Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Neue Benutzer » Neue Mitglieder » Guten Abend, ich bin die Neue :-)
icon7.gif  Guten Abend, ich bin die Neue :-) [Beitrag #297567] So, 28 September 2008 19:53 Zum nächsten Beitrag gehen
Lisa; ist gerade offline  Lisa;
Beiträge: 25
Registriert: September 2008
Junior Member
Hallo an alle, ich bin neu Razz

Ich habe heute den Entschluss gefasst meinem Schweinehund in den Hintern zu treten und meine fünfzehn dreijährigen Bürokilos wieder loszuwerden, sieht ja auf Dauer nicht aus Smile

Bin tapfer heut schon im Fitnessstudio gewesen, und habe für die nächsten 6 Monate meine Seele verkauft.. nehme aber gleichzeitig dort an einem Abnehmprogramm teil.

Bin diätenerprobt, habe Sport aber immer erfolgreich ignoriert.. damit soll jetzt Schluss sein!

Liebste Grüße,

Lisa

PS: Ich bin 26 Jahre alt, 165 cm groß und wiege 72 kg Wink


Start: 28.09.2008 mit 72 kg Shocked
http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/47652/.png

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/43687/.png

1. Ziel: 68 kg - ?
2. Ziel: 65 kg - 31.12.2008
3. Ziel: 60 kg - ?
4. Ziel: 57 kg - ?

[Aktualisiert am: So, 28 September 2008 19:57]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Guten Abend, ich bin die Neue :-) [Beitrag #297571 ist eine Antwort auf Beitrag #297567] So, 28 September 2008 19:57 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Laufmeter ist gerade offline  Laufmeter
Beiträge: 13689
Registriert: Juli 2008
Ort: Wien
Senior Member
Hallo Lisa!

Darf ich Dich fragen, wie alt Du bist und wie groß? Wir sind doch alle so neugierig!

Welche Strategie hast Du Dir überlegt, um den Kilos zu Leibe zu rücken?

Herzlich willkommen und viel Erfolg!



Das Leben ist zum Leben da!

Ich freue mich über Besuch in meinem Tagebuch

Mich sehen kann man in meinem Bilder-Buch

Re: Guten Abend, ich bin die Neue :-) [Beitrag #297580 ist eine Antwort auf Beitrag #297567] So, 28 September 2008 20:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lisa; ist gerade offline  Lisa;
Beiträge: 25
Registriert: September 2008
Junior Member
Aber klar doch Smile

Ich bin 26 Jahre alt, wiege (gerade eben geprüft) 72 kg und bin 165 cm groß.
Ich werde Kalorien zählen und Sport machen, jawollja.

Im Sport-machen hab ich allerdings noch nicht so viel Erfahrung, ich habe sonst nur mit Kalorien zählen abgenommen Wink

Die 15 Kilo habe ich mir in den letzten Jahren zugelegt.. ich bin technische Assistentin für Informatik und war als Programmiererin beschäftigt.. na da bewegt sich halt nicht viel.. mal abgesehen von den Fingern.. hihi

Ich hab mich dann entschieden ein Studium dranzuhängen und bin mittlerweile im 3. Semester Maschinenbau angekommen.




Start: 28.09.2008 mit 72 kg Shocked
http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/47652/.png

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/43687/.png

1. Ziel: 68 kg - ?
2. Ziel: 65 kg - 31.12.2008
3. Ziel: 60 kg - ?
4. Ziel: 57 kg - ?

[Aktualisiert am: So, 28 September 2008 20:11]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Guten Abend, ich bin die Neue :-) [Beitrag #297974 ist eine Antwort auf Beitrag #297567] Di, 30 September 2008 16:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Flubber1403 ist gerade offline  Flubber1403
Beiträge: 6
Registriert: September 2008
Ort: Schlaraffenland
Junior Member

Halli Hallo Wink

Bin auf die Seite gestoßen und habe mal ein bisschen gelesen...
Find das alles super klasse, Motivation pur. Demnach will ichs auch mal versuchen.

Ich bin 22 und wiege momentan 75 kg auf eine Größe von 1,74 m. Sie sind zwar recht gut verteilt aber langsam störts halt schon Wink

Demnach muss ein bisschen was runter. Hab Freitag und Samstag so dermaßene Fressanfälle bekommen und bin jetzt wieder auf WW umgestiegen. Diät mit verbieten klappt bei mir gar nicht.

Ich hab zwar noch ein bissal Probleme mit dem Trinken, aber das klappt auch besser.

Und Sport macht mir momentan auch Spaß (Joggen, Schwimmen).

Ich habe nur eine Frage. Kann es sein, dass, wenn ich bspw. zu schnell jogge ich kein Fett abbaue?
Wär super, wenn sich da jemand auskennt und mir nen Tipp gibt. Weil, bei ner halben Stunde müsste ja schon was runter gehen, oder?

LG, Flubber


Alles wird gut Wink
Re: Guten Abend, ich bin die Neue :-) [Beitrag #297975 ist eine Antwort auf Beitrag #297567] Di, 30 September 2008 16:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20407
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

wenn ich bspw. zu schnell jogge ich kein Fett abbaue?

nein ...
siehe mal hier:
http://gesuender-abnehmen.com/abnehmen/fettverbrennungspuls. html

bin grad kurz abgebunden, ich hab die Laufschuh schon an Smile


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Guten Abend, ich bin die Neue :-) [Beitrag #297983 ist eine Antwort auf Beitrag #297567] Di, 30 September 2008 17:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lynell ist gerade offline  Lynell
Beiträge: 35
Registriert: September 2008
Ort: Schleswig Holstein
Member

also was ich dir sagen kann ist das man am besten morgens joggt, weil der körper nach der nächtlichen ruhephase das essen vom vorherigen tag bereits soweit verdauut hat das er an die körperlichen energie reserven ranrücken muss. also sofort an das körperfett geht.
in der regel ist es so (mal in fit for fun gelesen) das man nach 30 min sport nur noch körpereigenes fett verbrennt.

joggen sollta man immer in eigenen tempo, dh ein tempo was man länger ohne große anstrengung aushält. joggen ist ja ein ausdauersport - es sei denn du machst sprinteinlagen :> wenn man gut zu fuß ist und länger durchhält (30min-1h) kann man das tempo ein wenig ankurbeln damit man sich wieder auspowern kann und muskeln aufbaut.

und mehr muskeln bedeutet man verbrennt durchschnittlich mehr energie-fett. :>
Re: Guten Abend, ich bin die Neue :-) [Beitrag #297987 ist eine Antwort auf Beitrag #297567] Di, 30 September 2008 18:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20407
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
sorry sei mir nicht bös, aber das ist alles ziemlicher Quatsch

Auch Morgens sind die Glykogenspecher gefüllt. Die Kohlenhydrathe werden aus dem Muskel genommen, nicht aus dem Blutkreislauf. Wie lange die letzte Mahlzeit her ist spielt eine untergeordnete Rolle.

Die Fettverbrennung fängt praktisch sofort an, und ist vor allem von der Belastungsintestät abhänig. Erst in zweiter Linie spielt die Traingsddauer eine Rolle

Aber für die Abnahme ist es völlig irrelevant, aus welchen Speicher die Energie genommen wird. Am ende des Tages zählt nur die Gesamtenerigebilanz

Beim laufen werden kaum Muskeln aufgebaut, dazu ist die Intensität zu niedrig. Wenn überhaupt dann bei intensiven Bergintervallen.
Zum Muskelaufbau bedarf ein eines Hypertrophietraining

In welchen Tempo man laufen sollte, hängt von den persönliche Traingszustand und von den persönlichen Zielen ab.

PS: fit for fun ist jetzt nicht so das Fachmagazin Wink


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: Di, 30 September 2008 18:19]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Guten Abend, ich bin die Neue :-) [Beitrag #298052 ist eine Antwort auf Beitrag #297567] Di, 30 September 2008 22:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lynell ist gerade offline  Lynell
Beiträge: 35
Registriert: September 2008
Ort: Schleswig Holstein
Member

mhm denn will ich nichts gesagt haben ^^
Re: Guten Abend, ich bin die Neue :-) [Beitrag #298053 ist eine Antwort auf Beitrag #297567] Di, 30 September 2008 22:24 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20407
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
du bist ja unschuldig, es ist ja da was man in einer bestimmten Kategorie Zeitschriften liest und zum teil, vornehmlich im privaten TV. Überall da wo schnell und billig produziert werden muss Sad

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Guten Abend, ich bin die Neue :-) [Beitrag #298056 ist eine Antwort auf Beitrag #297567] Di, 30 September 2008 22:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lynell ist gerade offline  Lynell
Beiträge: 35
Registriert: September 2008
Ort: Schleswig Holstein
Member

aber morgens joggen - da muss doch was dran sein das das mehr bringt als zu anderen tageszeiten ^^ aus welchen grund auch immer. aber stimmt schon, hatte auch im hinterkopf das egal wann und wielange man sport macht es immer etwas bringt.

wirklich sichtbar und spürbar wird es halt nur wenn man es oft und regelmäßig betreibt weil sport ja nur 30% beim abnehmen hilft und die restlichen 70% von der ernährung. rischtisch? ^^
Re: Guten Abend, ich bin die Neue :-) [Beitrag #298059 ist eine Antwort auf Beitrag #297567] Di, 30 September 2008 22:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20407
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

aber morgens joggen - da muss doch was dran sein das das mehr bringt als zu anderen tageszeiten

Also fürs abnehmen ist es total egal. Wegen der Enegiebilanz.
Ob es als Fettsoffwechseltraining taugt ist umstritten. Fettsoffwechseltraining in dem sinne das der Körper lernt mehr Energie aus dem Fett zu gewinnen.

Einer der Befürworter ist Kuno Hottenrott. Er begründet das damit das bei einem Nüchterttraing mehr freie Fettsäuren im Blut nachgewiesen werden können. Allerdings in seinen neusten Publikationen empfiehlt er das nur nicht als "Ersatztraining" für den langen Lauf / rad.

Die Gegner sagen das freie Fettsäuren im Blut keine Aussagekraft darüber haben welche Energiequelle von der Muskulatur tatsächlich genutzt wird. Sie verweisen darauf das die absolut größte Menge an Fett nur beim Vorhandensein von genügend Glykogen erreicht wird. Ein Nürchterntrainig ist demnach eine sinnlose Belastung.

Zitat:

weil sport ja nur 30% beim abnehmen hilft und die restlichen 70% von der ernährung. rischtisch? ^^

Mit Prozenten tu ich mich schwer. Aber im Prinzip ja. Ich würde mal so sagen: Mit Sport schafft man es kaum eine schlechte Ernährung auszugleichen. Und zumindest ich hätte keine Chance mein Normalgewicht ohne Sport langfristig zu halten


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Guten Abend, ich bin die Neue :-) [Beitrag #298119 ist eine Antwort auf Beitrag #298059] Mi, 01 Oktober 2008 11:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Flubber1403 ist gerade offline  Flubber1403
Beiträge: 6
Registriert: September 2008
Ort: Schlaraffenland
Junior Member

Aaaargh Wink Okay...ich sehe schon, die Meinungen driften ziemlich schnell auseinander.

Naja. Gestern war ich recht fleißig. War ne Stunde (abends) auf dem Laufband, habe mir meine Pulsuhr von 130-145 eingestellt und bin ne Stunde gewalkt.
Ich habe gemerkt, dass ich genauso schwitze, wie wenn ich jogge, dass es mir aber Kreislauftechnisch um einiges besser geht und mir psychisch auch, weil ich nicht ganz so pumpe. Die Stunde ist schneller rumgegangen, als wenn ich ne halbes Stunde gejoggt wäre... Mit entsprechend Beat im Ohr hats echt Spaß gemacht.
Ich denke auch, dass es die Kombination aus Essen und Sport macht, die das Abnehmen begünstigt.

Ich werd es schaffen *g* Der Weg ist das Ziel!
Danke für eure Kommis! Wink


Alles wird gut Wink
Re: Guten Abend, ich bin die Neue :-) [Beitrag #298142 ist eine Antwort auf Beitrag #297567] Mi, 01 Oktober 2008 13:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Lynell ist gerade offline  Lynell
Beiträge: 35
Registriert: September 2008
Ort: Schleswig Holstein
Member

ah ok alles klar wieder was dazu gelernt :>

gut zu wissen das man sich nun nicht morgens ausn bett schleppen muss weil man denkt das es mehr bringt :>

mach ich meine jogging einlagen nun halt wenn ich lust und laune drauf habe Smile
Re: Guten Abend, ich bin die Neue :-) [Beitrag #298167 ist eine Antwort auf Beitrag #297567] Mi, 01 Oktober 2008 14:53 Zum vorherigen Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20407
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

mach ich meine jogging einlagen nun halt wenn ich lust und laune drauf habe

Das ist die grundsätzlich richtige Einstellung finde ich. Es zählt ja der dauerhafte Erfolg, und dauerhaft mach man nur was was Spass macht. Sein Training danach auszurichten was wieviel Kcal bringt finde ich sowieso verkrampft.
Es ist genau wie beim Essen, wenn es nicht gut schmeckt, wrid man auf Dauer keinen Erfolg haben


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Vorheriges Thema: Hallihallo =)
Nächstes Thema: Hallo!
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Fr Apr 19 21:10:11 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02680 Sekunden