Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Ernährungsfragen » Butter, Öl, Butterschmalz, Fett .... (womit koche ich am gesündesten?)
Butter, Öl, Butterschmalz, Fett .... [Beitrag #392014] Do, 12 November 2009 13:29 Zum nächsten Beitrag gehen
Zambie
Beiträge: 189
Registriert: Oktober 2009
Ort: Baden-Württemberg
Senior Member
Hallo zusammen,

da sich manche Gerichte einfach nicht ganz ohne Butter, Öl oder Fett zubereiten lassen (ist halt meine Meinung) möchte ich zumindest das sinnvollste dazu nehmen.
Habt ihr eine Idee, womit ich am besten koche?
Womit macht ihr denn z.B. Salat, Bratkartoffeln oder was nehmt ihr für Kuchen ?

Momentan nehme ich, wenn ich etwas in der Pfanne mache, Planzliches Öl. Jedoch nicht wie früher einfach ne Portion rein geschüttet, sondern n kleinen Klacks, den ich dann mit dem Backpinsel verteile.

Öle gibt es ja ziemlich viele verschiedene soweit ich weiß. Ich möchte aber halt keins nehmen, dass einen zu starken Eigengeschmack hat.




Liebe Grüße
Martina

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/70569/.png

Körpergröße 170
Höchstgewicht 122,1
Startgewicht 118,5
Beginn Mitte/Ende September 2009

1. Ziel unter 110 erreicht am 07.11.2009 Tschakaaaaahttp://dl9.glitter-graphics.net/pub/895/895089qnlvw5pb5e.gif

2. Ziel unter 100 erreicht am
und dann sehn wir mal weiter Smile

Mein Tagebuch "Zambie's Gedanken ... " http://gesuender-abnehmen.com/index.php/mv/msg/6939/0/0/9359 /
Re: Butter, Öl, Butterschmalz, Fett .... [Beitrag #392024 ist eine Antwort auf Beitrag #392014] Do, 12 November 2009 13:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
nicky-70 ist gerade offline  nicky-70
Beiträge: 18901
Registriert: August 2006
Ort: Münster
Senior Member
Zum Braten kannst du am besten Rapsöl nehmen, das verbrennt nicht so schnell wie z.B. Olivenöl.

Nicky´s Pictures
Nicky´s Gewicht
Nicky´s Sport-Tagebuch

http://tickers.TickerFactory.com/ezt/t/wvVXo3z/weight.png

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch geschwinder als der, der ohne Ziel umherirrt." Gotthold Ephraim Lessing


Re: Butter, Öl, Butterschmalz, Fett .... [Beitrag #392053 ist eine Antwort auf Beitrag #392014] Do, 12 November 2009 16:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20797
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

da sich manche Gerichte einfach nicht ganz ohne Butter, Öl oder Fett zubereiten lassen (ist halt meine Meinung)


Was auch nicht gesund wäre.

ich nehme auch Rapsöl und wenn es mal sehr heiße werden soll das auch Erdnussöl, z.b für asiatisch.
Auf keinen Fall Sonnenblumenöl.
BUtterschmalz ist auch sehr stabil. hat aber logischerweise einen Eigengeschmack.

Ansonsten für Salat wo mir nach ist, Olivenöl, Rapsöl, Sonnenblumenöl, Walnuss....
Ich würde das nicht daran festmachen, ob nun eins besonders gesund sein soll. Die Mischung machst würde ich mal sagen



Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Butter, Öl, Butterschmalz, Fett .... [Beitrag #392096 ist eine Antwort auf Beitrag #392053] Do, 12 November 2009 20:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Zambie
Beiträge: 189
Registriert: Oktober 2009
Ort: Baden-Württemberg
Senior Member
[quote title=osso schrieb am Do, 12 November 2009 16:58]
Zitat:

Auf keinen Fall Sonnenblumenöl.



Was ist das Problem an Sonnenblumenöl? genau das hab ich nämlich in der Speisekammer stehn .. und so n Omega3 Speiseöl .. das hat aber nen ganz merkwürdigen Eigengeschmack *pfuibäh*


Liebe Grüße
Martina

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/70569/.png

Körpergröße 170
Höchstgewicht 122,1
Startgewicht 118,5
Beginn Mitte/Ende September 2009

1. Ziel unter 110 erreicht am 07.11.2009 Tschakaaaaahttp://dl9.glitter-graphics.net/pub/895/895089qnlvw5pb5e.gif

2. Ziel unter 100 erreicht am
und dann sehn wir mal weiter Smile

Mein Tagebuch "Zambie's Gedanken ... " http://gesuender-abnehmen.com/index.php/mv/msg/6939/0/0/9359 /
Re: Butter, Öl, Butterschmalz, Fett .... [Beitrag #392106 ist eine Antwort auf Beitrag #392014] Do, 12 November 2009 21:39 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20797
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Gegen Sonnenblumenöl ist so nichts zu sagen, nur wenn man damit (heiß) brät, können da wohl trans-Fettsäuren entstehen:

Durch Erhitzen von Pflanzenölen mit hohem Gehalt an mehrfach ungesättigten Fettsäuren (etwa Linolsäure) entstehen trans-Fettsäuren ab etwa 130 °C, eine Temperatur, die beim Braten leicht erreicht wird.
http://de.wikipedia.org/wiki/Trans-Fetts%C3%A4uren

Wie gefährlich das letztlich ist kann ich nicht beurteilen, nur ist man mit andern Ölen einfach auf der sicheren Seite.

Zitat:

und so n Omega3 Speiseöl ..


nim einfach Rapsöl das hat von Natur aus sehr viel Omega3.
Die edle Variante davon ist dann Rapskernöl. Das leiste ich mir Smile
http://gesuender-abnehmen.com/abnehmen/rapskernoel-gesundhei t.html


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Butter, Öl, Butterschmalz, Fett .... [Beitrag #392107 ist eine Antwort auf Beitrag #392014] Do, 12 November 2009 21:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Zambie
Beiträge: 189
Registriert: Oktober 2009
Ort: Baden-Württemberg
Senior Member
Super, vielen Dank!
Werd mir beim nächsten Einkauf so n Rapsöl besorgen.
Ausprobieren kann ja nicht schaden Smile


Liebe Grüße
Martina

http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/70569/.png

Körpergröße 170
Höchstgewicht 122,1
Startgewicht 118,5
Beginn Mitte/Ende September 2009

1. Ziel unter 110 erreicht am 07.11.2009 Tschakaaaaahttp://dl9.glitter-graphics.net/pub/895/895089qnlvw5pb5e.gif

2. Ziel unter 100 erreicht am
und dann sehn wir mal weiter Smile

Mein Tagebuch "Zambie's Gedanken ... " http://gesuender-abnehmen.com/index.php/mv/msg/6939/0/0/9359 /
Re: Butter, Öl, Butterschmalz, Fett .... [Beitrag #392136 ist eine Antwort auf Beitrag #392014] Do, 12 November 2009 23:06 Zum vorherigen Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20797
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Ausprobieren kann ja nicht schaden

Ich glaub ja nicht das man was merken kann Smile Ich hab jedenfalls nichts gemerkt seit dem ich mehr Raps und etwas weniger Olivenöl esse. Aber Rapsöl ist auch ein Stück billiger.
Ansonsten es kann ja nicht schaden trans-fettsäuren zu vermeiden.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Vorheriges Thema: Hilfe! Ständiger Heißhunger auf was Salziges
Nächstes Thema: Apfelessig und Kcal Frage(n) - nicht schlagen
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Di Okt 15 19:11:41 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02539 Sekunden