Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Ernährungsfragen » Paar grundsätzliche Fragen
Paar grundsätzliche Fragen [Beitrag #367022] Di, 30 Juni 2009 10:50 Zum nächsten Beitrag gehen
H-Milch ist gerade offline  H-Milch
Beiträge: 28
Registriert: Juni 2009
Ort: Rheinbach
Junior Member
Also ich hätte da ein paar grundsätzliche Fragen zur Ernährung, und möchte wissen, ob daran wie ich es handhabe etwas auszusetzen ist.

Ich frühstücke kurz bevor ich zur Arbeit fahre (gegen 8 Uhr), zwischen Frühstück und mittag ess ich 'ne handvoll Früchte, Kirschen oder so Kram, manchmal dazu noch Gemüse, Radieschen o.ä., mittags esse ich eig nur Joghurt mit Obst (also pur mit frischen Früchten angemacht) oder mal nen Salat, zwischen mittag und abend nur wenn ich Hunger hab Gurken, Tomaten oder nochmal ein Banänchen, abends ess ich dann meist warm (am besten vor oder nach dem Training??) - varriert immer, Vollkornnudeln mit Pute oder Hack und Gemüse, oder mal Reis mit frischer Tomatensoße. Ist halt immer anders.

Ist die Uhrzeit des Essens egal oder spielt sie eine wichtige Rolle? Kann ich ruhigen Gewissens nach der Arbeit zum Sport fahren (18 Uhr, vorher noch Banane o.ä.) und dann danach gegen 21 Uhr essen oder ist das einfach zu spät?

LG Sarah


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/64458/.png

Start: 28. Juni 2009
Erstes Ziel (80 kg) erreicht am:
Re: Paar grundsätzliche Fragen [Beitrag #367036 ist eine Antwort auf Beitrag #367022] Di, 30 Juni 2009 11:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Daniel0815 ist gerade offline  Daniel0815
Beiträge: 3072
Registriert: April 2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Senior Member
das mit der zeit kannste halten wie nen dachdecker =)

vorm training (so 1-2 std) solltest du schon ein paar kh zu dir nehmen. ne banane is da schon ganz ok, aber die reicht meist nich lang und is auch bissl wenig. vllt müsli? du findest schon was =)

richtig essen kannst du auch gerne danach. wenns nach dem sport aber länger als 30 min dauert, würd ich erstmal nen schluck milch und noch ne banane oder ein paar haferflocken essen. dein körper brauch direkt danach einfach energie.


Hola die Waldfee!
Infos zum Fettabbau-/Muskelaufbautraining für eine bessere Figur?
hier lang ->
Krafttraining
Re: Paar grundsätzliche Fragen [Beitrag #367053 ist eine Antwort auf Beitrag #367022] Di, 30 Juni 2009 11:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
gouvi
Beiträge: 1725
Registriert: April 2009
Senior Member
Wann man ißt, ist völlig egal - die Kalorienbilanz des Tages muß stimmen.
Was auch geht, ist die gemittelte Kalorienbilanz einer Woche, so halte ich es, da ich öfter mal unplanbare Arbeitsessen habe. Man sollte mit der Energieaufnahme nur nicht unter dem Grundumsatz liegen, sonst schaltet der Körper auf "Notzeitensparmodus" und JoJo wird nicht lange auf sich warten lassen.


Größe 170cm (oder 171cm, je nach dem, wann ich mich messe ...)

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wfvq8yF/weight.png

Re: Paar grundsätzliche Fragen [Beitrag #367056 ist eine Antwort auf Beitrag #367022] Di, 30 Juni 2009 11:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20819
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Man sollte mit der Energieaufnahme nur nicht unter dem Grundumsatz liegen, sonst schaltet der Körper auf "Notzeitensparmodus"

Ich stimme der Empfehlung zu. Schon allein um einen Mangelernährung zu vermeiden. Aber ganz so einfach ist der Zusammenhang nicht. Ob der Grundumsatz absinkt hängt ganz nicht nur von der Nahrungsaufnahme, sondern wesentlich auch von körperlichen Aktivität ab. Es gibt eine Studie in der nachgewiesen wurde, das selbst bei einer 800 Kcal Diät, mit Hilfe vom Kraftsport der Grundumsatz konstant gehalten werden konnte.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Paar grundsätzliche Fragen [Beitrag #367061 ist eine Antwort auf Beitrag #367022] Di, 30 Juni 2009 11:46 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
H-Milch ist gerade offline  H-Milch
Beiträge: 28
Registriert: Juni 2009
Ort: Rheinbach
Junior Member
Also langsam aber sicher bin ich total verunsichert. Ausgerechnet ist eine tägliche kcal-Aufnahme von 1600 kcal. Ich hab echt Schiss, dass ich immer was falsch mache und nicht ca. auf die Menge komme Sad

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/64458/.png

Start: 28. Juni 2009
Erstes Ziel (80 kg) erreicht am:
Re: Paar grundsätzliche Fragen [Beitrag #367066 ist eine Antwort auf Beitrag #367022] Di, 30 Juni 2009 11:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20819
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Sorry, sollte ich Verwirrung gestiftet haben. Mein Beitag war eine eher theoretische Anmerkung. Mit den 1600 kcal liegst du richtig.
Die DGE empfiehlt nicht unter 1500 Kcal zu gehen, da sonst eine Mängelernährung droht.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Paar grundsätzliche Fragen [Beitrag #367221 ist eine Antwort auf Beitrag #367022] Di, 30 Juni 2009 17:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Kenni ist gerade offline  Kenni
Beiträge: 19
Registriert: Mai 2009
Junior Member
Nach dem Sport essen ist richtig so.
Da verbrennt der Körper noch einige Zeit weiter und weiter.


I am what I am and what I am needs no excuses
Re: Paar grundsätzliche Fragen [Beitrag #367250 ist eine Antwort auf Beitrag #367221] Di, 30 Juni 2009 20:08 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Whoopera ist gerade offline  Whoopera
Beiträge: 201
Registriert: Mai 2009
Ort: Wien
Senior Member
Ich persönlich laufe am liebsten nach dem Nachtmahl - meistens ist das ein Proteinshake und ein Vollkornbrot mit magerem Käse ...

Am schnellsten abgenommen habe ich bis jetzt, wenn ich ab dem frühen Nachmittag nichts mehr gegessen habe, allerdings hab ich das immer nur kurze Zeit durchgehalten und somit ist diese Methode Gewicht zu verlieren für mich wertlos ...


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/61699/.png

Start-Gewicht: 97,0 kg - BMI: 34,0

1. Zwischenziel: < 90 kg - BMI: < 31,5
2. Zwischenziel: < 85 kg - BMI: < 29,8
3. Zwischenziel: < 80 kg - BMI: < 28,0
4. Zwischenziel: < 75 kg - BMI: < 26,3

Ziel-Gewicht: 69 kg - BMI: 24,2
Re: Paar grundsätzliche Fragen [Beitrag #375741 ist eine Antwort auf Beitrag #367022] Di, 04 August 2009 15:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
bella-bellissima ist gerade offline  bella-bellissima
Beiträge: 16
Registriert: Juli 2009
Junior Member
soll man jetzt NACH dem sport essen oder VOR dem sport?


..Es braucht viel Mut zu ändern, was man ändern kann,
Gelassenheit hinzunehmen, was man nicht ändern kann und Weisheit, das eine vom andern zu unterscheiden..
Re: Paar grundsätzliche Fragen [Beitrag #375762 ist eine Antwort auf Beitrag #367022] Di, 04 August 2009 16:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20819
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Nach dem Sport ist wichtig. Das fördert die Regeneration
Vorher geht sowieso nur im begrenzten Maße essen. Was leichtes kohlenhydratbetontes kann auch vorher sinnvoll sein, z.b. eine Banane. Man muss probieren was man verträgt.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Paar grundsätzliche Fragen [Beitrag #376408 ist eine Antwort auf Beitrag #375762] Fr, 07 August 2009 09:51 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Cassy ist gerade offline  Cassy
Beiträge: 89
Registriert: April 2009
Member
Hat jemand nen Tipp was man außer Banane noch davor zu sich nehmen kann, was in etwa gleichwertig ist. Ich vertrage keine Bananen leider, die stopfen bei mir stets, obwohl ich sie sehr lecker finde. Sad

Startgewicht: 66KG *28/01/2011
aktuell: 64,5KG
Ziel 1: U 60KG
Ziel 2: U 55KG
Endziel: mal sehen

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/95198/.png
Re: Paar grundsätzliche Fragen [Beitrag #376427 ist eine Antwort auf Beitrag #367022] Fr, 07 August 2009 10:19 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20819
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Probiere es einfach aus. Ich esse mittlerweile sogar eine Scheibe Vollkornbrot mit Käse kurz vor einem Lauf. Natürlich nicht gerade voe einem Tempotraining oder Wettkampf.
Zitat:



Ich vertrage keine Bananen leider, die stopfen bei mir stets, obwohl ich sie sehr lecker finde.


Bist du sicher ? ich hab schon oft gelesen das es ein Mythos sein soll. z.b. hier

Stimmt es, daß Bananen stopfende Wirkung haben?
Zitat:


Hannelore P. ( 65 ), aus Ulm: „Ich leide zeitweise an hartnäckiger
Verstopfung und esse nur Vollkorn-Produkte und viel Obst sowie Gemüse.
Ich liebe Bananen über alles. Mein Mann sagt, ich muß die Finger davon
lassen. Die stopfen. Stimmt das ?“

Das ist ein uraltes Vorurteil. Aber es stimmt nicht. Bananen enthalten
wertvolle Balaststoffe, die sogar die Verdauung ankurbeln. Sie stopfen
überhaupt nicht. Sie können diese wunderbare Frucht getrost genießen.
Sie stärkt die Nerven und das Herz.

www.bankhofer-gesundheitstipps.de/faq/21_553_de.html

Ich hab aber keine Ahnung ob der Typ seriös ist.

oder googlen
http://www.google.de/search?hl=de&safe=off&q=Vorurte il+Bananen+stopfen&btnG=Suche&meta=


Nicht das ich dich zum Bananen essen überreden will, aber vielleicht liegst es garnicht an den Bananen


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Paar grundsätzliche Fragen [Beitrag #376440 ist eine Antwort auf Beitrag #376427] Fr, 07 August 2009 10:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Cassy ist gerade offline  Cassy
Beiträge: 89
Registriert: April 2009
Member
Huhu osso Smile

Hoffe es geht Dir gut Cool

Du, also ich habe das zuerst an mir beobachtet und dann gelesen, daß Bananen stopfen und dachte mir *aha!*

Jedesmal wenn ich ne Banane esse habe ich Verdauungsprobleme, ansonsten nicht. Ich weiß nicht woran das liegt. Sad


Startgewicht: 66KG *28/01/2011
aktuell: 64,5KG
Ziel 1: U 60KG
Ziel 2: U 55KG
Endziel: mal sehen

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/95198/.png
Re: Paar grundsätzliche Fragen [Beitrag #376467 ist eine Antwort auf Beitrag #367022] Fr, 07 August 2009 12:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Cherimoya ist gerade offline  Cherimoya
Beiträge: 250
Registriert: Januar 2009
Ort: Berlin
Senior Member

Ich denke, es ist von Mensch zu Mensch verschieden. Die einen haben sowieso eine intakte Verdauung und die andren haben eben von Natur aus Probleme.
Ich bin leider jemand, der eine sehr langsame Verdauung hat und demnach vermeide ich Bananen so gut es geht. Seit ich weniger Banane auf Vollkornbrot esse, klappt auch alles wieder deutlich besser. Demnach merke ich definitiv einen Unterschied Smile


Re: Paar grundsätzliche Fragen [Beitrag #376560 ist eine Antwort auf Beitrag #367022] Fr, 07 August 2009 22:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
vegannao ist gerade offline  vegannao
Beiträge: 109
Registriert: August 2009
Senior Member
jetzt aber frag ich mal was für eine bedeutung das wort grundumsatz hat. ich versteh das wort nicht so richtig. bitte um antwort Smile
Re: Paar grundsätzliche Fragen [Beitrag #376561 ist eine Antwort auf Beitrag #367022] Fr, 07 August 2009 22:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20819
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Unter dem GU versteht man den Energieverbrauch unter strikten Ruhebedingungen. Er soll 12-14 Stunden nach der letzten Mahlzeit, kurz nach dem Aufwachen, bei völliger körperlicher Ruhe und unter thermoneutralen Bedingungen (27-31 Grad Celsius in unmittelbarer Körperumgebung) gemessen werden.

das gibt es einen ganzen Thread zu:
http://gesuender-abnehmen.com/index.php/t/2155/4/

siehe auch hier:
http://gesuender-abnehmen.com/abnehmen/grundumsatz.html


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Paar grundsätzliche Fragen [Beitrag #376563 ist eine Antwort auf Beitrag #367022] Fr, 07 August 2009 22:40 Zum vorherigen Beitrag gehen
vegannao ist gerade offline  vegannao
Beiträge: 109
Registriert: August 2009
Senior Member
achsooo, jetzt ist mir einiges klarer. danke für die links, ich brauch wohl bald mal ne Cool
Vorheriges Thema: Reis
Nächstes Thema: berechnung ;)
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mi Okt 23 18:39:21 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02509 Sekunden