Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Neue Abnehmrechner
Neue Abnehmrechner [Beitrag #293564] So, 07 September 2008 17:20 Zum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20893
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Es gibt mal wieder neues Spielzeug:
http://gesuender-abnehmen.com/abnehmen/abnehmrechner.html

damit kann man errechen wie lange man braucht ein bestimmtes Gewicht erreicht.
Welche Energiebilanz man braucht um ein bestimmtes Gewicht in einer bestimmten Zeit zu erreichen.
Bzw, welches Abnahme man in man in einer bestimmten Zeit erreicht.

Viel Spass


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Neue Abnehmrechner [Beitrag #294184 ist eine Antwort auf Beitrag #293564] Di, 09 September 2008 23:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Löwenzahn ist gerade offline  Löwenzahn
Beiträge: 14180
Registriert: Juli 2007
Senior Member
spannend, hab mal meine Werte und Zeiten eingegeben, und kam genau auf die gleiche Monatszahl die ich tatsächlich aktiv abgenommen habe - irre !

wirklich nettes Spielzeug Very Happy


http://www.diaetticker.de/T_dc03f631edd494c4c1b7bdd4d8d96361.png

Grösse: 168 cm
Start 14.06.2007 109 KG
1. Ziel U100 - erreicht am 01.09.2007 99 KG
2. Ziel U 95 - erreicht am 30.09.2007 94 KG
3. Ziel U 90 - erreicht am 28.10.2007 89,5 KG
4. Ziel U 85 - erreicht am 06.12.2007 84,9 KG
01.01.2008 83 KG - 2007 - 26 Kilo abgenommen
5. Ziel U 80 - erreicht am 16.01.2008 79,9 KG
6. Ziel U 75 - erreicht am 22.02.2008
7. Ziel U 70 - erreicht am 19.04.2008 69,5 KG
8. Ziel 65 - erreicht am 30.05.2008
aktueller Stand am 08.06.2008 - 63 Kilo
insgesamt 46 Kilo abgenommen
14.06.2010 - ultimatives Ziel erreicht, Gewicht in den vergangenen 2 Jahren auf 63 Kilo gehalten

aktuelle Fotos könnt Ihr Euch anschauen unter - Fotoalben - 3-2-1 nicht mehr Meins
Re: Neue Abnehmrechner [Beitrag #294185 ist eine Antwort auf Beitrag #293564] Di, 09 September 2008 23:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20893
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
das zeigt das du von realistischen Ausgangszahlen ausgegangen bist Smile

Ich bin drauf gekommen weil ich mal überschlagen hatte ob und wie ich auf mein Wettkampfgewicht kommen kann.
Außerdem kann dann jeder mal nachrechnen, was es mit den unrealistischen aussagen von wegen 5 kg in der der Woche auf sich hat Smile


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Neue Abnehmrechner [Beitrag #294277 ist eine Antwort auf Beitrag #294185] Mi, 10 September 2008 09:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18916
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Was muss ich denn da als Kcal-Defizit eingeben? Und wie komm ich dadrauf?

Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Re: Neue Abnehmrechner [Beitrag #294288 ist eine Antwort auf Beitrag #293564] Mi, 10 September 2008 10:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20893
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
was du möchtest. Nach der DGE sollten es nicht mehr als 500 Kcal sein. Der Witz ist ja auch grade das du es mir verschiedenden Alternativen ausrechnen kannst.
Du hast ja auch verschiedene Mehtoden. Wenn du zu einem gegeben Zeitpunkt ein bestimmtes Gewicht erreichen willst dann kannst du auch das Kcal-Defizit ausrechnen,
Wonach entscheidest du den jetzt, wieviel du isst ?


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Neue Abnehmrechner [Beitrag #294292 ist eine Antwort auf Beitrag #294288] Mi, 10 September 2008 10:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
Wirklich interessant! Nach dem Ergebnis dieses Rechners muss ich meine Kilos letztes Jahr mit einem Defizit von 500 Kal verloren haben. Auch eine Methode, seinem wahren GU auf die Spur zu kommen. Laughing


Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Re: Neue Abnehmrechner [Beitrag #294296 ist eine Antwort auf Beitrag #294288] Mi, 10 September 2008 10:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18916
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
osso schrieb am Mi, 10 September 2008 10:04

Wonach entscheidest du den jetzt, wieviel du isst ?

Nach meinen Rezepten Laughing Ich tu mich schwer, so frei Schnauze zu kochen und essen und koch halt überwiegend nach Rezept.


Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Re: Neue Abnehmrechner [Beitrag #294297 ist eine Antwort auf Beitrag #294296] Mi, 10 September 2008 10:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18916
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Hab das jetzt mal ausgerechnet, zuerst hab ich ne Zeit vorgegeben, anschl. hab ich mal mit kcal-Defizit 500 rechnen lassen. Kommt ja ungefähr das gleiche raus. Ist das so realistisch?
Aktuelles Gewicht Endgewicht Abnahme Tägliches Energiedefizit benötigte Zeit
77,4 kg 65,0 kg 12,4 kg 579 kcal 5 Mo. 0 Tage vorgegebene Zeit
77,4 kg 65,0 kg 12,4 kg 500 kcal 5 Mo. 24 Tage 500kcal-Defizit


Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


[Aktualisiert am: Mi, 10 September 2008 10:23]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Neue Abnehmrechner [Beitrag #294301 ist eine Antwort auf Beitrag #293564] Mi, 10 September 2008 10:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20893
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Ja klar, beides ist realistisch. 580 Kcal liegt ja nicht so weit über 500 kcal und ist damit aus jeden Fall vertretbar. Vor allen weil du ja auch Sportkcal drin hast.
Auf 100-200 Kcal weiß man es ja sowieso nicht genau.

Du kannst es auch anderes herum versuchen. Wenn du hast kannst du mir Daten aus der Vergangenheit rechnen. Das weisst du nämlich welches Kcal-Defizit du in der Vergangenheit wirklich erreicht hast.
Wie Bergfex schon schrieb ist das eine Methode wie man auf seien tatsächlichen Verbrauch kommt. ZUmindest wenn man recht genau weiss was man gegessen hat


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Neue Abnehmrechner [Beitrag #296490 ist eine Antwort auf Beitrag #293564] Mo, 22 September 2008 17:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Krähe ist gerade offline  Krähe
Beiträge: 706
Registriert: Juli 2008
Senior Member
Juhu! Neues Spielzeug!

Und das mir, wo ich seit 12 Wochen detailliert alles aufschreibe und dokumentiere und analysiere... Very Happy


Liebe Grüße von der Krähe
Re: Neue Abnehmrechner [Beitrag #296491 ist eine Antwort auf Beitrag #293564] Mo, 22 September 2008 17:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20893
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
BTW: ich programieren grade ein tagebuch wo man die die Sachen von dem Nährwertrechner und und die persönlichen Daten zu einer Energiebilanz zusammengeführt werden.
Ich test grade die ersten funtionen mit meinen Daten. In ein oder zwei Wochen hoffe ich online gehen zu können


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Neue Abnehmrechner [Beitrag #296628 ist eine Antwort auf Beitrag #293564] Di, 23 September 2008 09:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Krähe ist gerade offline  Krähe
Beiträge: 706
Registriert: Juli 2008
Senior Member
Hallo,

bei mir kam es übrigens sehr exakt hin!

Ich habe in 2 Monaten und 14 Tagen 7,5kg abgenommen und wenn man den Sport mit einrechnet (was ich getan habe), komme ich auf eine Energiebilanz von etwa -750kcal pro Tag. Das entspricht genau dem, was ich für mich selber auch ausgerechnet hatte.

Den Rechner werde ich auf jeden Fall wieder verwenden, wenn es um die nächste Etappe geht. Allerdings wird es da wohl etwas schwieriger werden, da ich ja jetzt bereits im Normalgewichtbereich bin und ab 64kg auch anfangen möchte Muskeln aufzubauen.

Welche Logik liegt dem eigentlich zugrunde, dass man schwerer Fett abnimmt, wenn man im Normalgewichtbereich ist? Ist denn nicht Energiebilanz gleich Energiebilanz und wenn nicht, rechnest du das mit ein in den Rechner?


Liebe Grüße von der Krähe
Re: Neue Abnehmrechner [Beitrag #296631 ist eine Antwort auf Beitrag #293564] Di, 23 September 2008 09:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20893
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Es wird immer schwerer eine negativer Energiebilanz hinzubekommen, weil man weniger verbraucht. Und man kann die Nahrungsmenge nicht beliebig zusammenstreichen ohne Hunger zu haben.

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Neue Abnehmrechner [Beitrag #296641 ist eine Antwort auf Beitrag #293564] Di, 23 September 2008 10:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Krähe ist gerade offline  Krähe
Beiträge: 706
Registriert: Juli 2008
Senior Member
Hallo,

demnach sollte es aber weiterhin gut funktionieren, wenn man den Sportlevel (durch die dazugewonnene Fitness) anhebt, oder?

Denn obwohl ich weniger wiege, schaffe ich es dann letztlich doch mehr Kalorien pro Sporteinheit zu verbrauchen, weil ich z.B. nicht nach 200 Metern zusammenbreche, sondern länger durchhalte bzw schneller laufen kann.

Das ist im Moment sozusagen meine Strategie. Ich habe jetzt die "unter 68"-Marke erreicht und ab da wollte ich wieder ein klein wenig mehr essen, mich also langsam schrittweise wieder an die normale Kalorienzufurh gewöhnen, aber eben zusätzlich intensivere Sporteinheiten machen.

Ein Kirsch-Hauptprogramm (Kraftausdauer mit Eigengewicht) lockt mich z.B. inzwischen nicht mehr hinterm Ofen vor, da muss langsam mal etwas mehr passieren.


Liebe Grüße von der Krähe
Re: Neue Abnehmrechner [Beitrag #296657 ist eine Antwort auf Beitrag #293564] Di, 23 September 2008 11:10 Zum vorherigen Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20893
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Denn obwohl ich weniger wiege, schaffe ich es dann letztlich doch mehr Kalorien pro Sporteinheit zu verbrauchen, weil ich z.B. nicht nach 200 Metern zusammenbreche, sondern länger durchhalte bzw schneller laufen kann.

So ist das. Bei DIR ist das sicher noch so. Aber ich z.b bin an einem Level angelangt wo ich die Leistung und den Traingsumfang nicht mehr steigern kann oder will. Ein bestimme Menge muss ich auch essen um glücklich zu sein. Daraus ergibt ich dann mein gewicht: ~ 76 in der Wettkampfzeit und im Winter eher 80.

Wolle ich darunter, müsste ich kämpfen


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Vorheriges Thema: Die Kraft des Willens
Nächstes Thema: Pille abgesetzt = Gewichtszunahme??? (NICHT SCHWANGER!)
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Fr Nov 22 05:54:45 CET 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02890 Sekunden