Abnehm Forum Abnehmen im Forum

In Gemeinschaft gesund und erfolgreich abnehmen

Startseite » Gesundheit, Ernährung, Fitness » Abnehm Talk » 175cm 100kg, will in 5 Monaten abnehmen
icon6.gif  175cm 100kg, will in 5 Monaten abnehmen [Beitrag #216538] Sa, 01 Dezember 2007 15:03 Zum nächsten Beitrag gehen
dbtech ist gerade offline  dbtech
Beiträge: 7
Registriert: Dezember 2007
Junior Member
So Hallo erstmal,

ich bin 17 Jahre Alt, bin 175cm groß und wiege 100kg.

So nun wird es endlich mal Zeit für mich abzunehmen.
Am besten wären in 5 Monaten so ca. 10-15 kg (weiß nicht ob das möglich ist, ich kenn mich da nicht aus).

Warum in 5 Monaten?

In 5 Monaten beginnt bei mir der Atemschutzlehrgang von der Feuerwehr, da dieser Lehrgang und insgesammt Atemschutztäger sehr sehr anstrengend ist müssen bis dahin ein paar kg runter.

So nun meine Frage:

Mit welchen Sportlichen Aktivitäten geht es am schnellsten (ohne die Gelänke zu schädigen) bzw welche Kraftübungen würdet ihr mit empfehlen?


MFG
dbtech


P.S. Ich fahre bereits seit 2 Wochen jeden 2 Tag 45 min auf dem Hometrainer hab bis jetzt aber irgendwie erst 1 kg abgenommen Confused
Re: 175cm 100kg, will in 5 Monaten abnehmen [Beitrag #216556 ist eine Antwort auf Beitrag #216538] Sa, 01 Dezember 2007 15:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20597
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Hallo dbtech
Dein Ziel ist schon realsitisch. Wenn 2 Wochen 1 kg abgenommen hast das sind das in 5 Monaten deine 10 kg.
Jede Wegung bringt auf jeden Fall was. Wichtig ist das das es die Spass macht. Vieleicht auch aml einfach raus an die frische Luft. Zügiges gehen ist wenn man wenig traineirt ist auch schon ganz schön anstengend.
Kraftübungen sind auf jeden Fall auch sehr sinnvoll.
Hier findest du links zu seiten mit Eigengewichtsübungen. Das ist ein sehr guter Anfang
http://gesuender-abnehmen.com/abnehmen/links-kraftsport.html


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: 175cm 100kg, will in 5 Monaten abnehmen [Beitrag #216569 ist eine Antwort auf Beitrag #216556] Sa, 01 Dezember 2007 15:36 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
dbtech ist gerade offline  dbtech
Beiträge: 7
Registriert: Dezember 2007
Junior Member
Naja spaß machen Very Happy

Ist halt schon immer ne gute überwindung aufs Rad zu steigen.

Die ersten 5 min sind Horror^^.
Nach 10 min ist alles ok. Und nach 30 min ist es dann schon immer wieder ne überwindung weiterzumachen.
Naja bis jetzt hab ichs immer geschafft und auch ein bischen Stolz drauf Razz

Aber mal ne andere Frage.

Wie hoch sollte eig. der Puls immer so sein beim Radfahren?
Hab ihn bis jetzt immer so auf 130-140 gehalten.
Jetzt weiß ich nur nicht ob das zuviel oder zu wenig ist.

MFG

Re: 175cm 100kg, will in 5 Monaten abnehmen [Beitrag #216575 ist eine Antwort auf Beitrag #216538] Sa, 01 Dezember 2007 15:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20597
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Vergiss das mit dem Puls. Je merh du dich ansrengst desto mehr verbrauchst du auch. Der Puls ist sowieso bei jedem Menschen
verschieden. Hier ist das dazu zusammengefasst:
http://gesuender-abnehmen.com/abnehmen/fettverbrennungspuls. html

Wichtig ist das es wirklich Training ist, es muss anstrengend sein.
Halb tot vom Rad fallen solltest du natürlich nicht.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: 175cm 100kg, will in 5 Monaten abnehmen [Beitrag #216582 ist eine Antwort auf Beitrag #216538] Sa, 01 Dezember 2007 15:53 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
dbtech ist gerade offline  dbtech
Beiträge: 7
Registriert: Dezember 2007
Junior Member
Also immer schön Fahrradfahren wie bis jetzt und dann haut des au hin Smile

Thx für die Antworten, jetzt bin ich mir wenigstens sicher das ich nix falsch mach

MFG
Re: 175cm 100kg, will in 5 Monaten abnehmen [Beitrag #216605 ist eine Antwort auf Beitrag #216538] Sa, 01 Dezember 2007 16:41 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20597
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Und vieleicht auch mal mit eine richtige Rad an die frisch Luft, das macht nämlich bedeutend mehr Spaß.


Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: 175cm 100kg, will in 5 Monaten abnehmen [Beitrag #216606 ist eine Antwort auf Beitrag #216538] Sa, 01 Dezember 2007 16:48 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
dbtech ist gerade offline  dbtech
Beiträge: 7
Registriert: Dezember 2007
Junior Member
Naja aber ich wohn hier in ner sehr Hügeligen Landschaft.
Es gibt keine Strecke die nicht Berg auf und Ab geht.

Und ich finds halt Blöd wenn man sich ein Abstramplen muss um hochzukommen und dann hat man mal 2 min Pause weils nur Bergab geht.

Denk mir des konstante Fahren bringt irgendwie mehr.
Oder lieg ich da falsch?
Re: 175cm 100kg, will in 5 Monaten abnehmen [Beitrag #216609 ist eine Antwort auf Beitrag #216538] Sa, 01 Dezember 2007 17:05 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20597
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Das liegst du falsch. Für den Energieverbrauch ist es ziemlich egal. Für die Fitness ist es eher ungünstig, ds du den Körper immer mit der gleichen Belastung trainierst.
Besser mal intesiv und kürzer, dann mal wieder locker und länger.
Ich persönlich mag hügelige Landschaft sehr gerne. Sowohl zum radfahren als auch zum laufen.
Man kann auch Bergab treten, nur eine Frage der richtigen Schaltung Smile
Wenn du besser trainiert bist, dann quälst du dich die Hügel auch nicht hoch




Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Re: 175cm 100kg, will in 5 Monaten abnehmen [Beitrag #216631 ist eine Antwort auf Beitrag #216538] Sa, 01 Dezember 2007 18:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
dbtech ist gerade offline  dbtech
Beiträge: 7
Registriert: Dezember 2007
Junior Member
Ah ok schowieder was gelehrnt.

Dann gehts Morgen gleich mal zum Fahrradputzen und Startklar machen Smile

Re: 175cm 100kg, will in 5 Monaten abnehmen [Beitrag #216636 ist eine Antwort auf Beitrag #216538] Sa, 01 Dezember 2007 18:23 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
Ach herrjeh, du hast das Sportgerät Berg vor der Tür und jammerst??? Shocked Laughing Laughing

Wenn dir der Hometrainer zu langweilig wird (was ich nur zu gut verstehe) und du nicht bergradeln magst, dann nimm doch den effizientesten und kürzesten Abspeck-Weg: flottes Berggehen! Wink



Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Re: 175cm 100kg, will in 5 Monaten abnehmen [Beitrag #216643 ist eine Antwort auf Beitrag #216538] Sa, 01 Dezember 2007 18:34 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
dbtech ist gerade offline  dbtech
Beiträge: 7
Registriert: Dezember 2007
Junior Member
Naja so langweilig ist der Hometrainer garnicht^^.

Lass da immer vollgas Hardcore laufen und dann geht des schon ganz gut Very Happy

Und fürn Notfall steht da au no n Fernseher in dem Raum Smile


Aber Laufen ist nich so mein Ding, weil ich den ganzen Tag beim Arbeiten schon laufen und stehen muss, da tuhen mir dann am Abend die bein weh Razz

MFG
Re: 175cm 100kg, will in 5 Monaten abnehmen [Beitrag #217096 ist eine Antwort auf Beitrag #216643] Mo, 03 Dezember 2007 09:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
SonjaH ist gerade offline  SonjaH
Beiträge: 259
Registriert: November 2006
Ort: Südhessen
Senior Member
Ja, aber auf der Arbeit ist das was Anderes. Da hast du bestimmt nicht das optimale Schuhwerk, und den ganzen Tag auf Betonboden oder ähnlichem rumlatschen geht mehr in die Knochen als stundenlanges Wandern. Das Laufen auf der Arbeit ist eher einseitig belastend, und überfordert dager auch nach einiger Zeit.
Im Gegenteil: um die Muskulatur verschiedenartig zu trainieren solltest du gerade auf weichem und unebenem Untergrund bergauf und bergab laufen, sonst kriegst du irgendwann Verspannungen im Kreuz und Gelenkprobleme. Du musst ja nicht joggen, Wandern reicht.
Außerdem ist das Wandern in der Natur ein sinnliches Erlebnis für sich: man erlebt die verschiedenen Bilder, Gerüche, Geräusche der Natur, sogar Wind und Wetter wirken belebend. Das ist doch herrlich, wenn man mit glühend kalten Backen nach Hause kommt und sich mit einer Tasse Tee aufs Sofa kuscheln kann! Selbst wenn man immer den gleichen Weg geht, ist es doch jedesmal anders! Ich wohne zwar im Flachen, aber meine Runde im Wald möchte ich nicht missen.


w, 1.63m groß, Kleidergröße 44
Traum: 65 kg, Kleidergöße 40

http://diaet.abnehmen-forum.com/ticker/showimg-waldP_CAT1BG_84_82,6_65_abs.png

Lieber fett und fit als schlank und krank....
Lebst du schon, oder wiegst du dich noch?


Re: 175cm 100kg, will in 5 Monaten abnehmen [Beitrag #217240 ist eine Antwort auf Beitrag #216643] Mo, 03 Dezember 2007 16:21 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
dbtech schrieb am Sa, 01 Dezember 2007 18:34

Naja so langweilig ist der Hometrainer garnicht^^.

Lass da immer vollgas Hardcore laufen und dann geht des schon ganz gut Very Happy

Und fürn Notfall steht da au no n Fernseher in dem Raum Smile


Aber Laufen ist nich so mein Ding, weil ich den ganzen Tag beim Arbeiten schon laufen und stehen muss, da tuhen mir dann am Abend die bein weh Razz

MFG


Das wäre an sich gerade ein Argument dafür, auch mal gezielt die Beine und Füße ZU FUSS in Betrieb zu setzen, damit die mal richtig durchtrainiert werden. Dann steckt man diese ermüdenden Alltags-Arbeits-Belastungen (zB wie du bei deiner Arbeit) auch schon mal besser weg.
Das Dumme ist ja: wenn man "den ganzen Tag auf den Beinen" ist, ist man zwar total müde, aber trainingsmäßig hat sich da gar nichts getan - dazu braucht's einfach mehr und Gezielteres.

Es ist übrigens was völlig anderes, ob man bei der Arbeit immer mal 10 Schritt hierhin und 50 Schritt dahin macht und sich zwischendurch die Beine in den Bauch steht - das ist alles durchaus sehr ermüdend - oder ob man sich Laufschuhe anzieht und in flottem Tempo loslegt. Völlig andere Art von Bewegung, die dich eventuell sogar regelrecht erfrischt, wenn du dir einfach mal das Herz nimmst und es ausprobierst!



Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Re: 175cm 100kg, will in 5 Monaten abnehmen [Beitrag #217268 ist eine Antwort auf Beitrag #216538] Mo, 03 Dezember 2007 17:30 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
dbtech ist gerade offline  dbtech
Beiträge: 7
Registriert: Dezember 2007
Junior Member
Naja meine Arbeitsschuhe sind sehr gut gedämpft (Geleinlagen) und ich stehe auch nur die ganze Zeit am Band und Arbeite nur mit den Händen, also ich glaub ich probier das wirklich mal aus mit dem Laufen bzw wandern^^.

Soll ich dann abwechselnd Radfahren und laufen/wandern oder mich nur auf eines "spezialisieren"?
Und wann soll ich das Muskelaufbauprogramm da noch mit einbinden?

Man soll sich ja auch nich übervordern Razz


MFG

und schonmal thx für die bisjetzigen Antworten

Re: 175cm 100kg, will in 5 Monaten abnehmen [Beitrag #217278 ist eine Antwort auf Beitrag #216538] Mo, 03 Dezember 2007 18:56 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Bergfex
Beiträge: 5303
Registriert: Juni 2007
Ort: Wien
Senior Member
Nö, spezialisieren ist nicht gut - je mehr Abwechslung, desto besser! Da werden immer wieder neue Muskelpartien beansprucht und Langeweile kommt auch nicht auf.
Kraftsport - kommt drauf an. Meine paar Minuten Armübungen mit Theraband mache ich so nebenbei, jeden Tag, auch wenn ich eine lange Ausdauereinheit hinter mir habe.

Wenn du richtig handfest Kraftsport machst, 20 - 30 Minuten, würde ich es an dem Tag dabei belassen.



Höchststand 2001: 97 kg

Februar 2002: 94 kg
September 2002: 75 kg

Re: 175cm 100kg, will in 5 Monaten abnehmen [Beitrag #217280 ist eine Antwort auf Beitrag #216538] Mo, 03 Dezember 2007 18:59 Zum vorherigen Beitrag gehen
osso ist gerade offline  osso
Beiträge: 20597
Registriert: September 2004
Ort: Hamburg
Senior Member
Admin
Dem kann ich ich voll anschließen. Für ein richiges Krafttrainig sollte man sich einen Tag reservieren. Sinnvoll ist aber wenn du dich 15 min locker auf dem Hometrainer warmfährt.



Start: 115 kg
ich habe keine (genaue) Waage mehr, Bauchumfang ~90cm ≈ bisschen Winterspeck
Mein Tagebuch
Vorheriges Thema: Grösse 44 mit 90kg?
Nächstes Thema: Mal ganz ne blöde Frage
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Do Jul 18 00:27:34 CEST 2019

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.02713 Sekunden