Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Psychische und soziale Aspekte des Abnehmens, Ess-Störungen » Erfahrungen mit dem Übergewicht
Erfahrungen mit dem Übergewicht [Beitrag #538350] Di, 09 April 2013 19:40 Zum nächsten Beitrag gehen
Gwen ist gerade offline  Gwen
Beiträge: 28
Registriert: April 2013
Ort: Hamburg
Junior Member
Hey Leute,
ich weiß nicht genau in welchen Teil vom Forum das hier gehört ich schreibs einfach mal hier rein Razz.

Also mich würde mal interessieren, was ihr mit eurem Übergewicht schon alles erlebt habt. Zum Beispiel, dass Leute hinter einem angefangen haben zu tuscheln oder man das Gefühl hat von einer schlanken Verkäuferin im Laden angestarrt zu werden, weil man sich die größte Größe holen muss o.ä. Habt ihr da so richtig krasse Erlebnisse gemacht? Vielleicht auch Erlebnisse, die für euch das "Klick" zum Abnehmen ausgelöst haben?

Also ich hatte vor einem Jahr ein Erlebnis (in der Zeit hatte ich sogar schon 5kg abgnommen), als ich zufällig in eine Skype Konferenz mit 5 Jungen aus meiner Klasse reingeruscht bin und der eine genau in dem Moment als ich mithören konnte gesagt hat: Beschreibe mir Gwen, Fett und Verpickelt!
DAS ging mir dann doch ziemlich an die Nieren und ich war tagelang durchgehend deprimiert. Ich hab ihm dann zwar meine Meinung gesagt aber...naja...pubertierende Jungs nehmen das nicht so ernst. Man muss auch wissen, dass ich zu der Zeit in Akne Behandlung war und sogar Tabletten dagegen schlucken musste, weil das bei mir nicht nur "normale" Pickel sind, sondern es eine richtige Krankheit ist.

Dieser Ausspruch begeleitet mich immer noch, weil es mich damals wirklich verletzt hat und seitdem kann ich meinen Körper (obwohl meine Haut inzwischen richtig gut ist, zumindest besser als seine Twisted Evil ) und auch mich selbst nicht mehr so richtig Lieben.

Wie ist das bei euch so?

Viele liebe Grüße, Gwen


Es gibt so viele Menschen da draußen, die dir sagen, dass du es nicht kannst. Deine Aufgabe ist es dich umzudrehen und zu sagen: "Sieh mir zu!"

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/login/pic/weight_loss/124840/.png
Re: Erfahrungen mit dem Übergewicht [Beitrag #538352 ist eine Antwort auf Beitrag #538350] Di, 09 April 2013 20:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 23420
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
nichts dergleichen. In meinen Umfeld ist Übergewicht eher das normale. Es ist eher jetzt so, seit ich sportlich bin das getuschelt wird.
Wenn ich nicht unter der körperlichen Folgen meines Übergewichts/Inaktivität gelitten hätte,hätte es für mich keinen Anlass gegeben etwas zu ändern. Die jetzige Leistungsfähigkeit kannte ich ja nciht und hab sie dementsprechend auch nicht vermisst.
Es hab auf keinen Fall von Aussen Gründe abzunehmen


Start: 115 kg
Heute: ~77kg jetzt ohne Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Erfahrungen mit dem Übergewicht [Beitrag #538356 ist eine Antwort auf Beitrag #538350] Di, 09 April 2013 20:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mynameisiris ist gerade offline  mynameisiris
Beiträge: 1701
Registriert: Juli 2012
Ort: Burgenland
Senior Member
Naja...ich hatte bis jetzt noch nie wirklich Freunde in meiner Klasse

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/login/pic/weight_loss/118342/.png
☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★ ☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★
U 70kg erreicht am: 5.10.2012 (und seitdem nie wieder Ü70!!)
U 65kg erreicht am:
U 60kg erreicht am:
U 55kg erreicht am:
52,5kg (Ziel) erreicht am:

Iris' Tagebuch
Iris' Sporttagebuch
Iris' Lauftagebuch


„Ich weiß ich könnte wenn ich wollte, doch wollen können kann ich nicht" -PUR

„try again- try better, fail again- fail better!"
Re: Erfahrungen mit dem Übergewicht [Beitrag #538359 ist eine Antwort auf Beitrag #538350] Di, 09 April 2013 20:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
creme_fraiche ist gerade offline  creme_fraiche
Beiträge: 825
Registriert: Mai 2006
Senior Member
heute an der Bushaltestelle: warte mit einer alten frau mit rollator auf den bus. Als er kommt, gehe ich erst mit zur hinteren Tür und frage die frau, ob ich ihr helfen kann. Sie sagt nein. Dann gehe ich nach vorne zur Tür, um dem busfahrer meine karte zeigen zu können. Sagt der: hättest hinten einsteigen und den rollator heben können, dann wärst du jetzt 40 milligramm leichter... Very Happy Very Happy
ich fand das zwar nicht verletzend, aber sowas von panne. Nachher ist mir eingefallen, dass ich hätte entgegnen sollen: hättest du dir diesen spruch gespart, würde dich jetzt eine person weniger scheiße finden... schon voll dreist dass der mich duzt. Neeeneee, Idioten gibt es!


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/83518/.png


Ziele

~ 125: erreicht Ende April 2010 (SCHOCK!!!)
U 120: erreicht am 26.05.10
U 115: erreicht am 21.07.10
U 110: erreicht Ende 2010
U 105: erreicht Anfang 2011
~ 115: erreicht Ende 2011 (MIST!!!)
U 110: erreicht 27.03.11
U 105: erreicht 21.06.12
U 100: erreicht 08.11.12 (FREUDE!!!)
U 100: wieder erreicht 09.03.13
98: erreicht 20.04.13
Ü 100: wieder erreicht 10.02.14
96: erreicht 07.05.14
Ü 120: wieder erreicht April 2017 Sad
U 110: erreicht Mai 2019
U 105: erreicht ???
U 100: erreicht ???
U 95
Re: Erfahrungen mit dem Übergewicht [Beitrag #538360 ist eine Antwort auf Beitrag #538350] Di, 09 April 2013 20:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mynameisiris ist gerade offline  mynameisiris
Beiträge: 1701
Registriert: Juli 2012
Ort: Burgenland
Senior Member
Aber ich denk nicht, dass das bei mir am Gewicht liegt...klar auch...aber das ist eher nur nebensache...

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/login/pic/weight_loss/118342/.png
☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★ ☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★
U 70kg erreicht am: 5.10.2012 (und seitdem nie wieder Ü70!!)
U 65kg erreicht am:
U 60kg erreicht am:
U 55kg erreicht am:
52,5kg (Ziel) erreicht am:

Iris' Tagebuch
Iris' Sporttagebuch
Iris' Lauftagebuch


„Ich weiß ich könnte wenn ich wollte, doch wollen können kann ich nicht" -PUR

„try again- try better, fail again- fail better!"
Re: Erfahrungen mit dem Übergewicht [Beitrag #538367 ist eine Antwort auf Beitrag #538350] Di, 09 April 2013 23:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
FriedaFröhlich ist gerade offline  FriedaFröhlich
Beiträge: 330
Registriert: März 2013
Ort: Oberlausitz
Senior Member
In der Schulzeit war es bei mir echt schlimm Sad ich hatte eine wirkliche Freundin, das war's. Ansonsten würde ich nur gehänselt, geschubst, beschimpft und sogar angespuckt...
Ich hatte mir dann im Alter von 14 Jahren Respekt verschafft als ich einem Peiniger von mir die Nase und den linken Arm gebrochen hab (was ich jetzt nicht mehr so toll finde). Damals hab ich mein Ziel erreicht, ich hatte meine Ruhe!

Im großen und ganzen bin ich sehr selbstbewusst und in meinem jetzigen Umfeld gibt es auch viele Übergewichtige.
Der schlimmste Spruch kam aber vor etwa 2 Jahren, da fragte mich eine Bekannte die ich schon länger nicht gesehen hatte, im wievielten Monat ich Schwanger sei Embarassed Shocked Mad
Das war ein Schock!! Ich wusste erst garnicht was ich antworten sollte. Aber dann entgegnete ich ihr nur, ach weißt du...Schönheit braucht Platz Razz


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/login/pic/weight_loss/124404/.png


Frieda's Tagebuch


Startgewicht 160,2kg am 11.03.2013
U 150 erreicht am = 24.04.2013
Re: Erfahrungen mit dem Übergewicht [Beitrag #538381 ist eine Antwort auf Beitrag #538350] Mi, 10 April 2013 08:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
ShadyGirl ist gerade offline  ShadyGirl
Beiträge: 289
Registriert: Juni 2005
Senior Member
Ich war bei Netto einkaufen und dann sagt eine Frau zu mir: "Gehen Sie ruhig vor, Sie sind ja schwanger"....
Shocked Crying or Very Sad Confused

sowas ist mir schon des öfteren passiert.. einmal fragte man meine Freundin: "Kriegt Ihre Freundin ein Baby"...


richtig verletzend...!!

Re: Erfahrungen mit dem Übergewicht [Beitrag #538405 ist eine Antwort auf Beitrag #538350] Mi, 10 April 2013 14:42 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mynameisiris ist gerade offline  mynameisiris
Beiträge: 1701
Registriert: Juli 2012
Ort: Burgenland
Senior Member
Hmm...Frieda...muss ich jetzt Angst vor dir haben? ^^ Razz
Nee Spaß...das war ja ne heftige Aktion...die müssen ja ordentlich auf dich losgegangen sein, dass du so viel Wut hattest...was hatte das so für Konsequenzen?


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/login/pic/weight_loss/118342/.png
☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★ ☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★
U 70kg erreicht am: 5.10.2012 (und seitdem nie wieder Ü70!!)
U 65kg erreicht am:
U 60kg erreicht am:
U 55kg erreicht am:
52,5kg (Ziel) erreicht am:

Iris' Tagebuch
Iris' Sporttagebuch
Iris' Lauftagebuch


„Ich weiß ich könnte wenn ich wollte, doch wollen können kann ich nicht" -PUR

„try again- try better, fail again- fail better!"
Re: Erfahrungen mit dem Übergewicht [Beitrag #538436 ist eine Antwort auf Beitrag #538405] Mi, 10 April 2013 21:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
FriedaFröhlich ist gerade offline  FriedaFröhlich
Beiträge: 330
Registriert: März 2013
Ort: Oberlausitz
Senior Member
mynameisiris schrieb am Mi, 10 April 2013 14:42

Hmm...Frieda...muss ich jetzt Angst vor dir haben? ^^ Razz
Nee Spaß...das war ja ne heftige Aktion...die müssen ja ordentlich auf dich losgegangen sein, dass du so viel Wut hattest...was hatte das so für Konsequenzen?



Angst braucht niemand vor mir zu haben Very Happy
Ich war als Kind und Jugendliche immer sehr ruhig und zurückhaltend, nur irgendwann war das Maß voll und ich bin ausgetickt...
Als Konsequenz wurde ich für 2 Wochen von der Schule suspendiert und musste mich, nachdem ich wieder in die Schule durfte, vor der gesammten Klasse bei meinem Peiniger entschuldigen.


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/login/pic/weight_loss/124404/.png


Frieda's Tagebuch


Startgewicht 160,2kg am 11.03.2013
U 150 erreicht am = 24.04.2013
Re: Erfahrungen mit dem Übergewicht [Beitrag #538447 ist eine Antwort auf Beitrag #538350] Mi, 10 April 2013 23:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mynameisiris ist gerade offline  mynameisiris
Beiträge: 1701
Registriert: Juli 2012
Ort: Burgenland
Senior Member
Hmm...hätte aber auch schlimmer enden können...

Versteh ich...es sind fast immer die ruhigen...die alles runterschlucken...irgendwann gehts nicht mehr...


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/login/pic/weight_loss/118342/.png
☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★ ☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★
U 70kg erreicht am: 5.10.2012 (und seitdem nie wieder Ü70!!)
U 65kg erreicht am:
U 60kg erreicht am:
U 55kg erreicht am:
52,5kg (Ziel) erreicht am:

Iris' Tagebuch
Iris' Sporttagebuch
Iris' Lauftagebuch


„Ich weiß ich könnte wenn ich wollte, doch wollen können kann ich nicht" -PUR

„try again- try better, fail again- fail better!"
Re: Erfahrungen mit dem Übergewicht [Beitrag #538503 ist eine Antwort auf Beitrag #538350] Do, 11 April 2013 19:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Soralein ist gerade offline  Soralein
Beiträge: 60
Registriert: April 2013
Ort: Hamburg
Member
Hmm, also da gibts bei mir nicht wirklich viel... Weiß das ich aufm Gymnasium ab und zu mal nen dummen Spruch abbekommen habe, aber könnte nicht mal mehr sagen, welche Sprüche das so waren... Gemobbt wurde ich jedenfalls nie wegen des Übergewichts.

Nur einmal, als ich ungefähr 16 war und rauchender Weise an der Bushaltestelle gestanden habe, hat mich eine ältere "Dame" gefragt, ob ich denn unbedingt ein behindertes Kind bekommen möchte... Evil or Very Mad Wobei ich das erst später auf mein Gewicht umgemünzt hab um ehrlich zu sein. Den Bezug hab ich in dem Moment irgendwie nicht direkt herstellen können.


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/login/pic/weight_loss/124948/.png

Start: 08.04.13 --> 97,7 kg
U 95: 02.05.13 --> 94,5 kg
U 90:
U 85:
U 80:
U 75:
U 70:

[Aktualisiert am: Do, 11 April 2013 19:20]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Erfahrungen mit dem Übergewicht [Beitrag #538551 ist eine Antwort auf Beitrag #538503] Fr, 12 April 2013 08:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Evchen ist gerade offline  Evchen
Beiträge: 4299
Registriert: April 2009
Ort: Wien
Senior Member
In der Schule wurde ich oft gehänselt wegen meines 'überbreiten' Beckens - also fetten Hintern Evil or Very Mad .

Und seitdems wärmer draußen ist und wieder viele Leute auf den Wegen sind wo ich laufe, fangen immer wieder dumme Burschen und jüngere Männer an zu lachen oder ziemlich verletzende Worte einem hinterherzurufen, weil man meine Cellulite ziemlich stark durch die Hose sieht Crying or Very Sad , das ist nicht wirklich erbauend...


Re: Erfahrungen mit dem Übergewicht [Beitrag #538554 ist eine Antwort auf Beitrag #538350] Fr, 12 April 2013 08:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
creme_fraiche ist gerade offline  creme_fraiche
Beiträge: 825
Registriert: Mai 2006
Senior Member
solche leute sind einfach nur dumm! es sind doch in der regel immer solche, die man gemeinhin als "asi" bezeichnen würde, die einen beleidigen, oder? war bei mir jdf. meistens der fall.
Einmal war ich in berlin, mit koffer am bahnhof. Da fragte mich einer, ob da mein essen drin ist... dabei war ich zu dem Zeitpunkt überhaupt nicht übermäßig dick. aufm gymi wars zum glück nicht schlimm, weil ich auf ner mädchenschule war und in meiner klasse so gut wie nur (zu mir) nette Mädels gab und wir in der klasse leute hatten, die eben noch komischer waren als dick und die deswegen bevorzugtes opfer waren, was sich aber auch noch in Grenzen hielt. Blöd war halt, wenn man in sport immer als letzte gewählt wurde Very Happy aber da hatten dann wiederrum leute erfolgserlebnisse, die in den anderen fächern ziemlich schlecht waren - ausgleichende Gerechtigkeit Very Happy


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/83518/.png


Ziele

~ 125: erreicht Ende April 2010 (SCHOCK!!!)
U 120: erreicht am 26.05.10
U 115: erreicht am 21.07.10
U 110: erreicht Ende 2010
U 105: erreicht Anfang 2011
~ 115: erreicht Ende 2011 (MIST!!!)
U 110: erreicht 27.03.11
U 105: erreicht 21.06.12
U 100: erreicht 08.11.12 (FREUDE!!!)
U 100: wieder erreicht 09.03.13
98: erreicht 20.04.13
Ü 100: wieder erreicht 10.02.14
96: erreicht 07.05.14
Ü 120: wieder erreicht April 2017 Sad
U 110: erreicht Mai 2019
U 105: erreicht ???
U 100: erreicht ???
U 95
Re: Erfahrungen mit dem Übergewicht [Beitrag #538564 ist eine Antwort auf Beitrag #538350] Fr, 12 April 2013 09:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
FriedaFröhlich ist gerade offline  FriedaFröhlich
Beiträge: 330
Registriert: März 2013
Ort: Oberlausitz
Senior Member
Ist jetzt gut ein Jahr her, da war ich mit meiner besten Freundin und meinem Hund auf einem Töpferfest. Mein Hund ist auch nicht gerade Grazil (wenn sich hier jemand mit Bulldoggen auskennt Wink )
Na auf alle Fälle, läuft ein Mann hinter mir und ich höre wie er richtig laut sagt, "kuckt mal die Alte passt mit ihrem Köter zusammen, haben beide einen Arsch wie ein Brauereipferd"...
Das war schon sehr peinlich Embarassed
Meine Freundin hat sich dann umgedreht und ihm einen Spruch gedrückt. Der Tag war auf jedenfalls gelaufen!


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/login/pic/weight_loss/124404/.png


Frieda's Tagebuch


Startgewicht 160,2kg am 11.03.2013
U 150 erreicht am = 24.04.2013
Re: Erfahrungen mit dem Übergewicht [Beitrag #538664 ist eine Antwort auf Beitrag #538350] Sa, 13 April 2013 12:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
SophieSilber ist gerade offline  SophieSilber
Beiträge: 1005
Registriert: August 2011
Ort: Wien
Senior Member
Ich habe so ziemlich alles, was ich so gehört habe, auf meiner gehirninternen Festplatte gespeichert. Fing leider in der Volksschule an und zog sich so dahin.

Werde jetzt immer ganz narrisch, wenn Kids auf andere losgehen, weil die nicht ins Schema F passen. Obs was hilft weiß ich nicht.

Wobei mein Höchstgewicht maximal 85 kg waren. Mein Ex-Mann hatte auch so nette Sprüche auf Lager und andere auch.

Das mitm Abhärten ist so eine Sache. Gelernt habe ich es nie. Wobei ich wirklich das Gefühl habe, dass die Menschen rüpelhafter werden und die Hemmschwelle sinkt.

Okay und jetzt was zur Erheiterung: Bis vor einem Jahr sind immer wieder Menschen in der Straßenbahn aufgestanden, um mir Platz zu machen. Ich dachte mir, oh shit, so alt sehe ich aus. Seit gut einem halben Jahr ist mir das nie mehr passiert. Und warum? Die Leute dachten nicht, dass ich alt bin... die glaubten, dass ich schwanger war.

Very Happy


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/104228/.png

U75 am:
U70 am:
Re: Erfahrungen mit dem Übergewicht [Beitrag #539752 ist eine Antwort auf Beitrag #538350] Do, 02 Mai 2013 11:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Flatterina ist gerade offline  Flatterina
Beiträge: 53
Registriert: Mai 2013
Ort: Berlin
Member
Hab da schon soviel erlebt das ich gar nicht weiß wo ich anfangen sollte.

Geräusche finde ich schlimm (Wenn ich laufe und meistens junge Kerle dann so tun als wenn die Erde bebt)

Diese Ausfällligen Sätze verletzten mich ebenfalls....
"Boah bist du Fett", "Deutsche Panzer rollen wieder..."" Die ist ja bereit zum Schlachten" "Achtung die überrollt dich gleich"

Schlimm fand ich auch als man mir sagte ich solle meinen armen Kindern nicht das ganze essen wegfressen.

So wie ich aussehe kriege ich nie einen Mann musste ich mir in meiner Jugenzeit oft anhören.

Kerle die sich gegenseitig necken indem sie zu nem anderen in der Runde sagen "Ey deine neue Freundin wa?" und schon geht das gelächter los...

Ich habe mich nicht mehr getraut öffentlich zu essen denn sei es nur ein Apfel kam sowas wie "Boah guck mal die Fette frisst schon wieder..."

Wenn man übertriebe nachmachte wie sehr alles an mir schwabbeln würde usw.

Fett = Hässlich = Dumm...



http://swlf.lilyslim.com/UZp2p2.png

http://swtc.lilyslim.com/l8bMbbw.png
Re: Erfahrungen mit dem Übergewicht [Beitrag #539800 ist eine Antwort auf Beitrag #538350] Do, 02 Mai 2013 21:26 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gwen ist gerade offline  Gwen
Beiträge: 28
Registriert: April 2013
Ort: Hamburg
Junior Member
Für so Sachen les ich grad ein Buch "Schlagfertig auf dem Schulhof" (ja ist ein Jugendbuch) und habe hier mal die besten Antworten auf "Du bist fett" usw. gesammelt:

Aussage: "Ey, du fette Sau!"
Antwort: "Dafür gibts im Sommer wenigstens Schatten"
An, 2: "Da spar ich mir den Airbag"
An, 3: "Davon kann ich im Krieg länger zehren"
An, 4: "Also im Winter hab ich es schön warm"
An, 5: "Da falle ich als Mensch mehr ins Gewicht"
An, 6: "Kann sein, ist aber nicht ansteckend"
An, 7: "Ich bin dick, ich kann abnehen. Du bist beschränkt, da hilft gar nichts mehr"
Ant, 8: "Danke, ich arbeite auf ne eigene Atmosphäre hin"
Ant, 9: "Nicht Sau, ich arbeite für Greenpeace als Wal-Attrappe"
Ant,10: "Stimmt schon, aber ich arbeite ja auch als Hefeteig"

Es gilt: Niemals mit einem direktem Gegenangriff kommen! Damit zeigt ihr dem Anderen, dass er euch verletzt hat und er hat somit sein Ziel erreicht.

Aussage: "Du hast einen fetten Arsch"
Antwort: "Du hast wohl ein Augenproblem. Mein Hintern ist genauso, wie er sein muss, auch wenn du das noch nicht erkannt hast"

Eine weitere Idee des Buches ist bei verbalen Angriffen einfach laut (nicht hysterisch nur laut) loszuschreien. Ich weiß nicht, wie ich mir das in der Wirklichkeit vorzustellen hab, aber wenns jemand mal ausprobiert freu ich mich über den Erfahrungsbericht Very Happy.

Aussage: "Du Fettarsch, nimm den Ball mal richtig an!"
Antwort: "Du Prittstift - schieß besser!"

Dabei geht es darum sich eine witzige Beleidigung auszudenken, die eigentlich gar keine ist.

Auf http://www.schlagfertigkeit.com/ könnt ihr euch in der Konterdatenbank weitere Schlagfertige Sprüche ansehn Very Happy ich hoffe es hat euch zumindest etwas gefallen Wink


Es gibt so viele Menschen da draußen, die dir sagen, dass du es nicht kannst. Deine Aufgabe ist es dich umzudrehen und zu sagen: "Sieh mir zu!"

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/login/pic/weight_loss/124840/.png
Re: Erfahrungen mit dem Übergewicht [Beitrag #539805 ist eine Antwort auf Beitrag #538350] Do, 02 Mai 2013 21:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mynameisiris ist gerade offline  mynameisiris
Beiträge: 1701
Registriert: Juli 2012
Ort: Burgenland
Senior Member
Find ich cool! Wink
Heute hatte ich auch ein nicht so tolles Erlebnis...hat aber denk ich nicht so viel mit dem Gewicht zu tun...

Die aus meiner Klasse nennen mich "Muli" was soviel heißt wie Maultier...keine Ahnung wie die da drauf gekommen sind...normalerweise tun sie eh nichts und lassen mich in Ruhe...heute halt weniger...

Ich musste früher weg wegen eines Arzttermins...
Die Lehrerin hat mich gefragt "du gehst also nach der Stunde?" (Oder so)
Und dann haben sie plötzlich angefangen (ohne dass die Lehrerin es gemerkt hat)
So nach dem Motto sie haben nen neuen Witz
"Sie geht nach der Stunde. Wohin? -Zum Tierarzt!" Und haben sich total drüber lustig gemacht...


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/login/pic/weight_loss/118342/.png
☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★ ☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★☆★
U 70kg erreicht am: 5.10.2012 (und seitdem nie wieder Ü70!!)
U 65kg erreicht am:
U 60kg erreicht am:
U 55kg erreicht am:
52,5kg (Ziel) erreicht am:

Iris' Tagebuch
Iris' Sporttagebuch
Iris' Lauftagebuch


„Ich weiß ich könnte wenn ich wollte, doch wollen können kann ich nicht" -PUR

„try again- try better, fail again- fail better!"
Re: Erfahrungen mit dem Übergewicht [Beitrag #539811 ist eine Antwort auf Beitrag #538350] Fr, 03 Mai 2013 07:20 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Flatterina ist gerade offline  Flatterina
Beiträge: 53
Registriert: Mai 2013
Ort: Berlin
Member
Diese Sprüche habe ich auch schon sehr oft angewandt. ABER es ändert nichts an meiner Verletzung UND musste ich die Erfahrung dabei machen das vorallem die mit denen man öfter zu tun hat dan erst recht denen das sie einen Freischein haben. Sie denken durch solche Sprüche man macht sich genauso drüber lustig und schon nimmt das kein Ende mehr.


Muli... -.- ich war "Murmel"
Naja neben "die Dicke, die Fette"


http://swlf.lilyslim.com/UZp2p2.png

http://swtc.lilyslim.com/l8bMbbw.png
Re: Erfahrungen mit dem Übergewicht [Beitrag #540153 ist eine Antwort auf Beitrag #538350] Fr, 10 Mai 2013 17:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
RunningBanana ist gerade offline  RunningBanana
Beiträge: 159
Registriert: Februar 2013
Ort: Frankfurt
Senior Member
Oh man, es gibt einfach so bescheuerte Menschen Sad
Können die sich denn nicht um ihren eigenen Mist kümmern?


Just do it!
Re: Erfahrungen mit dem Übergewicht [Beitrag #540155 ist eine Antwort auf Beitrag #538350] Fr, 10 Mai 2013 18:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gwen ist gerade offline  Gwen
Beiträge: 28
Registriert: April 2013
Ort: Hamburg
Junior Member
Ein "sehr schönes" Erlebnis von mir noch:

Ich hatte mal so ein T-Shirt mit ganz vielen Pajetten darauf. Wenn da Sonnenlicht ins Klassenzimmer fiel hat es immer sehr schön geschimmert. Ein Junge meinte dann mal: Gwen ist eine Diskokugel, die richtige Figur dafür hat sie ja schon.



Es gibt so viele Menschen da draußen, die dir sagen, dass du es nicht kannst. Deine Aufgabe ist es dich umzudrehen und zu sagen: "Sieh mir zu!"

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/login/pic/weight_loss/124840/.png
Re: Erfahrungen mit dem Übergewicht [Beitrag #540428 ist eine Antwort auf Beitrag #538350] Sa, 18 Mai 2013 11:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
FriedaFröhlich ist gerade offline  FriedaFröhlich
Beiträge: 330
Registriert: März 2013
Ort: Oberlausitz
Senior Member
Oh man... wenn man das so liest...
Mich macht es wirklich sehr traurig und auch wütend!

Ich muss sagen, dass ich jetzt keine Probleme mit meinem Umfeld habe. Meine Freunde, Bekannte nehmen mich wie ich bin, es kam noch nie ein dummer Spruch von ihnen, sonst wären sie auch die längste Zeit meine Freunde gewesen.
Die Jugendlichen kennen mich alle, schon allein durch meine Tochter. Und da zwischen meiner Tochter und mir gerade mal ein Altersunterschied von 17 Jahren ist und mich die Jugendlichen durch meine lockere Art, wie meine Tochter sagt, "cool" finden, hab ich mit denen auch kein Problem.


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/login/pic/weight_loss/124404/.png


Frieda's Tagebuch


Startgewicht 160,2kg am 11.03.2013
U 150 erreicht am = 24.04.2013
Re: Erfahrungen mit dem Übergewicht [Beitrag #542104 ist eine Antwort auf Beitrag #538350] Do, 04 Juli 2013 04:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Tarun
Beiträge: 124
Registriert: November 2007
Ort: Pfalz
Senior Member
Nun ich war immer nen sehr freundlicher, aber auch trotzdem ein wenig einschüchternder Typ (hatte trotz dem starken Übergewicht viel Kampfsport gemacht, was auch viele wussten).

Zu mir waren Mitschüler eigentlich nie negativ oder verletzend.. im Gegensatz dazu aber ein Lehrer.
Im Deutschunterricht hatten wir gerade rhetorische Stilmittel sowie Redeanalyse durchgenommen und mussten selbst Reden verfassen und vortragen.
Eine Mitschülerin hatte eine Rede in der Klasse vorgetragen zum Thema Übergewicht bei Jugendlichen. War mir an sich schon unangenehm, aber dachte mir "Gut, ich bin halt übergewichtig, einfach sachlich angehen und durch."

Als sie dann mit ihrer Rede fertig war, schaute mich der Lehrer breit grinsend an und meinte "Ja Andreas... was sagst du denn zu der Rede?"
Im ersten Moment war ich etwas geschockt, aber dachte mir gut, was solls und hab angefangen mit einer rhetorischen Analyse.
Noch breiter grinsend unterbricht er mich und sagt "Nein, inhaltlich - betrifft dich ja."

Im stand erst total unter Schock und hab kein Wort gesagt, dann hat sich meine Mine bitterböse verfinstert und ich hab ihn einfach nur hasserfüllt angestarrt... Zuhause hab ich mich dann erstmal ausgeheult und war immernoch völlig fassungslos.. Am nächsten Tag wollte ich damit zur Schulleitung, aber der Lehrer hatte mich dann noch vorher direkt angesprochen und sich überschwänglich entschuldigt etc, weswegen ich es (dummerweise) dann gelassen habe, aber das hat lange tief gesessen.


Gewicht beim Anfang des Abnehmens: 135kg (April 2007)
Gewicht beim Beginn in dem Forum: 116.6kg (28.4.09)
Neustart am 7.7.2011: 109,6kg
9.11.20011: 99,7 kg - Das erste große Ziel ist geschafft!
http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/26449/.png
http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/26265/.png
Re: Erfahrungen mit dem Übergewicht [Beitrag #542700 ist eine Antwort auf Beitrag #538350] Mi, 24 Juli 2013 11:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
SweetyGonzales
Beiträge: 58
Registriert: Juni 2013
Ort: Nürnberg
Member
sowas ist mir persönlich nie passiert, vielleicht bin ich auch noch nicht lange genug "fett" dafür..meine Kindheit, Jugend, Pupertät etc. war völlig normal, ich wurde erst mit dem Rauchen aufhörend fett und das sind jetzt 3 Jahre her...aber das macht es auch nicht einfacher, weil Leute eben ein Vorher-Nachher Bild haben und eher bemitleidend werden, was ich gar nicht ab kann.

Mich stören eher so vermeintlich gut gemeinte Sprüche, die richtig verletzend sein können, wie:

-Du bist sicher auf Diät und kannst jetzt die Torte nicht mit uns essen, aber magst Du wenigstens einen Krümmel für den Geschmack?

-Schon klar liebes, du machst nicht gerne Sport, ein Teuefelskreis was? Ich würde mich auch nicht in Sportklamotten in die Öffentlichkeit trauen, wenn ich so aussehen würde, aber das ist verständlich Liebes, ehrlich!

Rolling Eyes
Aw: Re: Erfahrungen mit dem Übergewicht [Beitrag #547545 ist eine Antwort auf Beitrag #542700] Mi, 08 Januar 2014 08:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lisa
Beiträge: 2298
Registriert: März 2009
Senior Member
Dass ich richtig, also bewusst gehänselt wurde, hatte ich nie. Jedenfalls hab ich es nicht mitbekommen wenn es so war. Unwohl gefühlt hab ich mich trotzdem immer. Aber ich hatte ein "tolles" Erlebnis, dass es zu dem "Klick" bei mir gebracht hat: Und zwar war das 2009, als ich noch in der Berufsschule war. Ich hatte eine Freundin, die aber in einer anderen Klasse war. Jedenfalls gab es in ihrer Klasse ein Mädchen, dass auch Lisa hieß. Naja, ich kriegte durch meine Freundin (die mit der anderen Lisa auch zu tun hatte) mit, dass ihre Klassenkameraden ihr gegenüber mit ihr über "Die dicke Lisa" oder die andere Lisa sprachen. Die dicke war ich. Und dann hat es "Klick" gemacht. Dazu muss man sagen, dass ich erst im Alter von 18, 19 Jahren durch die damalige Beziehung so sehr zugenommen hatte. Als Jugendliche vorher war ich eher "nur" kräftig gebaut. Naja, und seitdem hab ich dann versucht den blöden Leute zu zeigen, dass ich nicht mehr die dicke Lisa sein will. Smile Hat ganz gut geklappt Razz
Aw: Re: Erfahrungen mit dem Übergewicht [Beitrag #587431 ist eine Antwort auf Beitrag #538381] Sa, 03 Februar 2018 04:53 Zum vorherigen Beitrag gehen
Else2018 ist gerade offline  Else2018
Beiträge: 3
Registriert: Februar 2018
Junior Member
Für schwanger gehalten
Das ist mir leider auch schon öfter passiert. Meine Statur (Hohlkreuz) fördert diesen Eindruck leider auch noch. Dennoch finde ich die Frage, ob jemand schwanger sei, grundsätzlich total unhöflich, weil mitunter ja auch schlanke Frauen z.B. ein Bäuchlein haben, wenn sie ihre Tage kriegen usw. Richtig schlimm ist es dann, wenn an sich freundliche Menschen einen beleidigen, obwohl sie es gar nicht wollen: Bekannte, die einem freudig gratulieren oder Fremde, die in der Bahn aufstehen, um der vermeintlich Schwangeren einen Sitzplatz anzubieten...

[Aktualisiert am: Sa, 03 Februar 2018 04:53]

Den Beitrag einem Moderator melden

Vorheriges Thema: Meine Frau
Nächstes Thema: Hypochondrie durch Übergewicht
Gehe zum Forum:
  

[ PDF ]

aktuelle Zeit: Do Okt 06 00:05:23 CEST 2022

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.09623 Sekunden