Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » Hiiilfe!!!
icon9.gif  Hiiilfe!!! [Beitrag #543270] Mi, 07 August 2013 22:46 Zum nächsten Beitrag gehen
Blümelein ist gerade offline  Blümelein
Beiträge: 4
Registriert: August 2013
Junior Member
Hallo Ihr!

Ich bin neu hier und brauche Hiiilfe!

Ich ernähre mich seit Jahren schon gesund. Sprich nur Vollkorn, wenig Fett, wenig Süßes, wenig Salz, fast vegetarisch. Nichts zwischendurch etc., trinke nur Wasser und ungesüßten Tee, ab und zu auch mal eine Apfelschorle - Kalorien zählen tue ich nicht.

Mein Ausgangsgewicht war 68,3 kg bei 1,67 m Körpergröße.

Seit einem halben Jahr mache ich mehrfach die Woche 30 Minuten Sport auf dem Crosstrainer, 2-3 mal die Woche fahre ich noch 20 km Fahrrad im flotten Tempo.

Zu Beginn purzelte das Wasser aus meinem Körper - minus 2 kg und jetzt habe ich zugenommen - ich wiege jetzt 72,6 kg!! Hallo??? Was mache ich falsch? Klar, Muskeln wiegen mehr als Fett, aber wieviel soll das bitte noch werden? Ich will endlich einen Erfolg auf der Waage! Ich verzweifel langsam und mir fällt es wirklich schwer mich heute und morgen zum Sport aufzuraffen.
In meiner Ernährung will ich mich nicht weiter großartig einschränken - ich verbinde Essen mit Genuss und satt will ich auch werden. Wann purzeln endlich die Pfunde?? Crying or Very Sad

Liebe Grüße

Re: Hiiilfe!!! [Beitrag #543302 ist eine Antwort auf Beitrag #543270] Do, 08 August 2013 14:12 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Himbeerchen007 ist gerade offline  Himbeerchen007
Beiträge: 26
Registriert: Juli 2012
Junior Member
Hallo Blumelein

Deine Ernährung scheint ganz gut zu sein, einzig mit "wenig Salz" würde ich aufpassen, ein paar Gramm Salz braucht man schon, gerade wen man Sport treibt. Muskeln wiegen übrigens nicht mehr als Fett, 1 kg ist immer 1 kg, egal wovon. Nur das Volumen ist je eventuell anders, allerdings ist der Unterschied auch nicht so gross. Aber: Muskeln sehen viel besser aus als Fett Smile.

Hast du denn einen Unterschied an deinem Körper bemerkt? Also Taillenumfang, sitzen die Hosen lockerer etc.?

Nun zu deiner Frage: Hat dein Crosstrainer eine Watt-Anzeige? Wenn ja, mit wieviel Watt trainierst du so ungefähr? Wenn nein, wieviel verbrannte Kalorien zeigt er dir an? Es ist halt so, dass man auch mit sehr gesunder Ernährung zunehmen kann, wenn man zuviel davon isst. Und Sport verbrennt jetzt nicht so abartig viel Energie wie man es sich oft vorstellt, bzw. hängt das sehr stark von der Leistung ab. Als Beispiel: Wenn du auf dem Crosstrainer mit ca. 50W trainierst, verbrennst du in einer halben Stunde ca. 120-130 Kalorien, das ist so viel wie eine grosse Banane. Wenn du mit mehr Leistung trainierst, verbrennst du natürlich entsprechend mehr. Ich will jetzt nicht sagen, dass man ständig seine Kalorien zählen soll, es wäre aber vielleicht in deinem Fall sinnvoll, mal das Essen an einem typischen Tag durchzurechnen, zum Beispiel hier http://www.naehrwertrechner.de/ . Dann würdest du auch sehen, ob du eventuell zu viel isst (nebenbei kann man da auch andere Nährwerte wie Vitamine und Mineralstoffe anzeigen lassen). Deinen Bedarf kannst du zum Beispiel hier ausrechnen https://www.uni-hohenheim.de/wwwin140/info/interaktives/ener giebed.htm .


Liebe Grüsse
Himbeerchen
Re: Hiiilfe!!! [Beitrag #543305 ist eine Antwort auf Beitrag #543270] Do, 08 August 2013 16:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20601
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
wir haben diese Tools natürlich auch:
http://gesuender-abnehmen.com/abnehmen/naehrwerttabelle.html

und
http://gesuender-abnehmen.com/abnehmen/kalorien-grundumsatz. html


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Hiiilfe!!! [Beitrag #543306 ist eine Antwort auf Beitrag #543270] Do, 08 August 2013 17:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Himbeerchen007 ist gerade offline  Himbeerchen007
Beiträge: 26
Registriert: Juli 2012
Junior Member
Hey Osso

Wenn du es gerade ansprichst, ich habe eine Frage bezüglich des Grundumsatzrechners. Wäre es nicht sinnvoll, den Grundumsatz generell für das Normalgewicht auszurechnen? Ich meine, das was für den Grundumsatz zählt ist die fettfreie Masse, da Fett so gut wie keine Energie verbraucht. Wieso sollte denn jemand, der 50kg zusätzlichen Speck hat einen höheren Grundumsatz haben? Einen höheren Arbeitsumsatz schon, er muss die 50kg ja auch rumschleppen, aber der Grundumsatz sollte doch gleich bleiben (sofern die fettfreie Masse gleich bleibt). Oder habe ich hier irgendwo einen Denkfehler? Ich denke mal, dass diese Internet-Rechner von einer durchschnittlichen Körperzusammensetzung ausgehen und genau die stimmt bei übergewichtigen Leuten ja meist nicht.

Grüsse
Himbeerchen
Re: Hiiilfe!!! [Beitrag #543307 ist eine Antwort auf Beitrag #543302] Do, 08 August 2013 17:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Blümelein ist gerade offline  Blümelein
Beiträge: 4
Registriert: August 2013
Junior Member
Hallo Himbeerchen,

ja, das stimmt, Muskeln sehen sehr viel schöner aus.
Gut, also ein bißchen mehr Salz darf es sein, gerne doch Surprised)

Also, an meinem Körper hat sich auf jedenfall etwas getan. Es ist alles fester, die Muskeln sind deutlicher zu sehen, am Hintern und an den Beinen sitzt die Hose lockerer, weil sich das Fett wohl anderes verteilt und der Bauch ist etwas flacher geworden. Aber wirklich das Gefühl abgenommen zu haben, habe ich nicht.

Nee, eine Wattanzeige hat er nicht. Aber er zeigt mir an, dass ich in 30 Min. 1700 Kilojoule verbrauche. Wieviele Kalorien das jetzt sind ... Ähh.. Laughing Keine Ahnung. Habe mich noch nicht wirklich damit beschäftigt. Kennst Du die Umrechnung?
Ich werde mir wohl mal einen typischen Ernährungstag ausrechnen müssen Confused Ich gucke mir die Seiten mal in Ruhe an.
Wäre ja wohl gelacht, wenn ich das nicht in den Griff kriege Twisted Evil

Liebe Grüße
Blümelein
Re: Hiiilfe!!! [Beitrag #543308 ist eine Antwort auf Beitrag #543270] Do, 08 August 2013 18:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Himbeerchen007 ist gerade offline  Himbeerchen007
Beiträge: 26
Registriert: Juli 2012
Junior Member
Zum Umrechnen teilst du die Zahl in kJ durch 4.18. Also 1700 kJ sind ca. 407 kcal, das ist verdammt viel für 30 Minuten... Entweder zeigt das Gerät was Falsches an oder du bist extrem fit. Für 400 kcal in einer halben Stunde müsste ich ca. 200 Watt bewegen oder so... das ist echt viel (finde ich zumindest, es gibt sicher auch Leute, die mit deutlich mehr trainieren). Naja gut, ich weiss jetzt auch nichts mehr, du scheinst fit zu sein,es kann schon sein, dass du etwas an Muskeln zugenommen hast und etwas an Fett verloren. Ausserdem passt sich der Körper bei Ausdauertraining ja auch an, dein Blutvolumen könnte sich etwas vergrössert haben, Kohlenhydratspeicher sind wahrscheinlich etwas grösser geworden. Allerdings erklärt das alles keine 4 kg... Keine Ahnung. Aber wenn dein Körper knackiger aussieht, ist es doch eh wichtiger.

Ja, rechne meine deine ganzen Kalorien aus, eventuell siehst du dann woran es liegt... Und sonst kannst du dich natürlich noch ärztlich untersuchen lassen (Schilddrüse etc.).

Grüsse
Himbeerchen
Re: Hiiilfe!!! [Beitrag #543313 ist eine Antwort auf Beitrag #543270] Do, 08 August 2013 20:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20601
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Ich denke mal, dass diese Internet-Rechner von einer durchschnittlichen Körperzusammensetzung ausgehen und genau die stimmt bei übergewichtigen Leuten ja meist nicht.

jein, deshalb gibt es ja auch 2 Formeln.
Es geht ja auch sehr stark um das aufrecht erhalten der Körpertemperatur. Die wichtet einen Formel stärker.
Deshalb kann man nicht das Normalgewicht nehmen.
Im Prinzip stimmen die Formeln schon weil keine linearer Zusammenhang zwischen Gewicht und Grundumsatz angenommen wird.
Aber es stimmt das bei stark übergewichtigen der GU tendenziell überschätzt wird.
erschwerend kommt noch zu das der GU auch noch vom Level der Bewegung abhängt.
Ich hab das gemäß diesem Artikel implementiert.
http://www.dr-moosburger.at/pub/pub014.pdf

ist auch so mal intersant


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Hiiilfe!!! [Beitrag #543321 ist eine Antwort auf Beitrag #543270] Fr, 09 August 2013 00:18 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Himbeerchen007 ist gerade offline  Himbeerchen007
Beiträge: 26
Registriert: Juli 2012
Junior Member
Danke Osso, habs gelesen. Ok, kann schon sein... allerdings stand das so direkt jetzt nicht drin. Ausserdem wirkt Fett ja isolierend und die Körperoberfläche relativ zu Volumen ist bei schlanken Menschen grösser (-> grössere Wärmeabgabe). Hab jetzt keine Zeit mich damit zu befassen, hab nur diesen Artikel gefunden, nicht besonders seriös, es werden aber irgendwelche Studien erwähnt (diese Studien habe ich jetzt nicht gelesen) http://www.zeit.de/2012/38/Stimmts-Frieren .

Grüsse
Himbeerchen
Re: Hiiilfe!!! [Beitrag #543322 ist eine Antwort auf Beitrag #543270] Fr, 09 August 2013 00:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20601
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
aber die das Gewicht und damit das Volumen ist ja nur ein Parameter in der Formel. Es gibt deshalb auch mathematisch keinen linearen Zusammenhang zwischen GU und Gewicht

PS: Dicke Menschen haben in der Regel absolut mehr Muskelmasse, wenn auch relativ weniger


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch

[Aktualisiert am: Fr, 09 August 2013 17:21]

Den Beitrag einem Moderator melden

Re: Hiiilfe!!! [Beitrag #543390 ist eine Antwort auf Beitrag #543308] Sa, 10 August 2013 12:22 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Blümelein ist gerade offline  Blümelein
Beiträge: 4
Registriert: August 2013
Junior Member

Hey Himbeerchen,

naja, extrem fit würde ich das jetzt nicht nennen, aber das ist ja immer alles relativ, gel?

Sport mache ich seit ein paar Jahren, aber nie wirklich durchgängig regelmäßig. Angefangen hatte ich mit Stufe 4/5 auf meinem Crosstrainer mit 30 Min. und einem Verbrauch von 1200-1300 kJ. Da ich aber immer schon sportlich war und auch eher der Muskulöse Typ bin, fiel es mir auch nicht so schwer mich Stück für Stück auf Stufe 7 vorzuarbeiten. Übergewichtig würden mich wohl Wenige nenn. Weil meine große Oberweite meinen Bauch kaschiert, und es wohl eine Menge Leute gibt, die mehr wiegen als ich und sich ein Gewicht wie meines wünschen würden, aber ich finde für mich bei 1,67 m und mittlerweile 73,3 kg sollte ich doch mal was machen. Zumal ich mir eigentlich geschworen hatte die 70kg-Grenze nie zu überschreiten ...

In wie fern ändert sich denn mein Blutvolumen und warum? Ich dachte der Körper hat eine festgelegte Menge an Blut? Oder hab ich da jetzt etwas falsch verstanden?

Liebe Grüße



Re: Hiiilfe!!! [Beitrag #543391 ist eine Antwort auf Beitrag #543270] Sa, 10 August 2013 13:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
chutto ist gerade offline  chutto
Beiträge: 3334
Registriert: April 2012
Senior Member
Hallo Blümelein

Ich würde es nicht allzu sehr an der Zahl auf der Waage festmachen, sondern eher, ob Du fit bist und ob Dein Körper für Dich so ok ausschaut. Ich wiege jetzt gut 5kg mehr als mit 20 Jahren, aber mir passen jetzt engere Hosen als früher (Jeansweite 29/30 statt 32). Früher hab ich aber auch viel weniger Sport gemacht als jetzt. Wenn ich die 5kg auch noch abnehmen würde, würde ich jetzt glaub ich ziemlich klapprig ausschauen. Aber zum Glück scheint sich mein Körper auf das jetzige Gewicht angepasst zu haben, halte es seit Anfang Jahr ohne Probleme. Ich schreib zwar aus Gewohnheit und Interesse noch auf, was ich esse, aber es passt ganz gut. Und wenn es durch Krafttraining oder so wieder mehr werden sollte, ist das auch kein Drama, solang es Muskeln und kein Speck ist. Hauptsache ich fühl mich fit und hab genug Power beim Sporteln Cool

Gruss, chutto


Alle sagten: "Das geht nicht". Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es einfach gemacht...

Ziele:
1.) Bauchspeck und Schlappheit eintauschen gegen ein paar Muskeln und Fitness
2.) das Faultier in mir bekämpfen erziehen
3.) ... und wenn beim Arbeiten an den anderen beiden Zielen nebenbei noch ein paar Kilos verschwinden, bin ich auch nicht böse drüber den verschwundenen Speck nicht wieder zurückkehren lassen


Mein Sporttagebuch
Re: Hiiilfe!!! [Beitrag #543392 ist eine Antwort auf Beitrag #543270] Sa, 10 August 2013 14:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20601
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Zitat:

Ich dachte der Körper hat eine festgelegte Menge an Blut? Oder hab ich da jetzt etwas falsch verstanden?

Das Blutvolumen nimmt durch Ausdauersport zu, hab allerdings keine Ahnung in welchen Größenordnungen das stattfindet


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: Hiiilfe!!! [Beitrag #543395 ist eine Antwort auf Beitrag #543391] Sa, 10 August 2013 14:49 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Blümelein ist gerade offline  Blümelein
Beiträge: 4
Registriert: August 2013
Junior Member
Hallo Chutto,

klar geht es mir darum mich wohl zu fühlen in meiner Haut Very Happy Ich bin wohl recht ehrgeizig, daher wohl der Wunsch nach einer Motivationsspritze durch Gewichtsänderung auf der Waage. Ich finde es schon deprimierend, dass ich mich abstrampel und die Waage geht nach oben Shocked

Aber Kalorienzählen muss ich wohl mal machen, um einen Überblick über meine Ernährung zu bekommen. Da werde ich mich bestimmt noch mal vertrauensvoll an Euch Experten wenden Very Happy
Ich hoffe, ich finde bald die Ruhe dafür.

29/30 ?? Shocked
Das wäre ein Traum! Meine Hosen sitzen bei 32/30 schon knapp am Bauch. Der ist meine Problemzone. Es sieht immer aus, als wenn ich wieder Schwanger bin. Crying or Very Sad

Vielleicht bin ich auch zu gestresst und zu müde. Ich habe gelesen, wenn man dies ist, dann isst man auch mehr und das Abnehmen fällt schwerer. Könnt ihr das bestätigen aus Eurer Erfahung?

Liebe Grüße

Blümelein

Re: Hiiilfe!!! [Beitrag #543400 ist eine Antwort auf Beitrag #543270] Sa, 10 August 2013 16:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
chutto ist gerade offline  chutto
Beiträge: 3334
Registriert: April 2012
Senior Member
ja, kann ich bestätigen! Schlafmangel macht mich extrem verfressen.

Alle sagten: "Das geht nicht". Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es einfach gemacht...

Ziele:
1.) Bauchspeck und Schlappheit eintauschen gegen ein paar Muskeln und Fitness
2.) das Faultier in mir bekämpfen erziehen
3.) ... und wenn beim Arbeiten an den anderen beiden Zielen nebenbei noch ein paar Kilos verschwinden, bin ich auch nicht böse drüber den verschwundenen Speck nicht wieder zurückkehren lassen


Mein Sporttagebuch
Re: Hiiilfe!!! [Beitrag #543403 ist eine Antwort auf Beitrag #543270] Sa, 10 August 2013 16:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20601
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
mich auch, vor allem macht es mich dazu noch schlapp und unmotiviert beim Sport

Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Aw: Hiiilfe!!! [Beitrag #549906 ist eine Antwort auf Beitrag #543270] Do, 20 Februar 2014 16:47 Zum vorherigen Beitrag gehen
Moppelchen61 ist gerade offline  Moppelchen61
Beiträge: 4
Registriert: Februar 2014
Ort: Herten
Junior Member
Hallo,
bin seit heute neu und habe deinen Hilferuf gelesen. Ich habe seit November 2013 13 kg abgenommen. Ohne Muskeln zu verlieren. Das Fett ist dort geschmolzen, wo es weg sollte.Ich habe meinen Stoffwechsel umgestellt.
LG Andrea
Vorheriges Thema: Inspiration Plus-Size-Bloggerinnen
Nächstes Thema: Welcher Grundumsatz ist kann ich nehmen
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sa Jul 20 09:22:20 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.06420 Sekunden