Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Schlank im Schlaf ... was ist dran?
Schlank im Schlaf ... was ist dran? [Beitrag #489341] Mo, 22 August 2011 10:08 Zum nächsten Beitrag gehen
SophieSilber ist gerade offline  SophieSilber
Beiträge: 1005
Registriert: August 2011
Ort: Wien
Senior Member
Ich habe mich auch mit dieser Methode auseinandergesetzt, wie mit vielen anderen auch ( bin 49 und kämpfe seit 35 Jahren mit Übergewicht.. gibt schon bald nix mehr, was ich nicht kenne)

Ich habe es auch versucht und damit im letzten Jahr einige Kilos verloren, die ich mir auch gleich wieder raufgefuttert habe.. zum Glück nicht alle.

Gescheitert bin ich, am kohlehydratlosen Abendessen. Objektiv gesehen fühle ich mich am wohlsten, wenn ich drei Mahlzeiten am Tag habe. Prizipiell gibts bei Schlank im Schlaf genug Kohlehydrate, glaube ich zumindest, oder zuviel ( kommt mir so vor)

Hat vielleicht irgendwer von euch damit Erfahrung, würde mich einfach interessieren Smile


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/104228/.png

U75 am:
U70 am:
Re: Schlank im Schlaf ... was ist dran? [Beitrag #489351 ist eine Antwort auf Beitrag #489341] Mo, 22 August 2011 10:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20732
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Erfahrung hab ich nicht, weil ich sowas nie machen würde. Die theoretische Begründung ist Unsinn und empirische Studien belegen keinen Nutzen des Weglassens von KH's am Abend im Bezug aufs Abnehmen.

Aber es schadet der Regeneration und dem Muskelaufbau nach dem Sport.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: Mo, 22 August 2011 11:33]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Schlank im Schlaf ... was ist dran? [Beitrag #489359 ist eine Antwort auf Beitrag #489351] Mo, 22 August 2011 11:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Evchen ist gerade offline  Evchen
Beiträge: 4299
Registriert: April 2009
Ort: Wien
Senior Member
schlank im Schlaf ist für mich:
Je mehr ich schlafe desto weniger kann ich essen,
ergo-abnehmen Cool Laughing

Aber ich glaube Osso hat hier Recht, es gibt einfach keine Studien die ausreichend belegen, dass da was dahinter is mit KH und abnehmen.


Re: Schlank im Schlaf ... was ist dran? [Beitrag #489365 ist eine Antwort auf Beitrag #489341] Mo, 22 August 2011 11:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
SophieSilber ist gerade offline  SophieSilber
Beiträge: 1005
Registriert: August 2011
Ort: Wien
Senior Member
Wollte ja nur eure Meinung hören Smile
Wie gesagt, überzeugt hat es mich auch nicht


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/104228/.png

U75 am:
U70 am:
Re: Schlank im Schlaf ... was ist dran? [Beitrag #489436 ist eine Antwort auf Beitrag #489341] Mo, 22 August 2011 19:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
balbC ist gerade offline  balbC
Beiträge: 526
Registriert: Dezember 2010
Senior Member
ich hab tatsächlich mal mit schlafen abgenommen...

leg dich über ein paar wochen jeden mittag für 5h schlafen (geht hervorragend mit depressionen) unf schon nimmt man 5kg ab....

leider eben muskelmasse...


aber mal im ernst.. schlaf dich schlank ist doch eigentlich nichts anderes als
morgens wie ein kaiser mittags wie ein könig und abends eben der bettelman (nur eben lowcarb)
die idee ist so alt wie diäten selbst


Re: Schlank im Schlaf ... was ist dran? [Beitrag #489445 ist eine Antwort auf Beitrag #489341] Mo, 22 August 2011 19:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
SophieSilber ist gerade offline  SophieSilber
Beiträge: 1005
Registriert: August 2011
Ort: Wien
Senior Member
Stimmt Smile das ist Kaiser-König-Bettler- Geschichte. Wobei low carb eben nicht, sondern nur abends.
Damit konnte ich eben gar nicht. Ich brauche keine Unmengen an KH`s am Abend, aber gerade, wenn ich dann wieder arbeite, haut das nur schlecht hin.
Wenn meine warme Mahlzeit sozusagen nur aus Eiweiß und Gemüse ( auch nicht alle Sorten) besteht.
Dazu kommt der starre 5 Stunden Rhythmus, der in meinem Beruf nicht immer durchführbar ist.
Und trotz Bla, Bla von wegen das sei keine Diät ist es doch eine ( ha ich habe es durchschaut ; ) )
Alles in allem war ich nicht sehr zufrieden mit der ganzen Sache.
Ich denke mir, dass ich mit meiner Methode entschieden besser fahre.


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/104228/.png

U75 am:
U70 am:
Re: Schlank im Schlaf ... was ist dran? [Beitrag #489451 ist eine Antwort auf Beitrag #489341] Mo, 22 August 2011 19:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20732
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
wobei guter Schlaf an sich schon sehr wichtig ist:
http://gesuender-abnehmen.com/abnehmen-tipps/schlank-schlaf. html

nur eben anders als SIS das meint. Muskeln wachsen übrigens auch hauptsächlich im Schlaf


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Schlank im Schlaf ... was ist dran? [Beitrag #489672 ist eine Antwort auf Beitrag #489451] Di, 23 August 2011 19:16 Zum vorherigen Beitrag gehen
SophieSilber ist gerade offline  SophieSilber
Beiträge: 1005
Registriert: August 2011
Ort: Wien
Senior Member
Wenn ich jetzt so zurückdenke, dann war diese Ernährungsart auch relativ fettreich
Aber egal, haben wohl schon einige viel damit abgenommen, aber meines ist es eben nicht Laughing


http://www.ketoforum.de/diaet-ticker/pic/weight_loss/104228/.png

U75 am:
U70 am:
Vorheriges Thema: Diese Miesmacher!!!
Nächstes Thema: Was mache ich falsch?
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Mo Sep 16 03:57:06 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02432 Sekunden