1,83 m - Alter 29

Gewicht am 01.07.2000 = 170,0 kg
Tiefststand im Juli 2004 = 111,9 kg

Gewicht am 24.07.2007 = 168,0 kg - Abnehmbeginn 21.11.2007
Gewicht am 15.12.2007 = 158,0 kg (incl. Kleidung u Schuhe)

Ziele:
1. Ziel: Hosen, Hemden und Lederhose sollen wieder passen
2. Ziel: Wagge zeigt ne Zahl unter 150 kg ( bis 2/2008)
3. Ziel: (evtl ab 2008) Gewicht weiter reduzieren auf 120 kg

http://angelcommunity.ath.cx/ticker/weight/31/ticker.png
Re: Flory's Endspurt [Beitrag #7622 ist eine Antwort auf Beitrag #3318] Mo, 11 Oktober 2004 10:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bea68 ist gerade offline  Bea68
Beiträge: 3153
Registriert: September 2004
Ort: Sachsen
Senior Member
Hallo Flory,
ich kann mich Toby nur anschließen, Respekt für die tolle Leistung Very Happy
Und was Deine Bilder angeht, Du siehst so viel jünger und hübscher aus!
LG Bea


Ein weiter Weg beginnt mit dem ersten Schritt - aber - wir sind schon viele Schritte gegangen und befinden uns so mitten auf dem Weg

Start Januar 2004: 89,? kg
Start Januar 2005: 76,1 kg
Jetzt: 15.5.2005 75,0 kg
Ziel: ??.??.2005 69 oder so kg
Bea´s Buch
Re: Flory's Endspurt [Beitrag #17151 ist eine Antwort auf Beitrag #3318] Mi, 22 Dezember 2004 16:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Martina83
Beiträge: 13766
Registriert: September 2004
Ort: Augsburg
Senior Member
Auch hier lass ich mal ganz liebe Weihnachsgrüße und sogar ein paar Geschenke da

http://www.mainzelahr.de/smile/feiertage/geschenk.gif


Genieße das Leben - Wenn Gott den Wert eines Menschen misst, misst er nicht die Tailie, sondern das Herz.

dahin gehen und reinschreiben
Mein Bilderbuch

http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/120694/.png
Re: Flory's Endspurt [Beitrag #17222 ist eine Antwort auf Beitrag #3318] Do, 23 Dezember 2004 07:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bea68 ist gerade offline  Bea68
Beiträge: 3153
Registriert: September 2004
Ort: Sachsen
Senior Member
Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein wunderschönes Weihnachtsfest, schöne Tage und viele Geschenke…



Liebe Grüße Bea
  • Anhang: k020.gif
    (Größe: 9.73KB, 546 mal heruntergeladen)


Ein weiter Weg beginnt mit dem ersten Schritt - aber - wir sind schon viele Schritte gegangen und befinden uns so mitten auf dem Weg

Start Januar 2004: 89,? kg
Start Januar 2005: 76,1 kg
Jetzt: 15.5.2005 75,0 kg
Ziel: ??.??.2005 69 oder so kg
Bea´s Buch

[Aktualisiert am: Do, 23 Dezember 2004 07:53]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Flory's Endspurt [Beitrag #17791 ist eine Antwort auf Beitrag #3318] Mi, 29 Dezember 2004 10:56 Zum vorherigen Beitrag gehen
Dragonfly
Beiträge: 11698
Registriert: September 2004
Ort: Glückstadt
Senior Member
Ich/Wir wünschen Einen guten Rutsch ins "Neue Jahr", viel Gesundheit und das es ein glückliches Jahr 2005 wird.

http://www.cosgan.de/images/more/bigs/e118.gif


LG Andrea


My Diary


The next time you think you are perfect,
try walking on water!







Vorheriges Thema: Sweaty´s Tagebuch - Jetzt oder nie
Nächstes Thema: A.T.'s Tagebuch
Gehe zum Forum:
  

[ PDF ]

aktuelle Zeit: Do Mär 04 19:22:20 CET 2021

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.03264 Sekunden