Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Motivationsschub! » Öffentliche Tagebücher » Es muss sich was ändern - über 50 kg müssen weg!
icon4.gif  Es muss sich was ändern - über 50 kg müssen weg! [Beitrag #367624] Do, 02 Juli 2009 10:43 Zum nächsten Beitrag gehen
19stefan85 ist gerade offline  19stefan85
Beiträge: 277
Registriert: Juli 2009
Ort: Pfalz
Senior Member
Hallo,

bin neu hier im Forum und möchte durch dieses Forum endlich gesund und langfristig abnehmen. Momentan habe ich ca. (genaues Gewicht am Wochenende) 125 kg bei einer Größe von 176 cm. Das ist eindeutig viel zu viel und die Ernährung von mir ist auch unter aller Sau. Obwohl ich das alles weiß bekomme ich es einfach nicht hin daran was zu ändern. Ich hoffe daher durch das Forum mit einer art "Kontrollfunktion" und ein paar nützlichen Tipps von euch es nun endlich zu schaffen.

Das Projekt beginnt am Samstag, da ich dann erst mein genaues Gewicht herausfinden kann, da ich in meiner Studentenwohnung keine Körperwaage habe. Nach Möglichkeit möchte ich am Wochenende von meinen Eltern aus entweder das Fahrrad oder den Crosstrainer mit zu mir nehmen. Hier gleich dann meine erste Frage: Gibt es ein "sinnvolleres" Gerät zum Abnehmen? Da ich als Student meistetns bis spät nachmittags in der FH bin und danach auch noch lernen muss halte ich das für sinnvoller als noch am späten Abend in das überfüllte Sportstudio bei uns zu rennen.

Mein Ziel wäre es erst mal überhaupt die Ernährung zu ändern (zu viele Süßigkeiten, überdimensionale Mengen) und dann wenn die ersten kg weg sind auch mehr Sport zu treiben (Schwimmen). Auf längerer Sicht möchte ich dann erst mal zum Uhu (unter Hundert) werden und dann langsam aber sicher die 90 kg und dann die 80 kg angreifen. Natürlich wird das nicht von heute auf morgen gehen, deswegen hoffe ich wie gesagt durch das Forum auf ein erfolgreiches Abnehmprojekt.

Noch eine Frage: Ich habe mal den Kalorienverbrauch ausgerechnet, komme jedoch nicht so ganz mit den Angaben klar.
Zitat:

Dein Grundumsatz beträgt 2.574,3 kcal.
Auf dieser Basis beträgt dein Gesamtumsatz 3.089,1 kcal.
Dein Grundumsatz auf Basis der Körperoberfläche beträgt 81,9 kcal.
Auf dieser Basis beträgt dein Gesamtumsatz 98,2 kcal.


Was ist jetzt davon der Kalorienverbrauch?

Gruß

Stefan


Größe: 176 cm
Start: 04.07.2009 / 127,8 kg / BMI 41,3

Mein Tagebuch

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/64831/.png

1. Ziel = 99,9 kg / BMI 32,2
2. Ziel = 90,0 kg / BMI 29,1
3. Ziel = 85,0 kg / BMI 27,4
4. Ziel = 80,0 kg / BMI 25,8
5. Ziel = 75,0 kg / BMI 24,2

[Aktualisiert am: Sa, 04 Juli 2009 17:38]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Es muss sich was ändern - 35 kg müssen weg! [Beitrag #367626 ist eine Antwort auf Beitrag #367624] Do, 02 Juli 2009 10:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Daniel0815 ist gerade offline  Daniel0815
Beiträge: 3072
Registriert: April 2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Senior Member
wennde dich an ca 2500 kcal hälst, wirste gut abnehmen denk ich =)

Hola die Waldfee!
Infos zum Fettabbau-/Muskelaufbautraining für eine bessere Figur?
hier lang ->
Krafttraining
Re: Es muss sich was ändern - 35 kg müssen weg! [Beitrag #367849 ist eine Antwort auf Beitrag #367624] Do, 02 Juli 2009 20:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
percusso ist gerade offline  percusso
Beiträge: 143
Registriert: April 2009
Senior Member
Howdy!

Super dass Du gleich ein Tagebuch angefangen hast! Ist ein gutes Zeichen, finde ich. Gibt hier auch n paar Clubs, wo Du mitmachen könntest, das war und ist für mich auch ne große Hilfe.

Ich bin seit April dabei und hab schon (oder erst...) ein bisschen was geschafft. Wir haben scheinbar in etwa das gleiche Ziel und liegen altersmäßig gar nicht sooo weit auseinander (vermute ich jetzt mal). Ich wünsch Dir also erst mal MAXIMALEN Erfolg beim Abspecken und hoffe, dass Du dranbleibst, bis Du Dein Ziel erreicht hast! Wir lesen uns.


MfG - percusso

"Deine Lügen sind wie Bananen, die kommen auch immer in großen gelben Bündeln!" (Leslie Nielsen)


http://www.diaetticker.de/T_3cf7277f3141a2f23e994dc8edc5e3ca.png
Re: Es muss sich was ändern - 35 kg müssen weg! [Beitrag #367906 ist eine Antwort auf Beitrag #367624] Do, 02 Juli 2009 21:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
19stefan85 ist gerade offline  19stefan85
Beiträge: 277
Registriert: Juli 2009
Ort: Pfalz
Senior Member
Hi percusso,

da hast du mich auf was aufmerksam gemacht. Habe das Alter von mir total vergessen. Rolling Eyes

Also zum Nachtrag: Bin 24 Jahre


Größe: 176 cm
Start: 04.07.2009 / 127,8 kg / BMI 41,3

Mein Tagebuch

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/64831/.png

1. Ziel = 99,9 kg / BMI 32,2
2. Ziel = 90,0 kg / BMI 29,1
3. Ziel = 85,0 kg / BMI 27,4
4. Ziel = 80,0 kg / BMI 25,8
5. Ziel = 75,0 kg / BMI 24,2
Re: Es muss sich was ändern - 35 kg müssen weg! [Beitrag #367921 ist eine Antwort auf Beitrag #367624] Do, 02 Juli 2009 22:06 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
percusso ist gerade offline  percusso
Beiträge: 143
Registriert: April 2009
Senior Member
Hi Daniel,

wollte grade einen Spruch von wegen "Nesthäkchen" loslassen, aber andererseits... Ich bin 29, hab also nich mehr viel zu lachen. Surprised

Im Dezember bin ich dran mit Rathaustreppe fegen. Ach du Sch****


MfG - percusso

"Deine Lügen sind wie Bananen, die kommen auch immer in großen gelben Bündeln!" (Leslie Nielsen)


http://www.diaetticker.de/T_3cf7277f3141a2f23e994dc8edc5e3ca.png
Tag 1 [Beitrag #368393 ist eine Antwort auf Beitrag #367624] Sa, 04 Juli 2009 20:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
19stefan85 ist gerade offline  19stefan85
Beiträge: 277
Registriert: Juli 2009
Ort: Pfalz
Senior Member
Frühstück (ca. 725 kcal
Brötchen (69 g)
Laugenstange (111 g)
Schinken (87 g)
Ei (78 g)
Butter (geschätze 10 g)

Dazwischen (ca. 160 kcal)
Nektarinen (2 Stück, 300 g)

Abendessen (ca. 80 kcal)
Karotten (270 g)

Trinken (ca. 810 kcal)
Multivitaminsaft (250 ml) --> zum Frühstück
Apfelsaft (500 ml) --> eigene Apfelsaftschorle
Mineralwasser (2.000 ml) --> eigene Apfelsaftschorle
Apfelsaftschorle (500 ml)--> gekaufte
Schoko Trink (500 ml) --> zum Frühstück

Insgesamt: 1.775 kcal


Sport
Crostrainer --> 1 Stunde / 8,91 km / 750 kcal


Ok, 270 Gramm Karotten sind keine Abendessen, aber ich habe jetzt nach der Stunde auf dem Crostrainer gar keinen Hunger und habe die mehr oder weniger in mich rein gezwungen...
Die ca. 1.800 kcal sind eine absolute Ausnahme. War heute viel unterwegs bzw. hatte zu tun und da esse ich meistens nicht so viel. Die gefährlichen Tage sind die an denen ich so gut wie nichts zu tun habe (z. B. Sonntag). Aber trotz der geringen Anzahl an Kalorien habe ich überhaupt keinen Hunger oder fühle mich als hätte ich gehungert. Hoffentlich kommt dieses Gefühl nicht noch heute Abend...


Größe: 176 cm
Start: 04.07.2009 / 127,8 kg / BMI 41,3

Mein Tagebuch

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/64831/.png

1. Ziel = 99,9 kg / BMI 32,2
2. Ziel = 90,0 kg / BMI 29,1
3. Ziel = 85,0 kg / BMI 27,4
4. Ziel = 80,0 kg / BMI 25,8
5. Ziel = 75,0 kg / BMI 24,2

[Aktualisiert am: Sa, 04 Juli 2009 20:53]

Den Beitrag einem Moderator melden

Tag 2 [Beitrag #368523 ist eine Antwort auf Beitrag #367624] So, 05 Juli 2009 19:54 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
19stefan85 ist gerade offline  19stefan85
Beiträge: 277
Registriert: Juli 2009
Ort: Pfalz
Senior Member
Frühstück (ca. 290 kcal)
2 Sandwich-Scheiben (80 g) --> Das ungesunde Zeug muss jetzt erst mal weg bevor ich da umstelle
Butter (5 g)
Schinken (45 g)

Dazwischen (ca. 110 kcal)
Banane (115 g)

Mittagessen (1.525 kcal)
Hähnchenbrustfilet (190 g)
Natur-Reis (125 g)
Süß-Sauer-Soße (200 g) --> das hätte ruhig weniger sein können
Pflanzencreme (20 g) --> da ist mir auch etwas zuviel raus gefallen...

"Abendessen" ( ca. 90 kcal)
Karotten (300 g)

Trinken (ca. 400 kcal)
300 ml Kakao --> zum Frühstück selbst angerührt mit 10 g Pulver
310 ml Mulitivitaminsaft --> Frühstück
200 ml Apfelsaft --> eigene Apfelsaftschorle
1.500 ml Mineralwasser --> eigene Apfelsaftschorle

Insgesamt: 2.415 kcal Embarassed

Sport
Crostrainer --> 1 Stunde / 9,39 km / 791 kcal

Also die blöde Süß-Sauer-Soße hat mich total reingerissen (760 kcal). Die werde ich jetzt noch leer machen (sind noch 200 g drin) und werde mir danach eine alternative suchen. Weil mit dem Reis und dem Hähnchenbrustfilet hätte ich nur 630 kcal gehabt.


Größe: 176 cm
Start: 04.07.2009 / 127,8 kg / BMI 41,3

Mein Tagebuch

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/64831/.png

1. Ziel = 99,9 kg / BMI 32,2
2. Ziel = 90,0 kg / BMI 29,1
3. Ziel = 85,0 kg / BMI 27,4
4. Ziel = 80,0 kg / BMI 25,8
5. Ziel = 75,0 kg / BMI 24,2

[Aktualisiert am: So, 05 Juli 2009 19:54]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Tag 2 [Beitrag #368528 ist eine Antwort auf Beitrag #368523] So, 05 Juli 2009 20:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Laufmeter ist gerade offline  Laufmeter
Beiträge: 13689
Registriert: Juli 2008
Ort: Wien
Senior Member
Mit den etwas über 2400kcal liegst Du doch mit Deinem Kaloriendefizit perfekt im Rahmen, also bitte kein schlechtes Gewissen. Und wenn Du doch eins hast, dann raus mit Dir und geh eine Stunde spazieren, möglichst bei flottem Tempo.

Klar kann es auch weniger Süß-Sauer-Soße sein. Dann hätte das Abendessen nicht so karg ausfallen müssen. Aber mit der Zeit lernst Du das schon, da bin ich sicher. Es muß ja nicht alles gleich von Anfang an perfekt sein.



Das Leben ist zum Leben da!

Ich freue mich über Besuch in meinem Tagebuch

Mich sehen kann man in meinem Bilder-Buch

Re: Es muss sich was ändern - über 50 kg müssen weg! [Beitrag #368530 ist eine Antwort auf Beitrag #367624] So, 05 Juli 2009 20:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20672
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:


Also die blöde Süß-Sauer-Soße hat mich total reingerissen (760 kcal)

Wie kommt den der Wert zustande ? Bestand die nur aus Fett oder Zucker ?
guck mal hier:
http://gesuender-abnehmen.com/abnehmen/rezept-fisch-suess-sa uer.html
Die Soße geht natürlich auch zu Huhn


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: So, 05 Juli 2009 20:30]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Es muss sich was ändern - über 50 kg müssen weg! [Beitrag #368609 ist eine Antwort auf Beitrag #368530] Mo, 06 Juli 2009 10:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
19stefan85 ist gerade offline  19stefan85
Beiträge: 277
Registriert: Juli 2009
Ort: Pfalz
Senior Member
@ osso
http://www.unclebens.de/produkte/saucen/chin_2.aspx

Vielleicht sollte ich als Alternative wenn ich wirklich mal wieder sowas will das hier nehmen oder es mir versuchen selbst zu machen:
http://www.unclebens.de/produkte/saucen/chin_6.aspx


Größe: 176 cm
Start: 04.07.2009 / 127,8 kg / BMI 41,3

Mein Tagebuch

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/64831/.png

1. Ziel = 99,9 kg / BMI 32,2
2. Ziel = 90,0 kg / BMI 29,1
3. Ziel = 85,0 kg / BMI 27,4
4. Ziel = 80,0 kg / BMI 25,8
5. Ziel = 75,0 kg / BMI 24,2
Re: Es muss sich was ändern - über 50 kg müssen weg! [Beitrag #368611 ist eine Antwort auf Beitrag #367624] Mo, 06 Juli 2009 10:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20672
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
89 Kcal !!! du hast den Joule Wert gerechnet.

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Es muss sich was ändern - über 50 kg müssen weg! [Beitrag #368612 ist eine Antwort auf Beitrag #367624] Mo, 06 Juli 2009 10:35 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Daniel0815 ist gerade offline  Daniel0815
Beiträge: 3072
Registriert: April 2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Senior Member
hihihi ^^

Hola die Waldfee!
Infos zum Fettabbau-/Muskelaufbautraining für eine bessere Figur?
hier lang ->
Krafttraining
Re: Es muss sich was ändern - über 50 kg müssen weg! [Beitrag #368614 ist eine Antwort auf Beitrag #367624] Mo, 06 Juli 2009 10:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
19stefan85 ist gerade offline  19stefan85
Beiträge: 277
Registriert: Juli 2009
Ort: Pfalz
Senior Member
Embarassed

Ist ja nur ein Unterschied von 582 kcal Laughing

Dann war ich gestern ja doch unter 2.000 kcal geblieben und ich hatte so ein schlechtes gewissen auf dem Crostrainer...


Größe: 176 cm
Start: 04.07.2009 / 127,8 kg / BMI 41,3

Mein Tagebuch

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/64831/.png

1. Ziel = 99,9 kg / BMI 32,2
2. Ziel = 90,0 kg / BMI 29,1
3. Ziel = 85,0 kg / BMI 27,4
4. Ziel = 80,0 kg / BMI 25,8
5. Ziel = 75,0 kg / BMI 24,2

[Aktualisiert am: Mo, 06 Juli 2009 10:39]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Es muss sich was ändern - über 50 kg müssen weg! [Beitrag #368635 ist eine Antwort auf Beitrag #367624] Mo, 06 Juli 2009 11:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20672
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
du solltest eher ein schlechtes Gewissen haben weil zu zu wenig isst. Mit 2500 Kcal wirst du immer noch super abnehmen und vor allem ist das in etwas das auf das du langfristig auch einstellen kanst. Mit Sport dann etwas mehr.

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: Mo, 06 Juli 2009 11:12]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Es muss sich was ändern - über 50 kg müssen weg! [Beitrag #368639 ist eine Antwort auf Beitrag #367624] Mo, 06 Juli 2009 11:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Daniel0815 ist gerade offline  Daniel0815
Beiträge: 3072
Registriert: April 2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Senior Member
naja war ja keine absicht ^^

Hola die Waldfee!
Infos zum Fettabbau-/Muskelaufbautraining für eine bessere Figur?
hier lang ->
Krafttraining
Re: Es muss sich was ändern - über 50 kg müssen weg! [Beitrag #368647 ist eine Antwort auf Beitrag #367624] Mo, 06 Juli 2009 11:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20672
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
klar, aber bei 2500 Kcal hatte er das völlig unnötigerweise

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Es muss sich was ändern - über 50 kg müssen weg! [Beitrag #368650 ist eine Antwort auf Beitrag #367624] Mo, 06 Juli 2009 11:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Daniel0815 ist gerade offline  Daniel0815
Beiträge: 3072
Registriert: April 2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Senior Member
naja er dachte ja es wären 2500 kcal ^^

Hola die Waldfee!
Infos zum Fettabbau-/Muskelaufbautraining für eine bessere Figur?
hier lang ->
Krafttraining
Re: Es muss sich was ändern - über 50 kg müssen weg! [Beitrag #368653 ist eine Antwort auf Beitrag #367624] Mo, 06 Juli 2009 11:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
19stefan85 ist gerade offline  19stefan85
Beiträge: 277
Registriert: Juli 2009
Ort: Pfalz
Senior Member
Zitat:

Dein Grundumsatz beträgt 2.616,4 kcal.
Auf dieser Basis beträgt dein Gesamtumsatz 3.139,7 kcal.
Dein Grundumsatz auf Basis der Körperoberfläche beträgt 2.301 kcal.
Auf dieser Basis beträgt dein Gesamtumsatz 2.761,2 kcal.

So jetzt nochmal zum mitschreiben. Ich habe einen Umsatz von 2.616,4 kcal. Das ist also die Anzahl an Kalorien die ich zu mir nehmen darf, damit ich nicht zunehme. So wie ihr sagt ist es ratsam ca. 500 kcal darunter zu bleiben um "richtig" abzunehmen. Wie ist das denn jetzt wenn ich wie die letzten beiden Tage 1 Stunde auf dem Crostrainer bin und da zwischen 750 - 800 kcal verbrauche? Muss ich die durch Essen wieder reinholen (also ca. 2.800 kcal) oder ist das nur ein "Bonus"?


Größe: 176 cm
Start: 04.07.2009 / 127,8 kg / BMI 41,3

Mein Tagebuch

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/64831/.png

1. Ziel = 99,9 kg / BMI 32,2
2. Ziel = 90,0 kg / BMI 29,1
3. Ziel = 85,0 kg / BMI 27,4
4. Ziel = 80,0 kg / BMI 25,8
5. Ziel = 75,0 kg / BMI 24,2

[Aktualisiert am: Mo, 06 Juli 2009 11:37]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Es muss sich was ändern - über 50 kg müssen weg! [Beitrag #368655 ist eine Antwort auf Beitrag #367624] Mo, 06 Juli 2009 11:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20672
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Ich habe einen Umsatz von 2.616,4 kcal. Das ist also die Anzahl an Kalorien die ich zu mir nehmen darf, damit ich nicht zunehmen

Falsch. das ist dein Grundumsatz.
Dein Gesamtumsatz ohne Sport liegst bei ca. 3000 Kcal.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Es muss sich was ändern - über 50 kg müssen weg! [Beitrag #368662 ist eine Antwort auf Beitrag #367624] Mo, 06 Juli 2009 11:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
19stefan85 ist gerade offline  19stefan85
Beiträge: 277
Registriert: Juli 2009
Ort: Pfalz
Senior Member
Also mit Sport ca. 3.000 kcal am Tag und ohne 2.500 kcal und das hilft mir dann dauerhaft abzunehmen bis ich eben durch Gewichts- bzw. Altersveränderungen andere Werte habe.

Da hab ich mich die letzten Tage ja unterernährt... Das ich sowas mal sagen darf. Laughing


Größe: 176 cm
Start: 04.07.2009 / 127,8 kg / BMI 41,3

Mein Tagebuch

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/64831/.png

1. Ziel = 99,9 kg / BMI 32,2
2. Ziel = 90,0 kg / BMI 29,1
3. Ziel = 85,0 kg / BMI 27,4
4. Ziel = 80,0 kg / BMI 25,8
5. Ziel = 75,0 kg / BMI 24,2
Re: Es muss sich was ändern - über 50 kg müssen weg! [Beitrag #368666 ist eine Antwort auf Beitrag #367624] Mo, 06 Juli 2009 11:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20672
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
nein mit Sport liegst du eher bei 3500. 3000 Verbrauchst du einfach so. Du hast eine falsche Vorstellung vom Grundumsatz:

"Unter dem Grundumsatz versteht man den Energieverbrauch unter strikten Ruhebedingungen. Er soll 12-14 Stunden nach der letzten Mahlzeit, kurz nach dem Aufwachen, bei völliger körperlicher Ruhe und unter thermoneutralen Bedingungen (27-31 Grad Celsius in unmittelbarer Körperumgebung) gemessen werden.“"

lies dir mal den Artikel durch:

http://gesuender-abnehmen.com/abnehmen/grundumsatz.html


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Es muss sich was ändern - über 50 kg müssen weg! [Beitrag #368678 ist eine Antwort auf Beitrag #367624] Mo, 06 Juli 2009 12:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
19stefan85 ist gerade offline  19stefan85
Beiträge: 277
Registriert: Juli 2009
Ort: Pfalz
Senior Member
Ok, danke für die Info. Dann muss ich noch ein paar Kalorien am Tag zu mir legen. Werde ich am besten in Form von Bananen oder so machen, weil mit Karotten brauche ich da ja jeden Tag einen 5 kg Eimer um auf die Zahl zu kommen. Shocked

Größe: 176 cm
Start: 04.07.2009 / 127,8 kg / BMI 41,3

Mein Tagebuch

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/64831/.png

1. Ziel = 99,9 kg / BMI 32,2
2. Ziel = 90,0 kg / BMI 29,1
3. Ziel = 85,0 kg / BMI 27,4
4. Ziel = 80,0 kg / BMI 25,8
5. Ziel = 75,0 kg / BMI 24,2
Re: Es muss sich was ändern - über 50 kg müssen weg! [Beitrag #368683 ist eine Antwort auf Beitrag #367624] Mo, 06 Juli 2009 12:17 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20672
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Bananen ist ne gute Sache, im Gegensatz zu Karotten machen die satt. Ansonsten sind Karotten fast mein Lieblingsgemüse, aber weben warm. 500g esse ich dann aber schon. Hat aber auch grad mal 100 kcal.

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Es muss sich was ändern - über 50 kg müssen weg! [Beitrag #368689 ist eine Antwort auf Beitrag #367624] Mo, 06 Juli 2009 12:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
percusso ist gerade offline  percusso
Beiträge: 143
Registriert: April 2009
Senior Member
Ich hab irgendwie nie das Problem, dass ich zu wenig esse Sad. Außer nach dem Sport, da muss ich mich manchmal überwinden, noch was zu essen. Soll man ja so machen wegen der Regeneration.

Na ja, und diese Kalorien-Rechnerei ist eben so ne Sache. Ich richte mich auch danach, was ich esse und was ich durch Sport verbrauche. Die Ergebnisse auf der Waage variieren aber sehr stark. Ich erreiche im Schnitt ein Defizit von 500 kcal am Tag, Sport mit eingerechnet. Damit hab ich letzte Woche fast 3 Kilo (!) abgenommen, in einer anderen Woche aber nur 100 Gramm.

Ich würde langfristig zusehen, dass eine Abnahme von 500 Gramm oder n bisschen mehr pro Woche rauskommt. Ob das dann genau mit der errechneten Kalorienzahl klappt, ist ne andere Sache. Ein paar hundert kcal drüber oder drunter können das schon sein, ist ja alles auch geschätzt.


MfG - percusso

"Deine Lügen sind wie Bananen, die kommen auch immer in großen gelben Bündeln!" (Leslie Nielsen)


http://www.diaetticker.de/T_3cf7277f3141a2f23e994dc8edc5e3ca.png
Tag 3 [Beitrag #368762 ist eine Antwort auf Beitrag #367624] Mo, 06 Juli 2009 17:32 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
19stefan85 ist gerade offline  19stefan85
Beiträge: 277
Registriert: Juli 2009
Ort: Pfalz
Senior Member
Frühstück (ca. 270 kcal)
2 Sandwich-Scheiben (80 g) --> Das ungesunde Zeug muss jetzt erst mal weg bevor ich da umstelle
Butter (5 g)
Schinken (45 g)

Dazwischen (ca. 195 kcal)
2 Bananen (205 g)

Mittagessen (ca. 765 kcal)
Roggenbrötchen (190 g)
Butter (10 g)
Schinken (55 g)
Salat (200 g)
Pflanzenöl (15 g)

Dazwischen (ca. 390 kcal)
Roggenbrötchen (160 g) --> das nächste Mal wird nur noch 1 gekauft...

Abendessen (ca. 795 kcal)
Hühnerbrustfilet (190 g)
Nudeln (150 g)
Pflanzencreme (10 g)

Trinken (ca. 490 kcal)
310 ml Multivitaminsaft
310 ml Kakao --> zum Frühstück selbst angerührt mit 10 g Pulver
430 ml Apfelsaft --> eigene Apfelsaftschorle
3.000 ml Mineralwasser --> eigene Apfelsaftschorle

PS: Die Apfelsaftschorle bereite ich immer in den 1,5 Liter großen Wasserfalschen zu, also erst ca. 200 - 300 ml Wasser raus trinken und dann mit Apfelsaft wieder auffüllen. Da ich die 2. Flasche nur angebrochen habe sind es nicht ganz 3 Liter Wasser und 0,4 Liter Apfelsaft heute gewesen.

Insgesamt: ca. 2.905 kcal

Sport
Crostrainer --> 1 Stunde / 9,54 km / 803 kcal


Größe: 176 cm
Start: 04.07.2009 / 127,8 kg / BMI 41,3

Mein Tagebuch

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/64831/.png

1. Ziel = 99,9 kg / BMI 32,2
2. Ziel = 90,0 kg / BMI 29,1
3. Ziel = 85,0 kg / BMI 27,4
4. Ziel = 80,0 kg / BMI 25,8
5. Ziel = 75,0 kg / BMI 24,2

[Aktualisiert am: Di, 07 Juli 2009 10:00]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Es muss sich was ändern - über 50 kg müssen weg! [Beitrag #368764 ist eine Antwort auf Beitrag #367624] Mo, 06 Juli 2009 17:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
percusso ist gerade offline  percusso
Beiträge: 143
Registriert: April 2009
Senior Member
Hallo Stefan,

das sieht doch gut aus! Dann kommst Du netto sozusagen auf ca. 2000 kcal raus. Wenn Du das so durchziehst, wirste in einer Woche bestimmt auch was auf der Waage sehen.

Kleine Warnung übrigens noch: Ich hab in den ersten 2 Wochen abnehmen (ca. 500 kcal/Tag Defizit) auch mit ganz viel Sport angefangen, vor allem Crosstrainer und ein bisschen Krafttraining. Ich hab in der Zeit erst mal 3 Kilo zugenommen!!! Ich denke mal, das lag am Muskelaufbau und am veränderten Wasserhaushalt. Also bitte nicht erschrecken, falls erst mal nicht viel passiert.


MfG - percusso

"Deine Lügen sind wie Bananen, die kommen auch immer in großen gelben Bündeln!" (Leslie Nielsen)


http://www.diaetticker.de/T_3cf7277f3141a2f23e994dc8edc5e3ca.png
Re: Es muss sich was ändern - über 50 kg müssen weg! [Beitrag #368769 ist eine Antwort auf Beitrag #367624] Mo, 06 Juli 2009 18:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
19stefan85 ist gerade offline  19stefan85
Beiträge: 277
Registriert: Juli 2009
Ort: Pfalz
Senior Member
Ja das habe ich auch schon oft gehört, dass viele da nach ein paar Wochen total motiviert sind weil die Waage trotz weniger Essen + Sport ein Plus anzeigt und dann gleich wieder aufgegeben haben. Bin mal gespannt was die Waage am Samstag sagt. Ist ja noch etwas Zeit bis dahin. Glaube aber schon, dass es ein deutliches Minus gibt und wenn nicht weiß ich ja auch warum. Cool

Trotzdem danke für die Info.


Größe: 176 cm
Start: 04.07.2009 / 127,8 kg / BMI 41,3

Mein Tagebuch

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/64831/.png

1. Ziel = 99,9 kg / BMI 32,2
2. Ziel = 90,0 kg / BMI 29,1
3. Ziel = 85,0 kg / BMI 27,4
4. Ziel = 80,0 kg / BMI 25,8
5. Ziel = 75,0 kg / BMI 24,2
Re: Es muss sich was ändern - über 50 kg müssen weg! [Beitrag #368964 ist eine Antwort auf Beitrag #367624] Di, 07 Juli 2009 11:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Caro89 ist gerade offline  Caro89
Beiträge: 112
Registriert: Februar 2009
Ort: Kufstein
Senior Member
Gratuliere zu der Motivation Wink ! Ich hoffe, du erzielst ganz schnell Erfolge, damit die Motivation nicht verloren geht Wink !

Lg Caro


Mein Tagebuch


Bauch: 89 cm
Po: 105 cm
Oberschenkel: 59 cm



http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/56382/.png

Re: Es muss sich was ändern - über 50 kg müssen weg! [Beitrag #368966 ist eine Antwort auf Beitrag #367624] Di, 07 Juli 2009 11:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
19stefan85 ist gerade offline  19stefan85
Beiträge: 277
Registriert: Juli 2009
Ort: Pfalz
Senior Member
Danke Smile

Ich bin mir ziemlich sicher das es diese Woche am Samstag schon den ersten (evtl. sogar großen) Erfolg gibt. Aber bei meiner Masse und dem ziemlich extremen Unterschied zur Ernährung vorher wird das die ersten Wochen mehr oder weniger normal sein, dass sich da was auf der Waage tut. Gefährlich wird es, wenn die ersten Wochen kommen wo der Erfolg entweder klein oder gar nicht ausfällt. Aber da muss man dann auch durch.


Größe: 176 cm
Start: 04.07.2009 / 127,8 kg / BMI 41,3

Mein Tagebuch

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/64831/.png

1. Ziel = 99,9 kg / BMI 32,2
2. Ziel = 90,0 kg / BMI 29,1
3. Ziel = 85,0 kg / BMI 27,4
4. Ziel = 80,0 kg / BMI 25,8
5. Ziel = 75,0 kg / BMI 24,2
Re: Es muss sich was ändern - über 50 kg müssen weg! [Beitrag #368973 ist eine Antwort auf Beitrag #367624] Di, 07 Juli 2009 11:45 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Caro89 ist gerade offline  Caro89
Beiträge: 112
Registriert: Februar 2009
Ort: Kufstein
Senior Member
Oh ja, dass kenn ich . Da ich nicht so viel abnehmen möchte und eigentlich schon genau in meinem BMI liege, verliere ich nur sehr langsam Gewicht. Das ist schon sehr deprimierend auf der Waage. Aber wenn man die ersten Wochen Erfolge feiert und darauf eingestellt ist, dass es dann die Zeit gibt wo es langsamer voran geht, ist man gut gewappnet um diese Zeit gut zu überstehen ( : !

Mein Tagebuch


Bauch: 89 cm
Po: 105 cm
Oberschenkel: 59 cm



http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/56382/.png

Re: Es muss sich was ändern - über 50 kg müssen weg! [Beitrag #369062 ist eine Antwort auf Beitrag #368973] Di, 07 Juli 2009 16:29 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Barbara Andrea
Beiträge: 1448
Registriert: Mai 2008
Senior Member
Hallo Stefan

Dein Tag 3 sieht ja schon mal nicht so schlecht aus, was mir allerdings noch fehlt ist das Gemüse Very Happy Würde ich noch etwas mehr davon einbauen und dafür etwas weniger Brötchen und dann ist's top. Über den Multivitminsaft lässt sich streiten. Ich bevorzuge Vitamine in natürlicher Form und ohne Zuckerzusatz. Bei Säften muss man da sehr aufpassen.
Wünsche dir viel Kraft, das Ganze durchzuziehen und einen erfolgreichen Wiegetag am Samstag Smile


äs Grüesli Baba

Startgewicht: 107 kg / Grösse 163 cm
Start Ernährungsumstellung 5.5.08

1. Ziel U100 - erreicht am 02.06.08 Smile
2. Ziel U 95 - erreicht am 21.07.08 Smile Smile
3. Ziel U 90 - erreicht am 02.09.08 ipiiiiiiieahhh
4. Ziel U 85 - erreicht am 22.10.08 traaraaaaaaaaaa Halbzeit Very Happy Very Happy Very Happy
5. Ziel BMI U30 - erreicht am
6. Ziel U 80 - erreicht am In Angriff genommen
7. Ziel U 75 - erreicht am

Baba's Fotos

http://www.diaetticker.de/T_283e8a86c2e1572b4f8a970465361633.png

"Drum prüfe, wer ein Häppchen findet, ob's nicht den Speck auf ewig bindet" (Bergfex)
Re: Es muss sich was ändern - über 50 kg müssen weg! [Beitrag #369084 ist eine Antwort auf Beitrag #367624] Di, 07 Juli 2009 19:43 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
19stefan85 ist gerade offline  19stefan85
Beiträge: 277
Registriert: Juli 2009
Ort: Pfalz
Senior Member
Ja das mit dem Gmüse muss ich noch ändern, jedoch sehe ich beim Multivitaminsaft keine größeren Probleme. Klar hat das Ding Zucker usw. aber für einen guten Start in den Morgen brauch ich das Ding auf jedenfall. Da verzichte ich lieber auf den selbst gerührten Kakao. Very Happy

Größe: 176 cm
Start: 04.07.2009 / 127,8 kg / BMI 41,3

Mein Tagebuch

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/64831/.png

1. Ziel = 99,9 kg / BMI 32,2
2. Ziel = 90,0 kg / BMI 29,1
3. Ziel = 85,0 kg / BMI 27,4
4. Ziel = 80,0 kg / BMI 25,8
5. Ziel = 75,0 kg / BMI 24,2
Tag 4 [Beitrag #369091 ist eine Antwort auf Beitrag #367624] Di, 07 Juli 2009 20:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
19stefan85 ist gerade offline  19stefan85
Beiträge: 277
Registriert: Juli 2009
Ort: Pfalz
Senior Member
"Frühstück" (ca. 60 kcal)
Gurke (500 g)

Mittagessen (ca. 520 kcal)
Kartoffeln (500 g)
Pflanzencreme (25 g)

Dazwischen (ca. 200 kcal)

2 Bananen (210 g)

Abendessen (ca. 615 kcal)
Natur-Reis (125 g)
Süß-Sauer-Soße (200 g)

Trinken (ca. 360 kcal)
420 ml Multivitaminsaft
290 ml Milch (mit 10 g Kakaopulver)

Insgesamt: 1.755 kcal

Dazu kommt noch die ein oder andere Kalorie vom Apfelsaftschorle den ich gestern schon eingerechnet, heute jedoch erst getrunken habe (ca. 1,5 Liter). Komme also wohl auf ca. 1.800 kcal heute. Ich weiß, dass das für mich zu wenig ist, aber ich habe auch keine großen drang mehr zu essen als ich im moment zu mir nehme. Weiß gar nicht wo ich das ganze Futter die letzten Monate/Jahre in mich reingesteckt habe.

Sport
Heute mal nichts, muss auch mal sein Cool


Größe: 176 cm
Start: 04.07.2009 / 127,8 kg / BMI 41,3

Mein Tagebuch

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/64831/.png

1. Ziel = 99,9 kg / BMI 32,2
2. Ziel = 90,0 kg / BMI 29,1
3. Ziel = 85,0 kg / BMI 27,4
4. Ziel = 80,0 kg / BMI 25,8
5. Ziel = 75,0 kg / BMI 24,2
Re: Es muss sich was ändern - über 50 kg müssen weg! [Beitrag #369105 ist eine Antwort auf Beitrag #367624] Di, 07 Juli 2009 21:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Daniel0815 ist gerade offline  Daniel0815
Beiträge: 3072
Registriert: April 2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Senior Member
na dann futter nochn bissl was. 2500 solltens schon sein.

Hola die Waldfee!
Infos zum Fettabbau-/Muskelaufbautraining für eine bessere Figur?
hier lang ->
Krafttraining
Re: Es muss sich was ändern - über 50 kg müssen weg! [Beitrag #369108 ist eine Antwort auf Beitrag #367624] Di, 07 Juli 2009 21:10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
percusso ist gerade offline  percusso
Beiträge: 143
Registriert: April 2009
Senior Member
WAAAS!? jetzt sag doch bitte nicht so was!!

ich persönlich bin der meinung: bei starkem übergewicht kann man das abnehmen ruhig mit einem etwas größeren kaloriendefizit anfangen. nach einigen wochen sollte man dann natürlich sehen, dass man sich auf ein vernünftiges (d.h. langfristig erfolg versprechendes) limit einpendelt. jojo-effekt und so.

ich persönlich mache das zur zeit auch so. also ich bleibe diese und nächste woche so weit wie möglich unter meinem limit und erhöhe danach wieder die energiezufuhr, damit der stoffi nicht in den gefürchteten "notbetrieb" umschaltet.

@all: einfach meinen kilo-ticker beobachten! dann wisst Ihr, obs funktioniert oder nicht.

grüße vom versuchskaninchen


MfG - percusso

"Deine Lügen sind wie Bananen, die kommen auch immer in großen gelben Bündeln!" (Leslie Nielsen)


http://www.diaetticker.de/T_3cf7277f3141a2f23e994dc8edc5e3ca.png
Re: Es muss sich was ändern - über 50 kg müssen weg! [Beitrag #369109 ist eine Antwort auf Beitrag #369108] Di, 07 Juli 2009 21:14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Daniel0815 ist gerade offline  Daniel0815
Beiträge: 3072
Registriert: April 2009
Ort: bei Frankfurt am Main
Senior Member
percusso schrieb am Di, 07 Juli 2009 21:10


grüße vom versuchskaninchen


hö? ^^

2500 is doch ok. unter 2100 sollte es aber net sein


Hola die Waldfee!
Infos zum Fettabbau-/Muskelaufbautraining für eine bessere Figur?
hier lang ->
Krafttraining
Re: Es muss sich was ändern - über 50 kg müssen weg! [Beitrag #369121 ist eine Antwort auf Beitrag #367624] Di, 07 Juli 2009 21:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
percusso ist gerade offline  percusso
Beiträge: 143
Registriert: April 2009
Senior Member
*grübel*

also wie gesagt, ich weiß auch nicht, wie das letztlich ist. ich bin der meinung: ab und zu mal einen "mageren" tag einschieben kann doch nicht schaden. gerade bei größerem übergewicht! innerhalb von 24h wir der stoffi ja nicht komplett runter fahren.

auf längere sicht sollte man aber sicherlich sehen, dass man nicht zu weit unter dem kal-bedarf (sport eingerechnet!) liegt. ich kontrolliere das immer am ende der woche.

und so ganz leise angemerkt: ein defizit von DEUTLICH mehr als durchschnittlich 500 kcal am tag hab ich seit dem 1.4.2009 (mein starttermin) auch noch nicht hinbekommen. trotzdem läufts mit dem abnehmen ziemlich gut, wie ich finde...


MfG - percusso

"Deine Lügen sind wie Bananen, die kommen auch immer in großen gelben Bündeln!" (Leslie Nielsen)


http://www.diaetticker.de/T_3cf7277f3141a2f23e994dc8edc5e3ca.png
Re: Es muss sich was ändern - über 50 kg müssen weg! [Beitrag #369122 ist eine Antwort auf Beitrag #367624] Di, 07 Juli 2009 21:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
19stefan85 ist gerade offline  19stefan85
Beiträge: 277
Registriert: Juli 2009
Ort: Pfalz
Senior Member
Naja, Zahlen sind immer so ne Sache, aber sich zwingen was zu Essen nur um auf x kcal zu kommen ist doch auch nicht Sinn und Zweck der Sache. Es wird sicher auch wieder Tage geben an denen ich dann etwas über die empfohlene Anzahl komme.

Morgen kommen so wie es aussieht meine Kurzhanteln die ich am Sonntag bestellt habe. Da werde ich dann richtig ins Training einsteigen u. a. auch mit Übungen von http://www.eigenerweg.com/sporth.htm um das Krafttraining nicht zu vernachlässigen.

Mal noch was ganz anderes. Bei mir hat sich das Fett stark an der Brust angesetzt so das es bei engeren T-Shirts schon fast eher nach ner kleinen Frauenoberweite aussieht. Embarassed Kann man das durch spezielles Training "bekämpfen" oder muss man da einfach warten bis das Fett dort verbrannt wird. Im Anhang mal ein Bild von dem was ich meine.


Größe: 176 cm
Start: 04.07.2009 / 127,8 kg / BMI 41,3

Mein Tagebuch

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/64831/.png

1. Ziel = 99,9 kg / BMI 32,2
2. Ziel = 90,0 kg / BMI 29,1
3. Ziel = 85,0 kg / BMI 27,4
4. Ziel = 80,0 kg / BMI 25,8
5. Ziel = 75,0 kg / BMI 24,2

[Aktualisiert am: Di, 07 Juli 2009 21:40]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Es muss sich was ändern - über 50 kg müssen weg! [Beitrag #369126 ist eine Antwort auf Beitrag #367624] Di, 07 Juli 2009 21:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20672
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Man kann nicht besimmen wo das Fett abgebaut wird. Es kommt wenns halt dran ist. Aber eine stärkere Brustmuskulatur ändert die Optik recht stark.

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Es muss sich was ändern - über 50 kg müssen weg! [Beitrag #369130 ist eine Antwort auf Beitrag #369122] Di, 07 Juli 2009 21:59 Zum vorherigen Beitrag gehenZum vorherigen Beitrag gehen
percusso ist gerade offline  percusso
Beiträge: 143
Registriert: April 2009
Senior Member
19stefan85 schrieb am Di, 07 Juli 2009 21:40

Naja, Zahlen sind immer so ne Sache, aber sich zwingen was zu Essen nur um auf x kcal zu kommen ist doch auch nicht Sinn und Zweck der Sache. Es wird sicher auch wieder Tage geben an denen ich dann etwas über die empfohlene Anzahl komme.


EXAKT! so sehe ich das auch. ich mache immer nen wochen- und nen monats-rückblick, und da tritt dann die wahrheit zu tage. die bilanz muss langfristig stimmen. also kalorien über eine woche oder einen monat ansehen und dann mit dem gewichts-verlauf vergleichen. von tag zu tag gesehen hat das alles praktisch keine aussagekraft, dafür schwankt der stoffwechsel zu stark.

---

gezielter fettabbau an bestimmten problemzonen scheint leider unmöglich bzw. ein mythos zu sein. tut mir wirklich leid, aber ich beschäftige mich seit über 3 monaten mit diesem thema, und ich bin zu dem schluss gekommen, dass es stimmt. kannst Du auch wirklich überall nachlesen. (natürlich ausgenommen irgendwelche sixpack-, bauchweg-, in2wochenzurtraumfigur-, bullshit-angebote.)

---

wegen training und so schreib ich Dir später noch mal, aber jetzt ruft grade das bettchen, muss morgen früh raus.


MfG - percusso

"Deine Lügen sind wie Bananen, die kommen auch immer in großen gelben Bündeln!" (Leslie Nielsen)


http://www.diaetticker.de/T_3cf7277f3141a2f23e994dc8edc5e3ca.png
Vorheriges Thema: schnupps tagebuch
Nächstes Thema: sadbat vs. Schoki in der nacht
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Do Aug 22 00:17:31 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.11390 Sekunden